www.archive-de-2012.com » DE » P » PIUS-HOSPITAL

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 371 . Archive date: 2012-07.

  • Title: Pius-Hospital Oldenburg | Das Pius-Hospital » Willkommen
    Descriptive info: .. Schriftgröße.. |.. Qualitätsbericht.. Kontakt.. Impressum.. A-Z/Sitemap.. Suche.. Das Pius-Hospital.. Patienteninformationen.. Kliniken und Zentren.. Pflege.. Ganzheitliche Hilfe.. Aktuell und Service.. Karriere bei uns.. Willkommen.. Portrait.. Management.. Leitbild.. Ethik-Komitee.. Qualitätsmanagement.. Hygiene.. Cafeteria.. Kunst im Pius.. PiusMediathek.. Herzlich Willkommen im Pius-Hospital Oldenburg!.. Im Pius-Hospital Oldenburg finden Sie ein hochspezialisiertes Team von Fachleuten für Diagnostik und Therapie, modernste technische Ausstattung, hervorragend ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Pflege, die sich in zusätzlichen Schulungen regelmäßig fort- und weiterbilden, medizinische und pflegerische Betreuung, die von einem ganzheitlichen Menschenbild geprägt ist.. Mit 405 Betten, 13 Fach- und Spezialabteilungen und über 1.. 000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist das Pius-Hospital das größte katholische Krankenhaus im Nordwesten Deutschlands.. Auf unseren Internetseiten möchten wir Ihnen das Angebot des Pius-Hospitals im Einzelnen vorstellen und Ihre Fragen beantworten.. Auf jeden Fall lohnt es sich, häufiger bei uns vorbeizuschauen.. Aktuelles aus dem Pius-Hospital.. Veranstaltungen.. Glücklicher Nichtraucher.. 26.. Juli 2012, 18.. 30 Uhr.. Patienten-Kurzvortrag:  ...   anschauen.. Hier bin ich geboren die Baby-Galerie.. Bilder von Babys, die im Pius-Hospital geboren wurden, werden auf Wunsch der Eltern in der Baby-Galerie veröffentlicht.. Schauen Sie sich hier die kleinen Wonneproppen an!.. Pia - die Patientenzeitschrift.. In unserem Patientenmagazin Pia lesen Sie Hintergrundinformationen rund um das Pius-Hospital, spannende und interessante Berichte und vieles mehr.. Arbeiten im Pius-Hospital.. Sie möchten in einem modernen und innovativen Krankenhaus mit überregionaler Bedeutung arbeiten?.. Hier finden Sie unsere aktuellen Stellenangebote und weitere Informationen.. Pressemitteilungen.. 23.. Juni 2012:.. Tag der offenen Tür im Pius-Hospital.. Krankenhaus freut sich am 23.. Juni auf zahlreiche Gäste.. Cafeteria Genuss unter der Glaskuppel.. Versteckt in den Oldenburger Wallanlagen liegt unsere Cafeteria im Atrium.. Jeden Tag bieten wir drei wechselnde Mittags-Menüs zu kleinen Preisen an.. Pius-Hospital Oldenburg.. Georgstraße 12.. 26121 Oldenburg.. Telefon 0441 / 229 - 0.. Telefax 0441 / 229 - 1111.. info@pius-hospital.. de.. A-Z/Inhalt.. Aktualisiert am: 16.. Juli 2012.. Seitenanfang..

    Original link path: /
    Open archive

  • Title: Pius-Hospital Oldenburg | Qualitätsbericht
    Descriptive info: Wir freuen uns über Ihr Interesse am Pius-Hospital in Oldenburg und hoffen, dass unser Qualitätsbericht Ihnen die Informationen liefert, die Sie suchen.. Wir sind wie alle Krankenhäuser in Deutschland gesetzlich verpflichtet, unsere Strukturund Leistungsdaten alle zwei Jahre zu veröffentlichen.. Wir betrachten dies jedoch nicht etwa als lästige Pflicht, sondern vielmehr als Chance, regelmäßig Rückschau zu halten und unsere Arbeit laufend auf Potentiale zur Optimierung zu überprüfen.. Deshalb haben wir uns vorgenommen, unseren Qualitätsbericht sogar freiwillig jedes Jahr zu aktualisieren.. Der Qualitätsbericht eines Krankenhauses richtet sich sowohl an medizinische Laien: Sie als Patient oder Angehöriger können dort Informationen und Entscheidungshilfen finden, wenn es darum geht, für eine bestimmte Behandlung das optimale Krankenhaus auszusuchen.. Ebenso enthält der Qualitätsbericht auch Daten, die als Orientierungshilfe vor allem für Vertragsärzte und Krankenkassen von Interesse sind.. Alle Leser können sich durch den Qualitätsbericht zum Beispiel darüber informieren, welches Krankenhaus sich auf welche Behandlung spezialisiert hat, wie oft welche Operationen durchgeführt werden oder wie hoch die Komplikationsraten sind.. Zum ersten Mal enthält der Qualitätsbericht auch bundesweite Referenzzahlen, so dass Sie die einzelnen Ergebnisse in ihrer Bedeutung besser einschätzen können.. Das Pius-Hospital, als Teil des Medizinischen Oberzentrums Oldenburg, das auf eine rund 130 jährige Erfahrung zurückschauen kann, ist heute das größte katholische Krankenhaus im Nordwesten Deutschlands.. Wir sind ein innovatives Akutkrankenhaus mit hochspezialisierten Abteilungen.. Gemeinsam mit allen Gesundheitsanbietern der Region  ...   Sie auf kurzen Wegen, meist sogar unter einem Dach, alle für Ihre optimale Versorgung notwendigen Dienstleistungen vorfinden.. Wir verbinden persönliche Zuwendung und Nähe zum einzelnen Patienten mit hoher Professionalität auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft und Forschung.. Unser Markenzeichen Güte Kompetenz Sicherheit verpflichtet uns stets für unser Handeln.. Zum einen unseren Patienten und deren Angehörigen, ebenso unseren Mitarbeitern, unseren Partnern, den Niedergelassenen Ärzten und allen anderen stationären und ambulanten Einrichtungen, den Krankenkassen und unseren Geschäftspartnern und Freunden gegenüber.. Wir nehmen unsere Verantwortung in der Gesellschaft ernst.. Für uns bedeutet dieses, dass soziale, ethische und ökonomische Grundsätze unser Handeln bestimmen sie bedingen einander.. Wirtschaftlicher Erfolg ist dabei nicht Ziel sondern Erfordernis.. Aufbauend auf Bewährtem entwickeln wir uns gezielt und aktiv weiter, um unseren Patienten auch zukünftig eine sehr hohe Qualität in der Gesundheitsversorgung zu gewährleisten.. Für unsere Mitarbeiter möchten wir weiterhin ein attraktiver und verlässlicher Arbeitgeber sein; für Oldenburg ein kompetenter Anbieter in der Gesundheitswirtschaft der Region Weser-Ems.. Bilden Sie sich Ihre eigene Meinung.. Unseren Qualitätsbericht können Sie in online in unserer.. lesen oder hier herunterladen.. Qualitätsbericht für das Jahr 2010.. nach der Vereinbarung gemäß 137 Abs.. 1 Satz 3 Nr.. 6 SGB V.. Qualitätsbericht für das Jahr 2008.. Qualitätsbericht für das Jahr 2007.. Qualitätsbericht für das Jahr 2006.. Qualitätsbericht für das Jahr 2005.. Qualitätsbericht für das Jahr 2004.. Aktualisiert am: 12.. April 2012..

