www.archive-de-2012.com » DE » I » IB-MASTER

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 13 . Archive date: 2012-10.

  • Title: Home | IB-MASTER
    Descriptive info: .. Home.. Masterstudiengang Internationale Beziehungen und Entwicklungspolitik.. Studiengang.. Bewerbung.. Lehrende.. Service.. Kontakt.. Aktueller Hinweis:.. Das sehr erfolgreiche Master-Programm mit einer Regelstudienzeit von vier Semestern startete 2006/2007.. Auch zum Wintersemester 2012/13 werden wieder Studierende aufgenommen.. Bewerbungen für das Wintersemester 2012/2013 sind aufgrund der Neuregelung der Zulassungsvoraussetzungen bis zum 31.. August 2012 möglich.. Der Master Internationale Beziehungen und Entwicklungspolitik.. Der akkreditierte Studiengang verbindet eine fundierte theoretische Ausbildung im Fachgebiet Internationale Beziehungen (IB) mit einer intensiven Ausbildung im Teilgebiet Entwicklungspolitik (EP).. Neben den einschlägigen  ...   besonderes Augenmerk auf Theorien von Global Governance, Friedens- und Konfliktforschung, die Nord-Süd-Beziehungen sowie die entwicklungspolitische Praxis.. Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal ist, dass Studierende sich ab dem 2.. Semester auf zwei von drei Weltregionen (Ostasien, Europa und Subsahara-Afrika) spezialisieren können, was einen praxis- und anwendungsbezogenen Zugang zu entwicklungs- und friedenspolitischen Fragestellungen erlaubt.. Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren finden Sie in der Rubrik.. Hier finden Sie auch Hinweise für eine mögliche Bewerbung, wenn Sie.. keinen politikwissenschaftlichen Abschluss.. haben.. Drucken.. ©.. Universität Duisburg-Essen.. |.. Login.. Impressum..

    Original link path: /
    Open archive

  • Title: Studiengang | IB-MASTER
    Descriptive info: Module.. Auslandspraktikum.. Studienplan.. Prüfungsordnung.. Beschreibung des Studiengangs.. Für den Masterstudiengang Internationale Beziehungen und Entwicklungspolitik wurden erstmals im Wintersemester 2006/2007 Studierende aufgenommen.. Die Regelstudienzeit beträgt vier Semester.. Ab dem zweiten Semester erfolgt eine regionale Spezialisierung und im vierten Semester wird die Master-Abschlussarbeit angefertigt.. Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Internationale Beziehungen und Entwicklungspolitik an der Universität Duisburg-Essen vom 20.. Juli 2012.. weiterlesen.. 1.. Ziele des M.. A.. Internationale Beziehungen und Entwicklungspolitik.. Absolventinnen und Absolventen des M.. erwerben Schlüsselqualifikationen für Berufsfelder bei internationalen Organisationen, Nichtregierungsorganisationen und im diplomatischen Dienst,.. verfügen über spezifische Regionalkenntnisse,.. erwerben interkulturelle Kompetenz durch Studienprojekte im Ausland,.. sind vertraut mit den Kontroversen der Theorieentwicklung internationaler Beziehungen und der Globalisierungsprozesse,.. sind in der Lage, Ursachen gewalttätiger Konflikte, von Staatszerfall und Unterentwicklung zu analysieren,.. können die Funktionsweise und Strukturen internationaler Politikfelder und die jeweiligen Rollen und Interessen staatlicher und zivilgesellschaftlicher Akteure, internationaler und regionaler Organisationen einschätzen und.. können die Erfolgsaussichten unterschiedlicher multilateraler Handlungsoptionen für die Überwindung von Armut und der Verhinderung und Beendigung von Bürgerkriegen und zwischenstaatlichen Konflikten bewerten.. 2.. Profil.. Der vom Institut für Politikwissenschaft an der Universität Duisburg-Essen getragene M.. Studiengang Internationale Beziehungen und Entwicklungspolitik (IBEP) verbindet eine fundierte theoretische Ausbildung im Fachgebiet Internationale Beziehungen (IB) mit einer intensiven Ausbildung im Teilgebiet Entwicklungspolitik (EP).. Der  ...   Regionen erlauben einen praxis- und anwendungsbezogenen Zugang zu entwicklungspolitischen Fragestellungen.. Vor dem Hintergrund der steigenden Nachfrage nach interkultureller Kompetenz in den einschlägigen Disziplinen der Sozialwissenschaften wie auch in der Entwicklungszusammenarbeit (EZ) sind die Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs daher mit profunden Kenntnissen über die genannten Regionen ausgestattet.. Diese gezielte Kombination von politik- und regionalwissenschaftlicher Expertise vermittelt den Studierenden die wissenschaftlichen Kompetenzen für das Fachgebiet IB, die sie sowohl für eine weitere wissenschaftliche Tätigkeit als auch für die Praxis der EZ unmittelbar nutzen können.. Die gegenstands- und zeitnahe Komponente soll durch einen achtwöchigen Auslandsaufenthalt gefördert werden, welcher je nach Neigung eine eher theoretisch-akademische oder eine dezidiert praxisbezogene Ausrichtung annehmen kann.. Die Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs verfügen nach einem erfolgreichen Abschluss über die relevanten Kompetenzen für die wissenschaftliche und die praktische Arbeit im Bereich der internationalen Politik, der Entwicklungspolitik und der Entwicklungszusammenarbeit.. 4.. Masterarbeit und Prüfungen.. Die Abschlussarbeit wird im 4.. Semester in maximal vier Monaten erstellt.. Sie muss die grundlegenden Standards einer Diplomarbeit erfüllen und kann auch die Darstellung der Ergebnisse eines Studienprojektes zum Inhalt haben.. Die Master-Arbeit ist in deutscher oder in einer allgemein vom Prüfungsausschuss akzeptierten Fremdsprache oder einer im Einzelfall akzeptierten Fremdsprache abzufassen.. Alle mündlichen und schriftlichen Prüfungen können in Englisch erfolgen..

