www.archive-de-2012.com » DE » R » RMSV-FECHENHEIM

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 23 . Archive date: 2012-12.

  • Title: RMSV Fechenheim 1896 e.V.
    Descriptive info: .. Continue..

    Original link path: /
    Open archive

  • Title: RMSV Fechenheim 1896 e.V.
    Descriptive info: Bitte aktivieren Sie Javascript, um den NewsTicker zu betrachten.. RMSV Fechenheim1896 e.. V.. AmMainbörnchen 3.. 60386 Frankfurt.. Tel.. :069/43005871 Q.. rmsv-fechenheim@web.. de.. Vereinsnummer beim lsb h: 24 366 Vereinsregisternummer beim Amtsgericht: 8458.. Wir freuen uns das Sie unsere Seite besuchen und hoffen, daß sie Ihnen gefallen wird.. Auf den folgenden Seiten stellt sich der Verein vor und sie haben dann die Möglichkeit sich ins.. Gästebuch.. einzutragen.. www.. mainova-sport.. Ein Sponsor des Sportkreis Frankfurt.. Stand 29.. Oktober 2012..

    Original link path: /index2.html
    Open archive

  • Title: RMSV Fechenheim 1896 e.V.
    Original link path: /4595.html?*session*id*key*=*session*id*val*
    (No additional info available in detailed archive for this subpage)
  •  

  • Title: RMSV Fechenheim 1896 e.V.
    Descriptive info: Für das Jahr 2011/2012.. 1.. Vorsitzender Kurt Breitenbach.. fam-breitenbach@web.. Schutzbaumstr.. 36.. 63073 Offenbach Tel.. : 069/43005871 Q.. 2.. Vorsitzende Gabriele Endl.. Gaby@endlnet.. Eppsteinerstr.. 28.. 63456 Hanau Tel.. : 06181/661764.. Kassiererin Gisela Heiniz.. gheiniz@t-online.. Am Hennsee 3.. 60386 Frankfurt Tel.. : 069/416351.. Schriftführein Rosi Püchler.. puechler@freenet.. Glassop-Ring 32.. 61118 Bad Vilbel Tel.. : 06101/5580287.. Anna Victoria Olca.. vicky.. angel@gmx.. Offenbacher Landstr.. 507.. 60599 Frankfurt Tel.. : 0175/9857108.. Jugendleitrin Anne Yasemin Olca.. a_y_olca@hotmail.. com.. Offenbacher Landstr, 507.. : 069/4288003.. Frauenwartin Erika Breitenbach.. Presse Schutzbaumstr.. 36.. Soli-Kids Tanja Röder.. teroe@gmx.. net.. Pfortenstr.. : 069/40897974.. Soli-Elche Reinhold Püchler.. : 06101/5580287.. Stand März 2007..

    Original link path: /52886.html?*session*id*key*=*session*id*val*
    Open archive

  • Title: RMSV Fechenheim 1896 e.V.
    Descriptive info: Bitte aktivieren Sie Javascript, um den Routenplan zu betrachten.. Hier könnten Sie eine zusätzliche Wegbeschreibung einfügen..

    Original link path: /187656.html?*session*id*key*=*session*id*val*
    Open archive

  • Title: RMSV Fechenheim 1896 e.V.
    Descriptive info: Bitte aktivieren Sie Javascript, um den Lageplan zu betrachten.. Klicken Sie auf die Karte für eine vergrösserte Ansicht.. Sie kommen über die Starkenburgerstrasse oder Schießhüttenstrasse , von Offenbach oder der City Fechenheim in die Strasse "Am Mainbörnschen " Nr.. 3.. Dort stehen drei Pavillions.. Im Hof, der letzte ist unserer.. Achtung.. in dieser Strasse ist Halteverbot ! Parken nur mit dem PKW im Hof möglich..

