www.archive-de-2012.com » DE » Y » YOGA

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 239 . Archive date: 2012-10.

  • Title: BDY: BDY Berufsverband
    Descriptive info: .. Kontakt.. Impressum.. Home.. BDY Berufsverband.. Ansprechpartner.. Verbandsstruktur.. Satzung.. Berufsethische Richtlinien.. BDY / EYU.. Interessenvertretung.. Verbandsentwicklung.. BDY-Service für Mitglieder.. BDY-Mitgliedschaft.. BDY-Berufsprofil.. BDY-Yoga-Lehrausbildung.. BDY-Lehrausbildungsschulen.. BDY-Weiterbildung.. BDY-Publikationen.. BDY-Kongress.. Willkommen beim BDY.. Die Stärke des BDY – Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland e.. V.. ist die Vielfalt seiner Mitglieder.. Unter dem gemeinsamen Dach des Berufsverbandes versammeln sich neben- und hauptberufliche Yogalehrende.. Auf  ...   traditions- und stilübergreifend.. Ein wesentlicher Schwerpunkt in der gemeinsamen Arbeit ist die Sicherung und Verbesserung der Qualität von Unterricht und Ausbildung.. Wir freuen uns über Ihr Interesse.. Ihr BDY.. Die Geschäftsstelle des BDY ist im Juli 2011 in neue Büroräume gezogen.. Sie finden uns in der Bürgerstraße 44, 37073 Göttingen.. Druckansicht..  .. Suchen.. meinBDY.. Yoga-Glossar.. Yoga-LehrerIn finden.. Presse.. Veranstaltungskalender..

    Original link path: /
    Open archive

  • Title: BDY: Kontakt
    Descriptive info: Kontakt zum BDY.. ,anrede,Anrede*.. ,vorname,Vorname*.. ,nachname,Nachname*.. ,strasse,Strasse*.. ,ort,PLZ/Ort*.. ,tel,Telefon*.. ,email,E-Mail*.. ','','','')">.. Firma*.. Herr.. Frau.. Vorname*.. Nachname*.. Strasse*.. PLZ/Ort*.. Land*.. Telefon*.. Fax.. E-Mail*.. Ihre Nachricht.. *=Benötigtes Feld..

    Original link path: /kontakt/
    Open archive

  • Title: BDY: Impressum
    Descriptive info: Verantwortlich für den Inhalt.. Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland e.. Bürgerstr.. 44.. 37073 Göttingen.. Deutschland.. Telefon: 0551/797744-0.. Fax: 0551/797744-66.. E-Mail:.. info@yoga.. de.. Web:.. www.. yoga.. Geschäftsführerin: Dr.. Doris Hafner.. Vorstand.. Vorstandsvorsitzende: Angelika Beßler.. 1.. stellvertretender Vorstand: Franziska Steiger.. 2.. stellvertretender Vorstand: Hardy Fürch.. Vereinsregister Würzburg: VR 1188.. Ust-ID: keine.. Steuer-Nr: 2020503152.. Corporate Design, Konzept, Gestaltung.. Büro Longjaloux GmbH.. Ute Begemann.. Varresbecker Str.. 14.. 42115 Wuppertal.. Telefon:+49-202-2 80 51 0.. Fax: +49-202-2 80 51 37.. u.. begemann@longjaloux.. longjaloux.. Technische Umsetzung.. IntraWorlds GmbH -.. Community Software.. Social Software.. Balanstr.. 73.. 81541 München.. info@intraworlds.. com.. intraworlds.. trendsurf® net solutions gmbh.. Frank Wuelfert.. Baarermattstrasse 10.. CH-6300 Zug.. Schweiz.. Telefon: +49-89-18999660.. service@trendsurf.. trendsurf.. Sämtliche Texte auf der Website wurden sorgfältig geprüft.. Dessen ungeachtet kann keine Garantie für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Angaben übernommen werden.. Wir identifizieren uns nicht mit dem Inhalt der Seiten, auf die gelinkt wird und übernehmen trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle keine Haftung für die Inhalte externer Links.. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich..  ...   durch Sie ermöglicht.. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen.. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden..

    Original link path: /impressum/
    Open archive

  • Title: BDY: Ansprechpartner
    Descriptive info: Geschäftsstelle.. Mehr.. Regionale BDY-Servicestellen.. Mehr.. BDY-Fachkreise.. Vorstände.. Redaktion Deutsches Yoga Forum.. Yoga-Lehrausbildungsschulen suchen.. Yoga-LehrerIn suchen.. Als Mitglied im BDY haben Sie Vorteile beim Bezug der Publikationen..