    Original link path: /qualitaetsbericht
    Open archive

  • Title: Pius-Hospital Oldenburg | Dienstleistungen und Service » Kontakt
    Descriptive info: Suche.. Aktuelles.. GESUND ZU WiSSEN.. Baumaßnahmen.. Patientenzeitschrift.. 5 für Clinic Bo.. Anreise.. Downloads / Links.. Im Notfall.. Wir sind für Sie da.. Kontaktformular.. Mit unserem Kontaktformular können Sie uns schnell und unkompliziert eine Nachricht übermitteln.. Bitte füllen Sie hierzu alle Felder aus.. Aufgrund der Vielzahl der täglich eingehender E-Mails kann die Beantwortung gelegentlich eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen, wir bitten um Verständnis.. In medizinischen Notfällen rufen Sie uns bitte an!.. Wen möchten Sie kontaktieren?.. Allgemein.. Anmeldung/Zentrale Aufnahme.. Abteilung für Personal.. Marketing Kommunikation.. Kaufmännischer Bereich.. Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie.. Klinik für Anästhesie und interdisziplinäre Intensivmedizin.. Klinik für Augenheilkunde.. Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie.. Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe.. Klinik für Innere Medizin.. Klinik für Nuklearmedizin.. Klinik für Orthopädie und Spezielle Orthopädische Chirurgie.. Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie.. Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie.. Klinik für Thorax-, Gefäß- und endovaskuläre Chirurgie.. Gesundheits- und Krankenpflegeschule.. Sozialer Dienst/Seelsorge/psychologischer Dienst.. Küche.. Betreff:.. Ihre Nachricht:.. Anrede:.. Frau.. Herr.. Nachname:.. Vorname:.. E-Mail-Adresse:.. Bitte lösen Sie folgende kleine Rechenaufgabe,.. bevor Sie das Forumlar absenden dies gilt der.. Vermeidung von Spam-Mails.. =.. 6 + 9.. Ihre Ansprechpartner.. Information:.. Telefon 0441 / 229 - 0.. E-Mail.. Patienten-E-Mails.. patienten@pius-hospital.. Zentrale Aufnahme:.. Leitende Ärztin Kirsten Habbinga.. zur Person.. Telefon 0441 / 229 - 1920.. Telefax 0441 / 229 - 1950.. zentrale-aufnahme@pius-hospital.. Patientenanmeldung:.. Unsere Mitarbeiterinnen von der Patientenanmeldung sind.. montags bis freitags von 7.. 30 - 16.. 00 Uhr für Sie da.. Telefon 0441 / 229 - 1060.. Not- und Liegendaufnahme:.. Telefon 0441 / 229 -.. 1919.. Intensivstation:.. Telefon 0441 / 229 - 1710.. Die Kliniken.. Direktor: Privatdozent Dr..  ...   Dr.. Abteilung Allgemeine Innere.. Bereich Gastroenterologie.. Leitender Arzt: Dr.. Jens Kühne.. Abteilung Allgemeine Innere.. Bereich Kardiologie.. Telefon 0441 / 229 - 1401.. Telefax 0441 / 229 - 1435.. innereklinik@pius-hospital.. Michael J.. Reinhardt.. Telefon 0441 / 229 - 1851.. Telefax 0441 / 229 - 1606.. nuklearmedizin@pius-hospital.. Djordje Lazovic.. Telefon 0441 / 229 - 1561.. Telefax 0441 / 229 - 1595.. orthopaedie@pius-hospital.. Kay C.. Willborn.. Telefon 0441 / 229 - 1601 oder 1625.. Telefax 0441 / 229 - 1645.. strahlentherapie@pius-hospital.. Klinik für Hämatologie und Onkologie.. Frank Griesinger.. Telefon 0441 / 229 - 1610 oder - 1611.. Telefax 0441 / 229 - 1607 und - 1616.. onkologie@pius-hospital.. Klinik für Thorax-, und Gefäß- und endovaskuläre Chirurgie.. Gefäßzentrum Oldenburg.. Christoph-Maria Ratusinski.. Abteilung für Thoraxchirurgie.. Douglas Scriba.. Telefon 0441 / 229 - 1451.. Telefax 0441 / 229 - 1465.. thorax@pius-hospital.. Die Zentren.. Cancer Center Oldenburg.. Krebszentrum im Pius-Hospital.. Koordinator: Prof.. Griesinger.. Telefon 0441 / 229 - 4444.. Telefax 0441 / 229 - 4445.. Darmkrebszentrum.. Leitung: Priv.. -Doz.. Telefon 0441 / 229 4452.. Telefax 0441 / 229 4453.. Gynäkologisches Krebszentrum Oldenburg.. Leitung: Prof.. Telefon 0441 / 229 4448.. Telefax 0441 / 229 4449.. Lungenkrebszentrum Oldenburg.. Leitung: Dr.. Telefon 0441 / 229 4450.. Telefax 0441 / 229 4451.. lungenkrebszentrum@pius-hospital.. Oldenburger Brustzentrum Pius-Hospital.. Telefon 0441 / 229 4446.. Telefax 0441 / 229 4447.. Pankreaskrebszentrum.. Telefon 0441 / 229 4454.. Telefax 0441 / 229 4455.. Weitere Kontakte.. Katholische Krankenhausseelsorge.. Schwester M.. Barbara Rolfes.. Telefon 0441 / 229 - 1301.. Mitarbeitervertretung.. Heinrich Schrand.. Telefon 0441 / 229 - 1340.. Telefon 0441 / 229 - 1341 (Mobil).. Mitarbeitervertretung@pius-hospital.. Aktualisiert am: 3..

    Original link path: /kontakt
    Open archive
  •  

  • Title: Pius-Hospital Oldenburg | Impressum
    Descriptive info: Informationszentrale:.. USt-ID-Nr.. :.. DE 183542261.. ViSdP:.. Frau Elisabeth Sandbrink.. Stiftung Pius-Hospital.. vertreten durch das Geschäftsführende Kuratorium.. Frau Elisabeth Sandbrink als Rechtsträger des Pius-Hospitals.. Aufsichtsbehörde:.. Bischöfliches Offizialat Vechta.. Konzept und Projektleitung:.. Michael Dernoscheck.. Fotos:.. CEWE COLOR AG CO.. OHG, Robert Geipel.. www.. fotolia.. com.. Stadt Oldenburg.. Grafische Gestaltung und Umsetzung:.. Schwanke Raasch Grafik Design, Hannover Dennis Manzke, Thorsten Basse.. Administrativer Ansprechpartner und Website Pflege:.. Astrid Angermann Webdesign, Hannover.. Diese Website wird mit folgenden Browsern optimal dargestellt: Firefox 3*, Safari 3*, Chrome 5*, Internet Explorer 8*.. Sie ist optimiert für eine minimale Bildschirmauflösung von 1024x786 Pixel.. Für ein komfortables Betrachten sollte Javascript aktiviert sein.. Zum Betrachten der in diese Website integrierten Video-Dateien benötigen Sie den.. Adobe Flash Player.. 9*.. Die zum herunterladen angebotenen PDF-Dateien können Sie z.. B.. mit dem.. Adobe Reader.. öffnen.. * oder neuer.. Disclaimer.. Inhalt des Webangebots.. Das Pius Hospital übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.. Die Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch den Gebrauch der angebotenen Informationen bzw.. durch die Nutzung eventuell fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Pius Hospitals kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich.. Das Pius Hospital behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.. Verweise und Links.. Das Pius Hospital übernimmt jenseits von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit keinerlei Haftung für ihre eigenen und fremden Inhalte auf ihren Internetseiten.. Das Pius Hospital bzw.. die jeweiligen Autoren erklären ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren.. die Autoren haben keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verlinkten Seiten.. Deshalb distanziert sich das Pius Hospital von allen Inhalten der verlinkten Seiten, die nach der Verlinkung verändert wurden.. Für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung dieser angebotenen Informationen entstehen, haften allein die Anbieter dieser Seiten.. Diese Einschränkung gilt für alle innerhalb des eigenen Webangebots gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Pius Hospital eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen oder Mailinglisten..  ...   Ihnen angegebenen Daten.. Wir sichern Ihre Daten mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln vor unzulässigem.. Zugriff, vor Verlust und Veränderung.. Wir bearbeiten und nutzen Ihre Daten nur innerhalb der Klinik, um Ihnen die gewünschten.. Informationen und Dienstleistungen anbieten zu können.. Eine Übermittlung Ihrer Daten.. an Dritte findet nicht statt.. Sie haben ein umfassendes Recht auf Auskunft zu den Daten, die unsere Klinik über Sie speichert.. Die von Ihnen preisgegebenen personenbezogenen Daten löschen wir umgehend aufgrund.. Ihrer schriftlichen Willenserklärung.. Diese Datenschutzerklärung gilt für alle Webseiten, die vom Pius Hospital verantwortet werden.. Die Webseiten können Verknüpfungen (engl.. Links) zu Webseiten anderer Unternehmen und Organisationen enthalten.. Auf deren Webseiten erstreckt sich diese Erklärung nicht.. Google Analytics.. Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc.. ('Google').. Google Analytics verwendet sog.. 'Cookies', Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht.. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.. Google wird in keinem Fall Ihre IP- Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen.. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft.. widersprochen.. werden.. Angesichts der Diskussion um den Einsatz von Analysetools mit vollständigen IP-Adressen möchten wir darauf hinweisen, dass diese Website Google Analytics mit der Erweiterung _anonymizeIp() verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.. Oktober 2011..

    Original link path: /impressum
    Open archive

  • Title: Pius-Hospital Oldenburg | Pius A-Z
    Descriptive info: Pius A-Z.. Sitemap.. Pius-Hospital A-Z.. Hier finden Sie einen Überblick über die Inhalte der Website von A bis Z.. Bitte beachten Sie, dass nicht alle Inhalte aufgelistet sind.. A.. B.. C.. D.. E.. F.. G.. H.. I.. K.. L.. M.. N.. O.. P.. Q.. R.. S.. T.. V.. W.. Z.. Abendessen.. Allgemein- und Viszeralchirurgie.. Ambulantes Operationszentrum.. Ambulanzen.. Anästhesie und interdisziplinäre Intensivmedizin.. Anlaufpunkte.. Arbeiten im Pius.. Arztbrief.. Ärztliche Versorgung.. Aufnahme.. Augenheilkunde.. Augen-Operationszentrum.. Ausbildung.. Ausbildungszentrum für minimal-invasive Chirurgie in der Gynäkologie.. Baby-Galerie.. Begleitpersonen.. Bescheinigungen.. Besuchszeiten.. Blut spenden.. Bo.. Brustzentrum.. Bücherei/Bücherliste.. Checkliste für die Aufnahme.. Checkliste für die Entlassung.. Clinic Bo.. Deutsche Knochenmarkspende (DKMS).. Diagnose- und Therapiezentrum.. Diagnostische und Interventionelle Radiologie.. Diätberatung.. Downloads.. Eigenbeteiligung.. Elternschule.. Endovaskuläre Chirurgie.. Entlassung.. Ernährungs-Therapie.. E-Mails empfangen.. Fachinformationen für Zuweiser.. Faxnachrichten empfangen.. Fernsehen..  ...   Nuklearmedizin.. Orthopädie und Spezielle Orthopädische Chirurgie.. Thorax-, Gefäß- und endovaskuläre Chirurgie.. Strahlentherapie und Radiologie.. Krankenpflegeschule.. Krankentransport.. Lageplan.. Links.. Massageschule.. Mediathek.. Medizinische Einrichtungen.. Mittagessen.. Mittagsmenü (Cafeteria).. Notfall.. Notfallmanagement.. Oldenburg.. Oldenburger Brustzentrum im Pius-Hospital.. Oldenburger Gefäßzentrum im Pius-Hospital.. Onkologie, internistische.. Onkologie, gynäkologische.. Operationszentrum, ambulantes.. Operationszentrum, Augen.. Pankreas.. Parkmöglichkeiten.. Partyservice.. Patenschaft Clinic Bo.. Patientenbroschüre.. Patientenfragebogen.. Patienteninformation/Allgemein.. Patienteninformation/Pflege.. Patienteninformation der Kliniken.. Allgemein-und Viszeralchirurgie.. Strahlentherapie und internistische Onkologie.. Patientenverfügung.. Personalabteilung.. PET/CT.. Pflegeschule.. Physiotherapie.. PIA.. Praktika.. Praktisches Jahr.. Psychoonkologischer Dienst.. Radio.. Regelleistungen.. Reinigung der privaten Wäsche.. Reinigungsteam.. Schmerzfrei.. Seelsorge.. Service.. Serviceleistungen.. Sozialer Dienst.. Sprechstunden (Siehe Kliniken).. Speisekarte (Cafeteria).. Staatlich anerkannte Massageschule am Pius-Hospital Oldenburg.. Stellenangebote.. Station.. Taxi.. Telefon.. Transport.. Therapiezentrum.. TV.. Verpflegung.. Viszeralchirurgie.. Vorsorgevollmacht.. Wahlleistungen.. Weiterbildung.. Wertsachen/Kassendepot.. W-LAN.. Zeitschrift für Patienten.. Zentrale Aufnahme.. Zentren.. Zertifizierungen.. Aktualisiert am: 30.. März 2012..

