www.archive-de-2012.com » DE » Y » YPEY

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 171 . Archive date: 2012-07.

  • Title: Home - YPEY :: Alarmanlagen und Sicherheitstechnik in Hamburg
    Descriptive info: .. Navigation überspringen.. Sitemap.. Impressum.. Downloads.. AGB.. Home.. Sicherheits-Dienstleistungen.. Sicherheits-Produkte.. Unternehmen.. Kontakt.. Shop.. Alarmanlagen und Sicherheitstechnik in Hamburg.. Sicherheit ist ein hohes Gut und ist eine Grundvoraussetzung, um Ihr Leben, Ihre Werte und Ihren Erfolg frei und unbeschwert genießen zu können.. Seit mehr als 25 Jahren haben wir uns der Sicherung dieser anspruchsvollen und verantwortungsvollen Aufgabe verschrieben.. YPEY Alarm- und Funksysteme zählt heute zu den führenden Spezialunternehmen der Sicherheitsbranche in Norddeutschland.. Als zertifizierter Fachbetrieb planen, projektieren, installieren und warten wir das umfassende Spektrum moderner  ...   Servicepalette sind wir immer Ihr flexibler und zuverlässiger Partner.. Egal ob Alarmanlagen, Brandmeldeanlagen oder Sicherheitstechnik im Allgemeinen, bei uns erhalten Sie Sicherheit aus einer Hand - von der Installation und Reparatur bis zum 24-Stunden-Notdienst.. Alle Arbeiten werden ausschließlich von unseren erfahrenen und geschulten Mitarbeitern ausgeführt die bereits langjährig bei uns beschäftigt sind.. Wir beraten Sie gerne unverbindlich und umfassend über Ihr persönliches Sicherheitskonzept.. YPEY Alarm- und Funksysteme GmbH.. Lohe 7-9 · 22926 Ahrensburg.. Telefon 04102 200382 · Telefax 04102 200384 · Email.. hallo@ypey.. de..

    Original link path: /
    Open archive

  • Title: Sidemap - YPEY :: Alarmanlagen und Sicherheitstechnik in Hamburg
    Descriptive info: Sidemap.. Sicherheitskonzepte.. Installation.. Reparatur Service.. Alarmanlagen.. Videoüberwachung.. Fernüberwachung per Smartphone.. Brandmeldetechnik.. Zutrittskontrollsysteme.. Zeiterfassung.. Schliessanlagen.. Geschäftsführung.. Jobs.. Anfahrt.. Emailformular.. Heimrauchmelder.. Funknetzmodule.. Funkbrandmeldezentralen.. Zubehör.. Versandkostenübersicht.. Datenschutz.. Widerrufsrecht.. Login/Registrierung..

    Original link path: /sitemap.html
    Open archive

  • Title: Impressum - YPEY :: Alarmanlagen und Sicherheitstechnik in Hamburg
    Descriptive info: Anbieter und Verantwortlicher i.. S.. d.. MDStV.. Lohe 7-9.. 22926 Ahrensburg.. Telefon: 04102 200382.. Telefax: 04102 200384.. Email:.. Handelsregisternummer.. HRB 4969.. Steuernummer.. 3029350787.. Umsatzsteueridentnummer.. DE134877444.. Sitz und Registergericht.. AG Ahrensburg.. Geschäftsführer.. Bernhard Ypey, Claas Ypey.. Rechtliche Hinweise.. Es gelten unsere.. Allgemeinen Geschäftsbedingungen.. Urheberrecht.. Alle auf dieser Website veröffentlichten Inhalte (Layout, Texte, Bilder, Grafiken usw.. ) unterliegen dem Urheberrecht.. Jede vom Urheberrechtsgesetz nicht zugelassene Verwertung bedarf vorheriger schriftlicher Zustimmung der jeweiligen Anbieter.. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw.. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen.. Fotokopien und Downloads von Webseiten nur für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch dürfen hergestellt werden.. Die nicht  ...   2010 Alle Rechte vorbehalten.. Wir sind um die Richtigkeit und Aktualität der auf unserer Internetpräsenz bereitgestellten Informationen bemüht.. Trotzdem können Fehler und Unklarheiten nicht vollständig ausgeschlossen werden.. Wir übernehmen deshalb keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.. Für Schäden materieller oder immaterieller Art, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw.. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen unmittelbar oder mittelbar verursacht werden, haften wir nicht, sofern uns nicht nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden zur Last fällt.. Wir behalten uns vor, Teile des Internetangebots oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen..

