www.archive-de-2012.com » DE » S » SCHLEIEREULEN

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 35 . Archive date: 2012-11.

  • Title: Schleiereulen im Hesselbergraum - Westmittelfranken / Illenschwang
    Descriptive info: .. Wir beobachten seit 24.. 06.. 01 in Illenschwang den Aufwuchs der Schleiereulen über eine Videokamera.. Die Bilder werden über Funk an einen Empfänger geschickt und mit einem Videorecorder aufgezeichnet.. Da es noch viel aus technischer Sicht zu tun gibt, bitten wir Sie, noch etwas Geduld zu haben.. Sie können schon ein paar Einzelbilder unserer Aufnahmen unter.. Fotos.. anschauen.. Ihr Browser unterstützt leiderkeine Frames.. Bitte laden Sie sich die neuen Versionen im Internet..

    Original link path: /
    Open archive

  • Title: Schleiereulen im Hesselbergraum - Westmittelfranken
    Descriptive info: WO.. WARUM.. WER.. STECKBRIEF.. BEOBACHTUNG.. TAGEBUCH.. BRUTKASTEN.. KONTROLLE.. BESTANDS-.. ERMITTLUNG.. WAS KÖNNEN WIR TUN.. NISTKÄSTEN.. BAUPLAN.. für Nistkasten.. FOTOS.. VIDEOS.. WEBCAM-LEBENSRAUM.. TECHNIK.. SPENDE.. LINKS.. CHAT.. QUELLEN.. NEWSLETTER.. KONTAKT.. GÄSTEBUCH.. IMPRESSUM.. HOME.. Besucher.. seit 29.. 2001.. Letzte Änderung 04.. 02.. 2004..

    Original link path: /navigation.htm
    Open archive

  • Title: Schleiereulen im Hesselbergraum - Westmittelfranken
    Descriptive info: Schleiereulen im Hesselbergraum.. Westmittelfranken / Illenschwang.. Bund Naturschutz..

    Original link path: /oben.htm
    Open archive
  •  

  • Title: Schleiereulen im Hesselbergraum - Westmittelfranken
    Descriptive info: Darf ich mich vorstellen, ich bin die.. Dame Blanche.. von Illenschwang.. Sie dürfen unser Treiben im Schleiereulennistkasten beobachten, Videos und Informationen im.. Tagebuch.. Bauplan für Nistkasten.. Bauplan.. Steckbrief.. mit ornithologischen Informationen.. Gästebucheinträge und Anregungen freuen uns!.. Gästebucheinträge.. Webcam auf den Hesselberg und den Lebensraum der Schleiereulen.. Webcam.. Animiertes Bild über die Funktion der Wendezehe.. Wendezehe..

    Original link path: /home.htm
    Open archive

  • Title: Schleiereulen im Hesselbergraum - Westmittelfranken
    Descriptive info: Wo???.. Illenschwang / Gemeinde Wittelshofen liegt zwischen dem Berg der Franken , dem Hesselberg und Dinkelsbühl in Westmittelfranken.. Illenschwang ist ein kleines Dorf in landwirtschaftlich geprägter Umgebung, wenige Kilometer von der Landesgrenze Bayern - Baden Württemberg..

    Original link path: /html/wo.htm
    Open archive

  • Title: Schleiereulen im Hesselbergraum - Westmittelfranken / Illenschwang
    Descriptive info: Warum???.. Durch.. Veränderungen der ländlichen Kulturlandschaft.. wird der.. Lebensraum für Schleiereulen.. ungünstiger.. Die Verarmung der Landschaft an Kleinstrukturen und Grünland, die Renovierung von Scheunen mit Verschluß der Einflugmöglichkeiten sowie die Vergitterung von Schallfenstern der Kirchtürme wirken sich negativ auf die Lebensgrundlagen der Schleiereulen aus.. Zur Wohraumsitution zwei Beispiele:.. Problem:.. Auf diesem Bild kann man nach  ...   so aussehen!!!.. Dieser Schleiereulenkasten im oberen Fenster wird als Tageseinstand benutzt.. Unten ist der Scheunenzugang im Winter möglich.. Wenn Sie.. über das linke Bild mit der Maus fahren.. , dann können Sie im oberen Halbmond die Einflugöffnung des am 26.. Januar 2002 installierten Schleiereulennistkasten erkennen.. Um das Bild größer sehen zu können, klicken sie bitte.. hier..

