www.archive-de-2012.com » DE » H » H-DOPPELPUNKT

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 1167 . Archive date: 2012-07.

  • Title: Contenido
    Descriptive info: ..

    Original link path: /cms/
    Open archive

  • Title: doppelpunkt: online
    Descriptive info: Eine Publikation der.. Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.. Startseite.. |.. Kontakt.. Suche.. Media.. Facebook.. Themen.. Hochschule intern.. Personalia.. Bibliothek.. Campus.. Lehre und Forschung.. Informatik.. Ingenieurwissenschaften.. Journalismus.. Naturwissenschaften.. Wirtschaft.. Sozialversicherung.. Hochschulpolitik.. Internationales.. Partnerhochschulen.. Incoming/Outgoing.. Karriere.. Existenzgründer.. Absolventen.. Schnickschnack.. Buchtipp.. Wissen für Angeber.. Trend.. Service.. Comic.. Treibsand.. Terminkalender.. Stellenmarkt.. Nebenjobs.. Praktika/Abschlussarbeiten.. Stellenangebote.. Inserieren.. Wohnungsmarkt.. Wohnungsangebote.. Wohnungsgesuche.. Angebot aufgeben.. Gesuch aufgeben.. Abonnement.. Artikel des Monats.. BRS Motorsport: Voller Erfolg in Schweden.. In der Anfangszeit hatte das Team BRS Motorsport kaum Erfolge zu melden.. Doch die Saison 2011 ging mit einem respektablen Erfolg bei den Baltic Open zu Ende, so dass das Team jetzt hoch motiviert die neue Saison vorbereitet.. mehr.. Großer Andrang bei der Einstieg Abi.. Mädchen für alles.. Ein Sprinter für den Ernstfall.. Technik- und Innovationskommunikation ein attraktiver Masterstudiengang.. Der neue Studiengang an der Hochschule bildet Fachkräfte unter anderem für die Unternehmenskommunikation aus.. Dabei werden unterschiedliche, aber zusammenpassende Themengebiete unterrichtet.. Technikjournalisten können mit dem neuen Master direkt an ihr Bachelorstudium anknüpfen.. Lehrreiche Exkursion zu großen Unternehmen in drei Städten.. Hackathon der Informatiker.. Maschinenbau bei Cum Laude.. Erfolgreich studieren in NRW.. NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze und Vertreter der Hochschulen haben ein Memorandum für bessere Studienbedingungen in Nordrhein-Westfalen unterzeichnet.. Hand in Hand mit den Unternehmen.. Durch Struktur mit Perspektive in die Zwanziger.. Es ist inzwischen Ruhe eingekehrt.. Deutschland leicht gemacht.. Zur Unterstützung der ausländischen Studierenden und Mitarbeiter wurde das International Welcome Centre im Dezember offiziell eröffnet.. Die Institution erleichtert es Neuankömmlingen, sich einzufinden und bringt ihnen Land  ...   geschrieben werden.. Der Elternkompass der Stiftung der Deutschen Wirtschaft ist ein Ratgeber, der Eltern informiert und ihnen hilft, ihre Kinder bei der Suche eines Stipendiums zu unterstützen.. Mit warmen Klängen gegen kalte Nächte.. Die Suche nach einem Platz in der Welt.. Alumni treffen sich auf Facebook.. Juli 2012.. Mo.. Di.. Mi.. Do.. Fr.. Sa.. So.. 1.. 2.. 3.. 4.. 5.. 6.. 7.. 8.. 9.. 10.. 11.. 12.. 13.. 14.. 15.. 16.. 17.. 18.. 19.. 20.. 21.. 22.. 23.. 24.. 25.. 26.. 27.. 28.. 29.. 30.. 31.. alle Termine zeigen.. neuen Termin vorschlagen.. Zur Sache.. Kontakte schaden nur dem, der keine hat, heißt es ganz richtig.. Trotzdem ist Vernetzung kein Wert an sich.. Man muss klug sein dabei und die strategischen Ziele dabei immer im Blick haben.. In der Regel haben dann alle Beteiligten einen gewinnbringenden Nutzen von einem Netz, das ständig wächst.. Aktuelle Stellenangebote.. Aushilfsjob Mechatroniker (m/w).. Trainee zum Produktmanager (m/w).. Entwicklungsingenieur (m/w).. Intern Quality Management (m/f).. Telefoninterviewer/innen gesucht (m/w).. Studentische Aushilfe (m/w) im Produktmanagement.. Entwicklungsingenieur (w/m).. Trainee IT-Consulting (w/m).. > alle Stellenangebote anzeigen.. > Stellenangebot inserieren.. Kostenloses Abonnement.. Nutzen Sie die Möglichkeit, die gedruckte Ausgabe des "doppelpunkt:" zweimal jährlich zu beziehen und bereits veröffentliche Ausgaben nachzubestellen.. Wohnungsmarkt für Studierende.. Im Wohnungsmarkt können sowohl Angebote von privat für Studierende angeboten als auch Wohnungsgesuche von Studierenden eingestellt werden.. © 2004-2012 Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, doppel.. punkt.. : online.. Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Gewähr.. Bitte beachten Sie auch das.. Impressum..