    Original link path: /impressum.html
    Open archive

  • Title: Downloads - YPEY :: Alarmanlagen und Sicherheitstechnik in Hamburg
    Descriptive info: Unsere Zertifikate, Anerkennungen und die Freistellungsbescheinigung bequem als PDF-Download.. YPEY-ISO9001-Zertifikat.. pdf.. (161,2 kB).. YPEY-VdS2130-Anerkennung-EMA.. (157,6 kB).. YPEY-DIN14675-Zertifikat.. (134,5 kB).. YPEY-Freistellungsbescheinigung-EStG_8-8-2011.. (65,9 kB)..

    Original link path: /downloads.html
    Open archive

  • Title: AGB - YPEY :: Alarmanlagen und Sicherheitstechnik in Hamburg
    Descriptive info: Allgemeine Geschäftsbedingungen Werk- und Kaufvertrag.. YPEY Alarm- und Funksysteme GmbH, Lohe 7-9, 22926 Ahrensburg.. I.. Geltungsbereich.. 1.. Nachfolgende Geschäftsbedingungen sind Bestandteil aller Angebote und Vertragsannahmeerklärungen des Verwenders und Grundlage aller Verkäufe und Lieferungen des Verwenders einschließlich Beratung und Auskünften.. Sie gelten spätestens mit der Entgegennahme der Ware oder Leistung des Verwenders als angenommen.. 2.. Entgegenstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Vertragspartners sind ausgeschlossen, auch wenn der Verwender dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ihnen nicht ausdrücklich widerspricht.. Bei Ergänzungs- und Folgeaufträgen der unter I.. aufgezählten Art gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen entsprechend.. Sie werden spätestens zum Zeitpunkt der jeweiligen Lieferungs- und Leistungsannahme wirksam.. Sofern Lieferungen von Hardware- und Softwareprodukten Gegenstand des Vertrages sind, gelten ergänzend die einschlägigen Bedingungen des Verwenders in der jeweils gültigen Fassung.. II.. Vertragsinhalt.. Vorvertragliche Mitteilungen, insbesondere Angebote, Beschreibungen, Kostenvoranschläge, sind, außer bei ausdrücklicher Vereinbarung, freibleibend.. Informationen, Angaben in Prospekten, Merkblättern und anwendungstechnischen Hinweisen sollen nur informativ wirken und allgemeine Kenntnis vermitteln.. Sofern nicht etwas anderes vereinbart ist, werden sie nicht Vertragsbestandteil.. Für Inhalt und Umfang des Vertrages ist allein die schriftliche Auftragsbestätigung des Verwenders maßgebend.. Vertragsänderungen und mündliche Nebenabreden sind nur bei schriftlicher Bestätigung wirksam.. Gehört der Vertrag zum Betrieb des Handelsgewerbes eines Kaufmanns, ist für Inhalt und Umfang des Vertrages die schriftliche Auftragsbestätigung des Verwenders maßgebend.. Der Verwender behält sich vor, bei Auftragsausführung technische Änderungen vorzunehmen, soweit sie sich aus dem Fortschritt der technischen Entwicklung ergeben oder sich im Einzelfall im Interesse der Leistungsfähigkeit der Anlage als sachdienlich erweisen.. III.. Preise.. Die vom Verwender angegebenen Preise verstehen sich ohne gesetzliche Mehrwertsteuer, wenn die Mehrwertsteuer nicht ausdrücklich ausgewiesen wurde.. Beim Kaufvertrag verstehen sich die Preise zudem ab Werk bzw.. ab Lager.. Verpackung und Montage sind, sofern nicht etwas anderes vereinbart wurde, nicht im Preis enthalten.. Sofern sich die gesetzliche Mehrwertsteuer nach Vertragsschluss erhöhen sollte, ist der Verwender berechtigt, diese im gleichen Umfang zu erhöhen.. Ist eine mit dem Verwender bindende Preisabsprache zustande gekommen, kann dieser, wenn die Leistungen des Verwenders erst mehr als vier Monate nach Vertragsschluss erbracht werden sollen, trotzdem die Preise berichtigen, wenn nachträglich die Lieferung oder Leistung durch neu hinzukommende öffentliche