    Original link path: /html/warum.htm
    Open archive

  • Title: Wer beobachtet die Schleiereulen im Hesselbergraum - Westmittelfranken / Illenschwang
    Descriptive info: Wer???.. E.. in paar interessierte Natur- u.. Vogelfreaks und die Jugendgruppe des.. BUND NATURSCHUTZ.. Ortsgruppe Dinkelsbühl / Wittelshofen arbeiten an diesem Projekt.. Kontakte.. Gerhard Weidringer.. (für Fragen rund um die Eule).. Illenschwang 62.. 91749 Wittelshofen.. Tel.. 09853 4287.. E-mail.. Peter Knecht.. (für Fragen um die Technik und Internetauftritt).. Illenschwang 45.. 09853 4564.. E-Mail.. Helga Hellwig.. Eislerstr.. 5.. 91717 Wassertrüdingen.. 09832-7151.. Beteiligte.. Beiträge.. Illenschwang..  ...   Homepage.. technische Betreuung der Viedeoausrüstung.. Bereitstellung der Domain: schleiereulen.. de.. Andreas, Marina, Florian, Ernst Präger, Johannes Engelhardt, Peter Knecht, Thomas Joas, Herbert und Frieda Dollinger (Beobachtungsstation), Gerhard Weidringer.. Bau des Schleiereulenkastens.. Einrichtung in der Scheune.. Beobachtung der Eulen.. Projektbetreuung, Nistkastenkontrolle und Tagebucheinträge.. Dinkelsbühl.. Wolfgang Wenng.. Sponsor.. Matthias Wenng.. Bereitstellung der Scheune in Illenschwang.. Wittelshofen.. Bund Naturschutz Jugendgruppe, Leiter Sven Glatter.. Bereitstellung der Kamera, Nistkastenkontrolle..

    Original link path: /html/wer.htm
    Open archive

  • Title: Information über die Schleiereule - allgemein
    Descriptive info: Die Schleiereule (Tyto alba).. Größe.. ca.. 34 cm.. Gewicht.. Männchen ca.. 315 g - Weibchen ca.. 340 g.. Einordnung.. Klasse:.. Vögel (Aves).. Ordnung:.. Eulen (Strigiformes).. Familie:.. Schleiereulen (Tytonidae).. Gattung:.. Tyto.. Art:.. Schleiereule (Tyto alba).. Merkmale.. Herzförmiges Gesicht.. , trichterartiger Federkranz als.. Schleier.. um die Augen - begünstigt Schallfocusierung.. Bauch, Brust und Schwingenunterseite weißlich.. als Tyto alba oder braun gefleckt, als Tyto guttata bezeichnet.. -.. Deckfeder.. nahezu geräuschloser Flug.. durch.. gezähnte, vordere Handschwingenfeder.. und durch.. Flaumhärchen auf der Flügeloberseite.. lange Beine,.. im Flug auffallend hell.. (französisch auch als Dame blanche bezeichnet).. Stimmarten.. Kreischen, Fauchen, Bettelschnarchen.. der Jungen (Klick auf das Lautsprecher-Icon).. Kreischen der Alteule.. Fauchen der Jungeulen.. Rufendes und singendes Männchen.. Zischende Drohrufe der Jungeulen.. rufende Eulen aus dem Nest.. Lebensraum.. nicht über 600 m.. reiches Vorkommen an Kleinsäugern.. (günstig sind Dauergrünland, Obstbaumwiesen, Saumbiotope an Hecken, Gehölze und Äcker mit Randstreifen).. Tageseinstände.. (z.. B.. Scheunen) möglichst zahlreich, dunkel und ruhig (werden fast täglich gewechselt).. Ansitzwarten.. z.. Weidepfähle (Methode des Pfostenhüpfens).. Gewölle unter Pfostenansitzwarte.. Brutplätze:.. Einflugöffnung sollte über 5 m hoch sein, ideal sind  ...   und Waldrändern in den langen Winternächten, auf Pfosten und alten Bäumen.. Suchflug:.. bevorzugt während der Brutzeit.. An Saumbiotopen als Konturenflug bezeichnet.. Beuteortung.. : sowohl mit den Augen, als auch mit dem Gehör.. in hellen Vollmondnächten besonders aktiv.. Nahrung.. häufigstes Beutetier: Feldmaus.. bzw.. Erdmaus.. Spitzmäuse.. Hausmäuse, Gelbhalsmaus, Waldmaus.. selten auch Ratten, Fledermäuse, Vögel, Lurche, Maikäfer etc.. Gewölle.. (Speiballen): Ausgewürgte Nahrungsreste mit Knochenbestandteilen (Turmfalkengewölle ohne Knochen) und Speichelüberzug (ca.. 4 cm lang und 2,5 breit).. Balz und Brut.. Balzrufe.. als Kreischen des partnersuchenden Männchens (Ende Feb.. - März).. Nest.. mit Durchmesser von ca.. 20 cm auf Gewöllresten gescharrt.. Gelege.. der Schleiereule im Vergleich zum Gelege des Turmfalken.. Er ist einer der Konkurenten um den Schleiereulennistkasten.. Vor der Eiablage besonders störempfindlich.. Brutbeginn.. ab April (selten Feb.. oder März).. Eier in 2 - 4 tägigen Abständen, Eizahl 3 - 12 entsprechend der Nahrungssituation.. Brutzeit.. : Bereits nach dem ersten Ei ca.. 32 Tage lang, Zweitbrut auch mit anderem Partner und als Schachtelbrutmöglich.. flügge.. mit 9 Wochen.. Alter.. Nur ein sehr kleiner Prozentsatz wird älter als 4 Jahre..