    Original link path: /bdy_berufsverband/ansprechpartner/
    Open archive

  • Title: BDY: Verbandsstruktur
    Descriptive info: Mitglieder / Mitgliederversammlung.. Rund 3500 ausgebildete Yogalehrende, die die.. Aufnahmevoraussetzungen.. an Dauer und Umfang der Ausbildung erfüllen, sind Mitglied im BDY.. Die Mitgliederversammlung tagt jedes Jahr, am letzten Freitag und Samstag im September.. Vorstand.. Der engere Vorstand des Vereins im Sinne § 26 BGB besteht aus:.. Vorstandsvorsitzende/r.. stellvertretender Vorstand.. Der Verein wird durch den Vorstandsvorsitzenden allein vertreten.. Der 1.. und 2.. stellvertretende Vorstand vertreten den Verein gemeinsam.. Der Vorstand wird von den Mitgliedern in der Mitgliederversammlung gewählt.. Die Arbeit im Vorstand ist ehrenamtlich.. Fachliche BeraterInnen.. Die Fachlichen BeraterInnen werden vom Vorstand zu einem Fachkreis-Thema benannt.. Sie arbeiten dem Vorstand in allen fachlichen Fragen zu und beraten diesen.. Die Fachlichen BeraterInnen nehmen beim Treffen des jeweiligen Fachkreises teil und halten über den zuständigen Sprecher des  ...   für alle Neu-Mitglieder.. Fachkreise.. Zu bestimmten Aufgabengebieten innerhalb des Vereinszwecks richtet die Mitgliederversammlung themengebundene Fachkreise ein.. Die Fachkreise üben innerhalb ihres Aufgabengebiets gegenüber dem Vorstand eine fachlich beratende Tätigkeit aus.. Die Stellungnahmen sind dabei für den Vorstand jedoch nicht bindend.. Die Mitgliederversammlung benennt die Aufgabengebiete der Fachkreise und wählt die Mitglieder der Fachkreise für drei Jahre.. Gewählt werden können nur natürliche Personen, die ordentlilche Mitglieder sind und eine einjährie Anwartschaft durchlaufen haben.. Die Mitgliederversammlung gibt den Fachkreisen - auf Vorschlag des Vorstandes - eine Geschäftsordnung.. Derzeit bestehen folgende Fachkreise:.. Weiterbildung.. Berufspolitik.. Projekte.. Forschung.. Internationales.. Schulen Ausbildung.. Die aktuellen Vorstände und die den Fachkreisen zugeordneten Personen finden Sie unter dem Menüpunkt Ansprechpartner.. Alle Inhalte der Verbandsstruktur können Sie auch als PDF-Dokument herunterladen:.. pdf 432 kb..

    Original link path: /bdy_berufsverband/verbandsstruktur/
    Open archive

  • Title: BDY: Satzung
    Descriptive info: Präambel.. Die im Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland vereinigten LehrerInnen, FreundInnen und FörderInnen sowie Ehrenmitglieder fühlen sich verpflichtet, den Menschen zu dienen.. Sie sind den großen Traditionen der altindischen Weisheits- und Lebenslehre des Yoga verbunden.. Sie erkennen aber auch die Notwendigkeit, den indischen Übungsweg des Yoga für den abendländischen Menschen gangbar zu machen.. Die Satzung können Sie auch als PDF-Dokument herunterladen:.. pdf 53 kb..