Abgaben, Nebengebühren, Frachten oder deren Erhöhung oder andere gesetzliche Maßnahmen oder eine Änderung der Kostenfaktoren wie Lohn- und Materialkosten, auf denen die Preise des Verwenders beruhen, mittelbar oder unmittelbar betroffen und verteuert wird.. Sofern die Preiserhöhung aufgrund der genannten Umstände mehr als 10 % des vereinbarten Preises übersteigt, kann der Vertragspartner vom Vertrag zurücktreten bzw.. diesen kündigen.. Dies gilt nicht, wenn der Verwender ausdrücklich und schriftlich einen Festpreis zugesagt hat.. IV.. Lieferzeiten, Lieferung, Gefahrübergang.. Die Ausführung bzw.. Lieferung beginnt so schnell wie möglich, spätestens innerhalb von ca.. sechs Wochen nach Vertragsschluss, es sei denn, dass der Verwender sie ausdrücklich und schriftlich als verbindlich bezeichnet hat.. Die Ausführungs- bzw.. Lieferzeit beginnt mit dem Tage des Zugangs der Auftragsbestätigung des Verwenders beim Vertragspartner, jedoch nicht vor Klärung aller Ausführungseinzelheiten und Erfüllung aller sonstigen Voraussetzungen, die der Vertragspartner zu erbringen hat.. Im Falle höherer Gewalt und sonstiger unvorhersehbarer, außergewöhnlicher und unverschuldeter Umstände, z.. B.. bei Materialbeschaffungsschwierigkeiten, Betriebsstörungen, Streik, Aussperrung, Mangel an Transportmitteln, behördlichen Eingriffen, Energieversorgungsschwierigkeiten usw.. - auch wenn sie bei Vorlieferanten eintreten - verlängert sich, wenn der Verwender an der rechtzeitigen Erfüllung seiner Verpflichtung behindert ist, die Ausführungs- bzw.. Lieferungsfrist um die Dauer der Behinderung sowie einer angemessenen Anlaufzeit.. Wird durch die genannten Umstände die Lieferung oder Leistung unmöglich bzw.. steht dem Verwender ein Leistungsverweigerungsrecht aufgrund persönlicher oder praktischer Unzumutbarkeit zu, so wird der Verwender von der Verpflichtung frei, das Werk zu erstellen bzw.. er wird von der Leistungsverpflichtung frei.. Sofern die Ausführungsverzögerung länger als zwei Wochen dauert, ist der Vertragspartner berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.. Verlängert sich die Ausführungs- bzw.. Leistungszeit oder wird der Verwender von der Verpflichtung zur Ausführung bzw.. Leistung frei, so kann der Vertragspartner hieraus keine Schadensersatzansprüche herleiten.. Auf die genannten Umstände kann sich der Verwender nur berufen, wenn er den Vertragspartner unverzüglich benachrichtigt.. Das Recht des Vertragspartners zum Rücktritt nach fruchtlosem Ablauf einer vom Verwender gesetzten angemessenen Nachfrist bleibt unberührt.. 3.. Der Verwender ist zu Teilleistungen in zumutbarem Umfang berechtigt.. Bei einem Werkvertrag geht die Gefahr auf den Vertragspartner am Tag der Abnahme des Werks über.. Dies gilt auch für Teilabnahmen, sofern diese nach Art und Beschaffenheit des Werks herbeigeführt werden können.. Wird vom Vertragspartner keine Abnahme verlangt, so gilt die Leistung als abgenommen nach Ablauf von 12 Werktagen nach schriftlicher Mitteilung über die Fertigstellung.. Die Inbetriebnahme ersetzt die Abnahme.. Vorgenannte Regelungen gelten auch für Teilabnahmen.. Wegen geringfügiger Mängel kann die Abnahme nicht verweigert oder verzögert werden.. Erfüllungsort bei Abschluss eines Kaufvertrages ist die Niederlassung des Verkäufers.. Der Vertragspartner trägt die Kosten der Versendung des Kaufgegenstandes ab dem Ort der Niederlassung des Verwenders.. Wenn keine Vereinbarungen über den Versand getroffen sind, erfolgt dieser nach Ermessen des Verwenders, wobei der