    Original link path: /inhalt
    Open archive

  • Title: Pius-Hospital Oldenburg | Patienteninformationen » Aufenthalt im Pius
    Descriptive info: Aufenthalt im Pius.. Auf der Station.. Die Verpflegung.. Gottesdienste und soziale Dienste.. Unsere Serviceleistungen.. Die Entlassung.. Insgesamt stehen im neuen Parkhaus Heiligengeisthöfe am Pius-Hospital mehr als 300 öffentliche Plätze zur Verfügung.. Direkt neben dem Pius-Hospital können Autofahrerinnen und Autofahrer über die Grüne Straße in das Parkhaus fahren.. Eine weitere Einfahrt ist in der 91er-Straße, dort ist gleichzeitig die Ausfahrt für alle Autofahrer.. Zum Bezahlen des Parkscheins stehen insgesamt vier Automaten zur Verfügung: Einen Ticket-Automaten gibt es direkt in der Tiefgarage im Bereich der Zufahrt Grüne Straße, zwei weitere an der Ausfahrt 91er Straße sowie am Hauptausgang Heiligengeisthöfe.. Wenn Sie mögen, können Sie auch ganz bequem im Haupteingang des Pius-Hospitals Ihre Parkzeit begleichen, denn im Foyer ist ebenfalls ein Automat aufgestellt.. Checkliste.. Auch nichts vergessen?.. Einweisungsschein von Ihrem(r) Haus- oder Facharzt/-ärztin.. Versicherungskarte und Personalausweis.. Impfpass.. Allergiepass (wenn vorhanden).. Blutgruppenausweis (wenn vorhanden).. Diabetikerausweis (wenn vorhanden).. Marcumarausweis (wenn vorhanden).. Bademantel und Hausschuhe.. Handtücher und Hygieneartikel.. Nachthemden, Schlafanzüge, Jogginganzug.. Patientenanmeldung.. Wenn Sie zu Ihrer geplanten Stationären Aufnahme im Pius-Hospital angekommen sind, gehen Sie bitte zuerst in die Patientenanmeldung im Souterrain.. Es führen mehrere Aufzüge und eine Treppe dort hin.. Sollten Sie sich hier nicht selbst anmelden können, bitten Sie einen Angehörigen, dieses für Sie zu erledigen.. Unsere Mitarbeiterinnen von der Patientenanmeldung sind.. montags bis donnerstags von 7.. 00 Uhr.. und.. freitags von 7.. 30 - 14.. für Sie da.. In dringenden Fällen werden Sie selbstverständlich rund um die Uhr von der Notaufnahme angemeldet.. Für die Anmeldung benötigen wir einige persönliche Daten von Ihnen, um eine für Sie angemessene Behandlung sowie die Abrechnung mit Ihrem Kostenübernehmer sicher zu stellen.. Ihre Angaben unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz.. Das Anmeldungsteam.. Bevor wir mit Ihrer Behandlung beginnen können, müssen zunächst einige Formalitäten erledigt werden.. Doch keine Sorge unsere freundlichen Mitarbeiterinnen kennen sich bestens aus.. Bitte wenden Sie sich an:.. Hildburg Lösekann.. Christa Seiler-Dietz.. Renate Grenzius-Schnell.. Monika Amelsberg.. Die Zentrale Aufnahme.. Nach Ihrer Anmeldung kommen Sie in die neu gestaltete, großzügig geschnittene Zentrale Aufnahme , wo sich ein Team aus Ärzte- und Pflegepersonal um Ihre Aufnahme im Pius-Hospital kümmert.. Die Zentrale Aufnahme ist nur wenige Schritte neben der Patientenanmeldung gelegen.. Alle Vorbesprechungen und Untersuchungen geschehen hier an einem Ort.. Lange Wartezeiten werden so vermieden, mehrere Gänge ebenso.. Kommen Sie auf Ihrer Station an, sind alle Vorbereitungen wie die Sichtung mitgebrachter Unterlagen, Fragen zur Medikamenteneinnahme, EKG, Röntgen usw.. für den stationären Aufenthalt bereits erledigt.. Damit alle wichtigen Dokumente vor Ort sind, erhalten Sie einen Tag vor Ihrer Anreise einen Erinnerungsanruf , bei dem wir Sie auf die anstehenden Formalitäten hinweisen.. Sie erreichen die Zentrale Aufnahme in der Zeit.. von 7.. 30 bis 17 Uhr unter folgenden Rufnummern:.. Regulärer Leistungsumfang.. In unseren Pflegesätzen und DRG-Fallpauschalen sind alle so genannten Regelleistungen enthalten.. Sie umfassen die ärztlichen, pflegerischen und medizintechnischen Leistungen, Untersuchungen sowie die Unterbringung in einem Mehrbettzimmer.. Die Kosten für diese Regelleistungen werden von Ihrer gesetzlichen bzw.. privaten Krankenkasse vollständig übernommen.. Unsere DRG-Entgelttarife und die allgemeinen Vertragsbedingungen erhalten Sie von unseren Mitarbeiterinnen der Patientenanmeldung.. Wenn Sie gesetzlich krankenversichert sind.. Sollten Sie bei einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sein, benötigen wir für die Abrechnung eine Kostenübernahmeerklärung Ihrer Krankenkasse.. Wenn Sie sich selbst schon darum bemüht haben, geben Sie die Kostenzusage bitte einer Mitarbeiterin der Patientenanmeldung.. Auf Wunsch kümmern wir uns aber auch gerne um Ihren Antrag auf Kostenübernahme.. Zusätzlicher Leistungsumfang.. Wenn Sie z.. eine persönliche Behandlung durch Leitende Ärzte wünschen, die Unterbringung in einem 1- oder 2-Bett-Zimmer bevorzugen oder ein Telefon haben möchten kein Problem: Nähere Informationen darüber erhalten Sie von unseren Mitarbeiterinnen der Patientenanmeldung.. Die Kosten für diese Wahlleistungen werden in der Regel nicht von der gesetzlichen Krankenversicherung übernommen.. Wahlleistungen müssen zudem zwischen Ihnen und uns schriftlich vereinbart werden.. Wenn Sie privat krankenversichert oder beihilfeberechtigt sind.. Wenn Sie privat versichert sind oder über eine Zusatzversicherung verfügen, fragen Sie bitte vorher bei Ihrer Krankenversicherung nach, welche Wahlleistungen übernommen werden.. Denn nicht jede private Krankenversicherung übernimmt in vollem Umfang diese Wahlleistungen.. Wenn Sie Anspruch auf Beihilfe haben.. Sollten Sie Anspruch auf Beihilfe haben, werden wir Ihnen die Rechnung für Ihren Aufenthalt zusenden.. Reichen Sie diese bitte zusammen mit dem DRG-Entgelttarif unseres Pius-Hospitals bei Ihrer Beihilfestelle ein.. Zuzahlungspflicht bei gesetzlicher Krankenversicherung.. Sollten Sie Mitglied einer gesetzlichen Krankenversicherung sein, müssen Sie eine so genannte Eigenbeteiligung leisten.. Nach Ihrem Aufenthalt bei uns im Pius-Hospital stellen wir Ihnen diese Eigenbeteiligung in Rechnung und leiten den Betrag an Ihre Krankenkasse weiter.. Eine gesetzliche Zuzahlungspflicht besteht für maximal 28 Tage pro Kalenderjahr.. Bitte informieren Sie unsere Mitarbeiterinnen der Patientenanmeldung über bereits in diesem Kalenderjahr von Ihnen geleistete Eigenbeteiligungen.. Sie können am Entlassungstag den Betrag bar oder mit EC-Karte an unserer Kasse bezahlen, ggf.. senden wir Ihnen auch gerne eine Zuzahlungsrechnung, die Sie anschließend per Post- oder Banküberweisung begleichen können.. Den aktuellen Zahlungssatz entnehmen Sie bitte dem DRG-Entgeldtarif.. Wertsachen und größere Geldbeträge.. Bitte sehen Sie davon ab, größere Geldbeträge oder Wertsachen mit in die Klinik zu nehmen.. Deponieren Sie Wertvolles am besten bei Ihren Angehörigen oder zu Hause.. Sollte dies nicht möglich sein, hinterlegen Sie Ihre Wertsachen bzw.. Ihr Geld gegen Quittung bitte an unserer Kasse im Erdgeschoss.. Denn: nur für dort verwahrte Wertsachen können wir die Haftung übernehmen.. Unser Depot ist gebührenfrei.. Nähere Informationen erhalten Sie von.. unserer Mitarbeiterin an der Kasse:.. Monika Wolfshohl.. Telefon 0441 / 229 - 1066.. Auf Wunsch immer in Ihrer Nähe.. Angehörige, die während Ihres Aufenthaltes bei uns im Pius-Hospital in Ihrer Nähe bleiben möchten, bieten wir Übernachtungsmöglichkeiten im Hause an.. Zur Zeit steht nur ein begrenztes Zimmerkontingent zur Verfügung.. Nähere Auskünfte erteilen Ihnen unsere Mitarbeiterinnen der Patientenanmeldung bzw.. auf den Stationen.. Wir begleiten Sie auf die Station.. Gerne holen Sie unsere Mitarbeiter/-innen der für Sie zuständigen Station von der Patientenanmeldung ab.. Sie sind Ihnen natürlich auch beim Tragen Ihrer Taschen/Koffer behilflich.. Sollten Sie unser Pius-Hospital bereits kennen und keine Begleitung benötigen, können Sie die Station nach Anmeldung selbstverständlich auch alleine aufsuchen.. Ärtzliche Versorgung.. Versierte Fachkräfte.. Das Pius-Hospital ist ein hoch spezialisiertes Akut-Krankenhaus.. Das bedeutet, dass Sie bei uns mit akuten Beschwerden kompetent betreut werden, und dass Sie hier außerdem ein Team von Spezialisten für bestimmte Krankheitsbilder vorfinden.. Wir legen Wert darauf, dass unsere Ärztinnen und Ärzte sehr gut ausgebildet sind, sich regelmäßig fortbilden, offen für moderne Techniken und Methoden sind und fachübergreifend zusammenarbeiten.. Alle Fachkliniken sind so ausgestattet, dass Sie als unsere Patienten nach aktuellen wissenschaftlichen und technischen Erkenntnissen bestmöglich behandelt werden.. Um Ihnen jedoch tatsächlich die beste Diagnose und Therapie gewährleisten zu können, ist uns das Miteinander besonders wichtig.. Bitte fragen Sie nach! Das offene Gespräch zwischen Ihnen und unseren Ärztinnen und Ärzten ist unersetzlich für eine erfolgreiche Behandlung.. Dies gilt für die Aufnahmeuntersuchung und ebenso für Ihren gesamten Klinikaufenthalt.. Wann immer Sie eine Frage haben, die Ihre Erkrankung oder den Behandlungsverlauf betrifft, sprechen Sie bitte Ihren behandelnden Arzt an oder bitten Sie um einen Gesprächstermin mit ihm.. Da wir ein Akut-Krankenhaus sind, also immer wieder auch dringende Notfälle behandeln müssen, kann es vorkommen, dass wir nicht sofort auf Ihren Gesprächswunsch eingehen können.. Wir werden jedoch, sobald es möglich ist, darauf zurückkommen.. Es ist für Ihre Genesung von entscheidender Bedeutung, dass Sie Ihre Krankheit und unsere Behandlungsansätze verstehen.. Ebenso entscheidend ist es, dass Sie die ärztlichen Anordnungen genau umsetzen.. Dies gilt für bestimmte Verhaltensregeln im Umgang mit Ihrer Krankheit ebenso wie für die gewissenhafte Einnahme verordneter Medikamente.. Bitte informieren Sie Ihre behandelnden Ärzte dringend, wenn Sie zusätzliche Arzneimittel einnehmen.. Es kann sonst passieren, dass es zu unbeabsichtigten Wechselwirkungen und möglicherweise zu Komplikationen kommt, die den  ...   