    Original link path: /html/info.htm
    Open archive

  • Title: Beobachtung von Schleiereulen nicht nur im Hesselbergraum - Westmittelfranken / Illenschwang
    Descriptive info: Beobachtung von Schleiereulen.. Kontakt mit.. Schleiereulengruppen der Naturschutzverbände.. aufnehmen Eine günstige Beobachtungszeit ist 1 bis 2 Wochen vor dem Ausfliegen der Jungvögel, da deren Nahrungsbedarf zu regem Flugverkehr am Einflugloch führt ( z.. Juli).. Nächte mit hellem Mondlicht sind besonders geeignet.. Vom Dämmerungsbeginn bis Mitternacht sind die Schleiereulen besonders aktiv (1.. Aktivitätsgipfel), noch einmal einige Stunden vor der Morgendämmerung (2.. Aktivitätsgipfel)..  ...   und möglichst nicht im Anflugkorridor liegen.. Die An- und Abflugrouten liegen wegen des ausgeprägten Ortsgedächtnisses auch bei Dunkelheit wie auswendig gelernt im gleichen Korridor.. Man sollte sich äußerst ruhig verhalten und möglichst wenig bewegen.. Ein lichtstarkes Fernglas oder ein Spektiv mit Stativ sind zur Beobachtung geeignet.. Eventuell kann man bei den regelmäßigen.. Nistkastenkontrollen autorisierter Naturschützer.. mitgehen und Jungvögel direkt im Nest sehen..

