www.archive-de-2012.com » DE » H » HELOGISTIK

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 184 . Archive date: 2012-07.

  • Title: Startseite
    Descriptive info: .. Anfahrt.. Impressum.. AGB.. Über H+E.. Produkte.. Leistungen.. Projekte.. News.. Jobs.. Kontakt.. Willkommen bei H+E Logistik.. H+E Logistik bietet Tunnelbandanlagen, Nachläuferbänder für Tunnelbohrmaschinen und Fördersysteme für Bergbau, Baustoffindustrie, Hafenwirtschaft und alle Unternehmen, die viel bewegen wollen.. Aktuelles.. Auftragsvergabe Crossrail London.. London steht vor dem größten Umbau seines Transportnetzes.. So wird u.. a.. im Rahmen des Crossrail Projektes die Londoner Innenstadt auf einer Länge von ca.. 21 km untertunnelt.. Es entstehen neue U-Bahn-Stationen und bereits vorhandene werden modernisiert bzw.. umgebaut.. Bei diesem Projekt (Contract 300) müssen zwei parallele Tunnelröhren mit einem Durchmesser von ca.. 6,20 Meter aufgefahren werden.. Angestrebt wird die notwendige Entlastung des bestehenden U-Bahn-Netzes, die Erhöhung der Kapazität sowie die Entstehung von neuen Verbindungspunkten.. Für die Tunnelarbeiten von Royal Oak bis Farringdon Station (C300) liefert H + E die Tunnelbänder für die beiden Tunnelbohrmaschinen von Herrenknecht, die einen Schilddurchmesser von ca.. 7,08 m besitzen.. Die Tunnel, die jeweils eine Länge von ca.. 6.. 400 m und einen minimalsten Radius von 400 m aufweisen, werden voraussichtlich vom Frühjahr 2012 bis 2015 gebaut.. Der Weitertransport des Aushubs der Tunnelbohrmaschinen (TBM) von den Portalen zu den Zügen wird von Förderbändern unseres Hauses gewährleistet.. H + E stellt sich dabei nicht nur der Herausforderung des schwierigen Materials (London Clay) sondern ebenso der eingeschränkten Platzverhältnisse im Tunnel, sowie bei der Zugverladung, die mittes eines Bandschleifenwagens bewerkstelligt wird.. Gründung einer Tochtergesellschaft in den USA.. Im Zuge der immer weiter wachsenden Internationalisierung und eines stetig steigenden Bekanntheitsgrades der H+E auf dem US-Kontinent hat sich die Geschäftsführung Anfang des Jahres 2011 entschlossen eine Tochtergesellschaft in den USA zu gründen.. Daher wurde die H+E Logistics USA Inc.. im Mai 2011 ins Leben gerufen.. Sie hat ihren Sitz in Seattle an der Westküste der USA.. Dort sollen zunächst die infrastrukturellen Gegebenheiten der Herrenknecht Tunneling Systems (HTS), einer Tochtergesellschaft der Herrenknecht AG, genutzt werden.. Die H+E Logistics USA Inc.. ist eine 100-prozentige Tochter der H+E Logistik GmbH mit Sitz in Bochum und soll durch ihre Präsenz vor Ort den Markteintritt in den USA erleichtern.. Geplant sind zunächst vertriebsunterstützende Tätigkeiten, zukünftig sollen auch Service und Montage von H+E Förderbandanlagen für den Tunnel- und Bergbau vor Ort abgewickelt werden.. Erfolgreiche Inbetriebnahme Hong Kong, Erweiterung MTR (Mass Transit Railway) Island Line.. Die West Island Line ist eine 3 Kilometer lange unterirdische Verlängerung der bereits bestehenden MTR Island Line von Sheung Wan zu Kennedy Town.. Durch die Erweiterung der Island Line und Nutzung der bestehenden Island Line-Zügen wird eine Kapazität von bis zu 85.. 000 Fahrgästen pro Stunde (je Richtung) erreicht.. Die Fahrstrecke verläuft unter dem dicht besiedelten Gebiet des westlichen Bezirkes.. Über 90 % der Bewohner  ...   Auftragsvergabe in Brisbane Legacy Way , Start Februar 2011.. Das Legacy Way Projekt (ehemals Northern Link Tunnel) ist ein 5,5 km langer Abschnitt einer neuen vierspurigen unterirdischen Autobahn.. Das Projekt umfasst zwei Tunnel mit je zwei Fahrspuren in jede Richtung.. Legacy Way ist der dritte von vier Mauttunnel Autobahn-Projekten, die dazu dienen, die Verkehrssituation rund um Brisbane zu entlasten.. Dieser Tunnel soll den Western Freeway neben dem Brisbane Botanic Garden in Toowong mit der Innenstadtumgehungstraße (ICB) bei Kelvin Grove verknüpfen.. Er wird ein Bindeglied zwischen den westlichen und nördlichen Vorstädten von Brisbane und wird den Durchgangsverkehr der Vorort- und Ausfallstraßen neu verteilen.. Erwartet wird eine tägliche Auslastung der Strecke in Höhe von 34.. 200 Fahrzeugen.. Die Fahrzeit zwischen Centenary Bridge und der Innenstadtumgehungsstraße wird sich um 70 % reduzieren.. Ein Teil der Stecke verläuft unter einigen der exklusivsten Gemeinden Brisbanes und nach voraussichtlicher Fertigstellung im Februar 2015 wird eine unterirdische Autobahn entstanden sein, die eine innerstädtische Umgehungsstraße des zentralen Geschäftsviertels von Brisbane bilden wird.. Bei der Fertigstellung werden mehr als 2 Millionen Tonnen Abraum bewegt.. Hier kommen die Tunnelbänder von H + E zum Einsatz und sorgen für einen sicheren und problemlosen Abtransport.. 09.. 11.. 2010.. Die Entscheidung bezüglich der Förderbandanlagen im Eski ehir-Köseköy Railway Project fällt zu Gunsten der H+E Logistik GmbH.. Mit dem Eski ehir-Köseköy Railway Project soll die Fahrzeit zwischen den Städten Ankara und Istanbul mittels einem 250 km/h schnellen Hochgeschwindigkeitszug auf 3 Stunden und 16 Minuten verkürzt werden.. Dadurch entsteht eine echte, weniger umweltbelastende Alternative zu dem heute meist genutzten Verkehrsmittel Flugzeug.. Das CENG Z-IC IÇTA -BELEN CONSORTIUM, welches den Zuschlag für die Lose Phase 2, Section 1 und Section 2 erhalten hat, entschied sich für die bewährten Förderbandanlagen aus dem Hause H+E.. Somit können wir auch hier wieder einen Beitrag zur Verringerung der Umweltbelastung leisten.. Die Auslieferung und Montage beginnt im ersten Quartal 2011.. Gotthard-Tunnel.. Tunnel Ost.. Mit dem Abwasserkanal Tunnel Ost in Mexiko-Stadt entsteht das größte innerstädtische Abwassersystem der Welt mit einem Investitionsvolumen von über 650 Millionen Euro.. Damit möchte die mexikanische Regierung die gewaltigen Abwasserprobleme des Gebietes von Mexiko-Stadt mit seinen mehr als 20 Millionen Einwohnern lösen.. H+E lieferte auch hier wieder eine maßgeschneiderte Lösung, die am 04.. September 2010 in Betrieb gegangen ist.. Zum vergrößern bitte auf die Bilder klicken.. Referenzen.. Projekte 2002-2010.. (8,9 MB).. Unternehmensfilm.. Standorteröffnung.. Broschüre.. Deutsch.. Englisch.. Russisch.. Spanisch.. Kontaktdaten.. H+E Logistik GmbH.. Josef-Baumann-Straße 18.. D-44805 Bochum.. Tel.. +49 (0) 234 950 23 60.. Fax +49 (0) 234 950 23 89.. Siemensstraße 37.. D-06449 Aschersleben.. + 49 (0) 3473 22 50 10.. Fax + 49 (0) 3473 225 01 22.. E-Mail:.. info@helogistik.. de..