    Original link path: /bdy_berufsverband/satzung/
    Open archive

  • Title: BDY: Berufsethische Richtlinien
    Descriptive info: Die Mitglieder des BDY und die BDY-anerkannten Yoga-Lehrausbildungsschulen fühlen sich ihren berufsethischen Richtlinien verpflichtet, die als Bindeglied zwischen östlicher Weisheit und abendländischer Kultur verstanden werden.. Berufsethische Richtlinien des Berufsverbandes der Yogalehrenden in Deutschland e.. (BDY).. Die Wirkungen von Yoga auf den Menschen in seiner Ganzheit sind weitreichend und segensreich.. Diese Wirkungen kommen vor allem durch regelmäßiges Üben und den persönlichen und unmittelbaren Kontakt zwischen Lehrenden und Lernenden zustande.. Im Yoga sind neben dem Fachwissen auch Charakter, Lebenseinstellung und Persönlichkeit von Lehrpersonen entscheidend für die Qualität der Begegnung und der Zusammenarbeit im Unterricht.. Der jahrtausendealte Yoga gründet seit jeher auf ethischen Prinzipien.. Aus diesen ethischen Prinzipien leiten sich für den Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland e.. bestimmte berufsethische Richtlinien für Yogalehrende ab.. Diese berufsethischen Richtlinien wurden im Interesse von Qualität, Transparenz und Vertrauensbildung durch die Mitglieder des BDY aufgestellt:.. Als Yogalehrende sind wir uns der Verantwortung gegenüber den Lernenden bewußt.. Nach bestem Wissen und Gewissen setzen wir unsere Kräfte dafür ein, ihre Gesundheit und Lebenskraft zu fördern.. Darüber hinaus zeigen wir ihnen Wege zu innerer Stärke und Harmonie auf und bieten Möglichkeiten für ihre geistig-spirituelle Entwicklung.. Wir vermitteln bewährte gesundheitswirksame Methoden und Übungsweisen des Yoga in voller Anerkennung der geistigen und konfessionellen Freiheit  ...   Daten und Mitteilungen der Lernenden vertraulich.. 6.. Als Yogalehrende respektieren wir unsere Grenzen und Kompetenzen und unterrichten nur was wir selber studiert haben und praktizieren.. Wir bilden uns regelmäßig im Yoga weiter, um die eigene persönliche und berufliche Entwicklung zu fördern.. 7.. Wir bleiben uns der Grenzen unserer Möglichkeiten bewußt.. Lernende, die aufgrund ihrer körperlichen oder psychischen Verfassung für uns erkennbar einer Heilbehandlung bedürfen, regen wir an, sich in fachkompetente Hände zu begeben.. 8.. Wir informieren die Lernenden über unseren Yoga-Unterricht.. Wenn wir in Ergänzung oder Begleitung unseres Yoga-Unterrichts andere Methoden einsetzen, klären wir die Lernenden über Art und Umfang dieser Methoden auf.. 9.. Wir informieren vor Beginn des Unterrichts die Lernenden über Dauer, Kosten und die Teilnahmebedingungen.. 10.. Als Yogalehrenden ist uns die Notwendigkeit des sozialen Zusammenhalts einer Gesellschaft und die Achtung von Natur und Umwelt bewußt.. Wir richten daran das eigene Handeln aus und zeigen praktische Solidarität mit den Mitmenschen.. Wir streben an, mit der Vielschichtigkeit der Gesellschaft und der Vielfalt von Kulturen selbstbewußt, offen und kritisch umzugehen und damit einen Beitrag zur demokratischen Gesellschaft zu leisten.. (Beschlossen auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung am 11.. März 2000 in Göttingen).. Die Berufsethischen Richtlinien können Sie auch als PDF-Dokument herunterladen:.. pdf 38 kb..

    Original link path: /bdy_berufsverband/berufsethische_richtlinien/
    Open archive

  • Title: BDY: BDY / EYU
    Descriptive info: Union Européenne de Yoga (UEY = EYU – Europäische Yoga Union).. Die Europäische Yoga Union (EYU) ist die älteste internationale Yogaorganisation in Europa.. Sie betrachtet Yoga als Philosophie und als Möglichkeit, verborgenes Potential im Menschen durch spirituelle, mentale und psycho-physische Praktiken zu wecken, insbesondere durch klassische Yoga-Texte und die Umsetzung der indischen Weisheiten in zeitgenössischen Yoga-Schulen.. Die EYU und ihre Mitglieder achten darauf, dass Yoga auf sehr hohem Niveau von zertifizierten Yoga-Lehrenden unterrichtet wird, die eine Yoga-Lehrausbildung absolviert haben, die über einen Zeitraum von vier Jahren einem sorgfältig ausgearbeiteten Programm folgt.. Die EYU gründet sich auf dem Prinzip der Einheit in aller Verschiedenheit.. Die Mitglieder haben sich verpflichtet das Wertesystem der EYU zu befolgen und zu bewahren.. Die EYU nimmt alle europäischen Verbände und andere Yoga-Organisationen auf, die sich für die gleiche Qualität interessieren und im Geist des Wertesystems der EYU arbeiten.. Die jährliche Sitzung der EYU findet in Zinal, Schweiz, statt.. Auf der Webseite der EYU:.. yogaeurop.. stehen weitere Informationen zur Verfügung.. Der BDY ist durch den Vorstand für Außenkontakte in der EYU vertreten.. Wertesystem der EYU.. Die EYU setzt sich für die Grundprinzipien des Yoga ein, wie sie in den Yoga Sutras von Patanjali ausgedrückt sind.. Die Yoga-Ausbildung  ...   Richtlinien und Normen denen der EYU entsprechen.. Die EYU steht für die europäischen und universellen Werte und respektiert die Empfehlungen der EU in Bezug auf die Kultur des Körpers und des Geistes.. Historie der EYU.. 1971 kamen in der Schweiz die RepräsentantInnen der nationalen Yogaverbände zusammen, um die Union Européenne des Fédérations Nationales de Yoga (UEFNY) zu gründen, die danach zur Union Européenne de Yoga (UEY = EYU) wurde.. Gründungsmitglieder sind:.. Schweiz: K.. Hugh.. Frankreich: Mme Claude Peltier, Roger Clerc, Nil Hahoutof.. Belgien: André van Lysbeth, Eric Gomez.. Deutschland: H.. Ludke, F.. Schulz-Raffelt.. EYU-Mitglieder.. Allemagne/Germany.. BDY – Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland.. bdy.. Autriche/Austria.. BYO – Berufsverband der Yogalehrenden in Österreich.. at.. Belgique/Belgium.. FBHY.. fbhy.. be.. Yoga Federatie van de Nederlandstaligen in België.. yogafederatie.. Espagne/Spain.. Yoga Sadhana.. carlosfiel@sadhana.. es.. AEPY.. -.. Associacion Espanola de Practicantes de Yoga.. aepy.. org.. Finlande/Finland.. Yoga Federation of Finland.. joogaliitto.. fi.. France.. FIDHY – Fédération Inter-départementale de Hatha Yoga.. fidhy.. asso.. fr.. FNEY - Fédération Nationale des Enseignants de Yoga.. lemondeduyoga.. Grand Bretagne/United Kingdom.. BWY.. bwy.. uk.. Italie/Italy.. Federazione Italiana Yoga.. yogaitalia.. Pays Bas/The Nederlands.. VvYN.. vvyn.. nl.. Roumanie/Romania.. GNSPY.. gnspy.. go.. ro.. Slovaquie/Slovak Republic.. Slovak Yoga Association.. saj.. sk.. Switzerland/Schweiz.. Yoga Schweiz Berufsverband.. ch..