    Original link path: /88208.html?*session*id*key*=*session*id*val*
    Open archive

  • Title: RMSV Fechenheim 1896 e.V.
    Descriptive info: Wir sind ein Rad- und Motorsportverein (RMSV) im Bund der Solidarität (RKB).. Wir sind über 110 Jahre alt.. Für unser Alter sind wir noch sehr rüstig und vor allem sehr rührig!.. Natürlich haben wir viele Aktivitäten, denn wir möchten nicht nur eine Zielgruppe ansprechen, sondern viele verschiedene.. Wohnmobil-Stammtisch "Soli-Elche".. Jeden 1.. Donnerstag im Monat, trifft sich der Wohnmobil-Stammtisch "Soli-Elche" ab 19.. 30 Uhr im Vereinsheim.. Die "Soli-Elche" gibt es seit Februar 1995 und man kann sagen sie vermehren sich rasant, kein Wunder denn es gibt immer viel Spaß und etwas zu lachen, wenn die "Elche on Tour" sind.. Es werden jedes Jahr viele Touren geplant.. Der Stammtisch-Abend beschäftigt sich mit den Ausfahrten, Führerscheinfragen und alles was mit dem Wohnmobil zu tun hat.. Natülich kommt auch die Geselligkeit nicht zu kurz.. Gerne haben die "Elche" auch Gäste, auch wer noch kein Wohnmobil besitzt ist herzlich willkommen.. AnsprechpartnerReinhold Püchler Tel.. : 06101/5580287 ( Vertreter der Wohnmobilisten im Vorstand) oder Kurt Breitenbach Tel.. : 069/ 43005871 Q Handy: 0172 68 75 017 ( 1.. Vorsitzender).. Kunstradsport.. Alle, die sich für den.. Kunstradsport interessieren und mehr darüber erfahren wollen, können jeden Dienstag ab 17,30 Uhr (außer in den Ferien!) in die Turnhalle der Heinrich-Kraft-Schule kommen, wo wir trainieren.. Info bei Katrin Petri Tel.. : 06109/ 379674 Wir möchten wieder eine Einrad - Gruppe aufbauen.. Räder zum Üben sind  ...   geplant und organisiert, sondern auch geplaudert und gebastelt wird.. Donnerstags treffen sich die Mütter mit Kinder ab ca.. 15 Uhr im Vereinsheim zum Basteln.. Info bei Tanja Röder Tel.. : 069/40897674 und Maria Bassal Tel.. : 069/ 425778.. Clubabend.. Wer.. kreativ gestalten.. will, der besucht uns am besten mittwochs abends von 19 Uhr 30 bis 21Uhr 30 im Vereinsheim.. Sie finden uns dann sicher sehr beschäftigt vor.. Entweder stöhnen wir gerade beim Zuschneiden, lachen uns halbtot über unsere Tonkreationen, versuchen aus vielen kleinen Teilen Patchwork entstehen zu lassen und vieles mehr.. Auch das "Weibergeschwätz " kommt nicht zu kurz.. Während der gleichen Zeit sind unsere.. Männer.. im Gastraum nicht etwa mit Schwätzen beschäftigt, nein sie führen.. "Fachgespräche.. " unter anderem über das Videofilmen und schneiden der Filme oder Fußball gucken und Dart spielen.. Ansprechpartner Erika Breitenbach Tel.. :069/43005871 Q (bitte Namen nennen).. Wir, der RMSV (genannt die Soli), veranstalten u.. a.. Ausfahrten mit dem Wohnmobil, Oster- und Weihnachtsbasare, Ausfahrten und Ferienfreizeiten für Kinder, Grillfest, Halloween-Party, Weihnachtsfeier u.. v.. m.. ,um nur einmal die wichtigsten Veranstaltungen zu nennen.. Sind das nicht viele Gründe, auf unseren Seiten zu blättern? Wenn Sie Interesse haben, an etwas teilzunehmen, dann lassen Sie es uns wissen (über das Gästebuch), oder schauen Sie doch im Vereinsheim " Am Mainbörnchen, in Frankfurt/Fechenheim " vorbei.. Wir freuen uns immer über Gäste!.. Der Vorstand..