gewohnte Umgebung aufgrund plötzlicher Erkrankung verlassen mussten und nun nach neuen Wegen für die Zukunft suchen.. Das Angebot unseres Sozialen Dienstes umfasst zudem die Vorbereitung von Rehabilitationsmaßnahmen sowie in Zusammenarbeit mit Angehörigen die Hilfestellung bei der Vorbereitung der häuslichen Versorgung oder einer stationären Pflege.. Soweit erforderlich, finden Sie auch Unterstützung im Kontakt mit Kranken- und Pflegekassen oder anderen Behörden.. Jede Hilfestellung eines Ratsuchenden wird mit Fingerspitzengefühl auf die individuelle Problemlage abgestimmt, um für ihn eine "gute" Lösung zu finden.. Sollten Sie den Wunsch haben, Kontakt mit unserem Sozialen Dienst aufzunehmen, informieren Sie bitte das Pflegeteam auf Ihrer Station.. Unsere Mitarbeiter sind auch telefonisch erreichbar!.. Telefon 0441 / 229 - 1309 und 0441 / 299 - 1310.. Wenn Sie sich bei der Patientenanmeldung für die Wahlleistung Telefon entschieden haben, können Sie Ihr Telefon sofort benutzen.. Beachten Sie bitte die Bedienungsanleitung in Ihrem Nachtschrank.. Die aktuellen Gebühren entnehmen Sie bitte unserem Pflegekostentarif.. Natürlich haben Sie auch ohne eigenes Telefon am Patientenbett die Möglichkeit, von unserem Pius-Hospital aus zu telefonieren: Im Erdgeschoss befinden sich ein Kartentelefon und ein Münzfernsprecher.. Bitte benutzen Sie aus Sicherheitsgründen kein Funktelefon (Handy) innerhalb unseres Pius- Hospitals.. Die elektromagnetische Strahlung dieser Telefone kann die hochsensiblen medizinischen Geräte stören.. Wenn Sie Faxe empfangen möchten, beachten Sie bitte, dass der Absender Ihren Namen und Ihre Station deutlich sichtbar auf dem Fax vermerkt.. Unsere Fax-Nummer: 0441 / 229 - 1111.. Internet W-LAN (drahtlos).. Wenn Sie einen eigenen Laptop mit einer kompatiblen WLAN-Karte mitbringen, können Sie über den EWE-TEL-Hotspot im Pius-Hospital flächendeckend auf das Internet zugreifen.. Zur Sicherung Ihres Laptops können Sie an der Information ein Laptop-Schloss ausleihen.. Sollten Sie bereits Kunde der EWE-TEL sein, können Sie sich mit den Benutzerdaten einloggen, die Sie auch zuhause verwenden.. Sind Sie kein EWE-TEL Kunde, können Sie einen kurzzeitigen Vertrag abschließen, der es Ihnen ermöglicht, das WLAN zu nutzen.. Alle Informationen stehen hier als PDF-Datei zum Download bereit.. (PDF, 269 KB).. Internetcafe.. Im Erdgeschoss steht Ihnen kostenlos ein PC mit Internetanschluss zur Verfügung.. Dort können Sie in Kürze auch unser hauseigenes PiusTV ansehen.. E-Mail.. Auch, wenn Sie keinen eigenen Laptop mitbringen, können Sie eine E-Mail empfangen.. Wenn Ihnen jemand eine E-Mail schicken möchte, denken Sie bitte daran, dass der Absender in der Betreffzeile unbedingt Ihren Namen und Ihre Station angibt.. Die E-Mail-Adresse lautet:.. TV und Radio.. Hören und sehen.. Fernseher und Radio stehen Ihnen in allen Patientenzimmern kostenlos zur Verfügung.. Damit Ihre Mitpatienten nicht unnötig gestört werden, wird der Ton in den meisten Patientenzimmern über einen praktischen Kopfhörer übertragen, den Sie bei unserer Patientenanmeldung oder in der Cafeteria preiswert erwerben können.. Leicht verständliche Bedienungsanleitungen für die Unterhaltungsgeräte finden Sie in Ihrem Nachttisch.. Wenn Sie einen Kopfhörer erwerben möchten, aber gehunfähig sind, besorgt Ihnen Ihr Pflegeteam auf der Station gerne einen Kopfhörer.. Cafeteria im Atrium.. Niveauvoll genießen.. Im Erdgeschoss befindet sich unsere Cafeteria im Atrium.. Hier können Sie in aller Ruhe feine Speisen und erfrischende Getränke genießen.. Zur Auswahl stehen ein reichhaltiges Frühstücks- und Mittagsbuffet.. Nachmittags können Sie sich auch gemeinsam mit Ihrem Besuch mit Kuchen und Eisbechern verwöhnen lassen.. Telefon 0441 / 229 - 1146.. Außerhalb der Öffnungszeiten finden Sie kühle Getränke und kleine Snacks in unseren Verpflegungsautomaten in der Cafeteria im Atrium.. Partyservice.. auch zu Hause.. Wenn Ihnen unser kulinarisches Angebot gefallen hat bleiben Sie doch einfach dabei! Unsere Tochterfirma Promercante beliefert Betriebe mit Mittagessen und bietet außerdem einen zuverlässigen und kreativen Partyservice an.. Telefon 0441 / 229 - 1140.. Tipps für eine gesunde Ernährung.. Eine ausgewogene Ernährung spielt heute für viele Menschen eine immer wichtigere Rolle.. Unsere geschulten Diätassistentinnen beraten Sie gerne, wie Sie sich gesund ernähren können und geben Ihnen Tipps für eine "richtige" Zubereitung Ihrer häuslichen Speisen.. Beate Reinert, Anke Kuckuck.. Telefon 0441 / 229 - 1141.. Besondere Dienste.. Friseur, Fußpflege, Reinigung der Wäsche.. Sollten Sie während Ihres Aufenthaltes bei uns im Pius-Hospital einen Friseur oder eine Fußpflege wünschen, informieren Sie bitte das Pflegeteam auf Ihrer Station.. Auf Wunsch können Sie auch Ihre private Wäsche reinigen lassen.. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen diese Dienstleistungen nicht kostenlos anbieten können.. Bücherei.. Entspannt lesen.. Unsere Bücherei bietet Ihnen eine große Auswahl an klassischer und moderner Literatur.. Das Ausleihen ist für Sie kostenlos.. Unsere Mitarbeiterin Anne Rathmann kommt zu Ihnen auf die Station, um Ihre Bücherwünsche entgegenzunehmen.. Hörbücher, CD-Player und Zeitschriften können ebenfalls ausgeliehen werden.. Telefonisch ist Frau Rathmann vormittags unter Telefon 0441 / 229 - 1320 zu erreichen.. Öffnungszeiten:.. montags bis freitags von 9 10 Uhr und 12.. 30 13.. 30 Uhr.. Bücher in unserer Bücherei (PDF, 252 KB).. Elternschule / Geburtsvorbereitung.. Für werdende Mütter und Väter bieten wir ein breites Spektrum an.. Veranstaltungen "rund um die Geburt" an:.. Geburtsvorbereitung Kurse (6 Abende, davon 1 mit Partner).. Wochenendseminare für Paare.. Informationsabende.. Säuglingspflegekurse.. Geburtsvorbereitende Akupunktur.. Geschwisterkurse.. Offener Still- und Babytreff.. Wochenbettbetreuung bei Ihnen zu Hause.. Babymassagekurs.. Rückbildungsgymnastik.. Ausführliche Informationen und die genauen Termine erhalten Sie von den.. Mitarbeiterinnen im Kreißsaal.. Telefon 0441 / 229 - 1510.. Der Zeitpunkt Ihrer Entlassung.. Wir Mitarbeiter/-innen vom Pius-Hospital freuen uns mit Ihnen und Ihren Angehörigen, wenn Sie nach Hause in Ihre gewohnte Umgebung entlassen werden können.. Wir hoffen sehr, dass all unsere Bemühungen zu Ihrer Genesung haben beitragen können.. Den Zeitpunkt Ihrer Entlassung bestimmt Ihre behandelnde Ärztin bzw.. Ihr behandelnder Arzt.. Diese Entscheidung wird nach ausführlicher Prüfung Ihrer persönlichen Umstände getroffen.. Bitte haben Sie Vertrauen der Zeitpunkt ist aus ärztlicher Sicht der einzig richtige.. Nutzen Sie die Zeit vor Ihrer Entlassung, um mit unseren Ärzten/-innen noch einmal alle Aspekte, die nach Ihrer Entlassung von medizinischer Bedeutung sind, in aller Ruhe zu besprechen.. Sollten Sie entgegen ärztlichem Rat unser Pius-Hospital vorzeitig verlassen, müssen Sie eine Erklärung unterschreiben, dass Sie dies selbst verantworten.. Falls nötig, melden Sie bitte Ihr Telefon ab.. Bitte geben Sie eventuell geliehene Gegenstände wieder zurück.. Wenn Sie gesetzlich krankenversichert sind, holen Sie bitte Ihre Zuzahlungsrechnung von unserer Kasse im Erdgeschoss ab oder begleichen Sie den Betrag vor Ort.. Bitte holen Sie eventuell deponierte Wertsachen von unserer Kasse ab.. Bitte vergewissern Sie sich, ob Sie alle Ihre persönlichen Dinge mitgenommen haben blicken Sie noch einmal in Ihren Schrank und Nachttisch sowie ins Bad.. Der Arztbrief.. Wichtige Dokumente.. Für die weitere Betreuung durch Ihre(n) Hausarzt/-ärztin händigt Ihnen Ihre behandelnde Ärztin bzw.. Ihr behandelnder Arzt einen so genannten "Arztbrief" aus.. Bitte geben Sie dieses Schreiben Ihrem(r) Hausarzt/-ärztin, da es Diagnosen und weitere Therapieempfehlungen enthält.. Ein ausführlicher Krankenbericht wird nach Ihrer Entlassung Ihrem(r) Hausarzt/-ärztin direkt zugesandt.. Ausstellen von Bescheinigungen.. Sollten Sie eine Bescheinigung für Ihre Krankenhaustagegeld-Versicherung benötigen, wenden Sie sich bitte an unser Pflegeteam auf Ihrer Station.. Gleiches gilt auch für das Erstellen einer Diagnosebescheinigung, die Sie benötigen, um Ihre Krankenhauskosten direkt mit Ihrer privaten Krankenversicherung abrechnen zu können.. Wir rufen Ihnen ein Taxi.. Sollten Sie am Entlassungstag nicht von Ihren Angehörigen oder Bekannten abgeholt werden können, rufen Ihnen unsere Mitarbeiter/-innen gerne ein Taxi.. Ihre Beurteilung ist wichtig.. Unser oberstes Ziel ist es, Ihnen die beste Medizin und Pflege zukommen zu lassen.. Gleichzeitig bieten wir Ihnen zahlreiche Serviceleistungen, die Sie gerne in Anspruch nehmen können.. Wir möchten Ihnen den Aufenthalt bei uns im Pius-Hospital so angenehm wie nur möglich gestalten.. Ihre Anregungen und Wünsche aber auch Kritik sind dabei wichtig für uns.. Wir bitten Sie herzlich, den dafür vorgesehenen Patientenfragebogen auszufüllen.. (mit oder ohne Namensangabe).. Internet W-LAN (drahtlos) (PDF, 269 KB).. Patientenbroschüre (PDF, 2.. 2 MB).. Anlaufpunkte (PDF, 520 KB).. Lageplan (PDF, 148 KB).. Parken im PIUS-Hospital (PDF, 104 KB).. Bücher in unserer Bücherei (PDF, 544 KB).. Mai 2012..