    Original link path: /
    Open archive

  • Title: Anfahrt
    Descriptive info: Leitbild.. Spezialisierung.. Kooperationen.. Zum Vergrößern bitte klicken..

    Original link path: /index.php?id=42
    Open archive

  • Title: Impressum
    Descriptive info: H + E Logistik GmbH.. Deutschland.. Telefon: +49 (0) 234 950 23 60.. Telefax: +49 (0) 234 950 23 89.. Handelsregisternummer: HRB 6618.. Umsatzsteueridentifikationsnummer gem.. § 27a UstG: DE 812 84 1158.. Geschäftsführung:.. Dipl.. -Ing.. Dirk Huesmann.. Gregor Enneking.. Verantwortlich für den Inhalt:.. Dirk Huesmann, H + E Logistik GmbH.. Gregor Enneking, H + E Logistik GmbH.. Urheberrechte.. Inhalt und Struktur unseres Internetauftritts sind urheberrechtlich geschützt.. Die Nutzung, Vervielfältigung, Änderung, Verarbeitung und Speicherung von Informationen und Daten, insbesondere die Verwendung von Texten oder Bildmaterial auch in Teilen, ist nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch H + E Logistik GmbH erlaubt.. Links auf unsere Internetseiten sind nur nach vorheriger Zustimmung der H + E Logistik GmbH zulässig.. Marken und Logos.. Die im Internetauftritt verwendeten Marken und Logos sind geschützt.. Es ist nicht gestattet, diese Marken oder Logos ohne vorherige Zustimmung der H + E Logistik GmbH zu nutzen.. Sonstiges.. Für die in unserem Internetauftritt enthaltenen Links auf andere Internetseiten, für direkte oder indirekte Schäden, die durch deren Nutzung entstehen, übernehmen wir keine Haftung.. Der Nutzer stellt eine Verbindung zu diesen Internetseiten auf eigene Gefahr her.. Für die Nutzung sämtlicher im Internetauftritt der H+E Logistik GmbH aufgeführten Informationen und Daten gilt ausschließlich deutsches Recht.. Konzeption/Realisierung.. 3zack Werbeagentur GmbH.. Ritterstraße 17-19.. 40213 Düsseldorf.. Telefon: 0211/86 32 54-0.. Fax: 0211/86 32 54-19.. Internet:.. http://www.. 3zack-werbeagentur.. de/.. info@3zack-werbeagentur.. Disclaimer.. Die H+E LOGISTIK GMBH ist im Handelsregister des Registergerichtes Bochum unter der Nummer HRB 6618 eingetragen.. Die Umsatzsteueridentifikationsnummer der H+E LOGISTIK GMBH ist DE 812841158.. Haftungsausschluss.. 1.. Haftung für eigene Information.. H+E LOGISTIK GMBH stellt vorliegende Homepage unentgeldlich zur Verfügung.. H+E LOGISTIK GMBH übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.. Die Haftung von H+E LOGISTIK GMBH für Schäden jeglicher Art, die durch die Nutzung oder Nicht-Nutzung der dargebotenen Informationen oder durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, ist grundsätzlich ausgeschlossen, sofern H+E LOGISTIK GMBH, ihre leitenden Angestellten und ihre Erfüllungsgehilfen nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt haben.. 2.. Haftung für fremde Informationen.. H+E LOGISTIK GMBH haftet nicht  ...   Inhalte angeboten werden.. 3.. Unverbindliche Produktbeschreibung.. H+E LOGISTIK GMBH stellt hochkomplexe technische Produkte her.. Angaben innerhalb dieser Homepage erfolgen lediglich zu einer ersten kursorischen Beschreibung der Produkte der H+E LOGISTIK GMBH und treten hinter vertraglichen Vereinbarungen und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der H+E LOGISTIK GMBH zurück.. Sämtliche Angaben bezüglich der Produkte sowie Maße, Gewicht und Leistungsangaben gelten nur annähernd und stellen keine Beschaffenheits- oder Haltbarkeitsgarantien dar.. H+E LOGISTIK GMBH empfiehlt eine Beratung durch das Personal der H+E LOGISTIK GMBH.. 4.. Vorbehalt der Einstellung und Änderung der Homepage.. Alle Angebote auf der H+E LOGISTIK GMBH Homepage sind freibleibend und unverbindlich.. H+E LOGISTIK GMBH behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Homepage oder die gesamte Homepage ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.. 5.. Zugang und Nutzung auf eigene Gefahr.. Zugang zur/und Nutzung der Homepage erfolgen auf Gefahr des Nutzers.. H+E LOGISTIK GMBH empfiehlt dem Nutzer, sich im Internet gegen Schäden durch die Benutzung von Firewalls, Virenschutzprogrammen und Ähnlichem zu schützen.. Urheberrecht der H+E LOGISTIK GMBH.. Die Homepage von H+E LOGISTIK GMBH ist urheberrechtlich geschützt.. Eine Nutzung d.. h.. z.. B.. Vervielfältigung oder Verwendung von Texten, Bildern, Skizzen, Zeichnungen, Grafiken, Tondokumenten, Videosequenzen und sonstigen Bestandteilen der Homepage ist ohne ausdrückliche, vorherige, schriftliche Einwilligung durch H+E LOGISTIK GMBH nicht gestattet.. Nur die im H+E LOGISTIK GMBH Bildarchiv zusammengestellten Dokumente dürfen ohne vorherige, ausdrückliche, schriftliche Zustimmung genutzt werden.. Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde.. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.. 7.. Rechtswahl, Gerichtsstand.. Für sämtliche Ansprüche, die im Zusammenhang mit dieser Homepage erhoben werden, gelten die Gesetze der Bundesrepublik Deutschland, wobei die Regelungen des internationalen Privatrechts angenommen werden.. Ausschließlicher Gerichtsstand ist der Sitz der H+E LOGISTIK GMBH in Bochum.. Diese Gerichtsstandsvereinbarung gilt nur gegenüber Vollkaufleuten und ausländischen Vertragspartnern sowie gegenüber juristischen Personen des öffentlichen Rechts und öffentlich-rechtlichen Sondervermögens..

