www.archive-de-2012.com » DE » R » REGION-HESSELBERG

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 173 . Archive date: 2012-11.

  • Title: Umleitung
    Descriptive info: www.. region-hesselberg.. de.... hier gehts weiter..

    Original link path: /
    Open archive

  • Title: Region Hesselberg
    Descriptive info: AKTUELLES.. |.. REGIONALE ENTWICKLUNG.. REGION.. PROJEKTE.. WIRTSCHAFT.. RegioKomm.. KULTUR UND FREIZEIT.. FÖRDERUNG.. |..

    Original link path: /cda/showpage.php?SiteID=1&language=de
    Open archive

  • Title: Region Hesselberg
    Descriptive info: VERANSTALTUNGEN.. NEWSLETTER.. PRESSE.. AKTIONEN.. VORTRÄGE.. OFFENE STELLEN.. LINKS.. KONTAKT.. SITEMAP.. IMPRESSUM.. gefördert durch.. Apfelkönigin Carolin I.. gekrönt.. v.. l.. n.. r.. : Apfelkönigin Carolin I.. , Landrat Dr.. Ludwig, Apfelkönigin Anna I.. , Alfons Brandl.. Im Rahmen des "Tags der Regionen" am 7.. Oktober in Leutershausen wurde Carolin Güntner zur Apfelkönigin der Fränkischen Moststraße 2012-2014 Carolin I.. Bürgermeister Siegfried Heß und Landrat Dr.. Jürgen Ludwig nahmen in Gegenwart der bisherigen Apfelköniginnen Anna I.. und Kerstin I.. die Krönung vor und wünschten ihr für ihre repräsentative Tätigkeit alles Gute.. Der Krönung wohnten u.. a.. der Vorsitzende der IG Fränkische Moststraße Alfons Brandl, der Vorsitzende des Vereins Fränkische Moststraße Moststraße e.. V.. Robert Fischer sowie mehre Produktköniginnen aus anderen Regionen bei.. Moststraße auf der Consumenta 27.. 10.. -04.. 11.. 2012.. Die Fränkische Moststraße präsentiert sich auch in 2012 täglich mit einem Stand auf der größten Verbrauchermesse Süddeutschland, mit wechselnden Ausstellern (Halle 9):.. Samstag 27.. 12: Moststraßen-Schmankerl, Offinger Natürlich, Apfelkönigin Carolin I.. Sonntag 28.. Montag 29.. 12: Obsthandel Gruber, Heidehof, Tourist-Info Absberg, Tourist-Service Wassertrüdingen.. Dienstag 30.. 12: Obsthandel Gruber, Heidehof, Tourist-Service Dinkelsbühl.. Mittwoch 31.. 12: allfra GmbH ("hesselberger" Getränke), Höhn Glas und Filz, Gästeführerteam Unterschwaningen.. Donnerstag 01.. 12: allfra GmbH ("hesselberger" Getränke), Höhn Glas und Filz, Apfelkönigin Carolin I.. Freitag 02.. 12: allfra GmbH ("hesselberger" Getränke), Entwicklungsgesellschaft Region Hesselberg, Apfelkönigin Kerstin I.. Samstag 03.. 12: Obsthandel Gruber, Metzgerei Weinmann, Tourismusverband Hesselberg, Apfelkönigin Carolin I.. Sonntag 04.. 12: Obsthandel Gruber, Eschenbacher Woll- und Samststoffe, Schloss Dennenlohe, Apfelkönigin Carolin I.. Auch die Hesselberg Models sind auf der Consumenta vertreten, wo sie in Helle 9 auf der NN-Medienbühne ihre modernisierten Hesselberg-Trachten präsentieren, und zwar.. am Dienstag, den 30.. Oktober um 16:30 Uhr und.. am Sonntag, den 04.. November um 12:00 Uhr.. Vorstand der Hesselberg AG neue gewählt.. : Peter Salomon, Roland Tyrolt, Monika Krebs, Frank Dommel, Andreas Fuhr, Helmut Erl.. Am 10.. Oktober 2012 wählten die Mitglieder der Hesselberg AG e.. einen neuen Vorstand.. Wiedergewählt als erster Vorsitzender wurde Frank Dommel (Dommel GmbH, Wassertrüdingen).. Neuer zweiter Vorsitzender ist Andreas Fuhr (Fuhr Consulting, Wilburgstetten).. Die Mitglieder bestätigten in ihren Ämtern die Schatzmeisterin Monika Krebs (Autohaus Krebs, Wassertrüdingen), Schriftführer Peter Salomon (Salomon EDV, Dürrwangen) sowie die Beisitzer Roland Tyrolt (EKSTRA, Dürrwangen), Gerhard Zäh (Zäh