    Original link path: /52101.html?*session*id*key*=*session*id*val*
    Open archive

  • Title: RMSV Fechenheim 1896 e.V.
    Descriptive info: In den 90er Jahren des 19.. Jahrhunderts fand das Fahrrad, das bis dahin ein Privileg der gutsituierten.. Bürgern gewesen war, Eingang in die Schicht der Arbeiterschaft.. In einigen Orten Deutschlands, so auch in Fechenheim, bildete sich eine kleine Gruppe von Arbeiter-Radfahrern.. Diese Vorläufer der Solidarität erkannten frühzeitig den Wert eines Zusammenschlusses der Vereine, aber auch das Zusammenfinden der Wander- und Tourenfahrer, die in ihrer knappen Freizeit bei den Fahrten durch ihre engere Heimat Kraft für ihre politische und gewerkschaftliche Arbeit zum Wohle der gesammten Arbeiterschaft schöpften.. Verbindungen wurden nach hierhin und nach dorthin angeknüpft.. Arbeiter-Radfahrer kamen auch zusammen, mal einzeln, aber auch zwischen den Jahren 1893 bis 1895 in unbedeutenden Kongressen.. Über eine lose Zusammenarbeit kamen die einzelnen Verbindungen auch in Fechenheim jedoch nicht hinaus.. Durch diese Mißerfolge ließen sich jedoch die Arbeiter-Radfahrer nicht abschrecken.. Nach mehrjährigen Bemühungen gelang ihnen der Durchbruch, nach einem Aufruf im April 1896 in der Zeitung "Der Arbeiter-Radfahrer".. Am 24.. und 25.. Mai 1896 gründeten, anläßlich des Arbeiter-Radfahrer-Kongresses in Offenbach am Main, die 18 Delegierten, darunter auch welche aus Fechenheim, den Arbeiter-Radfahrerbund-Solidarität als radsportliche Spitzenorganisation innerhalb der deutschen Arbeiter-Sportbewegung mit dem Ziel, alle Arbeiter-Radfahrer im Reichsgebiet straffer zu organisieren, um damit den Wünschen derer, die das Fahrrad als Verkehrsmittel des kleinen Mannes für die Zukunft sahen, auch den nötigen Nachdruck zu verleihen.. Zu den 18 Gründungsvereinen kamen in der nächsten Zeit elf weitere Vereine hinzu.. der neugegründete Arbeiter-Radfahrerbund Solidarität wollte die Voraussetzung für eine körperlich und geistig gesunde Entwicklung der deutschen Arbeiterjugend durch sportliche Betätigung schaffen.. Schon 1897 zählte der Bund 55 Ortsvereine mit 1300 Mitgliedern.. Im Jahre 1900 waren es 4 186 Mitglieder, die in 22 Gaue - etwa vergleichbar den heutigen Bezirken - aufgeteilt waren.. Um diesen Zeitpunkt änderte sich unser damaliger Vereinsname " RV Vorwärts Fechenheim " in " ARKB Solidarität Ortsgruppr Fechenheim ".. Auf dem Frankfurter Kongreß im Jahre 1901 erließ der Bundesvorstand eine Resolution, die allen Bundesvereinen aufgab, keine Politik zu betreiben.. Damit wurde dem Versuch der kaiserlichen Regierung begegnet, die sogenannten Freiradler zu belangen.. Im Jahre 1922 kam auch die Ortsgruppe Fechenheim dem Wunsch ihrer Jugend entgegen und übergab ihr vier Frisch-Auf-Saalräder, davon noch eins vorhanden ist, die den Grundstock zur sportlichen Entwicklung bildeten.. Natürlich war es mit der Anschaffung der Saalräder allein nicht getan.. Was fehlte, war vor allem eine Menge Training, um sich an den Wettbewerben und Meisterschaften auf verschiedenen Ebenen beteiligen zu können.. Das Jahr 1927 brachte den titel Gau-Bundes-Meister und als höchsten Erfolg die Bundesmeisterschaft.. Die heute noch unvergessenen Fahrer waren: Franz Grunwald, Adam Spamer, Peter Breitenbach und Manfred Daubert, die auf dem obigem Bild von Links nach rechts zu sehen sind.. Zu dieser Zeit fanden die Übungsstunden in Fechenheim im Gasthaus "Zum Anker" statt.. Mit der Eingemeindung im Jahre 1928 nach Frankfurt am Main wurde der Trainingsbetrieb in das Volkshaus in Enkheim verlegt, wo auch im selben Jahr mit viel Erfolg das erste Saalsportfest stattfand.. Der sportliche Aufstieg der Fechenheimer in jener Zeit war unübersehbar.. Durch den Ankauf neuer Saalräder und Einräder konnten mehrere Mannschaften gebildet werden.. Bis 1932 erzielten die Mannschaften Bezirks-, Gau- und Gaubundmeisterschaften, waren somit startberechtigt zur Bundesmeisterschaft in Halle an der Saale und erzielten dort einen unerwarteten 2.. Platz.. Doch dann kam das Jahr 1933 und mit dem Aufzug der neuen Machthaber der Untergang - und zu nächst das vorläufige Ende der Solidarität.. Das gasammte Sportmaterial wurde beschlagnahmt, das Vereinsverm;gen eingeyogen und der Verein verboten.. Zwölf Jahre lang wurde es still um die Amateurradsportler.. Kaum war der Zweite Weltkrieg und damit das Dritte Reich  ...   