    Original link path: /index.php?id=5
    Open archive
  •  

  • Title: AGB
    Descriptive info: Allgemeine Liefer- und Zahlungsbedingungen (AGB`s) der H+E Logistik GmbH.. § 1 Geltungsbereich.. (1) Die nachstehenden Allgemeinen Liefer- und Zahlungsbedingungen gelten für alle Lieferungen und Leistungen der H+E Logistik GmbH (im Weiteren: H+E).. Lieferungen und Leistungen im Sinne dieser Allgemeinen Liefer- und Zahlungsbedingungen sind die Herstellung und Lieferung nach den Vorgaben des Auftraggebers, der Verkauf von nicht durch die H+E hergestellten Produkten oder Standardprodukten, sowie Planungsleistungen.. Sie gelten auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht noch einmal ausdrücklich vereinbart werden.. Abweichende Bedingungen des Auftraggebers, die H+E nicht ausdrücklich anerkennt, sind für die H+E unverbindlich, auch wenn die H+E ihnen nicht ausdrücklich widerspricht.. (2) Alle Vereinbarungen, die zwischen der H+E und dem Auftraggeber im Zusammenhang mit den Lieferungen und Leistungen der H+E getroffen werden, sind in dem Kauf- oder Werkvertrag, diesen Bedingungen und der Auftragsbestätigung der H+E schriftlich niedergelegt.. Mündliche Nebenabreden bestehen nicht.. § 2 Angebot und Vertragsschluss.. (1) Die Angebote, Prospekte und sonstige Leistungsbeschreibungen von H+E sind freibleibend und unverbindlich, es sei denn, dass die H+E diese ausdrücklich in schriftlicher Form als verbindlich bezeichnet hat.. (2) Maßangaben, Gewichte, Abbildungen, Zeichnungen sowie andere Unterlagen, die zu den unverbindlichen Angeboten der H+E gehören, bleiben im Eigentum von H+E und sind nur annähernd maßgebend, soweit sie nicht von H+E ausdrücklich als verbindlich bezeichnet worden sind.. § 3 Zahlungsbedingungen.. (1) Übersteigt die vereinbarte Lieferzeit den Zeitraum von vier Monaten ab Vertragsabschluss oder verzögert sich die Lieferung über vier Monate ab Vertragsabschluss aus Gründen, die allein der Auftraggeber zu vertreten hat oder die allein in seinen Risikobereich fallen, ist H+E berechtigt, den am Tag der Lieferung gültigen Preis zu berechnen.. Beträgt die Preiserhöhung mehr als 5% des für die Lieferung oder Leistung vereinbarten Entgelts, ist der Auftraggeber berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.. Dieses Rücktrittsrecht entfällt, wenn der Auftraggeber es nicht innerhalb einer Frist von zwei Wochen, beginnend mit dem Datum der Mitteilung des neuen Preises, ausübt.. (2) Die Preise von H+E gelten ab Werk sofern keine abweichende Vereinbarung mit dem Käufer getroffen wurde.. Die Verpackungskosten sind nicht in dem Preis enthalten.. (3) Ist mit dem Auftraggeber nichts anderes schriftlich vereinbart worden, ist der Kaufpreis netto (ohne Abzug) sofort mit Eingang der Rechnung bei dem Auftraggeber zur Zahlung fällig.. (4) Der Auftraggeber kommt auch ohne Mahnung durch H+E in Verzug, wenn er den vereinbarten Preis oder vereinbarte Abschlagszahlungen nicht innerhalb von 30 Tagen nach Fälligkeit und Zugang der Rechnung oder einer gleichwertigen Zahlungsaufstellung zahlt.. Gerät der Auftraggeber mit einer Zahlung in Verzug, ist H+E berechtigt, von dem betreffenden Zeitpunkt an, Zinsen in Höhe von 8 Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz (§ 247 BGB) zu verlangen.. Der Nachweis eines höheren Schadens durch H+E bleibt vorbehalten.. H+E kann bei Überschreitung eines vereinbarten Zahlungsziels die bankübliche Verzinsung der rückständigen Forderung auch ohne Verzug des Auftraggebers bereits ab Überschreitung dieses Zahlungsziels verlangen.. (5) Der Auftraggeber ist zur Aufrechnung, auch wenn Mängelrügen oder Gegenansprüche geltend gemacht werden, nur berechtigt, wenn die Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von H+E anerkannt wurden oder unstreitig sind.. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts ist der Auftraggeber nur befugt, wenn sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.. Ist der Auftraggeber kein Verbraucher, dann kann er ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, wenn sein Gegenanspruch rechtskräftig festgestellt oder durch H+E anerkannt wurde oder unstreitig ist und auf demselben Vertragsverhältnis beruht.. Diese Einschränkung gilt nicht, wenn H+E für eine mangelhafte Leistung bereits den Teil des Entgeltes erhalten hat, der dem Wert der Leistung entspricht.. § 4 Liefer- und Leistungszeit.. (1) Liefertermine oder Fristen, die nicht ausdrücklich als verbindlich vereinbart worden sind, sind ausschließlich unverbindliche Angaben.. Sind für die Leistungserbringung durch H+E Vorleistungen des Auftraggebers erforderlich, so beginnen verbindlich vereinbarte Lieferfristen erst ab dem Zeitpunkt, zu dem die Vorleistungen des Auftraggebers vollständig erbracht sind.. Verbindlich vereinbarte Liefertermine verschieben sich um den Zeitraum zwischen Vertragsabschluss und vollständiger Erfüllung der Vorleistungen des Auftraggebers.. H+E ist nicht zur Erbringung von Teilleistungen vor vollständiger Erfüllung der Vorleistungen des Auftraggebers für die Gesamtleistung verpflichtet.. (2) Die vereinbarte Lieferfrist ist eingehalten, wenn der Liefergegenstand bis zu ihrem Ablauf das Werk von H+E verlassen hat oder durch H+E die Versandbereitschaft angezeigt wurde.. Soweit eine Abnahme vor Auslieferung vereinbart wurde, ist für die Einhaltung der Lieferfrist die Anzeige der Abnahmefähigkeit durch H+E maßgeblich.. (3) Falls H+E schuldhaft eine ausdrücklich vereinbarte Frist nicht einhalten kann oder aus sonstigen Gründen in Verzug gerät, hat der Auftraggeber H+E eine angemessene Nachfrist beginnend vom Tage des Eingangs der schriftlichen In-Verzug-Setzung bei H+E oder, im Fall der kalendermäßig bestimmten Frist, ab dem Ende dieser Frist - zu gewähren.. Nach fruchtlosem Ablauf dieser Nachfrist ist der Auftraggeber berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.. Das gilt nicht, wenn die Überschreitung der vereinbarten Frist oder der Verzug darauf zurückzuführen ist, dass H+E selbst nicht richtig oder nicht rechtzeitig beliefert wurde.. Sich abzeichnende Verzögerungen teilt H+E dem Auftraggeber sobald als möglich mit.. (4) H+E haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen vorbehaltlich der nachfolgenden Begrenzungen, wenn es sich bei dem Vertrag um ein Fixgeschäft handelt oder der Auftraggeber infolge des von H+E zu vertretenden  ...   