Gartengestaltung, Wassertrüdingen) und Helmut Erl (Reisebüro Erl, Herrieden).. Quo Vadis Hesselberghaus? - Gipfelworkshop für ein Nutzungskonzept.. Einig ist man sich im Stiftungsvorstand der Stiftung Erlebnis Hesselberg darüber, dass die Themen Jugend- und Umweltbildung der Kern der künftigen Nutzung sein werden.. Ganz basisdemokratisch sind in dem Workshop am kommenden Montag, 27.. August die Vorschläge der Bürger/innen, Institutionen rund um Jugend- und Umweltbildung und vor allem der Jugendlichen selbst gefragt! Ziel des Workshops sollen grundlegende Aussagen sein, auf denen das künftige Nutzungskonzept aufbauen kann.. Zu diesem Workshop lädt der Stiftungsvorstand herzlich alle Engagierten und Interessierten, die am Erlebnis Hesselberg im Hesselberghaus mitgestalten wollen, ein!.. Der Workshop findet im Hesselberghaus am Gipfelparkplatz in Gerolfingen von 13.. 30 bis ca.. 17.. 00 Uhr statt.. Die Anmeldungen nimmt das Regionalmanagement der Region Hesselberg (tel.. 09836-970772 oder per E-Mail an.. info@region-hesselberg.. ) entgegen.. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.. Hier können Sie den Veranstaltungshinweis herunterladen.. Sie möchten mehr Wissen zu Regionalbudget, Bürgerbudget oder Stiftung.. Hier erfahren Sie, wie das Projekt aufgebaut ist und welche Ziele ereicht werden sollen.. Gründung des Vereines Fränkische Mosstraße.. Bisher haben sich die Mitgliedsgemeinden der Interessensgemeinschaft Moststraße um die Vermarktung und Verbreitung des Qualitätssiegels rund um den Apfel gekümmert.. In Zukunft soll die Aufgabe der Pflege der Landschaft und die Entwicklung des Kulturraumes an Bedeutung gewinnen.. Aktiv an dieser Arbeit möchte die IG viele Akteure, wie Selbstvermarkter, Gastronome, Streuobstwiesenbesitzer, Verbände, Schäfer und viele mehr, beteiligen.. Deshalb wird der Verein Fränkische Moststraße gegründet, bei dem Sie Mitglied werden können.. Wir laden Sie dazu herzlich ein, am 19.. 09.. 2012 um 19:00 Uhr im Gasthaus Kirsch in Wittelshofen an der Vereinsgründung teilzunehmen.. Näheres können Sie aus der zum Download bereitstehenden Pressemitteilung entnehmen.. Hier geht es zur Pressemitteilung.. Office 2010 Qualifizierungsangebot.. Einführung für kommunale Verwaltungsangestellte und Mitarbeiter von Office 2010.. Die RegioKomm bietet Schulungen für das Personal in den kommunalen Verwaltungen zum Thema Office 2010 an.. Die Schulungen finden ortsnah in Wittelshofen statt.. Die Schulungen gliedern sich in 3 Module (Modul 1: Office 2010 und Word, Modul 2: Excel 2010, Modul 3: Outlook 2010).. Diese können einzeln gebucht werden.. Selbstverständlich können Sie mehrere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen anmelden.. Inhaltlich orientieren sich die Module an den/die mittlere/n bis fortgeschrittene/n Benutzer/in aus der Verwaltung.. Nähres zur.. Schulung und zur Anmeldung finden Sie HIER.. Die Tour de Hesselberg informiert.. über das Rahmenprogramm der Tour de Hesselberg vom 10.. -12.. 8.. 2012:.. Eine Fahrt im Ballon - das besondere Geschenk!.. Im Rahmen der.. Tour de Hesselberg findet am Samstag, dem 11.. August 2012.. , um.. 21.. 45 Uhr ein spektakuläres BALLON-GLÜHEN am Tourdorf in Gerolfingen statt.. Bereits im Vorfeld - am späten Nachmittag desselben Tages gegen 17.. 00 Uhr - werden die Ballons in die Lüfte steigen.. Ein Platz in einem dieser Ballons ist noch frei! Für nur 185,- Euro können Sie eine Fahrt buchen.. Setzen Sie sich bitte hierfür direkt mit Margarete Riedel von der Entwicklungsgesellschaft Region Hesselberg unter der Telefonnr.. 