wurde die 8er-, 12er- und 16er- Farbenreigen, welche bei Werbeveranstaltungen des vereins und des Bundes zu gefallen wußte.. Gute Plazierungen bei allen Wettbewerben des Bundes waren so im Laufe der vergangenen Jahre der Erfolg für aktive Sportarbeit in Fechenheim.. 1956 fererte der Verein sein 60.. Jubiläum mit einer großen Veranstaltung in der Turnhalle an der Pfortenstrasse in Fechenheim.. Schöne Zeiten waren es gewesen, die 50er und Anfang der 60er Jahre.. Doch irgendwie kam es dann mit der Jugendarbeit ein wenig ins Stocken.. Nun Begann die Zeit des Ehepaares Erika und Kurt Breitenbach, Beide aus der eigenen Jugend heraus als Jugendleiter gewählt und eingesetzt, brachten die Jugndarbeit wieder in Schwung.. Vom Radsport über Basteln, Modellbau, Theater spielen bis hin zum Motorsport wurden die Fächer gespannt.. Im Rathauskeller trafen sich Fechenheimer Kinder zum Basteln.. Hier wurden die ersten Theaterstücke, teils selbst geschrieben und geprobt.. Auftritte der Kleinen bei Weihnachts -feiern und in Altershei -men, erste Plätze bei Bastelwettbewerben waren die Erfolge.. Teilnahme an Bezirksjugenleitung bis zum Bezirksjugendleiter, Landesjugendausschuß, Leiter von Jugenleiter -lehrgängen bis zu Bundesjugendkonkgressen, Delegierte im Frankfurter Jugendring und Fach -ausschußsitzungen, wie beim Hessischen Rundfunk, Finanzausschuß, Sozialausschuß und vieles mehr war die Arbeit dieser beiden.. Helmut Breitenbach übernahm den Vorsitz, Dieter Bartz und Hans Seidel den Kunstradsport, Andreas Hirschläger, Herbert Langendorf, Karin Dunkel waren im Motorsport verantwortlich und Sohn Edmund Spamer für die Wanderfahrten.. So ging es in das neue Zeitalter und es kam der Aufschwung.. Im Oktober 1971 wurde das 75jährige Jubiläum im Melanchton-Haus und in der TSG Turnhalle Pfortenstraße gefeiert.. Alles was der Verein zu bieten hatte wurde gezeigt.. Regelmäßige Radausfahrten wurden gemacht.. Silvesterparty, Fastnacht, Osterwanderungen, Weihnachtsfeiern, Elternabende wurde veanstaltet.. Wettbewerbe im Kundtradsport wurden wahrgenommen, an den Motorsportwettbewerben, wie Orientierungsfahrten, Geschicklichkeits- und Slalommeisterschaften, teilgenommen.. Begonnen hat dieser Aufschwung etwa gegen Ende der 60er Jahre.. Helmut Breitenbach und Kurt Breitenbach waren die Initiatoren, daß unser Verein vom Schulamt der Stadt Frankfurt einen Pavillon der ehemaligen Freiligrathschule als Vereinsheim erhielten.. Eine Satzung wurde erstellt und der Verein wurde in das Vereinsregister (e.. V,) eingetragen.. Der Veinsname wurde geändert in RMSV Fechenheim e.. Im Jahre 1981 übernahm Kut Breitenbach dann den Vorsitz des Vereins.. Die Gemeinnützigkeit wurde beantragt und genehmigt.. Finanziell bringt das dem Verein Vorteile.. Film- Diavorträge über Ausfahrten waren an der Tagesordnung.. Grilltage, Wanderungen, Busfahrten, Kegel- und Bowlingabende wurden durchgeführt und vieles mehr an kulturellen Veranstaltungen waren auf dem Programm.. 1986 wurde das 90jährige Jubiläum in der TSG Turnhalle veranstaltet und gefeiert.. Das Kunstradtraining konnte, nach mehrjährigen Verhandlungen, endlich in die Halle der Heinrich-Kraft-Schule wechseln, dadurch konnten bessere Trainingsmöglichkeiten geschaffen werden.. Im kulturellen Bereich gibt es Workshops für Kinder ( Bastelnachmittage ), die Bastelgruppe der Frauen am Abend, die sich regelmäßig mittwochs im Vereinspavillon treffen und deren kunsthandwerkliche Ergebnisse bei Fechenheimer Stadtteilfesten sowie bei andern Veranstaltungen in Augenschein genommen werde konnten.. So mancher Fechenheimer dürfte in seiner Wohnung schon ein schmückendes Stück aus dieser Vereinswerkstatt hängen, stehen oder liegen haben.. Natürlich ist das handwerkliche Niveau nicht stehen geblieben.. An Lehrgängen und Schulungen wurde teigenommen.. Kurse für Mitglieder und Vereinsfremde wurden abgehalten, neue Werkzeuge wurden gekauft, kurzum: Fortbildung wurde großgeschrieben.. Eine Modelbau-, Computer- und Videogruppe wurde dem Verein angegliedert.. Auch im sportlichem Bereich war man keineswegs untätig.. Als nach langen, zähen Verhandlungen des Bundes,im Jahre 1977, es endlich gelungen war, die RKB Solidartät als ein gleichberechtigter Spitzenverband mit dem Bund Deutscher Radfahrer (BDR) in den Deutschen Sportbund (DSB)aufgenommen wurde, konnten von nun an alle Solidaritätsfahrer/innen offiziel an Bezirks- Landes- und Deutschen Meisterschaften, nicht nur eingeschränkt in unserem Bundesverband, teilnehmen.. Fortsetzung folgt.. Kurt Breitenbach 1.. Vorsitzender..