anerkannten Saldo, soweit H+E Forderungen gegenüber dem Auftraggeber in laufender Rechnung bucht.. (2) Der Auftraggeber ist berechtigt, die gelieferte Ware im ordentlichen Geschäftsgang weiter zu verkaufen, er tritt jedoch an H+E bereits jetzt alle Forderungen in Höhe des Faktura- Endbetrages, einschließlich Umsatzsteuer, ab, die ihm aus der Weiterveräußerung gegen seine Abnehmer oder gegen Dritte erwachsen, und zwar unabhängig davon, ob die gelieferte Ware ohne oder nach Verarbeitung weiter verkauft worden ist.. Zur Einziehung dieser Forderung ist der Auftraggeber auch nach deren Abtretung ermächtigt.. Die Befugnis von H+E, die Forderung selbst einzuziehen, bleibt hiervon unberührt.. Jedoch verpflichtet H+E sich, die Forderung nicht einzuziehen, solange der Auftraggeber seinen Zahlungsverpflichtungen ordnungsgemäß nachkommt und nicht in Zahlungsverzug ist.. In diesem Fall kann H+E verlangen, dass der Auftraggeber H+E die abgetretenen Forderungen und deren Schuldner bekannt gibt, alle zum Einzug erforderlichen Angaben macht, die dazugehörigen Unterlagen aushändigt und dem Schuldner (Dritten) die Abtretung mitteilt.. (3) Die Verarbeitung oder Umbildung der gelieferten Ware durch den Auftraggeber wird stets für H+E vorgenommen.. Wird der Liefergegenstand mit anderen, H+E nicht gehörenden Gegenständen verarbeitet, so erwirbt H+E das Miteigentum an der neuen Sache im Verhältnis des Wertes der gelieferten Ware zu den anderen verarbeiteten Gegenständen zur Zeit der Verarbeitung.. Für die durch Verarbeitung entstehenden Sache gilt im Übrigen das Gleiche wie für die Vorbehaltsware.. (4) Wird die gelieferte Ware mit anderen, H+E nicht gehörenden Gegenständen untrennbar verbunden oder vermischt, so erwirbt H+E das Miteigentum an der neuen Sache im Verhältnis des Wertes der gelieferten Ware zu den anderen verbundenen oder vermischten Gegenständen zum Zeitpunkt der Verbindung oder Vermischung.. Erfolgte die Verbindung oder Vermischung in der Weise, dass die Sache des Auftraggebers als Hauptsache anzusehen ist, so gilt als vereinbart, dass der Auftraggeber H+E anteilmäßig Miteigentum überträgt.. Der Auftraggeber verwahrt das Alleineigentum oder das Miteigentum für H+E.. (5) Der Auftraggeber tritt H+E auch die Forderungen zur Sicherung der Forderungen von H+E gegen ihn ab, die ihm durch Verbindung der gelieferten Ware mit einem Grundstück gegen einen Dritten erwachsen.. (6) H+E verpflichtet sich, die H+E zustehenden Sicherheiten insoweit auf Verlangen des Käufers freizugeben, als ihr Wert die zu sichernden Forderungen, soweit diese noch nicht beglichen sind, um mehr als 20 % übersteigt.. (7) Der Auftraggeber hat H+E von allen Zugriffen Dritter, insbesondere von Zwangsvollstreckungsmaßnahmen sowie sonstigen Beeinträchtigungen seines Eigentums unverzüglich schriftlich zu unterrichten.. Der Auftraggeber hat H+E alle Schäden und Kosten zu ersetzen, die durch einen Verstoß gegen diese Verpflichtung und durch erforderliche Interventionsmaßnahmen gegen Zugriffe Dritter entstehen.. (8) Kommt der Auftraggeber seiner Zahlungsverpflichtung trotz einer Mahnung von H+E nicht nach, so kann H+E die Herausgabe der noch in ihrem Eigentum stehenden Vorbehaltsware ohne vorherige Fristsetzung verlangen.. Die dabei anfallenden Transportkosten trägt der Auftraggeber.. In der Pfändung der Vorbehaltssache durch H+E liegt stets ein Rücktritt vom Vertrag.. H+E ist nach Rückbehalt der Vorbehaltsware zu deren Verwertung befugt.. Der Verwertungserlös ist abzüglich der Verwertungskosten auf Forderungen von H+E gegen den Auftraggeber anzurechnen.. § 7 Gefahrenübergang.. (1) Erfolgt auf Wunsch des Auftraggebers die Versendung der Ware durch H+E, so geht die Gefahr der Beschädigung oder des Untergangs der Sache mit Übergabe an die zur Ausführung der Versendung bestimmten Person auf den Auftraggeber unabhängig davon über, ob die Versendung vom Erfüllungsort aus erfolgt und/oder wer die Frachtkosten trägt.. (2) Ist die Ware versandbereit und verzögert sich die Versendung oder Übergabe an den Auftraggeber aus nicht von H+E zu vertretenden Gründen, so geht die Gefahr mit dem Zugang der Anzeige der Versandbereitschaft auf den Auftraggeber über.. § 8 Urheberrecht.. (1) Erbringt H+E Planungsleistungen, so verbleibt das Urheberrecht an den dem Auftraggeber zu übergebenden Unterlagen grundsätzlich bei H+E.. (2) Wird der Vertrag aus durch H+E zu vertretenden Gründen vorzeitig beendet, dann hat der Auftraggeber jedoch das Recht, die Pläne und Unterlagen auch ohne Mitwirkung von H+E für den Vertragszweck zu verwenden und Änderungen vorzunehmen.. § 9 Erfüllungsort, Gerichtsstand.. Erfüllungsort und Gerichtsstand für Ansprüche aus diesem Vertrag sind für beide Parteien der Sitz von H+E.. § 10 Verjährung.. Ansprüche der Parteien aus diesem Vertrag verjähren innerhalb von 12 Monaten nach Fälligkeit, Gewährleistungsansprüche innerhalb von 12 Monaten nach Übergabe der Ware an den Auftraggeber.. § 11 Schlussbestimmung, anzuwendendes Recht.. (1) Die Beziehungen zwischen den Vertragsparteien regeln sich ausschließlich nach dem in der Bundesrepublik Deutschland geltenden Recht.. Die Anwendung des Einheitlichen Gesetzes über den internationalen Kauf beweglicher Sachen sowie des Gesetzes über den Abschluss von internationalen Kaufverträgen über bewegliche Sachen ist ausgeschlossen.. (2) Der Auftraggeber ist nicht berechtigt, Ansprüche aus dem Kaufvertrag ohne Einwilligung von H+E an Dritte abzutreten.. (3) Sollte eine Regelung dieser Allgemeinen Liefer- und Zahlungsbedingungen unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der Allgemeinen Liefer- und Zahlungsbedingungen im Übrigen nicht, es sei denn, dass durch den Wegfall einzelner Klauseln eine Vertragspartei so unzumutbar benachteiligt würde, dass ihr ein Festhalten am Vertrag nicht mehr zugemutet werden kann.. (4) Änderungen des zwischen den Parteien bestehenden Vertrages bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der schriftlichen Bestätigung durch H+E.. Das gilt auch für die Aufhebung des Schriftformerfordernisses..