09836 / 970 773 oder per E-Mail:.. margarete.. riedel@region-hesselberg.. in Verbindung.. Fotowettbewerb im Rahmen der Tour de Hesselberg Grenzen erfahren.. Grenzen erfahren das ist das Motto des Fotowettbewerbs am Wettkampfwochenende vom 10.. 12.. 08.. 12 bei der Tour de Hesselberg.. Die Bilder können als Print oder Foto in der Größe 10 x 15 cm bis zum 24.. 2012 in der Geschäftsstelle der Entwicklungsgesellschaft eingereicht werden.. Das Preisgeld für den 1.. Platz beträgt 100 Euro, den 2.. Preis 50 und den 3.. Preis 25 Euro.. Ansprechpartnerin: Margarete Riedel, Entwicklungsgesellschaft Region Hesselberg, Hauptstr.. 11, 91743 Unterschwaningen.. Sperrungen um den Hesselberg während der Tour de Hesselberg am 11.. und 12.. 12.. Während der Tour de Hesselberg sind folgende Strecken zeitweise bzw.. vollständig gesperrt:.. Vollsperrung am Samstag, 11.. 12 von 13:30 17:00 Uhr die St2218 zwischen Wittelshofen (ab kath.. Kirche) und Wassertrüdingen (bis XXXL Lutz).. kurzzeitige Sperrungen: Ortsdurchfahrt Gerolfingen von 18:45 19:45 Uhr.. Sonntag, 12.. 12 von 10:00 Uhr bis ca.. 14:30 Uhr Radrennstrecke um den Hesselberg: Gerolfingen, Wittelshofen, Ehingen, Lentersheim und Röckingen.. Die Umleitungen sind ausgeschildert.. Den Anweisung der Feuerwehren ist Folge zu leisten.. Wir bitten um Ihr Verständnis für die Einschränkungen während der Wettkämpfe.. Kalender "Die Schönheiten der Region".. Mei is des schee ,.. Passanten bleiben stehen und schauen den beiden Hesselberg- Models Ines und Isabel zu, wie sie vor idyllischer Kulisse posieren.. Es werden Fotoaufnahmen gemacht für den Kalender der Region Hesselberg.. Jeder Monat wird von einem anderen Model, vor den unterschiedlichsten Orten der Region präsentiert, gekleidet in die modern umgesetzte, individuell, jugendlich-frech anmutete Hesselberg Tracht.. Was anderes als ein Kalender mit den Motto die Schönheiten der Region Hesselberg kann daraus entstehen?.. Dieser erscheint im Rahmen eines Jugendprojektes der Region Hesselberg und wurde initiiert um die Jugend für Ihre Region zu begeistern.. So wirbt Jugend für Ihre Heimat.. Ab Mitte September ist der Kalender in einer limitierten Sonderausgabe von nur 1000 Stück bei der Region Hesselberg, im lokalen Buchhandel und bei örtlichen Verkaufsstellen erhältlich.. Gerade als Firmenpräsent, ideal, zeigt er doch die bunte Vielfalt der Region in all ihren Facetten und wie sich Schönheit und Tradition mit Moderne vereint.. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Bruni Azendorf, T.. el.. : 09836-970772, Mail:.. bruni.. azendorf@region-hesselberg.. Hesselberger Bürgerbudget.. Im Rahmen des Evangelischen Kirchentags auf dem Hesselberg am 28.. Mai wurde u.. das Projekt "Hesselberger Bürgerbudget" erstmals bekannt gemacht.. Das Hesselberger Bürgerbudget ist ein Geldtopf , aus dem Projekte in der Region Hesselberg gefördert werden.. Alle Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit, mittels Spenden zum Bürgerbudget und damit zur Entwicklung ihrer Heimat beizutragen UND sie könnten mitentscheiden, wofür das Geld verwendet wird, bzw.. welche Themen / Projekte.. i.. hnen besonders viel bedeuten.. Beispielsweise können Sie.. die regionale Identität fördern,.. Traditionen erhalten,.. Wissen bewahren und vermitteln.. Jugendliche in Aktion unterstützen.. Das Bürgerbudget wird von keiner Behörde verwaltet, sondern von einer bürgerschaftlichen Organisation, der Lokalen Aktionsgruppe Altmühl-Wörnitz e.. Spenden in das Hesselberger  ...   