    Original link path: /52434.html?*session*id*key*=*session*id*val*
    Open archive

  • Title: RMSV Fechenheim 1896 e.V.
    Descriptive info: Jahresplan.. Bitte aktivieren Sie Javascript um das Forum zu nutzen!..

    Original link path: /53162.html?*session*id*key*=*session*id*val*
    Open archive

  • Title: RMSV Fechenheim 1896 e.V.
    Descriptive info: Basar 13.. November 2011 siehe unter Basar.. Was an Terminen aktuell ansteht, bitte unter den einzelnen Gruppen ansehen.. Mittwochs.. Kinder Bastel - Gruppe.. "Soli - Kids" von 16 - 17 Uhr.. Info bei Tanja Röder Tel:: 1792950689.. Bastelthema :.. erfragen bei.. Erika Breitenbach Anmeldung erforderlich Tel.. : 069/ 43005871 (AB bitte Namen nennen) und bei  ...   Frauen Bastelgruppe.. Info Erika Breitenbach Tel.. : 069/43005871.. Donnerstag, der 1.. Donnerstag im Monat ist.. Treffen der Wohnmobilisten.. Info Reinhold Püchler Tel.. :06101/5580287 Handy: 01792950689.. zur Zeit gibt es in Workshops immer neue Themen.. Einrad fahren.. dienstags ab 17 Uhr in der Turnhalle der Hch.. -Kraftschule.. fällt zur Zeit aus, wir suchen einen neuen Trainer/in..