    Original link path: /index.php?id=46
    Open archive

  • Title: Home
    Descriptive info: Approach.. About H+E.. Products.. Services.. Projects.. Contact.. Welcome to H+E Logistik.. H+E Logistik supplies tunnel conveyor belt systems, back-up conveyors for tunnel boring machines and conveying systems for the mining and construction industry, the ports and harbor sector, and for all companies which have a lot to move.. Crossrail London project in focus.. London ist preparing for a massive undertaking of the cities transit network.. This particular transit project will see the length of the underground expand to 21 km, a project that will only create new Tube stops but modernize existing ones.. This project will see two parallel running Tunnels boring machines (TBM) with a diameter of 6,2 meters in action.. The renovation will increase the capacity of the old tunnels, allowing new connection stations to be made.. The tunneling project from Royal Oak to Farringdon Station will see H + E's conveyor system being used in partnership with a TBM from Herrenknecht.. This specific TBM used will have a diameter of 7,08 meters.. Every tunnel created will have a lenght of 6,400 meters and be at least 400 meters in radius.. Production of the TBM will start in early 2012 and see completion in 2015.. The conveyor belt that is responsible for removing the excavated muck and earth will all be designed und supplied by H + E.. H + E not only has the challenge of transporting and marinating heavy machinery, they will also be faced with the task of working in an extremely narrow working environment.. Daughter Company founded in the USA.. In the every increasing globalization of the world, H + E has taken the opportunity to establish a daughter company in North America.. H + E Logistics USA Inc.. was proud to launch in May of 2011 with scenic Seattle, Washington becoming the headquarters base.. Herrenknecht Tunneling Systems (HTC) Seattle infrastructure will become home to H + E USA.. HTC is the sister company of Herrenknecht AG.. Completely owned and operated by H + E Logistik GmbH, H + E USA has entered the US market with full support by H + E Germany.. Both locations will work in full co-operation in an effort to develop the US based company to  ...   include the northwestern areas of Prague, Czech Republic in an effort to strengthen the capital city's transit network.. The extension starts in Dejvická and will travel westward, incorporating stops at the Greater Prague Hospital and the University's Hospital in Motol.. The end station is aimed to be the airport located in Prague's Ruzyné district.. H + E is proud to be part of this particular project, which is forecasted to be in operation until 2014 when it's scheduled to be completed.. Click to enlarge.. Contract award in Brisbane Legacy Way , start in February 2011.. Legacy Way (formerly Northern Link Road Tunnel) is a section of five kilometers underground toll road with a new four-lane highway.. The project involves two bored tunnels carrying two lanes of traffic in each direction.. Legacy Way is the third of four toll tunnel highway projects to ease traffic congestion.. This tunnel is linking the Western Freeway adjacent to the Brisbane Botanic Garden at Toowong with the Inner City Bypass (ICB) at Kelvin Grove.. Legacy Way would provide an underground motorway standard link between Brisbane s western and inner northern suburbs, linking employment and growth areas.. By completing the missing link in the motorway standard road network, Legacy Way would re-distribute through-traffic from local, suburban and arterial roads onto motorway-standard roads.. It is expected to carry 34.. 200 vehicles a day when it opens and reduce travel time between the Centenary Bridge and the Inner City Bypass (ICB) by 70 %.. A section of the highway runs under some of Brisbane s most exclusive communities and after the expected completion in February 2015 there will be created an underground highway, which forms an inner city ring road around Brisbane s central business district.. More than two million tonnes of spoil will be removed during tunnel construction.. For that H + E belt conveyers will be used to provide a safety and unproblematic transportation.. Wastewater Tunnel Ost.. Click to enlarge.. References.. Projects 2002-2010.. Company film.. Brochure.. German.. English.. Russia.. Spanish.. Contact information.. Germany.. P: +49 (0) 234 950 23 60.. Fax: +49 (0) 234 950 23 89.. P: + 49 (0) 3473 22 50 10.. Fax: + 49 (0) 3473 225 01 22..