und zu den anderen erschienen Bändern bei.. Kultur und Freizeit.. Das 6.. Band der kleinen Schriftenreihe "Spuren jüdischen Lebens rund um den Hesselberg" erhalten Sie bei der Entwicklungsgesellschaft der Region Hesselberg direkt für 12,80 EUR zzgl.. 2,50 EUR Versandkosten.. Einfach eine Email an.. oder einfach anrufen unter 09836 / 970 772.. Das Buch erhalten Sie dann postwendend zugeschickt.. Ihr Arbeitskreis Jüdisches Leben rund um den Hesselberg.. Wirtschaft im Dialog: erfolgreich bei Ausschreibungen.. Kleine und mittlere Unternehmen sind oft wenig mit den Formalien bei öffentlichen Ausschreibungen vertraut.. Deswegen laden das Evang.. Bildungszentrum Hesselberg, die Entwicklungsgesellschaft Region Hesselberg und die Wirtschaftsförderung Landkreis Ansbach GmbH am Samstag, den 19.. zu einer Veranstaltung mit dem Titel Erfolgreich durchblicken bei öffentlichen Ausschreibungen ein.. Von 9.. 30 13.. 00 Uhr erhalten kleine und mittlere Unternehmen am Hesselberg Praxistipps, die ihre Chancen bei Ausschreibungen erhöhen können.. Franz Karl Oechsner von der Regierung von Mittelfranken stellt die Grundzüge der VOB (= Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen) vor.. Danach gibt Gehard Zäh von der Firma Zäh-Gartengestaltung aus Wassertrüdingen Einblick in seine praktischen Erfahrungen bei öffentlichen Ausschreibungen.. Franz Weiß von der Handwerkskammer für Mittelfranken stellt im Anschluss öffentliche Vergabeplattformen vor.. Und die vereinigten Sparkassen Stadt- und Landkreis Ansbach informieren über die Teilnahme an Online-Ausschreibungen.. Die Einführung in das Thema übernimmt Thomas Merkel (Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Landkreis Ansbach GmbH).. Pfarrer Bernd Reuther (Leiter des Evang.. Bildungszentrums Hesselberg) spricht ein Grußwort, Ute Vieting (Geschäftsführerin der Entwicklungsgesellschaft Region Hesselberg) das Schlusswort.. Im Gespräch mit Praktikern können an diesem Tag wertvolle Tipps ausgetauscht werden.. Der Eintritt ist frei; ein ausführlicher Flyer erhältlich.. Um Anmeldung bei der Wirtschaftsförderung Landkreis Ansbach GmbH wird bis 11.. gebeten.. Die Veranstaltung findet im Evang.. Bildungszentrum Hesselberg statt der Weg ist ausgeschildert.. "Krönung" der Hesselberger Produkte.. Eine Krönung der besonderen Art erfuhren die "hesselberger" Getränke und das Merkendorfer Sauerkraut auf der Verbrauchermesse Consumenta in Nürnberg 2011.. Gemeinsam mit 220 anderen Bewerbern hatten sich die allfra GmbH und die.. Merkendorfer Kraut GmbH Co.. KG am.. Spezialitätenwettbewerb der Metropolregion Nürnberg beteiligt.. 130 der eingereichten regionalen Produkte wurden von einer Jury als "Unsere Originale" ausgewählt und in einer "regionalen Spezialitätenkarte" abgebildet; unter diesen befinden sich auch die "hesselberger" Getränke der allfra GmbH aus Streuobst im Gebiet der Fränkischen Moststraße und das Merkendorfer Sauerkraut, das seit 13 Jahren im Betrieb der Familie Reuter ausschließlich selbst angebaut, verarbeitet und vermarktet wird.. Am 28.. Oktober verlieh die Metropolregion an 31 dieser 130 regionalen Spezialitäten zusätzlich ein "Krönchen".. Die Verleihung erfolgte im Rahmen der Verbrauchermesse Consumenta.. Unter diesen 31 Produkten befanden sich wiederum die hesselberger Getränke und das