    Original link path: /index.php?article_id=2
    Open archive

  • Title: Bewerbung | IB-MASTER
    Descriptive info: Bewerbungsfristen.. Zulassungsvoraussetzungen.. Voraussetzung für die Zulassung zum Master-Studiengang Internationale Beziehungen und Entwicklungspolitik ist der erfolgreiche Abschluss des Bachelor-Studiengangs Politikwissenschaft an der Universität Duisburg-Essen oder eines gleichwertigen oder vergleichbaren, mindestens dreijährigen Studiengangs (im Umfang von mindestens 180 ECTS-Creditpoints), der zu einem ersten berufsqualifizierenden Abschluss im Bereich der Politikwissenschaft führt und an einer Hochschule im Geltungsbereich des Hochschulrahmengesetzes absolviert wird.. Sofern kein wesentlicher Qualitätsunterschied zu einem Abschluss an einer Hochschule im Geltungsbereich des Hochschulrahmengesetz besteht, ist auch ein einschlägiger Abschlusses an einer anderen Hochschule außerhalb des Geltungsbereichs des Hochschulrahmengesetzes möglich.. Der Studiengang muss mindestens mit der Note 1,8 abgeschlossen worden sein.. Zusätzlich wird der Nachweis von Kenntnissen und Kompetenzen im Umfang von 60 ECTS-Creditpoints im Bereich der Politikwissenschaft, sowie zusammen 45 ECTS-Creditpoints in den Bereichen Methoden empirischer Sozialforschung und Statistik, Internationale Beziehungen, Friedens- und Konfliktforschung, Entwicklungspolitik und Vergleichende Politikwissenschaft/Regionalforschung vorausgesetzt.. Als gleichwertig anerkannt wird insbesondere ein Diplom-Abschluss in einem politikwissenschaftlichen Studiengang bzw.. ein Magister- oder Lehramts-Abschluss mit dem Hauptfach Politikwissenschaft.. Anträge auf Zulassung.. Anträge auf Zulassung müssen im Rahmen des Bewerbungsverfahrens eingehen beim:.. Dekanat Gesellschaftswissenschaften.. z.. H.. Prof.. Dr.. Tobias Debiel.. Prüfungsausschuss MA IB/Entwickungspolitik.. Lotharstr.. 63.. 47057 Duisburg.. Bitte fügen Sie Ihrem Anschreiben folgende Bewerbungsunterlagen bei:.. Tabellarischer Lebenslauf (inkl.. aktueller Telefon- und Mobilnummer sowie aktueller E-Mail Adresse!),.. Schriftliche Begründung für die Wahl des Studienganges (maximal zwei Seiten),.. Nachweis über die Prüfung der allgemeinen bzw.. fachgebundenen Hochschulreife (beglaubigte Kopie),.. Abschlusszeugnis im grundständigen und ggf.. weiterführenden Studiengang mit allen Leistungsbewertungen (transcript of records) bzw.. den im weiterführenden Studiengang besuchten Veranstaltungen (diploma supplement),.. Titel und Gliederung der Abschlussarbeit,.. Ggf.. Nachweise über weitere, auch extern, erbrachte und für das jeweilige Master-Programm einschlägige Leistungen und/oder Qualifikationsnachweise (Scheine) (z.. B.. in anderen Studiengägnen an Universitäten oder Fachhochschulen, in Weiterbildungseinrichtungen, bei Summer Schools, etc.. )  ...   