    Original link path: /cms/front_content.php
    Open archive

  • Title: doppelpunkt: online
    Descriptive info: Bitte senden Sie uns Ihre Meinung, Anregung, Kritik oder gerne auch ein Lob.. Wir freuen uns über jede Rückmeldung.. Ihr Name.. Ihre E-Mail-Adresse.. Was möchten Sie uns mitteilen?.. Felder mit einem.. müssen ausgefüllt werden..

    Original link path: /cms/front_content.php?idart=107
    Open archive

  • Title: doppelpunkt: online
    Original link path: /cms/front_content.php?idart=2967
    (No additional info available in detailed archive for this subpage)

  • Title: doppelpunkt: online
    Descriptive info: Mediadaten.. Möchten Sie geringe Streuverluste für Ihre Angebote, möchten Sie ihr Unternehmen in den Fokus insbesondere von Studierenden der Region Bonn/Rhein-Sieg rücken? Dann werben Sie beim doppelpunkt: online der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.. Die Nutzer vom.. doppelpunkt: online.. sind eine attraktive Zielgruppe: überwiegend Studierende, Professorinnen und Professoren, anderes wissenschaftliches und Verwaltungspersonal, Studieninteressierte, Eltern und Lehrer.. Rechnen Sie mit festen Kosten! Wir bieten Ihnen Pauschalpreise für die einzelnen Werbeformen.. Über eine monatliche Statistik informieren wir Sie gerne über die Anzahl der Seitenabrufe.. ist seit Mitte Dezember 2004  ...   100 Zeichen.. 100 EUR.. Banner.. 137 x 60 Pixel.. 120 EUR.. XXL-Banner.. 780 x 100 Pixel.. 350 EUR.. Content Ad.. 408 x 408 Pixel.. 250 EUR.. Sub-Channel.. Unterseite.. 110 EUR.. Weitere Werbeformen auf Anfrage.. Alle Preise gelten zuzüglich gesetzlicher MwSt.. Preisliste gültig ab 01/2007.. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.. Es gelten ausschließlich unsere AGB.. Diese können als PDF herunterladen werden.. Mediaberatung- und Verkauf.. Eva Tritschler.. Grantham-Allee 20.. 53757 Sankt Augustin.. Tel: +49-(0)2241-865 641.. Fax: +49-(0)2241-865 86 41.. Werben Sie auch in der Printausgabe.. Mediadaten der Printausgabe..

    Original link path: /cms/front_content.php?idart=134
    Open archive

  • Title: doppelpunkt: online
    Descriptive info: Kommender doppelter Abiturjahrgang beschert große Studiennachfrage und Schüler sollten frühzeitig anfangen, sich zu informieren.. Im Hintergrund arbeiten einige fleißige Studierende, um die Arbeit in ihren Fachbereichen zu unterstützen.. Räume kontrollieren, Utensilien verleihen, Fragen beantworten,Kaffee kochen und Probleme lösen sind nur einige Aufgaben.. Zentrale Anlaufstelle für alle Angehörigen der Fachbereiche: Die Service Points.. Wenn es in Sankt Augustin einen größeren Feuerwehreinsatz gibt, wird die Studierendenfeuerwehr der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg hinzugezogen.. Diese kann jetzt mit einem eigenen Fahrzeug Kameraden anderer Löschgruppen tatkräftig unterstützen.. Mehr Lehrqualität durch E-Learning.. Die Internetplattform LEA macht das E-Learning an der Hochschule möglich - Organisation und die Vermittlung von Lerninhalten werden so vereinfacht und zugänglicher.. Das Projektteam der Bibliotjek, das LEA in die Wege geleitet hat, kann schon jetzt mit den Ergebnissen zufrieden sein.. Drei neue Gesichter.. Drei Professoren verstärken seit letztem Jahr die Hochschule in den Bereichen Informatik und Angewandte Naturwissenschaften: Im Fachbereich  ...   ihre Arbeit ein.. Das SIS läuft reibungslos.. Jeder Studierende oder Mitarbeiter der Hochschule nutzt täglich Compu ter, das Studierendeninformations system (SIS) oder bezahlt in der Mensa sein Essen.. Dass das möglichst reibungslos funktioniert, dafür sorgt Dezernat 3.. Ein Auf und Ab mit der Komponentenwahl.. Schon seit Beginn des Sommersemesters ärgern sich die Studierenden über die neu eingeführte Komponentenwahl.. Denn trotz gleichbleibender Speisen änderten sich die Preise enorm.. Ungeachtet der vielen Proteste gegen das eingeführte System, kann es laut Studentenwerk zu weiteren Preiserhöhungen kommen.. Mehr als nur ein Sprachenlernzentrum.. Wer viele Sprachen spricht, macht bei Bewerbungen einen guten Eindruck.. In einer globalisierten Welt werden Sprachkenntnisse und interkulturelle Kommunikation immer wichtiger.. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, bietet das Sprachenzentrum der Hochschule neben dem Sprachangebot noch einiges mehr.. Seite: 1.. 2.. 3.. 4.. 5.. 6.. 7.. 8.. 9.. 10.. 11.. 12.. 13.. 14.. 15.. 16.. 17.. 18..