    Original link path: /index.php?&L=1
    Open archive

  • Title: Стартовая страница
    Descriptive info: +.. + , , , ,.. «Crossrail London».. 21 ,.. (Contact 300) 6,20.. , ,.. Royal Oak Farringstation ( 300) H+E Herrenknecht, 7,08.. , 6400 400 , 2012 2015.. H+E.. H+E :.. - (London Clay),.. - ,.. H+E 2011.. 2011 , H+E Logistics USA Inc.. Herrenknecht Tunneling Systems (HTS)- Herrenknecht AG.. 100 H+E Logistik GmbH, , H+E Logistics USA Inc.. -.. , H+E.. Hong Kong, MTR (Mass Transit Railway) Island Line.. West Island Line 3  ...   á.. 6,2 , -.. , , Motol,.. Ruzyn.. H+E.. Legacy Way», , 2011.. Legacy Way ( Northern Link Tunnel) 5,5 ,.. Legacy Way - ,.. Western Freeway Brisbane Botanic Garden Toowong Kelvin Grove.. - 2015.. 2.. , H+E Logistik GmbH.. Eski ehir-Köseköy H+E Logistik GmbH.. «Eski ehir-Köseköy» , 250 , 3 16.. CENG Z-IC IÇTA -BELEN CONSORTIUM 2 , 1 2 , H+E.. 2011.. Gotthard.. Tunnel Ost,.. « ».. 650.. 20.. + , 4 2010.. 2002-2010..

    Original link path: /index.php?&L=2
    Open archive

  • Title: Inicio
    Descriptive info: Cómo llegar.. Sobre H+E.. Productos.. Servicios.. Proyectos.. Novedades.. Empleos.. Contacto.. Bienvenido.. H + E Logistik ofrece sistemas de cintas transportadoras para túneles, cinta de remolques para tuneladoras y sistemas de transporte para la industria minera y de la construcción, los puertos y el sector portuario y para todas las empresas que necesiten desplazar mucho.. Adjudicación de Contrato Crossrail London.. Londres está frente a la modificación de su red de transporte.. De acuerdo al proyecto del tren metropolitano de Londres se abrirán aproximadamente 21 Kms.. de túneles debajo del centro urbano.. Surgen nuevas estaciones para el tren metropolitano (Metro) y las ya existentes se modernizan o se modifican.. Para este proyecto (Contract 300) se deben excavar dos túneles paralelos de un diámetro aproximado de 6,20 mt.. Se pretende aliviar la carga de la red actualmente existente de metro, aumentar la capacidad de transporte así como la creación de puntos nuevos de conexión.. Para los trabajos entre Royal Oak y Farringdonstation (C300) suministra H+E las Cintas Transportadoras de túnel para las dos tuneladoras de Herrenknecht que tienen un escudo de 7,08 metros de diámetro.. Los túneles, que tienen cada uno una longitud de 6.. 400 m y mínimo un radio de 400 m, se construirán posiblemente desde la primavera de 2012 hasta el 2015.. El transporte adicional del material excavado por la tuneladora (TB 11) de los portales a los trenes, está garantizado por las Cintas Transportadoras de nuestra empresa.. H+E no sólo se enfrenta al desafío de mover material pesado (arcilla de Londres-London Clay) sino que también debe someterse a las limitaciones de espacio en el túnel, así mismo tener que cargar los trenes sólo con la ayuda de un coche Tripper.. Fundación de una sucursal en EE.. UU.. Debido a la creciente internacionalización y al constante desarrollo de la buena imagen de H+E en el continente Americano, decidió La Junta Directiva a principios del año 2011, fundar una sucursal en los Estados Unidos.. Ella se creó en Mayo de 2011 y esta ubicada en Seatle, en la costa oeste de los EE.. En un principio se van a utilizar los logros de sistemas infraestructurales de Herrenknecht Tunneling (HTS), ésta es una hija de Herrenknecht AG.. La empresa H+E Logistics USA es 100 por ciento una sucursal de H+E Logistik GmbH de Bochum.. Con su presencia H+E Logistics USA debe facilitar el acceso al mercado en los Estados Unidos.. Inicialmente está planeado apoyar la distribución.. En un futuro se deben realizar trabajos de servicio y montaje de Cintas Transportadoras H+E para túneles y minería en una región cercana.. Exitosa inauguración en Hong Kong, Ampliación del MTR (Transporte Masivo ferrovial) Island Line.. La línea occidental de la isla es una prolongación de 3 kilómetros bajo tierra de la ya existente MTR Island Line de Sheung Wan hacia Kennedy Town.. A través de la ampliación de la Island Line y de la utilización de los trenes de la citada línea se logrará una capacidad de 85000 pasajeros por hora (en  ...   el proyecto de la construcción deberá terminarse en 2014.. H+E está aquí presente con sus eficientes sistemas de cintas.. Para ampliar oprima sobre la imagen.. Adjudicación del contrato en Brisbane Legacy Way Comienza la obra en Febrero de 2011.. El proyecto Legacy Way (anteriormente Túnel Northern Link) Es un trayecto de 5,5 km de largo con cuatro carriles de autopista subterráneo.. El proyecto incluye dos túneles con dos carriles en cada dirección.. Legacy Way es el tercero de cuatro proyectos de túneles de peaje que sirven para aliviar la situación del tráfico alrededor de Brisbane.. Este túnel unirá la autopista Occidente, cerca del Jardín Botánico de Brisbane Toowong con la carretera de circunvalación interno (LPI) en Kelvin Grove.. Será un vínculo entre los suburbios del oeste y el norte de Brisbane y el tráfico será distribuido de nuevo en las carreteras principales y las arteriales.. Se espera una capacidad del trayecto de 34.. 200 vehículos diarios.. El tiempo de recorrido entre el puente Centenary y la carretera de circunvalación se reducirá en un 70%.. Una parte del trayecto se ejecuta bajo algunas de las comunidades exclusivas de Brisbane.. Los trabajos de finalización de la creación de la autopista subterránea están previstos para Febrero de 2015.. Esta autopista formará parte de la circunvalación central del centro administrativo de Brisbane.. En la realización de este proyecto se moverán más de 2 millones de toneladas de material de desecho.. Aquí estarán presentes las cintas transportadoras de H+E en servicio, las cuales garantizan un transporte fácil y seguro.. La decisión correspondiente a las bandas transportadoras del proyecto del tren Eski ehir-Köseköy esta a favor de la empresa H+E Logistik GmbH.. Con el proyecto del tren Eski ehir-Köseköy se reducirá a 3 horas y 16 minutos el tiempo de viaje entre Ankara y Estanbul por medio de un tren de alta velocidad de 250 km/h.. Con ello se tiene una alternativa real, de menor impacto al medio ambiente, comparado con el de hoy dia tan usado medio de trasporte, como es el avión.. El consorcio CENG Z-IC IÇTA -BELEN quién ganó la licitación para la fase 2, sección 1 y 2, se decidió por los reconocidos sistemas de bandas transportadoras de la empresa H+E.. Asi contribuimos nuevamente a reducir el impacto ambiental.. El transporte y montaje comienza el primer trimestre de 2011.. Túnel de Gotthard.. Túnel del Oriente, México.. Con la alcantarilla »Túnel del Oriente« en Ciudad de México, se construye el sistema de alcantarillado más grande del mundo dentro de una ciudad, con una inversión que sobrepasa los 650 Millones de Euros.. Con esta medida el Gobierno Mexicano quiere solucionar los problemas de aguas residuales que produce la Ciudad de México, que cuenta actualmente con más de 20 Millones de habitantes.. De nuevo en esta ocasión la empresa H+E ofrece una solución adaptada especialmente a las necesidades de este proyecto que comenzó el 4 de Septiembre del 2010.. Para ampliar pulsa sobre la imagen.. Referencias.. Videos.. Folletos.. Alemán.. Inglés.. Ruso.. Español.. Contáctenos..