Englisch ist, oder die das erste berufsqualifizierende Studium nicht an einer englischsprachigen Hochschule absolviert haben, müssen Englischkenntnisse gemäß der Stufe B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (Common European Framework, CEF) oder.. gleichwertige Englischkenntnisse.. bei der Bewerbung nachweisen (bspw.. über TOEFL, oder Cambridge Certificates, etc.. ).. Eine Aufstellung über die verschiedenen Anforderungsniveaus finden Sie.. hier.. Der Nachweis von Englichkenntnissen aus Schulzeiten reicht hier nicht aus.. Hinweis für Studierende aus dem Ausland.. Die Lehrsprache an der Universität Duisburg-Essen ist Deutsch.. Deshalb müssen Sie über gute deutsche Sprachkenntnisse verfügen, wenn Sie erfolgreich studieren wollen.. Die Mehrheit der ausländischen Studienbewerber muss vor Beginn des Studiums die "Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang" (DSH 2-Niveau) bestehen.. Wir unterscheiden zwischen drei Bewerbergruppen.. Bildungsinländer.. (unabhängig von der Nationalität): Wenn Sie eine ausländische Staatsangehörigkeit besitzen, aber eine deutsche Schule besucht haben oder Ihre Hochschulreife in Deutschland oder an einer deutschen Schule im Ausland erworben haben, sind Sie ein so genannter Bildungsinländer".. Es gelten für Sie die gleichen Bedingungen wie für deutsche Studienbewerber.. Für Bürger/-innen eines EU-Mitgliedslandes.. (und für Bürger/-innen Islands, Liechtensteins, Norwegens) oder deutsche Staatsangehörige mit ausländischem Bildungsabschluss gelten die gleichen Voraussetzungen wie für deutsche Studienbewerber.. Wenn Sie als.. Bürger eines Staates außerhalb der EU.. über eine ausländische Hochschulzugangsberechtigung verfügen, dann müssen Sie sich vor Ende der Bewerbungsfrist (15.. Juli für einen Studienbeginn im Wintersemester und bis zum 15.. Januar für einen Studienbeginn zum Sommersemester) beim.. Akademischen Auslandsamt.. online oder mit dem Antrag auf Zulassung" bewerben.. Beratungsstelle zur Inklusion bei Behinderung und chronischer Erkrankung.. Die Beratung ist vertraulich, ergebnisoffen und nicht rechtsverbindlich.. Dieses Beratungsangebot richtet sich an Studierende, Studieninteressierte, die aufgrund der Behinderung und/oder chronischer Erkrankung Unterstützung im Studium benötigen.. Ansprechperson, Beratungszeiten und aktuelle Informationen rund um das Thema Behinderung und Studium finden Sie..