    Original link path: /91407.html?*session*id*key*=*session*id*val*
    Open archive

  • Title: RMSV Fechenheim 1896 e.V.
    Descriptive info: Was passiert hier?.. Unser Verein hat jetzt eine "Filzmaschine!".. Aha, so geht das!.. Jetzt können sich unsere "Soli -Kids nicht mehr so oft in den Finger stechen,.. denn die Maschine hat ein schützendes Plastikteil um die Nadeln.. Auch die "kreativen Frauen" dürfen die Maschine natürlich benutzen.. ______________________________________________________________________________________.. Die "Soli - Kids" übergaben ihren selbstgestalteten Wandbehang "Traumbaum".. dem Seniorenzentrum in Offenbach.. Pflegedienstleiterin Ingid Barthel (links) enthüllt den Wandbehang.. Stolz präsentieren sich unsere "Soli -Kids" mit Bewohnern des Seniorenheimes mit ihrem Wandbehang "TRAUMBAUM".. _______________________________________________________________________________________________.. Wir bekommen neue Schränke im Bastelraum.. ================================================================.. Unser Schriftwechsel mit dem Bundesverkehrsminister, wegen der Plakettenpflicht.. geht weiter!.. Antwort des Ministeriums.. :.. Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit.. Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, IG l 6,.. Postfach 12 06 29, 53048 Bonn TEL +49 22899 305-2473.. Herrn FAX +49 22899 305-3974.. Kurt Breitenbach.. karlludwig.. huettner@bmu.. bund.. Schutzbaumstraße 36.. bmu.. 63073 Offenbach.. Ihr Schreiben vom 2.. Februar 2011.. Aktenzeichen: IG I 6 -07023 II.. Bonn, 28.. 02.. 2011.. Sehr geehrter Herr Breitenbach,.. für Ihr Schreiben vom 2.. Februar 2011 an Herrn Bundesverkehrsminister Dr.. Peter Ramsauer danke ich Ihnen.. Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung hat Ihr Schreiben zuständigkeitshalber zur Be antwortung an das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reak torsicherheit weitergeleitet.. Umweltzonen werden von den Ländern als Instrument zur Verbesserung der Luftqualität eingerichtet und auch hinsichtlich ihrer Wirksamkeit überprüft.. Die B und/Länder-Arbeitsgemeinschaft für Immissionsschutz (LAI) hat die 74.. und 75.. Umweltministerkonferenz im vergangenen Jahr ausführlich über den Sachstand zu Umweltzonen und deren Wirksamkeit unterrichtet.. Aus den Berichten der LAI geht hervor, dass Umweltzonen einen positiven Ef fekt auf die Luftqualität haben.. Sie bewirken sowohl einen Rückgang der Feinstaubbelastung, insbesondere der sehr gesundheitsschädlichen Rußpar tikel, als auch der Stickstoffoxidbelastung.. Um den Partikelausstoß von Diesel-Kraftfahrzeugen zu verringern und die Möglichkeit zu schaffen, Fahrverbote in Umweltzonen zu vermeiden, wur den die Anforderungen an besonders partikelreduzierte Kraftfahrzeuge und an Partikelfilter in der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung festgeschrie ben.. Flankierend wurden finanzielle Anreize zur Nachrüstung von Partikel filtern gesetzt.. Nach Auslaufen der steuerlichen Förderung, die auf Pkw ausgerichtet war, wurde die Förderung in Form eines Barzuschusses in 2010.. Zustell- und Lieferadresse: Robert-Schuman-Platz 3, Zufahrt über Heinrich-von-Stephan-Straße, 53175 Bonn Verkehrsanbindung: Haltestelle Robert-Schuman-Platz, Stadtbahnlinien 66 und 68.. Seite 2.. auch auf Wohnmobile erweitert.. Mehr als 7000 Halter haben im Rahmen des Förderprogramms eine Nachrüstung Ihres Wohnmobils durchgeführt.. Aus Gründen des Gesundheitsschutzes müssen Härten, die für die von Fahr verboten in Umweltzonen betroffenen Fahrzeughalter auftreten können, grundsätzlich in Kauf genommen werden.. Wie in meinem Schreiben vom 24.. April 2009 ausgeführt, sieht l Abs.. 2 der Kennzeichnungsverordnung vor, dass die jeweils zuständige Landesbehörde eine Ausnahme von einem Fahrverbot in einer Umweltzone gewähren kann.. Hierdurch sollen nicht zumutbare Härten vermieden werden.. Bei der Entscheidung über Ausnahmen erfolgt eine Abwägung zwischen Belangen des Gesundheitsschutzes und anderer öffentlicher sowie  ...   