    Original link path: /html/beobachtung.htm
    Open archive

  • Title: Tagebuch über die Beobachtung von den Schleiereulen im Hesselbergraum - Westmittelfranken / Illenschwang
    Descriptive info: Was bisher geschah.. Ein paar Lustige Videos finden Sie.. Durch Klick auf die Fotos kann man die vergrößerte Version sehen.. Die Videos kann man durch Klick auf den dementsprechenden Videolink starten.. Man kann eine WMV-Datei (mit dem Windows Media Player abspielbar) und eine Real-Video-Datei (mit dem Real-Player abspielbar) aufrufen.. Die WMV-Dateien haben eine bessere Qualität, dafür aber längere Ladezeiten.. Die Erfahrung hat gezeigt, daß es beim Windows Media Player mit der Version 7.. 1 am besten funktioniert.. Sollten Sie keinen Player für o.. g.. Video-Dateien besitzen, so können Sie ihn unter.. untenstehenden Link.. downloaden.. seit 1999.. Einrichtung von 12 Brutkästen.. als Schleiereulennisthilfen in einigen Dörfern des Hesselbergraumes, um die Wohnungsnot der Schleiereulen zu mildern.. 2000.. Bau eines Schleiereulennistkastens.. beteiligt: Andreas, Florian und Marina Präger, Johannes Engelhard und Ernst Präger.. 02.. 03.. 01.. Einbau des Kastens in eine Scheune.. finanzielle Unterstützung: Wolfgang Wenng.. Bereitstellung der Scheune: Matthias Wenng.. 21.. 05.. Erste Kontrolle des Kastens.. Große Freude -.. 2 Altvögel.. sind anwesend und.. 7 Eier.. liegen in der Nestmulde aus Gewölleresten.. Um die Brut nicht zu gefährden verzichten wir nunächst auf den Einbau der Kamera.. 24.. Zweite Kontrolle und Einbau der Videokamera.. Wir finden einen brütenden.. Altvogel, 6 Nestlinge und 1 Ei.. vor.. Die Videokamera der Jugendgruppe des Bund Naturschutz aus Wittelshofen wird eingebaut.. Als Ergebnis haben wir.. leider nur unbefriedigende Bilder.. 28.. Justierung der Kamera - Erste Aufnahmen.. Justierung erfolgreich! Wir können.. 7 Nestlinge.. verschiedenen Alters und die Altvögel live beobachten.. Zu unserer Überraschung sehen wir eine.. Kopulation.. (Begattung).. während.. dieser frühen Phase.. der Aufzucht.. Ob es wohl zu einer 2.. Brut (Schachtelbrut) kommt?.. Beachtliche Würgeleistung.. Ein Jungvogel verschlingt eine Maus komplett.. Das ist schon ab einem Alter von 15 Tagen möglich.. Nach dem gut entwickelten Dunenkleid (Mesoptil) zu schließen, wird er wohl ca.. 2 1/2 Wochen alt sein.. VIDEO.. WMV-Datei.. 772 kB.. Real-Datei.. 103 kB.. Videolänge 0:39 ,6.. Nahrungsnachschub.. Ein Altvogel kommt mit einer Maus durch den Gang.. Nach der Übergabe und nur angedeuteter Kopulation Aufbruch zur erneuten Jagd nach Beute.. 1256 kB.. 170 kB.. Videolänge 0:39.. Fütterung.. Hier wird einer der jüngsten Nestlinge gefüttert.. Er ist fast vollständig von der Mutter hudernd bedeckt.. Man kann ihn nur kurz und nur teilweise sehen, wenn der Altvogel den Kopf hochnimmt.. 428 kB.. 141 kB.. Videolänge 0:33,5.. Das große Fressen.. Bei genauem Hinsehen ist zu erkennen, daß 2 kleine Nestlinge unter dem Schirm der Mutter gefüttert werden.. 505 kB.. 167 kB.. Videolänge 0:40.. 29.. Registrierung der Domain www.. schleiereulen.. Erste Gedanken über die Homepage.. Anwesend: Gerhard Weidringer, Thomas Joas, Peter und Doris Knecht.. 30.. Erster Entwurf der Homepage online.. Hecheln bei sommerlicher Hitze.. Dem Anstieg der Körperkerntemperatur versuchen die Schleiereulen offensichtlich durch Hecheln gegenzusteuern.. Die Hitze ist so groß, daß das Nesthäkchen im ersten, schütteren Eidunenkleid (Neoptil) nicht gehudert werden muß.. 156 kB.. MPEG-Datei.. 982 kB.. 07.. Kopulation trotz laufender Aufzucht.. Das Männchen bringt eine Maus und übergibt sie an das Weibchen.. Dabei wachen die Jungvögel auf und recken die Hälse.. Während der.. Paarung.. beißt sich das Männchen im Kopfgefieder des Weibchens fest und stütz sich mit den Flügeln ab.. 811kB.. 275kB.. Videolänge 1:03,6.. 03.. 8 Jungvögel.. Zu unserer großen Überraschung können wir 8 Nestlinge zählen.. Nach der Erstkontrolle und Dokumentation von 7 Eiern am 21.. 01 muß noch.. ein weiteres Ei gelegt.. worden sein.. Anscheinend ist 2001 ein gutes Mäusejahr.. Die.. Zahl der Eier und der Bruterfolg.. werden.. von der Größe des Feldmausvorkommens reguliert.. 182kB.. 84kB.. Videolänge 0:14.. 05.. Gleichgewichtsübungen.. Während die jungen Nestlinge Mäuse fressen und.. Kopfpendeln.. trainieren, erhebt sich der älteste aus dem.. Fersensitz.. zum Stehen.. Das Laufen allerdings bedarf gelegentlich noch der Flügelunterstützung.. Nach dem Schlüpfen liegen die Nestlinge zunächst auf dem  ...   