    Original link path: /bdy_berufsverband/bdy_eyu/
    Open archive

  • Title: BDY: Interessenvertretung
    Descriptive info: Der BDY – Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland e.. ist der derzeit größte und renommierteste Verband für Yogalehrende in Deutschland.. Eine wichtige Aufgabe des Verbandes ist die Vertretung der Interessen der Yogalehrenden in Gesellschaft, Wirtschaft und Politik – und das schon seit 1967.. Durch seine Mitgliedschaft in verschiedenen Dach- und Berufsverbänden trägt der BDY zur Gestaltung der Verbandslandschaft in Deutschland und Europa bei, während die BDY-Mitglieder von den daraus gewonnen Kenntnissen und Erfahrungen profitieren.. BFB – Bundesverband der Freien Berufe e.. Die Positionierung des Yogalehrberufs als freien Beruf ist das Hauptanliegen der Mitgliedschaft im BFB.. Mit den Anregungen aus der Gemeinschaft der Freien Berufe kann der BDY seinen Mitgliedern besser helfen, die Anforderungen zu meistern, die aus der Freiberuflichkeit erwachsen.. freie-berufe.. DVWO – Dachverband der Weiterbildungsorganisationen e..  ...   der Bildungsmesse Didacta.. dvwo.. DYV – Deutscher Yoga Dachverband e.. Die Mitgliedschaft im DYV dient dem fachspezifischen Erfahrungsaustausch zwischen den unterschiedlichen Traditionen.. Der DYV ist für den BDY ein Forum für die Diskussion von Mindeststandards für Ausbildungs-, Qualitäts- und ethische Richtlinien.. Wie der BDY vertritt auch der DYV die Interessen der Yogalehrenden in Politik und Gesellschaft.. dyv.. EYU – Europäische Yoga Union e.. Als Gründungsmitglied der EYU verfolgt der BDY vor allem die Weiterentwicklung der gemeinsamen Rahmenrichtlinien für Qualität in Lehre und Ausbildung sowie deren Umsetzung.. Der BDY-Vorstand für Außenkontakte ist gleichzeitig auch Mitglied in der EYU.. AK-Berufspolitik – Arbeitskreis Berufspolitik.. Informeller und freundschaftlicher Austausch zu beruflich, politisch und gesellschaftlich relevanten Themen ist das Hauptanliegen des AK-Berufspolitik – einem Zusammenschluss von Verbänden, die sich mit Körperarbeit beschäftigen..