    Original link path: /02_01.php
    Open archive

  • Title: Pius-Hospital Oldenburg | Kliniken » Unsere Kliniken und Fachabteilungen
    Descriptive info: Ambulanzen und.. Einrichtungen.. Unsere Kliniken, Fachabteilungen.. und medizinische Kompetenzzentren.. Im Pius-Hospital Oldenburg finden Sie in unseren Kliniken und Fachabteilungen hochspezialisierte Teams von Fachleuten für Diagnostik und Therapie sowie eine sehr moderne technische Ausstattung.. Bei komplexeren Krankheitsbilder, bei denen mehrere Disziplinen ihr Expertenwissen und fachliches Können zur optimalen Versorgung der Patienten einbringen können, werden neue Wege erforderlich.. So entstanden und entstehen im Pius-Hospital in Oldenburg  ...   Behandlung und Nachsorge.. KLINIKEN/FACHABTEILUNGEN.. MEDIZINISCHE KOMPETENZZENTREN.. Cancer Center Oldenburg Pius-Hospital.. Klinik für Anästhesie und.. interdisziplinäre Intensivmedizin.. Institut für Diagnostische und.. Interventionelle Radiologie.. Lungenkrebszentrum Pius-Hospital.. Klinik für Frauenheilkunde, Geburtshilfe.. und Gynäkologische Onkologie.. MEDIZINISCHE ZENTREN.. Klinik für Orthopädie und.. Spezielle Orthopädische Chirurgie.. Oldenburger Gefäßzentrum.. Klinik für Thorax-, Gefäß- und.. endovaskuläre Chirurgie.. Klinikzentrum für Strahlentherapie, Hämatologie und Onkologie.. Klinik für Strahlentherapie.. und Radioonkologie.. Aktualisiert am: 9.. Februar 2012..

    Original link path: /03_01.php
    Open archive

  • Title: Pius-Hospital Oldenburg | Pflege » Die Pflege
    Descriptive info: Die Pflege.. Das Team.. Wichtige Telefonnummern.. Fort- und Weiterbildung.. Kooperationen.. Die Pflege im Pius-Hospital.. Pflege ein wichtiger Baustein für die nachhaltige Genesung unserer Patienten.. Unser Ziel ist es, Menschen, die aufgrund gesundheitsbedingter Einschränkungen ins Pius-Hospital kommen, eine fachkundige und persönliche Pflege zu gewähren.. Wir möchten die Selbständigkeit unserer Patienten erhalten und fördern und sie beim Verständnis und der Bewältigung ihrer Krankheit unterstützen.. Dazu wählen wir für jeden Patienten gezielte Pflegehandlungen aus und setzten angemessene Pflegesysteme ein.. Wir legen größten Wert darauf, die Pflegemaßnahmen mit unseren Patienten gemeinsam zu planen und festzulegen.. Wir Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Pflege bilden eine Dienstgemeinschaft, in der alle gemeinsam  ...   werden realisiert durch:.. das Pflegecontrolling.. die.. in der Krankenpflege.. Fachweiterbildung.. zur Fachkraft für operative und endoskopische Pflege.. zur Fachkraft für Intensiv- und Anästhesiepflege.. innerbetriebliche Fortbildung.. die externe Weiterbildung für Stationsleitungen.. die Umsetzung der.. Bereichspflege.. Weiterbildung von Pflege-Experten zu zentralen Pflege-Themen.. Tägliche.. Pflegevisiten.. Pflegestandards und EDV-gestützte Pflege-Dokumentation.. Die Pflege in Zahlen.. 490 Menschen arbeiten im Pflegedienst im Pius-Hospital, davon 47% in Teilzeit.. Im Einzelnen haben wir 318 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Tagdienst, 76 Nachtwachen, 96 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Funktionsbereich.. Zusätzlich sind an unserer Gesundheits- und Krankenpflegeschule zur Zeit 75 Schülerinnen und Schüler in 3 Kursen zum/r Gesundheits- und Krankenpfleger/in.. Aktualisiert am: 13.. Mai 2011..