    Original link path: /cms/front_content.php?idart=42
    Open archive

  • Title: doppelpunkt: online
    Descriptive info: 11 Fragen an Dr.. Armin Ehrhardt.. Seit 1998 leitet Armin Ehrhardt die Bibliothek der Hochschule.. Zu seinen Erfolgen gehört es, die Sachbuchbibliothek des Rhein-Sieg-Kreises in die Hochschulbibliothek integriert zu haben.. Die weiteren Pläne sind der Aufbau eines E-Learning-Portals und eine Ausweitung der Öffnungszeiten der Bibliothek.. Roland Weiß im Porträt: Der Kulturschock kam in Deutschland.. Wann hätten Sie denn Zeit für ein Gespräch, damit ich den Menschen kennen lerne, über den ich ein Porträt schreiben darf? Roland Weiß ist seit Anfang Oktober neuer Leiter des International Office und im Herbst vor allem noch damit beschäftigt, sich in sein neues Umfeld einzufinden.. 11 Fragen an Dirk Schreiber.. Seit März 2010 ist Professor Dirk Schreiber Dekan des Fachbereichs Wirtschaftswissen schaften Sankt Augustin, zehn Jahre nachdem er an die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg gekommen ist.. Zuvor war er bereits seit etwa einem Jahr Pro dekan in der Fachbereichs leitung.. Schreiber lehrt BWL, insbesondere Informationsma nage ment.. 2010 beginnt mit Verstärkung für die Fachbereiche Informatik und  ...   Freitags hat er nicht selten eine 60-Stunden-Woche hinter sich: Michael Krzeminski, Dekan des Fachbereichs Elektro technik, Maschinenbau und Technikjournalismus (EMT) und außerdem Professor für Multimedia, elektronische Medien und Online-Publizistik.. 11 Fragen an Wolfgang Heiden.. Seit 1998 lehrt Prof.. Dr.. Wolfgang Heiden im Fachbereich Informatik.. Seine Fachgebiete sind Multimedia- und Hypermedia-Systeme.. Er gehört dem Fachbereichsrat und seit 2001 auch dem Senat an.. Seit 2007 ist er Senatsvorsitzender.. Klaus W.. ter Horst: Bescheiden, engagiert und Musik im Blut.. Kurz nach Gründung der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg wurde Klaus W.. ter Horst 1995 zum Gründungsdekan des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften berufen.. Doch 15 Jahre als Dekan und Wirtschaftsprofessor waren ihm nicht genug: Klaus W.. ter Horst singt auch in vier Chören.. Im Porträt: Josef NiederlStudent mit Fluglizenz.. Viele Studierende haben einen Nebenjob, doch keiner hat einen so spektakulären wie Josef Niederl: Wenn der 41-jährige Maschinenbaustudent nicht gerade an der Hochschule für sein Studium gearbeitet hat, war er als Pilot für Air Berlin in ganz Europa unterwegs..