werden.. Eulen sitzen jetzt in der anderen, gegenüberliegenden Ecke und bilden die typische Form der.. Wärmepyramide.. Wir beobachten am Abend wieder die Fütterung und stellen fest, daß im.. Rhythmus von etwa 3 - 5 Minuten eine Maus.. gebracht wird.. Erstes Video von der neuen Ecke.. Gemütliche Kuschelecke.. da werden manche Augen müde.. 283kB.. 123kB.. Videolänge 0:22.. Erstaunliche Kopfverdrehung.. Nachdem die.. Augen der Eulen unbeweglich mit dem Kopf verbunden.. sind, muß dies durch eine.. ungewöhnliche Drehbarkeit des Halses.. ausgeglichen werden.. Eulen haben daher mehr - und anatomisch anders gebildete - Halswirbel als der Mensch.. So.. können.. sie den.. Kopf um mehr als 270 Grad.. drehen.. Die Dreh- und Neigefähigkeit des Kopfes hat.. für.. die.. eine.. besondere Bedeutung.. 690kB.. 304kB.. Videolänge 0:54.. Gefiederentwicklung.. Was da unter dem Restflaum so alles hervorkommt!.. Die Entwicklung verläuft in drei Phasen:.. Die Eidunen (Neoptil) sind sehr schütter und bieten wenig Wärmeschutz.. In dieser Phase wirken Eulen eher nackt.. Nach gut 2 Wochen kommt es zum dichten 2.. Dunenkleid (Mesoptil).. Das Großgefieder folgt etwa 4 Wochen nach dem Schlüpfen und ist zunächst noch vom weißen 2.. Dunenkleid bedeckt.. 348kB.. 27kB.. Videolänge 0:05.. Auch das Nesthäkchen bekommt Nahrung.. Hier sieht man deutlich, wie die.. kleinste Eule.. (am Rand links) ungestört durch die älteren.. in ca.. 2 Minuten.. ganze Maus.. verschlingen kann.. Das wohl.. älteste der 8 Geschwister.. (rechts außen) ist.. etwa 6 Wochen.. alt.. Wegen des dunig - weißen Zwischenkleides (Mesoptil) mit weit entwickeltem Schleier und wegen des Sprießens des Großgefieders ist diese Alterskalkulation möglich.. 1757kB.. 779kB.. Videolänge 2:18.. Flugübungen.. Jeder darf mal.. Die Jungeulen wechseln sich mit Flugübungen wegen des begrenzten Raumes ab.. Auch Hüpfen wird probiert.. 942kB.. 416kB.. Videolänge 1:14.. 08.. Akrobatik.. Aktivitäten nehmen zu.. und die Jungeulenüben so, daß Federn und sicher auch Staub herumfliegen.. Durch die Größenzunahme der Jungvögel wird der.. Raum immer enger.. 528kB.. 233kB.. Videolänge 0:41.. Noch Flaum und schon Gefieder.. Man kann jetzt sehr schön den Altersunterschied der jungen Eulen erkennen.. Die einen haben noch sehr viel Flaum und die anderen bereits das volle Gefieder.. 425kB.. 186kB.. Videolänge 0:33.. Altersunterschiede.. Bei 8 Nestlingen, die im Abstand von ca.. 2 Tagen gschlüpft sind, beträgt der Altersunterschied zwischen dem ältesten und jüngsten etwa 2 Wochen.. Die entsprechende Alters- und Entwicklungsunterschiede sid bei vielen Videos - so auch hier - deutliche zu erkennen.. Gegen Ende der Szene ist.. Kopfpendeln in Elipsenform.. zu sehen.. 807kB.. 358kB.. Videolänge 1:03.. 07.. Frischer Wind.. Die Flugübungen im Kasten dauern immer länger und wirbeln den ganzen Dreck auf.. Hier lohnt sich das Anschauen der WMV-Datei!!!.. 1425kB.. 253kB.. Videolänge 0:45.. 10.. D'runter und D'rüber.. 1683kB.. Videolänge 0:53.. 14.. Highlife.. gemeinsames Fressen und Springen.. 1478kB.. 1155kB.. Videolänge 1:56.. Flugvorbereitung.. Auf diesen Videos sieht man deutlich, wie die Eule vom Boden zum Flug abspringt und auf die Kamera fliegt.. Jetzt kann man die Eule von unten betrachten.. 1108kB.. 934kB.. Videolänge 0:35.. 09.. Beim Abbau der Kamera sind noch 3 Jungeulen im Kasten.. 27.. 12.. Informationen in der Fränkischen Landeszeitung über die Aktion und vor allem über überlebenswichtigen Hilfleistungen im Winter.. (Den Zeitungsartikel kann man durch klicken auf das Foto rechts lesen).. Der viele Schnee bringt manchen Schleiereulen den Hungertod.. Diese Eule wurde auf einem Feld in der Nähe von Illenschwang gefunden.. Sie wurde bereits von anderen Vögeln und Tieren als Nahrungsquelle benutzt.. Noch eine verhungerte Eule wurde von einem Landwirt in seiner Scheune aus Obermichelbach gefunden.. Weitere Bilder finden Sie.. D.. as geringe Gewicht und eine eingehende Untersuchung bestätigten die Vermutung, daß die Eule verhungert ist.. 26.. Aufhängen eines Nistkastens in einer Scheune, in der vorher verschlossene Halbmondöffnungen waren.. Siehe auch die Seite.. Statistik über die jährliche Entwicklung des Schleiereulenprojektes.. Download Microsoft Media Player.. Download Real Player..