    Original link path: /06_01.php
    Open archive

  • Title: Pius-Hospital Oldenburg | Ganzheitliche Hilfe » Sozialer Dienst
    Descriptive info: DKMS.. Sozialer Dienst im Pius Hospital.. Sozialdienste im Krankenhaus haben bereits eine sehr lange Tradition.. Schon vor über 100 Jahren erfüllten sie Aufgaben, die bis heute nichts von ihrer Aktualität verloren haben.. In einem Flugblatt von 1926 heißt es dazu: Sie geben Rat und Hilfe allen Patienten des Krankenhauses in allen Notlagen und fördern ihre Heilung, denn sie erleichtern ihre Sorgen.. Schon damals ging es also um eine Beschleunigung der Entlassung , Verhütung des Zusammenbruchs des Familienlebens durch Hilfen und Sorgen für die rechtzeitige Behandlung durch Klärung der Kostenübernahmen.. Im Pius-Hospital gibt den Sozialen Dienst seit 1985.. Von Beginn an war die Einrichtung dieses Dienstes vom Grundsatz geprägt, dass die Beachtung der sozialen Fragen von Patienten eine Aufgabe aller Berufsgruppen im Krankenhaus ist.. Über ihre speziellen Aufgaben hinaus sind alle Mitarbeiter gefordert, immer auch die sozialen, spirituellen und psychischen Belange der Patienten in den Blick zu nehmen.. Im.. des Pius-Hospitals ist der Soziale Dienst vertreten, um dort mit weiteren Mitarbeitern des Krankenhauses das gemeinsame Handeln ethisch zu bedenken.. Das Team des Sozialen Dienstes.. Alle Mitglieder des Teams sind für jeweils bestimmte Kliniken des Krankenhauses zuständig.. Sie vertreten sich gegenseitig und sind über das Krankenhausinformationssystem auch elektronisch miteinander vernetzt.. Mitglied des Teams.. Zuständigkeitsbereich.. Josef Roß.. Leitung des Sozialen Dienstes.. Klinik für Innere Medizin; Klinik für Strahlentherapie und Internistische Onkologie; Klinik für Thorax-, Gefäß- und endovaskuläre Chirurgie.. Telefon 0441 / 229 - 1310.. Telefax 0441 / 229 - 1090.. josef.. ross@pius-hospital.. Doris Ziervogel.. Klinik für Orthopädie; Klinik für Frauenheilkunde, Geburtshilfe und Gynäkologische Onkologie; Klinik für Augenheilkunde; Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie.. Telefon 0441 / 229 - 1309.. doris.. ziervogel@pius-hospital.. Ulrike Schmidt-Baumscheiper.. ulrike.. schmidt-baumscheiper.. @pius-hospital.. Das Team betreut inzwischen pro Jahr über 3.. 500 Patienten.. Dazu kommen noch etwa 200 Beratungen von meist ehemaligen Patienten, die Rat suchen sowie die Beratungen für Mitarbeitende im Pius-Hospital.. Grundsätze für die Tätigkeit des Sozialen Dienstes.. Alle Patienten und Angehörige haben die Möglichkeit, direkt die Unterstützung des Sozialen Dienstes in Anspruch zu nehmen.. Die Mitarbeiter des Sozialen Dienstes können ihre Aufgaben nur in enger Kooperation und Abstimmung mit den anderen Berufsgruppen erfüllen.. Die Mitarbeiter des Sozialen Dienstes hören zunächst immer erst zu, um die Anliegen, Fragen und Probleme zu verstehen und suchen dann gemeinsam mit Patienten und Angehörigen nach Wegen und Lösungen.. Hilfe zur Selbsthilfe ist ein wichtiges Arbeitsprinzip: Je nach Situation gibt der Soziale Dienst Unterstützung und Hilfestellung, fordert aber auch das mögliche Mittun von Patienten und Angehörigen ein.. Die Mitarbeiter des Sozialen Dienstes können Patienten und Angehörige in der Krankheit ein Stück ihres Weges begleiten In vielen ganz praktischen Fragen geht es zugleich auch darum, für sich einen neuen Weg zu finden.. Schwerpunkte der Tätigkeit.. Rehabilitation.. Nach einem Krankenhausaufenthalt hat die Rehabilitation die Aufgabe, Folgen der Erkrankung oder der Behandlung zu beheben oder  ...   Entscheidend ist, sich frühzeitig gemeinsam mit Veränderungen vertraut zu machen.. Die Tatsache, dass besonders ältere Menschen häufig mit Hilfebedarf entlassen werden, ist für den Sozialen Dienst Grund und Herausforderung, beratend und unterstützend tätig zu werden.. Sozialrechtliche Fragen.. Krankheit bringt im wahrsten Sinne des Wortes vieles durcheinander.. Die Frage nach dem Krankengeld ist hierbei für viele existenziell.. Kinderbetreuung muss organisiert werden, wenn plötzlich die Betreuungsperson krank wird.. Der plötzliche Krankenhausaufenthalt bringt ans Tageslicht, dass keine Krankenversicherung besteht.. Unerwartet sehen sich Kranke mit einem Antrag auf Rente konfrontiert, obwohl sie noch gar nicht in dem Alter sind.. Der Sozialdienst im Krankenhaus kann hier entscheidend unterstützen: Nicht in allen Fragen sind die Mitarbeiter auch jeweils Spezialisten, dies können sie auch gar nicht sein.. Aber sie haben den Gesamtüberblick über unterschiedliche Regelungen und können so Kontakte zu den Spezialisten herstellen.. Deshalb gibt es kaum eine Frage, die nicht irgendwann in den Beratungen auftaucht.. Niemand muss von hier weggehen, ohne dass es nicht mindestens irgendeine weitergehende Perspektive gibt.. Familie und Angehörige.. Krankheit ist nie nur ein Geschehen, das den Erkrankten allein betrifft.. Immer ist auch die Familie, sind auch die Angehörigen betroffen, wenn auch ganz unterschiedlich.. Plötzliche Erkrankungen machen es notwendig, kleine Kinder oder auch pflegebedürftige Angehörige anderweitig zu versorgen.. In akuten Krankheitssituationen treten auch Beziehungen zwischen Angehörigen deutlicher zutage.. Was ist dann möglich an Gespräch über Krankheit, Tod oder Sterben? Wer kann eigentlich mit wem reden? Welche Möglichkeiten gibt es, Trauer und Abschied zu leben? Gespräche über praktische Fragen bekommen häufig unverhofft eine Wendung, wenn persönliche Fragen der Versorgung Raum erhalten.. Gerade die Sichtweise auf Erkrankung als etwas, das immer den Kranken und sein Umfeld gemeinsam betrifft, kann hier helfen.. Lebensfragen, Krisen.. Die Betroffenen kommen zumeist mit ganz praktischen Fragen zum Sozialen Dienst.. Im Laufe des Gesprächs stellt sich dann häufig heraus, dass es um viel mehr geht: Lebensperspektiven ändern sich, Beziehungen müssen sich teils neu finden.. Menschen, die scheinbar nicht mehr miteinander reden, finden plötzlich wieder zueinander.. Krisen bedeuten für Menschen immer auch Chancen, ihr Leben neu zu ordnen, dem Leben eine Wende zu geben.. Hier können die Mitarbeiter des Sozialdienstes ihre wichtigsten Instrumente einsetzen: Ohr, Herz und Verstand.. Die Frage nach einer Patientenverfügung oder Vorsorgevollmacht ist Anlass und Gelegenheit.. Kooperation und Vernetzung.. Eine gute Umsorgung von Menschen kann sich nicht auf das Krankenhaus beschränken.. Möglichkeiten von Hilfen und Versorgung sind immer nur so gut wie auch das Angebot der Versorgung außerhalb des Krankenhauses.. Aus diesem Grund haben sich Mitarbeiter des Sozialen Dienstes seit seiner Gründung immer auch in Arbeitskreisen und Gremien engagiert, um die Versorgungssituation der Menschen hier in Stadt und Region zu verbessern.. Regionaler Arbeitskreis der Sozialdienste im Gesundheitswesen.. Regionaler Arbeitskreis Krebsnachsorge.. Versorgungsnetz Gesundheit Oldenburg.. Deutsche Vereinigung für Sozialdienste im Gesundheitswesen.. Palliativer Arbeitskreis Oldenburg.. Sozialpsychiatrischer Arbeitskreis Oldenburg.. Hospizbewegung Oldenburg..