    Original link path: /cms/front_content.php?idart=111
    Open archive

  • Title: doppelpunkt: online
    Descriptive info: Literaturschnäppchen.. Zweimal jährlich gibt es den Bücherausverkauf der Bibliothek.. Wie im Sommerschlussverkauf drängen sich dann alle an die Wühltische mit den Altauflagen.. HuKB feiert runden Geburtstag.. Vor zehn Jahren kam die frühere Kreisbibliothek in Siegburg unter die Trägerschaft der Hochschulbibliothek.. In diesem Wintersemester feierte nun die so entstandene Hochschul- und Kreisbibliothek Bonn-Rhein-Sieg ihren runden Geburtstag mit einer Jubiläumsveranstaltung der beliebten Lesungsreihe Zu Gast auf dem Sofa.. Sofa-Gast: dm-Gründer Götz W.. Werner plädierte für ein Hartz-IV-Praktikum.. In der Hochschul- und Kreisbibliothek in Rheinbach angekommen, entdecke ich das Buch, um das es heute gehen soll: Einkommen für alle Der dm-Chef über die Machbarkeit des bedingungslosen Grundeinkommens.. Götz W.. Werner stellte in der Reihe Zu Gast auf dem Sofa sein Buch vor und diskutierte mit dem Publikum.. Der Journalist Hans Leyendecker war Zu Gast auf dem Sofa.. Wenn Sie einen Artikel schreiben, können Sie für den doppelpunkt: hingehen , lautet das Angebot.. Viel Spaß , ruft mir die Redakteurin noch hinterher, als ich mich zu der Lesung von Hans Leyendecker aufmache.. Aber vorher  ...   Hochschul- und Kreisbibliothek der FH Bonn-Rhein-Sieg bietet wesentlich mehr als oft vermutet.. Beispielsweise kostenlosen Zugang zu einer Vielzahl von Suchdatenbanken für die verschiedensten Themen.. Hier werden die wichtigsten Datenbanken vorgestellt.. In dieser Folge: die Pressedatenbank LexisNexis.. Digitale Informationen werden kostenpflichtig.. Mit der zweiten Stufe der Urheberrechtsreform sollen die Rechte der Verleger und Urheber gestärkt werden, doch gleichzeitig wird der Zugang zu wissenschaftlichen Informationen stark erschwert und mit hohen Kosten verbunden.. Betroffen sind vor allem die Hochschulen und ihre Studierenden sowie Professoren und Mitarbeiter.. 500 DVD-Silberlinge in der Filmothek.. Die Mitarbeiter der Hochschulbibliothek waren im Wettfieber.. Bis zum 31.. August abends mussten sie ihre Wette abgeben: Wieviele Spielfilme würden am 1.. September ausgeliehen werden? Der Start für die Filmothek, das neue Angebot der Bibliothek versprach spannend zu werden.. Schuld sind die Ganoven.. Peter Honnen war am 1.. Februar in seinem Element und zog das Publikum in seinen Bann und sorgte für manchen Lacher.. Er ging den Ursprüngen des rheinischen Wortschatzes nach und erzählte als Gast auf dem Sofa.. der Hochschulbibliothek einiges Kurzweilige..

    Original link path: /cms/front_content.php?idart=115
    Open archive

  • Title: doppelpunkt: online
    Descriptive info: Hörsäle statt Werkstoffhalle.. Mit Beginn des Wintersemesters wurden am Campus Rheinbach vier neue Lehrräume in Betrieb genommen.. Der Bau dieser Hörsäle und Seminarräume in der Werkstoffhalle des Campus war seit längerer Zeit geplant.. Im vergangenen Jahr hatte der ungewöhnliche Umbau schließlich begonnen und der Komplex wurde wie geplant fertiggestellt.. Bonncampus 96,8: Radio zum Mitmachen.. Wer macht nächste Woche Dienstag die Moderation? , fragt Niklas Fauteck, Chefredakteur bei bonncampus 96,8 am Standort Sankt Augustin.. Er blickt in ein gutes Dutzend frischer Gesichter, die Lust und Spaß haben, Radio zu machen und lernen möchten, wie professioneller Hörfunk funktioniert.. Bonncampus-96,8-Redakteure bei der EU.. Sich im Studium über das Notwendige hinaus zu engagieren, sorgt nicht nur für den eigenen sprichwörtlichen Blick über den Tellerrand.. Man kann  ...   stattfand.. Elf Filme standen im Wettbewerb für Jury- und Publikumspreis.. Die Zeit bis zum Filmstart wurde mit belegten Brötchen und Bier überbrückt.. BusinessCampus soll demnächst umziehen.. Fünf Jahre nach Gründung wird der BusinessCampus am Standort Sankt Augustin 2011 umziehen.. Gründe sind unter anderem räumliche Engpässe der Hochschule.. Der neue Standort liegt in direkter Nachbarschaft der Hochschule - nahe bei den Studierenden.. Für die umziehenden Unternehmen wird der Umzug positive Veränderungen mit sich bringen.. Energieverbrauch wird sichtbar.. Forschungsprojekt am Campus Rheinbach hilft Stromverbrauch senken.. Im April 2010 wurde das neue Projekt Energiemonitoring am Standort Rheinbach der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg vorgestellt.. Dazu werden noch bis Herbst am Campus überall Stromzähler installiert und die Verbrauchszahlen auf Großbildschirmen dargestellt, um Vergleiche zu liefern und den Spar-Ehrgeiz zu wecken..