    Original link path: /bdy_berufsverband/interessenvertretung/
    Open archive

  • Title: BDY: Verbandsentwicklung
    Descriptive info: Verbandsentwicklung.. Als Berufsverband ist für den BDY das zentrale Anliegen die kontinuierliche Stärkung des Berufsstandes und Berufsbildes der Yogalehrenden in der Gesellschaft und die professionelle Unterstützung seiner Mitglieder in ihren vielfältigen beruflichen Belangen.. Unter dieser Maßgabe setzt sich der BDY auch für die ständige Qualitätssicherung in der Aus- und Weiterbildung ein.. Neben den etablierten Angeboten, wie z.. Betriebs- und Rechtsberatung arbeitet der Verband derzeit verstärkt an der Vernetzung seiner Mitglieder und an verschiedenen Angeboten zum persönlichen Austausch.. In Zusammenarbeit mit anderen Verbänden nimmt der BDY die Interessenvertretung der Yogalehrenden als Freie Berufe wahr und sensibilisiert die Öffentlichkeit für Qualität im Yoga.. Historie.. Der BDY wurde am 1.. Mai 1967 in Berlin gegründet.. Er war ein Zusammenschluss maßgeblicher bundesdeutscher YogalehrerInnen, die bis dahin die Entwicklung und Verbreitung des Yoga an ihren privaten Yoga-Schulen gefördert hatten.. Die Zeit der Gründung des BDY deckt sich mit dem ersten größeren Yoga Boom in Deutschland.. Ziel des Zusammenschlusses der privaten Yoga-Schulen und -LehrerInnen in einem Berufsverband war der Wunsch, die Qualitätskriterien für die Ausübung einer Yoga-Lehrtätigkeit zu vereinheitlichen und zu sichern.. In einem Artikel des Deutschen Yoga-Forums wird die Pionierzeit der Yogalehrenden in Deutschland beschrieben.. Die jüngere Entwicklung.. Im Mai 1997 konnte der BDY  ...   2005.. Er war einer der großartigen Höhepunkte der letzten Jahre.. Viele der über 250 TeilnehmerInnen erinnern sich noch heute gerne daran.. Zum 40-jährigen Jubiläum im Jahr 2007 unternahm der BDY gemeinsam mit seinen Mitgliedern erstmalig eine bundesweit angelegte Yoga-Aktion.. Unter dem Motto »YogaYetzt« fanden am 12.. Mai 2007 an über 300 Orten in Deutschland die unterschiedlichsten Yoga-Veranstaltungen und Kurse statt.. Ob im Freien, in eigenen Räumen oder in öffentlichen Gebäuden: Yoga war überall.. Zur.. Bildergalerie Pranayama-Kongress im Jahr 2005.. Dokumentation zum »YogaYetzt«-Aktionstag.. Ausblick.. Mit dem Ziel, den BDY erfolgreich für die Zukunft aufzustellen, fand auf der Mitgliederversammlung 2008 eine Zukunftswerkstatt in Form eines World-Cafés statt.. Daraus konnten vielfältige Entwicklungs- und Arbeitsansätze für die Verbandsarbeit in den kommenden Jahren abgeleitet werden.. Mit der digitalen Kommunikationsplattform »mein BDY« stellt der Verband im Jahre 2009 ein mitgliedergerechtes Instrument zur Verfügung, um die.. Netzwerkarbeit.. untereinander und das Engagement für den Verband zu unterstützen sowie den Dialog mit der Öffentlichkeit zu professionalisieren.. Im Auftrag der Mitglieder erarbeitet der Verband derzeit neue Vorstands- und Verbandsstrukturen.. Ziel ist es, auf breiter Basis und vielen Ebenen weiterhin erfolgreich arbeiten zu können.. Die Entscheidungen der Mitgliederversammlung 2009 werden dabei die Weichen für die Zukunft eines modernen Verbandes stellen..

    Original link path: /bdy_berufsverband/verbandsentwicklung/
    Open archive

  • Title: BDY: BDY-Service für Mitglieder
    Descriptive info: Selbstständigkeit.. Fachinformationen.. Netzwerk.. BDY-Marketing.. Sonderveranstaltungen.. Werbung.. Eine stetig zunehmende Professionalisierung des Yoga-Unterrichts verlangt von den Yogalehrenden neben einer guten Ausbildung die ständige Weiterbildung und die Fähigkeit, mit den betriebswirtschaftlichen Anforderungen umzugehen, die eine selbständige freiberufliche Lehrtätigkeit mit sich bringen.. Durch Informationen und Service-Leistungen sowie Interessenvertretung in der Öffentlichkeit unterstützt der Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland e.. (BDY) seine Mitglieder.. Alle Inhalte zum BDY-Service können Sie auch als pdf-Dokument herunterladen:.. pdf 34 kb..

    Original link path: /bdy_service_fuer_mitglieder/
    Open archive


  • Archived pages: 239