Merkendorfer Sauerkraut.. Der Beiratsvorsitzende der allfra GmbH Karl Engelhard, Bürgermeister aus Ehingen, nahm die Auszeichnung für die hesselberger Getränke entgegen.. Mit dieser Auszeichnung wurde nicht nur die Qualität der "hesselberger" Getränke gewürdigt, sondern auch die Unterstützung des Erhalts der alten Streuobstbestände rund um den Hesselberg.. Dadurch, dass die allfra GmbH Streuobst ankauft, haben die Obstbauern der Fränkischen Moststraße einen Anreiz erhalten, ihre alten Obstbäume zu erhalten und neue zu pflanzen.. Und auch die.. KG freute sich über ihr Krönchen, das Geschäftsführer Jürgen Reuter in Empfang nahm.. Als kleiner drei-Mann Betrieb, mittlerweile in der zweiten Generation, möchte die Familie eine alte Tradition, den Anbau von Kraut, welche Merkendorf weit über seine Grenzen hinaus als Krautstadt bekannt gemacht hat, in seinen wesentlichen Bestandteilen erhalten und den guten Ruf nach außen pflegen.. Carina Engelhard ist die erste Miss Hesselberg.. Miss Hesselberg Carina Engelhardt mit der Damenmaßschneiderin Annette Wüstner.. Foto: Rosenbauer.. Die 16jährige Schülerin war eine von 13 Bewerberinnen, die am Tag der Regionen am 2.. Oktober in Triesdorf die neue Kollektion der Hesselberger Tracht "Berghexe" präsentierten und sich dabei zugleich um den Titel der Miss Hesselberg bewarben.. Obstankauf 2011 in der Moststraße hat begonnen.. Die Regionalvermarktungsgesellschaft allfra GmbH kauft in den nächsten Wochen wieder Streuobst aus dem Gebiet 30 km rund und den Hesselberg an.. Für 100 kg Obst bezahlt die allfra GmbH im September 11,50 , ab Oktober wird der Preis neu angepasst.. Sammeltermine.. 03.. 2011 09-12.. 00 Uhr Äpfel und Saftbirnen.. 24.. 01.. 08.. 00 Uhr Äpfel, Saftbirnen, Mostbirnen u.. Boskoop/Bohn.. 15.. 00 Uhr Äpfel, Saftbirnen,Mostbirnen u.. Boskoop/Bohn.. Sammelstellen.. Illenschwang, Raiffeisenlager (Merbitz 0174/6324329) - Abgabe in losen Mengen u.. Sackware.. Kleinlellenfeld, Sonnenhof (Schnabel 09836/96868) - Abgabe als Sackware.. Aurach, Kreisdeponie (Heller 0151/23642777) - Abgabe in losen Mengen u.. Deffersdorf, Familie Grießer (09822/605590) - Abgabe als Sackware.. Wassertrüdingen, ehem.. Stadtmühle beim Volksfestplatz - Abgabe als Sackware.. Weidelbach, Familie Lechler (09857/1046) - Abgabe als Sackware.. Triesdorf, Lehranstalten (Zippel 09826/9671) - Abgabe in losen Mengen u.. Kalbensteinberg, Mosterei (Metz 0160/8360747) - Abgabe als Sackware.. Sammenheim, Familie Beißer Hsnr.. 52 (09833/1750) - Abgabe als Sackware.. Pfofeld, Dorfplatz (Heinlein 09834/539) - Abgabe als Sackware.. Hainsfarth, Kreuzhof - Abgabe als Sackware.. Breitband-Genossenschaft Herrieden gegründet.. Am 29.. Juni 2011 wurde in der Realschule Herrieden die Genossenschaft FWR Breitband Herrieden eG gegründet.. 118 Personen unterzeichneten die Genossenschaftssatzung und wählten einen zweiköpfigen Vorstand sowie einen neunköpfigen Aufsichtsrat.. Die beiden Vorstände sind Johann Buckel (Vorstandsvorsitzender) und Ralph Müller.. Der Aufsichtsrat wird gebildet durch Alfons Brandl (Aufsichtsratsvorsitzender), Curt Bauer (stellv.. Aufsichtsratsvorsitzender), Helmut Hechler (Schriftführer), Roman Zahner, Manfred Niederauer, Petra Kötzel, Aurelia Pelka, Peter Pfister und Siegfried Heller.. Ziel der Genossenschaft ist es, im Gemeindegebiet von Herrieden ein Breitband-Glasfasernetz zu errichten und damit allen Herrieder Einwohnern und Unternehmern einen schnellen und sicheren Zugang