Verwender nicht verpflichtet ist, die günstigste Versendungsart zu wählen.. Handelt es sich bei dem Vertragspartner um einen Unternehmer, so geht die Gefahr des Untergangs oder der Beschädigung der Ware auf diesen auch dann über, wenn frachtfreie Lieferung vereinbart worden ist, sobald die Ware das Werk bzw.. Lager verlässt.. Auf Wunsch des Vertragspartners, wird die Ware auf seine Kosten gegen Bruch-, Transport- und Feuerschäden versichert.. Wenn die Leistung oder Lieferung auf Wunsch des Vertragspartners oder aus von ihm zu vertretenden Gründen (Gläubigerverzug) verzögert wird, so geht die Gefahr für die Zeit der Verzögerung auf den Vertragspartner über.. Die entsprechenden Kosten für Wartezeit, Bereitstellung und Aufbewahrung und weitere erforderliche Reisen der Erfüllungsgehilfen des Verwenders hat der Vertragspartner zu tragen.. V.. Errichtung und Instandhaltung von Anlagen.. Für jede Art von Aufstellung, Montage und Instandhaltung gelten, soweit nicht anders schriftlich vereinbart worden ist, folgende Bestimmungen:.. Der Vertragspartner hat auf seine Kosten zu übernehmen und rechtzeitig zu stellen:.. Hilfsmannschaft wie Handlanger und, wenn nötig, auch Maurer, Zimmerleute, Schlosser, Kranführer, sonstige Facharbeiter mit dem von diesen benötigten Werkzeug in der erforderlichen Zahl, alle Erd-, Bettungs-, Stemm-, Gerüst-, Verputz-, Maler- und sonstige branchenfremde Nebenarbeiten einschließlich der dazu benötigten Baustoffe, Betriebskraft und Wasser einschließlich der erforderlichen Anschlüsse bis zur Verwendungsstelle, Heizung und allgemeine Beleuchtung, bei der Montagestelle für die Aufbewahrung der Maschinenteile, Apparaturen, Materialien, Werkzeuge usw.. genügend große, geeignete trockene und verschließbare Räume und für das Montagepersonal angemessene Arbeits- und Aufenthaltsräume einschließlich entsprechender sanitärer Anlagen.. Im Übrigen hat der Auftraggeber zum Schutz des Auftragnehmers und  ...   neue Kaufsachen ein Jahr, für gebrauchte Sachen sind Nacherfüllung, Rücktritt und Minderung ausgeschlossen.. b) Handelt es sich um einen Werkvertrag, so beträgt die Verjährungsfrist für Nacherfüllung, Rücktritt und Minderung ein Jahr.. Die Frist beginnt mit der Abnahme des Werks bzw.. mangels Abnahme mit der Inbetriebnahme des Werks.. c) Diese Verjährungsfristen gelten nur, wenn am Vertragsgegenstand Reparaturversuche, Instandsetzungsarbeiten oder technische Änderungen durch den Vertragspartner oder Dritte nicht stattgefunden haben, der Vertragspartner sich vertragsgemäß verhält, der Vertragsgegenstand nur sachgemäß bedient instand gehalten und eingesetzt wurde und offensichtliche Mängel binnen zwei Wochen ab Gefahrübergang, nicht erkennbare Mängel bei Entdeckung, spätestens jedoch innerhalb der Verjährungsfristen dem Verwender schriftlich angezeigt werden.. d) Liegen Sachmängel vor, so ist der Vertragspartner gleichwohl zur Zahlung des Werklohns/Kaufpreises in voller Höhe verpflichtet.. Er kann sich insoweit weder auf Aufrechnung noch auf ein Zurückbehaltungsrecht berufen.. Der Verwender macht darauf aufmerksam, dass eine absolut fehlerfreie Erstellung von Software, insbesondere komplexer Softwaresysteme, nach heutigem Stand der Technik nicht bzw.. nicht mit zumutbaren Aufwendungen möglich ist.. Gegenstand dieser Mangelhaftung ist ein Programm, das für den üblichen oder nach dem Vertrag vorausgesetzten Gebrauch entsprechend der Programmbeschreibung tauglich ist.. a) Der Verwender gewährleistet, dass der Programmträger bei der Übergabe an den Vertragspartner