    Original link path: /index.php?&L=3
    Open archive

  • Title: Über H+E
    Descriptive info: Schlank und beweglich.. Was für unsere Anlagentechnik gilt, entspricht auch unserer Unternehmensstruktur.. Mit fundiertem, hoch spezialisiertem Expertenwissen entwickeln wir auch für schwierige Projekte die passende Lösung, und wir betreuen sie überall auf der Welt.. Für Unternehmen, die viel bewegen wollen, sind wir der zuverlässige Partner..

    Original link path: /index.php?id=10
    Open archive

  • Title: Produkte
    Descriptive info: H+E Förderbandsysteme sorgen im Tunnelbau für einen reibungslosen Weitertransport des Abraums - beim maschinellen Tunnelvortrieb wie beim konventionellen Sprengvortrieb.. Unsere Technik kommt weltweit zum Einsatz.. Bei der Konstruktion berücksichtigen wir deshalb auch extreme Temperaturunterschiede, die der Technik im Laufe ihres Einsatzes nichts anhaben dürfen.. Ob -40°C im Winter oder +40°C im Sommer - nicht zuletzt ein solcher Einsatz im sibirischen Bergwerk erfordert beste Qualität der Werkstoffe und der Fertigung - made in Germany.. H+E Anlagen sind High-tech Systeme, die mit größter Präzision gewaltige und divergierende Kräfte in die richtigen Bahnen lenken.. Bandanlagen.. Vertikalspeicher.. Horizontale Speicher.. Absetzer.. Vertikalförderer.. Spezialbandanlagen.. Kundenspezifische Lösungen.. Kurvengängige, verlängerbare Bandanlagen (TBM/Sprengvortrieb).. Die Bandverlängerung ist Kernidee der H+E Anlagen und die wirtschaftlichste Lösung bei laufendem Betrieb.. Unser verlängerbares System entsorgt  ...   Band für die Verlängerung der Förderstrecke vor.. Zu unserem Leistungsumfang gehören Absetzer zur optimalen Aufhaldung von Schüttgütern, die von uns den Anforderungen des Objektes und der Notwendigkeiten vor Ort entsprechend geliefert sowie montiert werden.. Um auch bei beengten Platzverhältnissen Material senkrecht aus dem Schacht nach oben zu fördern, setzen wir Vertikalförderer ein.. Unsere Bunkerbänder, Fahr- und Reversierbänder oder Kurvenbandanlagen bewältigen auch besonders enge Kurvenradien unter 200 Metern durch zwischengeschaltete Booster - Zwischenantriebe, die vor Kurven die auf das Förderband einwirkenden Kräfte reduzieren.. Auch auf langen Geraden eingesetzt, sparen sie erhebliche Kosten ein.. Wir kennen die für den Tunnelbau typischen Arbeitsfolgen.. Deshalb sind wir in der Lage, unsere Förderbänder optimal an den Tunnelvortrieb anzupassen.. Das spart zusätzliche Zeit und damit Budget unserer Kunden!..

    Original link path: /index.php?id=9
    Open archive

  • Title: Leistungen
    Descriptive info: Wir erbringen unsere Leistung von Planung bis Aufbau aus einer Hand.. Von unseren Kunden vorgegebene Vortriebsleistungen und strikte Terminorientiertheit sind bestimmende Faktoren bei der Planung und Konstruktion jeder Anlage.. Dies erfordert nicht zuletzt besondere Erfahrung und Know-how, das die H+E Projekteiter im intensiven, persönlichen Kontakt zu ihren Kunden unter Beweis stellen.. Planung und Projektierung.. Konstruktion und Ausführung.. Lieferung, Montage, Inbetriebnahme.. Field Service und Ersatzteilversorgung.. Finanzierungsmodelle, Rückkauf, Miete.. Jedes H+E Projekt wird durch die Verbindung optimal konzipierter, technischer Planung mit effektiver Kosten- und Terminkontrolle individuell betreut.. Die ganzheitliche Konzeption steht im Mittelpunkt.. Ziel ist die Optimierung jedes Projektschrittes im Sinne unsere Kunden.. So sparen wir Kosten und Zeit!.. Kein  ...   und der Konstruktion ist unser Job nicht getan.. Wir übernehmen die anstehenden logistischen Aufgaben, liefern an den Einsatzort, überwachen die Montage bis hin zur Inbetriebnahme unserer Anlagen.. Unser Supervisor bleibt vor Ort, bis das System in Betrieb genommen ist.. Nach dieser Aufbau- und Testphase übergeben wir die H+E-Anlage an unseren Kunden.. Um einen kontinuierlichen Arbeitsvorgang zu gewährleisten, liefern wir Ersatzteile auf Anforderung, leistet unser unser H+E Servicepersonal Support vor Ort inklusive der Vortriebsbegleitung.. Wohin mit der Anlage nach Abschluss des Projektes? Kostenbewusste Bauunternehmen kalkulieren bei ihrer Projektierung auch unsere Finanzierungsmodelle mit ein.. Sie können beispielsweise den Kauf einer Anlage mit einer Rückkaufoption verbinden oder mieten, statt zu kaufen..