    Original link path: /05_01.php
    Open archive

  • Title: Pius-Hospital Oldenburg | Aktuell » Aktuelles
    Descriptive info: 14.. 09.. - 16.. 2012.. 3.. Oldenburger Thementage Gesund in die Zukunft.. lm Mittelpunkt der Oldenburger Thementage steht dieses Mal das Thema Gesundheitsförderung.. ln den Festsälen der Weser-Ems Halle findet an drei Tagen ein kostenloses, breit gefächertes Programm aus Vorträgen, Workshops und Aktionen statt.. Drei Themenbereiche stehen u.. a.. am Samstag zur Auswahl: Gesundheit von Kindern und Jugendlichen, Vorsorge, Früherkennung und Risikokompetenz sowie betriebliche Gesundheitsförderung.. Es warten auf Sie interessante Vorträge von Prof.. Renate Zimmer von der Universität Osnabrück und Dr.. Wolfgang Gaissmaier vom Max-Plank Institut für Bildungsforschung in Berlin.. Der Sonntag bietet dann ein vielfältiges Programm für Groß und Klein zum Ausprobieren, Zuhören und Mitmachen.. Sie können tanzen, gesunde Köstlichkeiten probieren, an unterschiedlichen Gesundheits-Checks teilnehmen und sich zu verschiedenen Gesundheitsthemen informieren.. Das Programmheft mit Anmeldeunterlagen finden Sie hier.. (PDF 1,3 MB).. 15.. Am Dienstag, 15.. Mai 2012 unterzeichneten die Geschäftsführer des St.. -Marien-Stifts Friesoythe, des Krankenhauses Johanneum in Wildeshausen sowie der Vorstand des St.. Josef-Stifts Delmenhorst gemeinsam mit der Geschäftsführung des Pius-Hospitals einen Vertrag über die zukünftig enge Zusammenarbeit in der Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung.. Ziel der Kooperation ist es, die Kapazitäten der Gesundheits- und Krankenpflegeschule des Pius-Hospitals zukünftig auch für die anderen drei Häuser zu nutzen.. Bereits seit mehr als 80 Jahren werden hier junge Menschen in dem verantwortungsvollen Beruf, der früher als Krankenschwester beziehungsweise -pfleger bekannt war, ausgebildet.. Der theoretische Unterricht erfolgt ab März 2013 ausschließlich in der Schule des Pius-Hospitals.. Die praktische Ausbildung bleibt hingegen nach wie vor in den Krankenhäusern der drei Kooperationspartner angesiedelt.. Damit stellen wir sicher, dass diese in Delmenhorst, Friesoythe und Wildeshausen weiterhin erhalten bleibt , erläutert Birgit Burkhardt, Leiterin der Gesundheits- und Krankenpflegeschule am Pius-Hospital.. Genau dort unterschrieben nun Hubert Bartels, Verwaltungsdirektor der Geschäftsführung des Johanneums Wildeshausen, Bernd Wessels, Geschäftsführer des St.. -Marien-Stifts Friesoythe sowie Thomas Breitenbach, Stiftungsvorstand des St.. Josef-Stifts Delmenhorst mit Erich Thunhorst, Kaufmännischer Direktor des Pius-Hospitals und Irmgard Hollmann, Pflegedirektorin im Pius, den Kooperationsvertrag.. 16.. Ausstellung Tierplastiken von Curt R.. Lehmann.. Nach dem großen Erfolg seiner Ausstellung im Pius-Hospital Ende 2010 präsentiert der aus Großenkneten/Bissel stammende Künstler Curt R.. Lehmann hier erneut seine charakteristischen Tierplastiken.. Die Nähe zum Tier ist Voraussetzung meines bildhauerischen Schaffens.. Dabei ist es mein Anliegen, sein Wesen zu erfassen und in einer für das Tier typischen Haltung zum Ausdruck zu bringen , so beschreibt der Keramiker und Bildhauer selbst seine Arbeitsweise.. Dabei steht für ihn, der für seine Werke fast ausschließlich Ton verwendet, nicht eine möglichst realitätsnahe Nachahmung im Fokus.. Vielmehr möchte Lehmann durch die Wiedergabe von Körperhaltungen, die Tiere einnehmen, Beziehungsmomente wiedergeben und die Empfindungen zum Betrachtenden transportieren.. Wir laden Sie herzlich ein, seine Arbeiten bei uns im Hause kennenzulernen.. April bis 12.. Unser Foyer ist jeden Tag in der Zeit von 8 bis 20 Uhr zugänglich.. Die Besichtigung der Ausstellung ist kostenlos.. 30.. 21.. April 2012 Informationstag European Medical School.. Derzeit wird die European Medical School Oldenburg-Groningen eingerichtet.. Dies ist eine Kooperation der Universität Oldenburg mit der Rijksuniversiteit Groningen (NL) und den Oldenburger Krankenhäusern, darunter das Pius-Hospital Oldenburg.. Ab dem kommenden Wintersemester wird dieser erste grenzüberschreitende Studiengang für Humanmedizin mit europaweitem Modellcharakter angeboten.. Die European Medical School Oldenburg-Groningen (EMS) startet mit 40 Studierenden im Modellstudiengang an der Universität Oldenburg.. Studieninteressierte können sich am Sonnabend 21.. April, 10.. 30 bis 16 Uhr, an der Universität Oldenburg (Campus Haarentor, Hörsaalzentrum) informieren.. Alle Informationen finden Sie hier.. Januar 2012.. Ausstellung Gesichter wie Landschaften.. Dem Oldenburger Herwig Grotelüschen haben es Gesichter besonders angetan.. Er selbst beschreibt die von ihm gezeichneten, ausdrucksstarken Porträts als Landschaften.. Dabei steht ein eventueller Wiedererkennungswert hinter dem lebendigen Ausdruck seiner Zeichnungen zurück.. Eine dynamische Balance zwischen Phantasie und Natürlichkeit herzustellen, darin sieht Grotelüschen das Hauptmotiv seiner Werke.. Der Autodidakt bezeichnet sich selbst nach wie vor als Hobby-Künstler, widmet er sich doch erst seit ungefähr sechs Jahren ernsthafter dem Bereich Porträt.. Circa 40 seiner Werke stellt er nun im Pius aus.. Der Titel der Ausstellung lautet folgerichtig Gesichter wie Landschaften.. Januar bis 09.. Der Besuch der Ausstellung im Flur der Klinik für Hämatologie und Onkologie ist kostenlos und täglich in der Zeit von 8 bis 20 Uhr möglich.. 18.. Ausstellung Modernes Glas.. Den Auftakt der regelmäßigen Ausstellungen im Foyer des Pius-Hospitals bilden in diesem Jahr Werke des Oldenburger Künstlers Wolfgang F.. Hinrichs.. Bereits seit Anfang der 1980er Jahre beschäftigt sich der gebürtige Auricher mit der Materie Glas.. Strenge geometrische Formen wie Dreiecke oder Quader stellen fast immer den Ausgangspunkt seiner Arbeiten dar.. Hieraus entwickeln sich seine Objekte, von denen eine Auswahl, welche die Bandbreite seines Schaffens zeigen, nun im Pius zu besichtigen sind.. In Ergänzung hierzu werden außerdem Bilder von Arbeiten zu sehen sein, deren Größe oder auch Gewicht es nicht erlaubt, vor Ort ausgestellt zu werden.. Im Laufe der Ausstellung wird Wolfgang F.. Hinrichs einzelne Exponate austauschen.. Es lohnt sich also durchaus, auch mehrmals vorbeizuschauen!.. Dezember 2011.. Ärztlicher Direktor wiedergewählt.. Prof.. Rudy Leon De Wilde, Direktor der Klinik für Frauenheilkunde, Geburtshilfe und Gynäkologische Onkologie, ist mit Wirkung vom 1.. Januar 2012 für weitere drei Jahre als Ärztlicher Direktor des Pius-Hospitals wiedergewählt worden.. Zu seinem Stellvertreter wurde Dr.. Christoph Maria Ratusinski, Direktor der Klinik für Thorax-, Gefäß- und endovaskuläre Chirurgie, gewählt.. Der bisherige Stellvertretende Ärztliche Direktor, Prof.. Djordje Lazovic, hat nicht wieder für den Posten als Stellvertreter kandidiert, da er sich in Zukunft noch stärker auf seine Funktion als Koordinator im Pius-Hospitals für das Projekt EMS (European Medical School) konzentrieren wird.. 01.. Adventskalender öffnet seine Türen.. Sich um einander und miteinander kümmern traditionell wird dies im Pius-Hospital groß geschrieben.. Mitzuteilen, welche Gedanken, vielleicht gerade jetzt in der vorweihnachtlichen Zeit bewegen, gehört ebenfalls hierzu und ist deshalb das Konzept des diesjährigen Adventskalenders im Pius-Hospital.. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hatten dabei in den vergangenen Wochen die Möglichkeit, ein Kalenderblatt nach den eigenen Vorstellungen zu gestalten.. So wurden in den unterschiedlichsten Arbeitsbereichen des Pius-Hospitals Bilder oder Fotographien herausgesucht, es wurde gebastelt oder gemeinsam Gedichte und Sinnsprüche ausgewählt.. Das nun für jedermann sichtbare Ergebnis ist der große Adventskalender mit seinen 24 farbigen Türen im Foyer.. Patientinnen und Patienten sowie alle Besucher des Pius-Hospitals sind herzlich eingeladen, den Adventskalender selbst in Augenschein  ...   Ruck persönlich zugegen und freut sich, mit Interessierten über ihre Arbeiten ins Gespräch zu kommen.. 8.. August 6.. September 2011.. 20.. Juni 2011.. ASCO 2011.. Live auf dem Kongress sprach Prof.. Frank Griesinger mit weiteren Experten über aktuelle Daten zum Lungenkarzinom.. Vorgestellt wurden einige neue Therapieansätze auf Basis molekularer Marker, sowie die Ergebnisse der EURTAC-Studie.. Ein weiteres Thema war eine neue Chemotherapie-Option beim SCLC.. Die gesamte Diskussionsrunde sehen Sie auf dem Internetportal der Deutschen Krebsgesellschaft.. * [.. mehr.. ].. *) Beachten Sie das diese Information für Mediziner bestimmt ist und deshalb ein Login (z.. Doc-Check) erfordert.. ".. Unterstützung für pflegende Angehörige.. Ein neuer Kurs in Kinaesthetics für pflegende Angehörige ist ab Ende August wieder im Pius-Hospital möglich.. Er findet an zwei Wochenenden mit folgenden Terminen statt:.. Freitag, 26.. August 2011 15 bis 19 Uhr.. Samstag, 27.. August 2011 9 bis 16 Uhr.. Freitag, 7.. Oktober 2011 15 bis 19 Uhr.. Samstag, 8.. Oktober 2011 9 bis 16 Uhr.. Alle, die derzeit oder in naher Zukunft einen Angehörigen pflegen (ausgenommen sind professionelle Pflegekräfte), können in der Gesundheits- und Krankenpflegeschule daran teilnehmen.. Die Teilnahme an dem sehr praxisorientierten Kurs, der insgesamt 22 Stunden umfasst, ist für alle Versicherten kostenfrei, allein für Unterlagen und ein Zertifikat müssen Teilnehmer Gebühren in Höhe von 25 Euro selbst tragen.. Informationen und Anmeldung.. Telefon(0441) 229 - 1207 oder (0441) 229 - 1221.. kinaesthetics@pius-hospital.. 6.. Großer Andrang bei Büchertauschaktion.. Lesebegeisterte zog es am 5.. Mai ins Pius-Hospital.. Grund: Anne Rathmann von der Patientenbücherei hatte zur großen Büchertauschaktion Zwei bringen eins mitnehmen aufgerufen.. So nutzten Bücherwürmer die Gelegenheit, sich vor dem vielleicht nahenden Urlaub noch einmal mit neuem Lesestoff einzudecken oder just Ausgelesenes gegen neue Lektüre zu ersetzten.. Alternativ konnten Bücher auch für kleines Geld gekauft werden.. Hiervon wurde ebenfalls reger Gebrauch gemacht, so dass niemand mit leeren Händen nach Hause ging.. Es freut mich, dass so viele den Weg zu uns gefunden haben , sagt Anne Rathmann.. Auch von Patienten und deren Angehörige hat unsere Aktion viel positives Feedback erhalten.. Bei so viel Zuspruch gibt es bestimmt eine Wiederholung des Büchertauschs.. April 2011.. Zukunftstag für Mädchen und Jungen 2011 im Pius-Hospital.. Zum nunmehr elften Mal hieß es am 14.. April: Heute ist Girls Day! An diesem Tag sollen Mädchen Einblicke in Berufe erlangen, die gemeinhin als typische Männerdomänen gelten.. Um jedoch auch den Jungen die Gelegenheit zu bieten, in vermeintliche Frauenberufe hineinzuschnuppern, fand dieses Jahr parallel der erste Boys Day statt.. Wie im letzten Jahr nahm das Pius-Hospital auch 2011 wieder an der Aktion teil.. Geschäftsführerin Elisabeth Sandbrink konnte deshalb um acht Uhr 19 Mädchen und Jungen im Alter von 11 bis 14 Jahren in Empfang nehmen.. Nach der Begrüßung ging es auf einen Rundgang quer durchs Haus, wobei die Kinder in kurzen Zwischenstopps erste Einblicke in verschiedene Arbeitsbereiche wie die Patientenaufnahme oder die Physiotherapie erhielten.. Anschließend wurde es ernst: Rund zweieinhalb Stunden verbrachten die Jungen und Mädchen in verschiedenen Abteilungen des Pius-Hospitals, wobei Jungen Berufe kennen lernten, die immer noch überwiegend von Frauen ausgeübt werden, beispielsweise in der Wäscherei oder der Patientenbücherei.. Die Mädchen hingegen wurden in Bereichen wie IT oder Medizinphysik von den Mitarbeitern in Empfang genommen.. Danach gab es eine kräftige Stärkung mit Pizza und Eis, frisch zubereitet aus der Cafeteria.. Im Anschluss ans Mittagessen wurden Ausbildungsberufe im Pius-Hospital vorgestellt häufig durch kurze Präsentationen der Auszubildenden selbst.. Bei den operationstechnischen Assistenten durften die jungen Besucher Kopfhauben und Mundschutz gleich vor Ort ausprobieren.. Aber auch Küchenchef Jürgen Reinert ließ es sich nicht nehmen, die Jungen und Mädchen persönlich über eine Ausbildung in seinem Refugium zu informieren.. Nach diesem abwechslungsreichen Vormittag verabschiedete Elisabeth Sandbrink die Kinder anschließend mit vielen neuen Eindrücken nach Hause.. Und wer weiß: Vielleicht kehrt ja die eine oder der andere in der Zukunft als Auszubildender ins Pius zurück.. 28.. Februar 2011.. Ausstellung der Werkschule e.. Junge Menschen, die ein Studium der freien oder angewandten Künste beginnen möchten, haben an der Werkschule Werkstatt für Kunst und Kulturarbeit e.. professionelle Unterstützung bei der Vorbereitung ihrer Bewerbung erhalten.. Unter der Leitung von Peer Holthuisen entstanden so im Laufe verschiedener Kurse Arbeiten bzw.. Modelle, mit denen sich die Schüler im Anschluss an einer Kunstakademie oder Fachhochschule bewerben können.. Eine Auswahl der hier entstandenen Objekte zeigt das Pius-Hospital in seinem Foyer.. Wir laden alle Patientinnen, Patienten und Besucher herzlich ein, die Objekte des künstlerischen Nachwuchses kennen zu lernen.. 1.. 25.. März 2011.. 7.. Januar 2011.. Ausstellung (Im) Wasser ist Leben.. Auch im neuen Jahr laden wir Patienten und Besucher herzlich dazu ein, im Foyer des Pius-Hospitals wechselnde Ausstellungen zu besichtigen.. Ab Montag, 10.. Januar sind hier Bilder des Oldenburgers Andreas Alwin Meyer zu besichtigen.. Dabei handelt es sich um Fotografien von Reflexionen auf Wasseroberflächen.. Alltägliches sichtbar zu machen, jedoch gleichzeitig die Unwiederbringlichkeit des Moments darzustellen, lautet Meyers Anliegen.. Die Fotografien entstehen deshalb aus einem Augenblick heraus und werden im Nachhinein nicht von ihm bearbeitet.. So regt uns der Fotograf an, Farben, Formen und Strukturen jedes Bildes mit eigenen subjektiven Figuren zu füllen ähnlich wie bei der aus der Psychologie bekannten Tintenklecks-Methode.. Lassen Sie sich von diesen besonderen Momentaufnahmen inspirieren!.. Januar 12.. 17.. Dezember 2010.. Internetauftritt erneut zertifiziert.. Wie bereits 2009, wurde die Website des Pius-Hospitals auch in diesem Jahr von imedON mit einem Zertifikat ausgezeichnet.. Im Zentrum steht dabei die Patientenfreundlichkeit.. Sachverständige untersuchten die Website deshalb intensiv auf Eigenschaften wie die gute Verständlichkeit aller medizinischen Informationen und deren Aktualität.. Wichtige Gesichtspunkte sind außerdem eine barrierefreie Gestaltung zu Gunsten von Menschen mit Sehschwäche.. Darüber hinaus richtet imedON ein Augenmerk auf eine Reihe technischer Aspekte wie die problemlose Erreichbarkeit der Website und deren schnelle Verfügbarkeit.. Auch die rechtlichen Aspekte spielen beim Zertifikat eine große Rolle.. Das heißt die gesetzlichen Vorgaben, vor allem das Teledienstegesetz und das Heilmittelwerbegesetz, müssen beachtet und eingehalten werden.. Alle medizinischen Einrichtungen, die ihren Internetauftritt von imedON zertifizieren lassen, nehmen automatisch am Wettbewerb um Deutschlands Beste Klinik-Website 2010 teil.. Wir freuen uns sehr, dass wir hier von 497 Teilnehmern den 19.. Platz belegt haben.. Weitere Informationen zu imedON und den Zertifizierungskriterien finden Sie.. hier.. Seiten:.. 2.. 4.. Aktualisiert am: 17..