zu Internet, Telefon, Radio und Fernsehen zu ermöglichen.. Technisch wären künftig auch weitere Dienste möglich wie medizinische Fernüberwachung (E-Health) oder die Fernsteuerung von Stromdienstleistungen (Smart Grid).. Die Errichtung eines Glasfasernetzes in Herrieden wird ca.. 7,5 Millionen Euro kosten.. Die Hälfte davon will die Genossenschaft über Genossenschaftsanteile und Nachrangdarlehen von Gesellschaftern aufbringen.. Alle Herrieder Einwohner haben die Möglichkeit, Anteile zu zeichnen und Darlehen zu einem Zinssatz von 2,5% zu zeichnen.. Nähere Informationen unter.. breitband-herrieden.. Hesselberger in Brüssel.. Eine Delegation aus Unternehmern, Bürgermeistern und regionalen Akteuren der Region Hesselberg reiste im Mai 2011 nach Brüssel.. Organisiert wurde die Fahrt von der Entwicklungsgesellschaft.. Beim Treffen mit dem Generaldirektor der EU-Kommission für Regionale Politik Dirk Ahner wurde die Funktion der Region Hesselberg als europaweite Modellregion deutlich.. Die EU-Kommission hat die Entwicklungsansätze der Region Hesselberg in das Programm der neuen Förderperiode von 2014 bis 2020 eingebunden.. Da wird Brüssel für uns Hesselberger ganz nah.. Man nimmt uns ernsthaft wahr als Beispielregion für Europa.. 10 Jahre Arbeit der lokalen Akteure für die LEADER-Idee haben sich bewährt , so Regionalmanagerin Ute Vieting nach dem Gespräch mit Generaldirektor Dirk Ahner.. Die EU-Programme für Regionale Entwicklung unterliegen siebenjährigen Förder-perioden.. In der nächsten Periode soll der bewährte LEADER-Ansatz mit der Einbindung regionaler Akteure fortgeführt werden.. Die Region Hesselberg beteiligt sich seit dem Jahr 2000 erfolgreich an der EU-Gemeinschaftsinitiative LEADER.. Viele unserer Ideen werden von anderen LEADER-Regionen aufgegriffen , sagt der Bürgermeister der Gemeinde Wittelshofen, Hermann Reichert.. Die Region Hesselberg könnte nun anderen Regionen Hilfestellung bei ihrer Regionalentwicklung geben.. Bei einem Treffen mit der Bayrischen Vertretung am Dienstag vormittag stellte der Herrieder Bürgermeister Alfons Brandl das Breitbandprojekt der Stadt Herrieden vor.. Es soll als Bürgernetz in einer Genossenschaft realisiert werden und könnte künftig auch für E-health , also die Anwendung elektronischer Medien zur medizinischen Versorgung, genutzt werden.. So könnten z.. B.. Dialysepatienten aus dem länglichen Raum auf den regelmäßigen Klinikbesuch verzichten.. Nachmittags ging es dann beim Gespräch mit Dr.. Kaltenegger von der EU-Kommission für Ländliche Räume über die Einführung eines Regionalbudgets für kommunale Projekte.. Wir wissen selbst, welche Projekte die Region besonders fördern , so Thomas Kleeberger, Vorsitzender der Lokalen Aktionsgruppe Altmühl-Wörnitz.. Ihn stört vor allem der hohe Verwaltungsaufwand bei der Beantragung von Fördergeldern.. Der Herrieder Stadtrat und Landwirt Michael Engelhardt sieht die Förderung von LEADER aus dem Landwirtschaftsfond übrigens nicht als Konkurrenz für die Bauern: Ich bin Bio-Bauer, arbeite hart und verdiene gut.. Ich bin zufrieden und LEADER ist eine gute Sache , sagte er beim Treffen.. Nach weiteren Treffen, z.. mit dem Europaabgeordneten Martin Kastler und der Vertreterin der Bayerischen Kommunen Andrea Gehler, sieht die Delegation ihre Exkursion nach Brüssel als vollen Erfolg an und hofft, bald wieder Gelegenheit zu einem Erfahrungsaustausch zu haben.. Region Hesselberg.. Geändert: Montag, 31.. Okt 2011..