keine Material- und Herstellungsfehler hat.. b) Für die Fehlerfreiheit der Programme außerhalb des Gegenstandes dieser Mangelhaftung kann aus oben genannten Gründen keine Mangelhaftung übernommen werden.. Insbesondere übernimmt der Verwender keine Haftung dafür, dass die Programmfunktionen den Anforderungen des Vertragspartners genügen oder in der von ihm getroffenen Auswahl zusammenarbeiten.. Auch die Verantwortung für die Auswahl, die Installation und die Nutzung sowie die damit beabsichtigten Ergebnisse trägt der Vertragspartner.. Werden Programme für kundeneigene Hardware eingesetzt, erstreckt sich die Mangelhaftung nur auf die gelieferte Software und nicht auf deren Zusammenwirken mit der vom Vertragspartner beigestellten Hard- und Software.. Zur Mängelbeseitigung hat der Vertragspartner die nach billigem Ermessen erforderliche Zeit und Gelegenheit zu gewähren.. Die Mangelhaftung bezieht sich nicht auf natürliche Abnutzung, ferner nicht auf Schäden, die infolge fehlerhafter oder nachlässiger Behandlung, übermäßiger Beanspruchung, Witterungseinflüssen, höherer Gewalt, ungeeigneter Betriebsmittel, mangelhafter Bauarbeiten, ungeeigneten Baugrundes und solcher chemischen, physikalischen, elektromechanischen oder elektrischen Einflüsse entstehen, die nach dem Vertrag nicht vorausgesetzt sind.. Vom Vertragspartner beabsichtigte Nutzungsänderungen sind dem Verwender anzuzeigen und mit diesem abzustimmen.. Unterlässt der Vertragspartner eine solche Anzeige oder Abstimmung, verliert er jeglichen Mangelhaftungsanspruch.. Für vom Vertragspartner beigestellte Produkte/Leistungen übernimmt der Verwender keine Mangelhaftung.. IX.. Haftung.. Der Verwender haftet nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit, mit Ausnahme von Verletzungen des Lebens, Körpers und der Gesundheit.. Diese Beschränkung gilt auch für gesetzliche Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Verwenders.. Sofern eine Pflicht verletzt wird, deren Einhaltung für die Erreichbarkeit des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung ist (wesentliche Vertragspflicht), haftet der Verwender auch für leichte Fahrlässigkeit.. Eine Haftung für mittelbare und unvorhersehbare Schäden sowie für Mangelfolgeschäden und entgangenen Gewinn, ausgebliebene Einsparungen, Vermögensschäden wegen Ansprüchen Dritter oder sonstiger Folgeschäden ist aber auch bei Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt.. Darüber hinaus besteht keine Haftung des Verwenders.. Handelt es sich bei dem Vertragspartner um einen Unternehmer, ist die Haftung des Verwenders auch bei grober Fahrlässigkeit auf den im Zeitpunkt des Vertragsabschlusses vorhersehbaren Schaden begrenzt; ferner ist eine Haftung für grobe Fahrlässigkeit ausgeschlossen, sofern der Schaden auf der Verletzung einer unwesentlichen Vertragspflicht durch einen Erfüllungsgehilfen beruht.. Eine darüber hinausgehende Haftung wird nicht übernommen, insbesondere wird nicht für Schäden gehaftet, die als Folge von strafbaren Handlungen (z.. Raub, Diebstahl, Einbruchdiebstahl) gegenüber Personen, dem Eigentum oder dem Vermögen des Vertragspartners oder Dritten entstehen.. Ausgeschlossen sind in jedem Fall Ersatzansprüche für Folgeschäden, z.. bei Nichtfunktionieren der Anlage, Einbruch, Kosten der Polizei bzw.. Feuerwehr sowie ggf.. Bewachungsunternehmen bei Gefahrenmeldungen, sofern nicht zwingende gesetzliche Vorschriften über eine Haftung für Vorsatz bzw.. grobe Fahrlässigkeit diesen Haftungsbeschränkungen entgegenstehen.. Der