    Original link path: /index.php?article_id=4
    Open archive

  • Title: Lehrende | IB-MASTER
    Descriptive info: Heinz-Jürgen Axt.. Professor für Europäische Integration und Europapolitik, Inhaber eines Jean Monnet-Lehrstuhls "ad personam".. Lehrveranstaltungen am Masterstudiengang:.. Politik und Gesellschaft in Europa.. Entwicklung und Entwicklungspolitik in Europa.. Außen- und Sicherheitspolitik Europas.. E-Mail:.. Homepage:.. http://www.. uni-due.. de/politik/axt.. php.. Professor für Internationale Beziehungen/Entwicklungspolitik.. Direktor des Instituts für Entwicklung und Frieden (INEF).. Politische und ökonomische Dimensionen der Nord-Süd Beziehungen.. Ursachen und Dynamik lokaler und regionaler Gewaltkonflikte.. Demokratie, Frieden und menschliche Sicherheit.. http://inef.. de.. Jörg Faust.. Leiter der Abteilung Governance, Staatlichkeit, Sicherheit am Deutschen Institut für Entwicklungspolitik (DIE).. Ansätze aus der Transformations-, Demokratisierungs- und Governanceforschung.. Internationale Entwicklungspolitik.. die-gdi.. Christof Hartmann.. Professur für Internationale Beziehungen/Entwicklungspolitik mit Schwerpunkt Afrika.. Staat und Gesellschaft/politische Systeme in Afrika.. Entwicklungsprobleme und  ...   des Instituts für Entwicklung und Frieden (INEF).. Regulierung, Deregulierung und Global Governance: Die politische Steuerung von Globalisierung.. de/politik/hippler.. Daniel Lambach.. Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Instituts für Entwicklung und Frieden (INEF).. de/politik/lambach.. Dirk Messner.. Direktor des Deutschen Instituts für Entwicklungspolitik (DIE).. Entwicklungstheorien auf Makro-, Meso- und Mikroebene.. Roger Peltzer.. Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft, Vizepräsident der Afrika-Abteilung (DEG).. Susanne Pickel.. Professorin für Vergleichende Politikwissenschaft.. Methoden der Entwicklungsforschung.. de/politik/pickel.. Henrik Schillinger.. Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Politikwissenschaft.. Regulierung, Deregulierung und Global Governance.. de/politik/schillinger.. Wiebke Breustedt.. Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Politikwissenschaft.. Democracy and Governance outside the OECD.. de/politik/breustedt.. Jörn Grävingholt.. Lehrbeauftragter des Instituts für Politikwissenschaft.. Julia Leininger.. Lehrbeauftragte des Instituts für Politikwissenschaft.. Democracy and Governance..

    Original link path: /index.php?article_id=5
    Open archive

  • Title: Service | IB-MASTER
    Descriptive info: Kalender (intern).. Die Universität.. Das Institut für Politikwissenschaft der Universität Duisburg-Essen zählt zu den größten in Deutschland.. Es kooperiert sehr eng mit dem Institut für Entwicklung und Frieden (INEF) und dem Institut für Ostasienwissenschaften.. In Duisburg und Essen leben 1,1 Millionen Einwohner; die Universität zählt mit ihren mehr als 30.. 000 Studierenden zu den größten des Landes..  ...   sind in ungefähr drei Stunden zu erreichen.. Die NRW-Landeshauptstadt Düsseldorf ist in unmittelbarer Nähe.. Online-Vorlesungsverzeichnis.. Hier finden Sie das.. Online-Vorlesungsverzeichnis der Universität Duisburg-Essen.. Links.. Am Masterstudiengang beteiligte Institute:.. Institut für Politikwissenschaft.. Instituts für Entwicklung und Frieden (INEF).. Institut für Ostasienwissenschaften (IN-EAST).. Wichtige Adressen an der Universität Duisburg-Essen.. Studierendensekretariat.. Wohnheime des Studentenwerks.. Allgemeiner Studierendenausschuss (AStA).. Hochschulsport.. Mensen und Cafeterien..

    Original link path: /index.php?article_id=7
    Open archive

  • Title: Kontakt | IB-MASTER
    Descriptive info: Bewerbungsorganisation.. Andreas Jüschke.. Raum: LS 121.. Telefon: +49 203 / 379 - 4339.. Fax: +49 203 / 379 - 3179.. Sprechstunde:.. Dienstags, 11-12 Uhr und nach Absprache per E-Mail.. E-Mail:.. ib-master(at)uni-due.. Auslandspraktikum/Internationalisierung.. Matthias Schuler.. Raum: LK 075.. Telefon: +49 203 / 379 - 2197.. Fax: +49 203 / 379 - 3656.. Sprechstunde: nach Vereinbarung.. matthias.. schuler(at)uni-due.. Postanschrift:.. Fakultät für Gesellschaftswissenschaften.. Lotharstraße 65.. D-47057 Duisburg..

    Original link path: /index.php?article_id=6
    Open archive

  • Title: IB-MASTER - login
    Descriptive info: IB-MASTER.. Bitte anmelden.. Benutzername:.. Passwort:.. yakamara.. redaxo.. forum.. redaxo.. 0.. 4 sec | 07.. Oct.. 2012.. Wohin verlinke ich?..