    Original link path: /07_07.php
    Open archive

  • Title: Pius-Hospital Oldenburg | Karriere » Arbeiten im Pius
    Descriptive info: Ausbildung/Praktika.. Unser Oldenburg.. Arbeiten im Pius-Hospital Oldenburg.. Das Pius-Hospital ist das größte katholische Krankenhaus im Nordwesten Deutschlands.. Wir sind ein innovatives Akutkrankenhaus von überregionaler Bedeutung mit 405 Betten und 13 zum Teil hochspezialisierten Fachabteilungen.. Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Georg-August-Universität Göttingen sind wir Teil des medizinischen Oberzentrums Oldenburg.. Im Pius-Hospital haben sich so im Laufe der Jahre Schwerpunkte herausgebildet, in denen wir über besonders viel Kompetenz und Erfahrung sowie über ein gut funktionierendes interdisziplinäres Netzwerk verfügen.. Dies betrifft die Bereiche Tumor-Behandlung, organerhaltende Gynäkologie, Lungenheilkunde, Thorax- und Gefäßchirurgie, Augenheilkunde, Endoprothetik der großen Gelenke, Schilddrüsentherapie und Nuklearmedizin.. Unsere Arbeits-Philosophie.. Unser Markenzeichen Güte Kompetenz Sicherheit verpflichtet uns und zwar unseren Patienten und deren Angehörigen gegenüber ebenso wie unseren Mitarbeitern, unseren Partnern, den Niedergelassenen Ärzten und allen anderen stationären und ambulanten Einrichtungen, den Krankenkassen und unseren Geschäftspartnern und Freunden gegenüber.. Für uns bedeutet dieses, dass soziale, ethische und ökonomische Grundsätze unser Handeln bestimmen.. Sie bedingen einander.. Aufbauend auf Bewährtem entwickeln wir uns gezielt und aktiv weiter, um unseren Patienten eine sehr hohe Qualität in der Behandlung, menschlichen Zuwendung  ...   als 20 Jahre treu verbunden sind.. Was dürfen Sie konkret als Mitarbeiter erwarten?.. An erster Stelle dürfen Sie erwarten, dass Sie nicht ausschließlich darauf reduziert werden, wie sie ihre Leistung erbringen.. Vielmehr werden Sie auch als Mensch und Individuum wahrgenommen und angenommen.. Unser Miteinander ist etwas ganz besonderes: wir begegnen uns auf Augenhöhe, mit Respekt, Wertschätzung und Offenheit und das über alle Berufsgruppen hinweg.. Dabei kommt auch die nötige Freude an der Arbeit nicht zu kurz.. Das Pius-Hospital wird mit zeitgemäßen Management-Methoden geleitet.. Organisationsentwicklung leben wir durch aktive Einbindung unserer Mitarbeiter, die einen hohen Gestaltungsspielraum in ihren Aufgabenbereichen haben.. Mit Pius-Life bieten wir Ihnen Unterstützung in folgenden Bereichen an:.. Kinderbetreuung, Wir werden Eltern, Probleme und Krisen, Angehörigenbetreuung, Freizeit und Gesundheit, Arbeitszeitorganisation und Von Mitarbeiter zu Mitarbeiter.. In der ersten Phase Ihrer Dienstaufnahme sind wir bei Bedarf natürlich gerne bei der Suche nach Wohnraum behilflich.. Ein attraktives und marktkonformes Vergütungspaket ist für uns selbstverständlich und wichtig.. Unsere Vertragsbedingungen richten sich nach den AVR (Arbeitsvertragsrichtlinien der Caritas), Auszüge stellen wir als Kurzinformation gerne zur Verfügung..

    Original link path: /04_01.php
    Open archive



  •  


    Archived pages: 371