Verwender haftet nicht für Arbeiten seiner Erfüllungsgehilfen, soweit die Arbeiten nicht mit den vereinbarten Lieferungen und Leistungen zusammenhängen oder soweit dieselben vom Vertragspartner direkt veranlasst sind.. Etwaige Unregelmäßigkeiten bei der Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen des Verwenders sind diesem unverzüglich schriftlich zwecks Abstellung anzuzeigen, anderenfalls können Rechte hieraus nicht abgeleitet werden.. Beratungen durch Personal des Verwenders oder von ihm beauftragte Vertreter erfolgen unverbindlich.. Sie basieren auf dem gegenwärtigen Stand der Erkenntnisse und Erfahrungen des Verwenders und werden nach bestem Wissen erteilt.. Haftungsansprüche sind insoweit ausgeschlossen, als dem Verwender nicht Vorsatz bzw.. grobe Fahrlässigkeit nachgewiesen werden kann.. X.. Anwendbares Recht, Erfüllungsort und Gerichtsstand.. Für die Rechtsbeziehungen zwischen Verwender und Vertragspartner gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.. Gehört der Vertrag zum Betrieb des Handelsgewerbes eines Kaufmanns, ist ausschließlicher Erfüllungsort und Gerichtsstand der Sitz des Verwenders.. XI.. Datenspeicherung.. Der Verwender ist berechtigt, die im Zusammenhang mit den Geschäftsbeziehungen erhaltenen Daten über den Vertragspartner im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes zu verarbeiten und zu speichern, soweit dies im Rahmen der Durchführung des Vertrages zweckmäßig erscheint.. XII.. Sonstiges.. Die Angebote und Planungsunterlagen des Verwenders sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne dessen schriftliche Genehmigung weder vervielfältigt noch weitergegeben werden.. Im Falle der Zuwiderhandlung ist der Vertragspartner zur Schadenersatzleistung verpflichtet.. Die vom Verwender zur Nutzung überlassenen Programme sind urheberrechtlich geschützt.. Der Vertragspartner verpflichtet sich, diese Programme ausschließlich für sich und nur im Rahmen seiner gewerblichen Tätigkeit einzusetzen.. Mit der Entgegennahme der Programme verpflichtet er sich, diese ohne die Zustimmung des Verwenders weder zu vervielfältigen noch vervielfältigen zu lassen sowie von den Programmbeschreibungen keine Kopien zu fertigen oder fertigen zu lassen und keinem unbefugten Dritten die Programme oder Kopien zur Verfügung zu stellen.. Im Falle der Zuwiderhandlung ist der Vertragspartner zur Schadensersatzleistung verpflichtet.. Bei Übertragungen über das öffentliche Fernsprechnetz oder andere Übertragungsmedien bietet der Verwender für die Herstellung der Verbindung und die Übertragung der Meldungen keine höhere als die diesem Übertragungsdienst eigene Sicherheit.. Gebühren, die vom Netzbetreiber, Polizei, Feuerwehr oder Dritten aufgrund der vereinbarten Lieferungen und Leistungen erhoben werden, gehen zu Lasten des Vertragspartners.. Der Verwender ist berechtigt, sich bei der Erfüllung seiner Verpflichtungen anderer zuverlässiger Unternehmen zu bedienen.. Eine Beschaffungspflicht des Verwenders für Ersatzteile besteht nicht, wenn diese nur mit einem unangemessenen wirtschaftlichen Aufwand verbunden bzw.. eine Beschaffung tatsächlich unmöglich ist.. Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen rechtsunwirksam sein, so wird dadurch die Geltung der übrigen Bestimmungen nicht berührt.. Im Falle der Rechtsunwirksamkeit einer Klausel, ist der Vertragspartner verpflichtet, mit dem Verwender eine neue Bestimmung zu vereinbaren, die dem mit der unwirksamen Bestimmung verfolgten Zweck am nächsten kommt.. Stand 01.. 01.. 2011..