    Original link path: /cda/showpage.php?SiteID=7
    Open archive
  •  

  • Title: Region Hesselberg
    Descriptive info: ENTWICKLUNGSGESELLSCHAFT.. HESSELBERG AG.. DIE LOKALE AKTIONSGRUPPE LAAW.. LENKUNGSAUSSCHUSS.. NETZWERKE.. Die Regionalentwicklung.. in der Region Hesselberg basiert auf 3 Säulen:.. - der Entwicklungsgesellschaft Region Hesselberg mbH,.. - der Lokalen Aktionsgruppe Altmühl-Wörnitz e.. V.. und.. - der Region Hesselberg AG e.. Auf den folgenden Seiten informieren die GmbH und die beiden Vereine über ihre Arbeit und ihre Ziele.. Für weitere Informationen wenden Sie sich gerne an die gemeinsame Geschäftsstelle in Unterschwaningen:.. Tel.. : 09836-970 772.. Email:.. Namensgeber für die Region: Der Hesselberg - mit 689 m höchster Berg Mittelfrankens.. Geändert: Donnerstag, 02.. Dez 2010..

    Original link path: /cda/showpage.php?SiteID=2
    Open archive

  • Title: Region Hesselberg
    Descriptive info: GEMEINDEN DER REGION.. LAGE.. PRÄSENTE.. SPIEL.. Die Region Hesselberg umfasst 24 Städte und Gemeinden im südlichen Landkreis Ansbach.. Über 64.. 000 Menschen leben hier auf 712 km².. Die Region Hesselberg nimmt somit 36 % der Landkreisfläche mit 35 % der Einwohner ein.. Natur und Landschaft.. Mit Altmühl, Wieseth, Sulzach und Wörnitz durchqueren verschiedene kleinere Flüsse die sanft-hügelige Region Hesselberg.. Mehrere 100 Teiche und Weiher, die vor allem zur Karpfenzucht genutzt wurden oder werden, sowie zahlreiche geschützte Feuchtgebiete entlang der Flüsse und Bäche belegen den besonderen Stellenwert der Natur in der Region Hesselberg.. Der Hesselberg selbst ist sogar ein Lebensraumkomplex von landesweitem Interesse..  ...   Wander- und Radwege, vor allem die Vier-Täler-Route sowie die Weiher-Wälder-Wiesen-Route erschließen diese Bereiche.. Verkehr.. Die Region Hesselberg wird im Westen teilweise von der Autobahn A 7, im Norden von der Autobahn A 6 durchquert.. Bundesstraßen führen durch Wilburgstetten und Dinkelsbühl (B 25), nördlich von Aurach (B 14) sowie nordöstlich von Burgoberbach (B 13).. Die zahlreichen Staatsstraßen in der Region Hesselberg werden derzeit teilweise ausgebaut.. Die Bahnstrecken zwischen Dombühl, Dinkelsbühl und Nördlingen sowie zwischen Gunzenhausen, Wassertrüdingen und Nördlingen wurden 1985 stillgelegt.. Da die Gleiskörper jedoch nicht abgebaut wurden und die Strecken teilweise noch für Museumsbahnen genutzt werden, ist eine Reaktivierung der Bahnstrecken möglich..

    Original link path: /cda/showpage.php?SiteID=3
    Open archive

  • Title: Region Hesselberg
    Descriptive info: TOURISMUS.. LAND- UND FORSTWIRTSCHAFT.. NEUE TECHNOLOGIEN, ENERGIE.. LANDSCHAFT, NATUR & UMWELT.. KULTUR, IMAGE, IDENTITÄT.. BILDUNG, QUALIFIZIERUNG.. SOZIALES.. SIEDLUNGS-, INFRASTRUKTUR.. REGIONALMANAGEMENT.. KOOPERATIONEN.. Über 80 Projekte konnten in den letzten Jahren durch die Geschäftsstelle der Region Hesselberg in Unterschwaningen angestoßen, begleitet oder umgesetzt werden.. Für viele Projekte konnten Fördermittel akquiriert werden von unterschiedlichen  ...   Ansbach verschiedenen Stiftungen usw.. Alleine aus dem LEADER+ Förderprogramm der Europäischen Union wurden für die Umsetzung von Projekten 1,4 Millionen Fördergelder zur Verfügung gestellt.. Unterteilt nach unseren Handlungsfeldern möchten wir Ihnen die einzelnen Projekte auf den nächsten Seiten vorstellen.. Nach und nach werden wir die Auflistung mit Einzelprojektbeschreibungen ergänzen.. Geändert: Mittwoch, 08..

    Original link path: /cda/showpage.php?SiteID=4
    Open archive

  • Title: Region Hesselberg
    Descriptive info: FIRMENDATENBANK.. ZUKUNFTSKONFERENZ.. ERFAHRUNGSAUSTAUSCH.. SPONSOREN UND FÖRDERER.. OECD.. Die Wirtschaft in der Region Hesselberg.. Die Region Hesselberg verfügt über eine breit gefächerte mittelständische Wirtschaftsstruktur in Handwerk, Handel, Industrie und Dienstleistungen.. Die Palette reicht vom traditionellen Handwerk, bis zum High-Tech-Betrieb.. Das sind Unternehmen in den Bereichen der Glasverarbeitung, der Elektronik, der Kunststofftechnologie, der Holzindustrie, der Möbelindustie, des Anlagenbaus und der Mechatronik.. Dabei sind Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern die weltweit operieren.. Besonders hervorzuheben ist der Bereich der erneuerbaren Energien.. Hier darf  ...   auch Bechhofen als das Zentrum für die Pinselindustrie in Deutschland.. Unsere Region steckt voller Energie.. Deshalb wird dem Einsatz erneuerbarer Energien eine besondere Bedeutung beigemessen.. Die Nutzung der Sonnenenergie und der Einsatz nachwachsender Rohstoffe, insbesondere in der Landwirtschaft sind weit fortgeschritten.. Die positive Entwicklung der Unternehmen ist in erster Linie auf die Initiative der ansässigen Unternehmen zurück zu führen und weniger auf Betriebsansiedlungen von außen.. Unterstützt werden die einzelnen Maßnahmen von der Wirtschaftsförderung Landkreis Ansbach GmbH.. Geändert: Montag, 02.. Nov 2009..