    Original link path: /redaxo/index.php
    Open archive

  • Title: Home | IB-MASTER
    Original link path: /index.php?article_id=94
    (No additional info available in detailed archive for this subpage)

  • Title: Module | IB-MASTER
    Descriptive info: Basis-, Regional- und weitere Module.. Basismodule.. Modul 1: Global Governance und Internationale Beziehungen.. Global Governance and Development.. Theorien und Problemfelder internationalen Regierens.. Modul 2: Entwicklung.. Entwicklungstheorie und Entwicklungspolitik.. Praxis der Entwicklungszusammenarbeit.. Modul 3: Konfliktbearbeitung und Peacebuilding.. Ursachen und Dynamiken von Gewaltkonflikten.. Conflict Transformation and Peacebuilding.. Regionalmodule.. Modul 4: Regionalmodul I ("Großes Regionalmodul").. Politics in the European Union.. Entwicklung und Entwicklungspolitik Europas.. Außenpolitik und regionale Konfliktbearbeitung Europas..  ...   Entwicklungsprobleme und -strategien Ostasiens.. Außenpolitik und regionale Konfliktbearbeitung in Ostasien.. Modul 5: Regionalmodul II ("kleines Regionalmodul").. Politics in the European Union.. Weitere Module.. Modul 6: Praxismodul.. Ergänzungsangebot.. Auslandsaufenthalt.. Modul 7: Methoden und Forschungsdesign.. Empirische Methoden und Forschungsdesigns in der Politikwissenschaft.. Forschungsdesign und Expose Writing.. Modul 8: Abschlussmodul.. Kolloqium.. Master-Arbeit.. In Modul 8 ergeben sich durch das Kolloqium 26 CP für die Arbeit und 2 für das Kolloqium..

    Original link path: /index.php?article_id=8
    Open archive

  • Title: Auslandspraktikum | IB-MASTER
    Descriptive info: Funktion und Schwerpunkte des Auslandsaufenthaltes.. Der in der Regel zwei- bis dreimonatige Auslandsaufenthalt dient dem Erwerb praxisbezogener Kompetenzen im Bereich der internationalen Politik, der Entwicklungspolitik und der Entwicklungszusammenarbeit.. Interkulturelle Kompetenzen und sprachliche Kenntnisse werden dabei vertieft.. Praxisbezogene Kompetenzen können im Ausland auch im Rahmen eines Studienprojektes erworben werden.. Das Projekt wird von Studierenden mit Unterstützung von Dozierenden entworfen und bezieht sich auf die Arbeit internationaler Organisationen oder mit auswärtiger Politik befasster Regierungsadministrationen.. Alternativ kann in Ausnahmefällen bei einer international arbeitenden Organisation im Inland das Praktikum absolviert werden.. Die Masterarbeit, die im vierten Semester erstellt wird, kann auch die Darstellung der Ergebnisse des Studienprojektes zum Inhalt haben.. Vorbereitung und Finanzierung des  ...   die im Praktikum erbrachten Leistungen.. Über den Auslandsaufenthalt ist von den Studierenden ein Bericht vorzulegen.. Für die Suche nach einem geeigneten Praktikumsplatz empfiehlt sich eine strategische Vorgehensweise: Was ist Ihr berufliches Ziel, welche praktischen Qualifikationen sind zu dessen Erreichung nötig, wo sehen Sie weiteren Qualifizierungsbedarf für sich selbst? Auch wenn viele Organisationen kurzfristiger planen, sollte mit der Suche nach einem Praktikumsplatz bereits ein Jahr im voraus begonnen werden.. Neben dem Direktkontakt zu Organisationen, die Praktika anbieten, besteht die Möglichkeit, sich an Praktika-Vermittlungsstellen zu wenden.. Programme, die unter bestimmten Voraussetzungen Auslandspraktika finanzieren, sind unter anderem von der EU, vom Bundesministerium für Bildung und Forschung oder vom Deutschen Akademischen Austauschdienst aufgelegt worden..

    Original link path: /index.php?article_id=10
    Open archive

  • Title: Studienplan | IB-MASTER
    Original link path: /index.php?article_id=11
    (No additional info available in detailed archive for this subpage)





  • Archived pages: 13