das Fahren mit dem Wohnmobil in Deutschland sehr.. eingeschränkt trotz inzwischen höherer Steuern.. Wir Wohnmobilbesitzer sind an einer sauberen Umwelt sehr interessiert und sind auch.. bereit etwas dafür zu tun.. Wer das Geld besitzt kauft sich auch ein neues Mobil mit.. grüner Plakette.. Andere sind bereit sich einen Filter einbauen zu lassen, doch hier ist noch.. Klärungsbedarf, dass der Filter anerkannt wird und sich das bei den Steuern auch bemerkbar.. macht.. Den Besitzern von Wohnmobilen, die keinen Filter bekommen können, sollte ermöglicht.. werden, mit einer Sondergenehmigung ihr Fahrzeug weiter zu fahren indem sie z.. B.. höher.. besteuert werden.. Dieses Geld aus der höheren Besteuerung könnte dann dem Umweltschutz zufließen.. Anbei 2 Zeitungsartikel, die heute in der Offenbach Post abgedruckt wurden, aus denen,.. wie aus vielen anderen Studien, hervorgeht, dass die Umweltzonen bis jetzt nicht viel bewirkt.. haben.. Es wäre an der Zeit die Plakettenpflicht für Umweltzonen erneut zu überprüfen.. Wir bitten Sie hiermit, sich nochmals dieses Thema anzunehmen.. (Kurt Breitenbach 1.. Wohnmobilclub RMSV Fechenheim.. Soli Elche ).. ( zur Info an Reisemobil Union, Promobil, Autoclubs).. Antwort vom ADAC:.. Wir sind stolze Besitzer einer Näh/stickmaschine!.. Helga und Ingrid begutachten Ihr erstes "Gesticktes".. Es ist uns gelungen eine Pfaff Näh - und- Stickmaschine mit viel Zubehör günstig zu.. erwerben.. Nun werden die "kreativen Frauen" sich nach und nach mit der Maschine und dem angeschlossenen PC vertraut machen.. Für die Basare bieten sich damit noch viel mehr Möglichkeitenan, kreative Dinge zum.. Verkaufen,herzustellen.. ______________________________________________________________________________.. 50 Jahre, ein nicht alltägliches Jubiläum !.. An der diesjährigen JHV wurde Anne Yasemin Olca und Stefanie Alarcon (hier vertreten von der Mutter) für 10 Jahre und Matthias Breitenbach für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt.. --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------.. Wir haben eine neue Hilfe beim "Kinderbasteln!.. Geli Hahnemann, Mutter und Oma hilft seit einiger Zeit jeden.. Mittwoch beim Kinderbasteln.. Auch mittwochs abends arbeitet sie bei den "kreativen Frauen" mit.. ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------.. Gewonnene Kindernähmaschine in Besitz genommen!.. Erika Breitenbach hat eine Kindernähmaschine gewonnen und eine von der.. Fa.. Nähpark Cham geschenkt bekommen, die den " Soli -Kids" zur Verfügung gestellt Wurde.. Tanja Röder und die fleißigen "Näher/Näherinnen".. ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------.. Gisela Heiniz,.. unsere langjährige Kassiererin bekam am Mittwoch, den.. 15.. Juli 2009 um 14 Uhr im Frankfurter Römer den.. "Ehrenbrief des Landes Hessen" überreicht.. ______________________________________________________________.. Wir kümmern uns und fordern Änderungen!.. Die Antwort.. Unser Antwortschreiben.. __________________________________________________________________________.. Wir bewundern Romi!.. Als Wolfgang, Romi`s Mann, für uns alle ,so plötzlich verstorben ist, stand Romi vor der Frage, verkaufe ich das große Wohnmobil oder versuche ich, es zu fahren.. Unsere Freundschaft und unseren Kreis wollte sie nicht aufgeben, deshalb hat sie sich überwunden und.. sie fährt das Mobil!.. Sie hat die erste Ausfahrt bei Sonne, Regen, Hagelschauer, engen Straßen und vielen Staus mit Bravour hinter sich gebracht.. Bravo Romi!.. ____________________________________________________________________________.. Wir sind stolz auf unseren 1.. Vorsitzenden..

    Original link path: /184355.html?*session*id*key*=*session*id*val*
    Open archive



  •  


    Archived pages: 23