    Original link path: /html/tagebuch.htm
    Open archive

  • Title: Beobachtung von Schleiereulen nicht nur im Hesselbergraum - Westmittelfranken / Illenschwang
    Descriptive info: Kontrolle von Schleiereulenkästen.. Voraussetzung:.. Genehmigung durch die Naturschutzbehörden.. erforderlich.. Datum:.. Erste Kontrolle im Juni, da die Bindung an.. die Brut bzw.. Jungvögel in der Regel stabil und die.. Störung unschädlich ist.. Zweite Kontrolle im August, um die Zahl aus-.. fliegenden Jungvögel und eventuell eine Zweitbrut zu.. erfassen.. Uhrzeit:.. Möglichst spät am Tag, bei beginnender Dämmerung und.. bei bedecktem Himmel, z.. Anfang Juni etwa 2100 Uhr.. Damit wird vermieden, daß die nachtaktiven Eulen  ...   zweite Person die Kastenklappe öffnet.. Spinnweben im Einflugbereich in letzter Zeit keine Benutzung.. Federn Art bestimmen.. Gewölle wenige, viel, massenhaft.. Bei Unklarheit über das Alter des Gewölles sollte man alle Gewöllebrocken entfernen oder die Anzahl notieren.. Bei der nächsten Kontrolle kann damit beurteilt werden, ob der Kasten als Tageseinstand benutzt wird.. Zahl der Eier / Jungvögel und sonstige Beobachtungen notieren.. Es empfiehlt sich, Taschenlampe, Beutel (z.. für auffälliges Gewölle), Akkuschrauber und Schreibgerät mitzunehmen..

    Original link path: /html/kontrolle.htm
    Open archive



  •  


    Archived pages: 35