    Original link path: /agb.html
    Open archive

  • Title: Sicherheits-Dienstleistungen - YPEY :: Alarmanlagen und Sicherheitstechnik in Hamburg
    Descriptive info: Optimaler Schutz und Sicherheit orientieren sich immer an ihren individuellen Anforderungen und Bedürfnissen.. Daher genießt die persönliche Betreuung unserer Kunden höchste Priorität.. Dazu zählen im Besonderen die permanente Erreichbarkeit Ihres persönlichen YPEY-Sicherheitsprofis, das lückenlose Angebotsspektrum modernster Techniken und Geräte sowie das umfassende technische Know-how unserer Mitarbeiter.. Alle unsere Sicherheitslösungen entsprechen selbstverständlich den neuesten Richtlinien und Normen des Verbandes der Sachversicherer VdS , des  ...   Sicherheitsanalysen und Sicherheitskonzepte für Gebäude und Grundstücke aller Art.. Projektierung von Sicherheitsinstallationen vor Ort am Objekt.. Installation, Inspektion, Wartung und Reparatur von elektronischen Brandmeldesystemen, Einbruchmeldesystemen, Zutrittskontrollsystemen, Videoüberwachungssystemen, Zeiterfassungssystemen.. Dieser Service ist Ihnen sicher:.. 24-Stunden-Alarmnotdienst.. Alarmaufschaltungen zu Wachgesellschaften.. Anlagenwartung und Ferndiagnosen.. Großes Lager mit Sicherheitskomponenten und Anlagen.. Großer Fuhrpark mit diskreten Fahrzeugen und hochwertiger Werkzeugausstattung.. Erfahrenes Personal mit hoher Qualifikation, Zertifizierungen, Know-How und Branchenkenntnis..

    Original link path: /sicherheits-dienstleistungen.html
    Open archive

  • Title: Sicherheits-Produkte - YPEY :: Alarmanlagen und Sicherheitstechnik in Hamburg
    Descriptive info: Traurig, aber wahr: Alle 2 Minuten wird in Deutschland eingebrochen.. Jedes Jahr verursachen Einbrecher Schäden in Milliardenhöhe.. In jedem Fall ist ein Einbruch immer ein schwarzer Tag im Leben der Betroffenen und oft der schmerzliche Verlust privater Gegenstände und ideeller Werte.. Für eine Firma kann es schnell zu einer Existenz gefährdenden Situation kommen, wenn wichtige Computer oder Server gestohlen werden.. YPEY bietet Sicherheitstechnik in höchster Qualität, um Ihr Eigentum, Ihre Werte und nicht zuletzt Ihr Leib und Leben effektiv und nachhaltig zu schützen..