    Original link path: /cda/showpage.php?SiteID=5
    Open archive

  • Title: Region Hesselberg
    Descriptive info: KLÄRSCHLAMM-VERWERTUNG.. BAUHOF-FACHARBEITER.. MITGLIEDER.. TERMINE.. WEITERBILDUNGSANGEBOTE.. RegioKomm Hesselberg gKU.. Die RegioKomm Hesselberg gKU ist ein 2008 gegründeter Zusammenschluss von 17 Kommunen zu einem gemeinsamen Kommunalunternehmen in der Region Hesselberg in Mittelfranken.. Die RegioKomm Hesselberg gKU hat mehrere interkommunale Aufgaben:.. Regionale Klärschlammverwertung.. Koordination der überbetrieblichen Ausbildung zum Facharbeiter/in in den gemeindlichen Bauhöfen.. Weitere Projekte der interkommunalen Zusammenarbeit.. Vorstand ist Bürgermeister Siegfried Heß (Stadt Leutershausen).. Vorsitzender des Verwaltungsrats ist Bürgermeister Fritz Wörrlein (Gemeinde Dentlein am Forst).. Informationen zum herunterladen:.. Flugblatt der RegioKomm Hesselberg gKU (Baufacharbeiter).. Vorstellung der regionalen Klärschlammverwertung auf dem Energietag in Triesdorf am 20.. 10.. Geändert: Dienstag, 07..

    Original link path: /cda/showpage.php?SiteID=124
    Open archive

  • Title: Region Hesselberg
    Descriptive info: TOUR DE HESSELBERG.. FRÄNKISCHE MOSTSTRASSE.. INFO-PORTAL.. LIMES UND RUFFENHOFEN.. HESSELBERG.. RADELN UND WANDERN.. ENERGIEERLEBNISWEG.. KLEINE SCHRIFTENREIHE.. SENIORENNETZWERK.. In der Region Hesselberg gibt es viel zu entdecken!.. Auf den folgenden Seiten können Sie sich schon einmal virtuell informieren, was die Region zu bieten hat.. Eine abwechslungsreiche Kulturlandschaft erwartet Sie - bereits die Römer haben hier ihre Spuren hinterlassen.. Der Limes Welterbe der UNESCO verläuft auf etwa 28 km quer durch die Region.. Mittelalterliche Städte, malerische Dorfkirchen und zahlreiche Museen laden zu einem Besuch ein.. Die Region Hesselberg bietet ideale Möglichkeiten zum  ...   damit, sich über erneuerbare Energien zu informieren auf dem EnergieErlebnisWeg!.. Interessieren Sie sich für einzelne Sehenswürdigkeiten oder Freizeitangebote, dann besuchen Sie das Info-Portal der Region Hesselberg vorbeischauen lohnt sich, die Daten werden weiter ausgebaut!.. NEU: Unter dem Motto "Entdecken - Erleben - Genießen" ist im Oktober 2008 die neue Freizeitkarte der Region Hesselberg erschienen.. Hier finden Sie zahlreiche Ausflugstipps übersichtlich zusammengestellt.. Wir senden Ihnen gerne kostenlos ein Exemplar zu, Tel.. 09836-970 772, Email:.. Auf den Spuren der Römer: Limesroute durch die Region Hesselberg.. Markgrafenkirche in Unterschwaningen.. Geändert: Mittwoch, 02.. Dez 2009..

    Original link path: /cda/showpage.php?SiteID=6
    Open archive

  • Title: Region Hesselberg
    Descriptive info: LEADER.. Städtebauförderung.. ELER.. Bürgerbudget.. Übersicht über die finanziellen Möglichkeiten der Umsetzung des REK.. Das Regionale Entwicklungskonzept Region Hesselberg verfolgt einen integrierten Entwicklungsansatz und ist fach-, ressort-, handlungsfeld- und förderprogrammübergreifend.. Im Jahr 2006 hat sich die Region entschieden, den eingeschlagenen Weg einer nachhaltigen Regionalentwicklung fortzusetzen.. Frühzeitige Einbindung der Lokalen Akteure, Bürgerbeteiligung  ...   Basis für den Ansatz der nachhaltigen Regionalentwicklung in der Region.. Die Fortschreibung wurde abgestimmt auf die neue EU Programmphase 2007 bis 2013 und die damit einhergehenden geänderten Fördergrundsätze.. Für die Umsetzung von Maßnahmen und Projekten sollen die verschiedenen Fördermöglichkeiten und Zuwendungen (z.. Stiftungen) genutzt werden.. Geändert: Sonntag, 31.. Okt 2010..

    Original link path: /cda/showpage.php?SiteID=159
    Open archive

  • Title: Region Hesselberg
    Descriptive info: Wenn Sie nicht automatisch weitergeleitet,.. werden klicken Sie bitte auf den folgenden Link:.. taeglich.. info/index.. php?calendarId=8.. Geändert: Sonntag, 02.. Dez 2007..

    Original link path: /cda/showpage.php?SiteID=102&language=de
    Open archive



  •  


    Archived pages: 173