    Original link path: /index.php?id=8
    Open archive

  • Title: Aktive Projekte
    Descriptive info: Aktive Projekte.. Alle Projekte.. Metro Panama (Panama).. Crossrail London (England).. Autobahntunnel Legacy Way (Australien).. Eisenbahntunnel Saverne (Frankreich).. Wassertunnel Mumbai (Indien).. Metro Warschau (Polen).. Eisenbahntunnel "Eski ehir-Köseköy" (Türkei).. Tunnelband Baku (Azerbaijan).. Vertikalförderer Mexico (Mexiko).. Tunnelband Sparvo (Italien).. Tunnelbänder Hong Kong (China).. UTE Gorg (Spanien).. Tunnelband Calle de Mallorca (Spanien).. Tunnelband Sotschi Eisenbahntunnel Nr.. 3 (Russland).. Tunnelband Sotschi Straßentunnel Nr.. 5 (Russland).. Autobahntunnel Brisbane (Australien).. Abwasserkanal Tunnel Ost (Mexiko).. Kaiser-Wilhelms-Tunnel (Deutschland).. Tunnelband Prag (Tschechien).. Tunnelband Atocha Chamartin (Spanien).. Tunnelband Lake Mead Intake, Las Vegas (USA).. Tunnelband Metro Sofia (Bulgarien).. Tunnelband Adelantada (Spanien).. Tunnelband Vigo (Spanien).. Tunnelbänder Rom Linie C (Italien).. Tunnelband Sur Los Bronces (Chile).. Tunnelband Kadikoy Kartal (Türkei).. Druckwassertunnel Niagara Falls (Kanada).. Metro Panama, Panama.. Tunnelband.. Tunnelband.. Tunneldurchmesser:.. 9,73 m.. 9,73 m.. Min.. Kurvenradius:.. 300 m.. 300 m.. Mineral:.. Lehm, Sand, Kies.. Lehm, Sand, Kies.. TBM-Hersteller:.. Herrenknecht.. Herrenknecht.. Bandlänge:.. 4225m / 19m.. 3487m / 33m.. Bandbreite:.. 1000 mm.. 1000 mm.. Kapazität:.. 200 t/h.. 200 t/h.. Gesamt installierte Leistung:.. 4x184 kW, 1x105 kW, 1x184 kW, 2x43 kW.. 3x183 kW, 1x105 kW, 1x184 kW, 1x42 kW.. Bandspeicherkapazität:.. 600 m.. 600 m.. Installationsjahr:.. 2012.. Crossrail London, England.. Tunnelband 1a.. Tunnelband 2a.. Haldenbänder.. 7080 mm.. 800 m.. London Clay.. 3880 m.. 48m, 14m, 355m, 521m, 300m, 40m.. 1200 mm.. 1300 t/h.. 1450 t/h.. 4x200 kW.. 1x55kW, 1x55 kW, 1x200 kW, 2x110 kW, 1 x 200kW.. 500 m.. Autobahntunnel Legacy Way, Australien.. Haldenbänder.. Tunneldurchmesser :.. 12 m.. Kurvenradius :.. 1000 m.. 1000m.. Felsen, Gestein.. Felsen, Gestein.. Bandlänge:.. 4500 m.. 25 m, 124 m, 743 m, 524 m.. Bandbreite:.. 1400 mm.. Kapazität:.. 1400 t/h.. 2800 t/h.. Gesamt installierte Leistung:.. 3x355 kW.. 1x90 kW 2x110 kW 2x315 kW 2x315 kW.. 2011.. Eisenbahntunnel Saverne, Frankreich.. 10,50 m.. Sandstein.. 4300 m.. 1000  ...   mm.. 400-1500 t/h.. 805 kW.. 2010-2011.. UTE Gorg, Spanien.. Haldenband.. 12,05 m.. 270 m.. 325 m.. Schiefer, Lehm.. Schiefer, Lehm.. 3800 m.. 150 m.. 1500 t/h.. 660 kW.. 264 kW.. Maximale Steigung:.. 14 °.. 2010.. Tunnelband Calle de Mallorca, Spanien.. 10,4 m.. 250 m.. 5250 m.. 1200 t/h.. 5x 132, 1x 90 kW.. 2010.. 3, Russland.. 9,4 m.. Kalkstein.. Lovat.. 4900 m.. 1300 t/h.. 2x 355, 1x 90 kW.. 11,83 m.. 4320 m.. 5, Russland.. 2500 m.. 800 mm.. 3x 160 kW.. Autobahntunnel Brisbane, Australien.. 12,5 m.. 12,5 m.. > 1000 m.. > 1000 m.. 2500 m.. 2700 m.. 2x355 kW.. Abwasserkanal Tunnel Ost, Mexiko.. 8,6 m.. > 1200 m.. 5300 m.. 900 t/h.. 2x315 kW.. Kaiser-Wilhelms-Tunnel, Deutschland.. Querband.. Tunneldurchmesser :.. 9800 mm.. Sand, Lehm, Kies.. 4550 m.. 45 m.. 22 m.. 1000 t/h.. 3x250 kW.. 2x75 kW.. 1x45 kW.. Tunnelband Prag, Tschechien.. 5,8 m.. 550 m.. 2640 m.. 400 t/h.. Tunnelband Atocha Chamartin, Spanien.. 7100 m.. 1400 t/h.. 5x 355, 1x 90 kW.. 500m.. Tunnelband Lake Mead Intake, Las Vegas, USA.. 6,8 m.. 457 m.. 4815 m.. 700 t/h.. 3x160, 1x90 kW.. Tunnelband Metro Sofia, Bulgarien.. 9,42 m.. EPB.. 3800 m.. Tunnelband Adelantada, Spanien.. 8,43 m.. NFM.. 4660 m.. 5x 160, 1x 90 kW.. 2009.. Tunnelband Vigo, Spanien.. 10,1 m.. 800 m.. 8000 m.. 1250 t/h.. 3x355, 2x355 kW.. 2009.. Tunnelbänder Rom Linie C, Italien.. 6,4 m.. 280 m.. Vulkangestein.. 2800 m.. 450 t/h.. 3x110 kW.. Tunnelband Sur Los Bronces, Chile.. 4,5 m.. Seli.. 8125 m.. 330 t/h.. 2x160, 1x90 kW.. Tunnelband Kadikoy Kartal, Türkei.. 8,5 m.. 350 m.. 7590 m.. 4x160, 1x90 kW.. Druckwassertunnel Niagara Falls, Kanada.. Robbins.. 10,5 km.. 000 mm.. 600 t/h.. 172 kw.. 600 m horizontal.. 2006..

    Original link path: /index.php?id=7
    Open archive



  •  


    Archived pages: 184