    Original link path: /sicherheits-produkte.html
    Open archive

  • Title: Unternehmen - YPEY :: Alarmanlagen und Sicherheitstechnik in Hamburg
    Descriptive info: Seit 1983 übernehmen wir Verantwortung.. Die YPEY Alarm- und Funksysteme GmbH wurde 1983 von Bernhard Ypey in Norderstedt gegründet.. Neben dem Schwerpunkt im Bereich Funksysteme, z.. B.. Betriebsfunk für Flughäfen, Taxen und Speditionsfahrzeuge, spezialisierte sich das Unternehmen auf Einbruchmeldeanlagen.. Im Jahr 1984 erhielt das Unternehmen das Qualitätssiegel vom Verband der Sachversicherer (VdS) als anerkannter Errichterbetrieb für Einbruchmeldeanlagen.. Der VdS ist die deutsche Prüfinstanz für die Qualität von Sicherheitsprodukten in Deutschland.. YPEY gewährleistet seinen Kunden damit höchste Sicherheit, Qualität und technische Standards.. Dazu gehört  ...   Alarmanlagen über Brandmelde-, Videoüberwachungs- und Zutrittskontroll-Systemen bis zu Sprechanlagen.. Denn Ihre Sicherheit ist uns wichtig.. YPEY bietet nicht nur elektronische Sicherheitssysteme, sondern installiert auch mechanische Sicherungen z.. für Fenster, Türen und Kasematten sowie Schließanlagen und -systeme.. Als weiteres Qualitätsmerkmal erfolgte im Jahr 1999 die Zertifizierung für Einbruchmeldetechnik nach DIN EN ISO 9001 und 2005 für den Brandmeldebereich nach DIN 14675.. Im Jahr 1998 konnten wir unseren Kundenkreis durch die Übernahme der Firma HUG Sicherheitstechnik und 2006 den Zukauf der.. Beyer Sicherheitssysteme GmbH.. noch vergrößern..

    Original link path: /unternehmen.html
    Open archive

  • Title: Kontakt - YPEY :: Alarmanlagen und Sicherheitstechnik in Hamburg
    Descriptive info: Wir helfen Ihnen gerne bei allen Fragen rund um das Thema Sicherheitstechnik.. Unser Büro in Ahrensburg steht Ihnen mit unserer jahrelangen Erfahrung gerne zur Verfügung.. Nutzen Sie unser Kontaktformular.. oder nehmen Sie Kontakt mit unserem Büro auf.. Route zu YPEY planen..

    Original link path: /kontakt.html
    Open archive

  • Title: Shop - YPEY :: Alarmanlagen und Sicherheitstechnik in Hamburg
    Descriptive info: 0.. | 0,00.. |.. Warenkorb.. Sicherheitstechnik bequem online bestellen.. Für die Bereiche Heimrauchmelder, Funknetzmodule, Funkbrandmeldezentralen und Zubehör haben wir professionelle Sicherheitsprodukte in unserem Online-Shop für Sie zusammen gestellt.. Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich hochwertige, geprüfte Markenfabrikate anbieten, die den höchsten Sicherheitsanforderungen genügen.. Bei Fragen sprechen Sie uns gerne an..

    Original link path: /shop.html
    Open archive

  • Title: Warenkorb - YPEY :: Alarmanlagen und Sicherheitstechnik in Hamburg
    Descriptive info: Ihr Warenkorb.. Artikel.. Menge.. Preis.. Summe.. Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.. Summe:.. 0,00 €..

    Original link path: /warenkorb.html
    Open archive


  • Archived pages: 171