    Original link path: /cms/front_content.php?idart=116
    Open archive

  • Title: doppelpunkt: online
    Descriptive info: Die Studierenden des Schwerpunktfaches B2B-Marketing des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften unternehmen jedes Semester eine dreitägige Exkursion, während der sie Unternehmen verschiedener Branchen besuchen.. Der Programmiermarathon fand Ende Dezember zeitgleich in Sankt Augustin und London statt.. Mit dabei auch die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und ausländische Studierende aus dem Masterstudienprogramm.. Einmal mehr haben Studierende der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg einem Studiengang ein gutes Zeugnis ausgestellt.. Der Stifterverband der Deutschen Wirtschaft hatte mit seiner Aktion Cum Laude die Studierenden um ihr Votum gebeten.. Sankt Augustiner Maschinenbaustudenten stellten jetzt ihren Studiengang in Berlin vor.. Nachhaltiges Management.. Der Begriff der Nachhaltigkeit hat im öf fentlichen Sprachgebrauch eine einmalige Karriere ge macht.. Heute ist kaum eine Unternehmung oder ge sell schaftliche Institution zu finden, die sich nicht zum Ziel der Nachhal tigen Entwicklung bekennt.. Aufgrund der bis heu te fehlenden einheitlichen Begriffsdefini tion ist Nachhaltigkeit zu einem Mode- oder Trendwort mit Sammlungscharakter geworden, das Akteure je nach Interessenlage für sich nutzen.. Erfolgreicher Antrag: Hochschule erhält Förderung der Telekom Stiftung.. Die gemeinnützige Deutsche Telekom Stiftung wurde Ende 2003 von der Deutschen Telekom gegründet und ge hört  ...   Als Coach stand eine besonders bekannte Technikjournalismus-Studentin zur Seite: Katrin Bauerfeind.. Leitmotiv Nachhaltigkeit.. Nachhaltigkeit ist ein wichtiges Thema an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.. So wichtig, dass es im Hochschulentwicklungsplan sogar als Leitmotiv verankert ist.. Ziel ist es, nachhaltige Thematiken auch in die Lehre und Forschung zu integrieren und sie den Studierenden näher zu bringen.. Eigens dafür wurde 2011 das Internationale Zentrum für Nachhaltige Entwicklung (IZNE) gegründet.. Aus zwei mach eins: Fusion der Wirtschaftsfachbereiche.. Die kommenden Jahre werden ein Kraftakt für die Angehörigen der zwei Wirtschaftsfachbereiche der Hoch schu le Bonn-Rhein-Sieg.. Denn die Fach be rei che Wirtschafts wis sen schaften Sankt Augustin und Wirtschaft Rheinbach müssen zusammengelegt werden zwei ähnlich ausgerichtete Fachbereiche sind einer zu viel, findet das Land, und hat der Hochschule bereits im Jahre 2005 auferlegt, eine Lösung zu finden.. NGO-Management: Studium zur Professionalisierung von Organisationen.. Idealismus kann einen professionellen Umgang mit Spendengeldern nicht ersetzen.. Gefordert sind Transparenz darüber, was mit den Spenden geschieht: Welcher Anteil fließt in Projekte, welcher in die Verwaltung.. Ist der Einsatz effizient? Der Masterstudiengang NGO-Management liefert Fachwissen.. Ein Interview..

    Original link path: /cms/front_content.php?idart=59
    Open archive

  • Title: doppelpunkt: online
    Descriptive info: Verkabelt auf dem Fahrrad.. Alles für die Wissenschaft.. Ich sitze da und vermute, dass mein Aussehen gerade dem eines Rhesusäffchens im Versuchslabor ähnelt: mein Kopf total verkabelt, um mich herum Wissenschaftler, die sich mit Spritzen in der Hand daran zu schaffen machen und mich pieksen.. Mal sehen, was mich gleich noch erwartet.. Jens Limbach und Dirk Homscheid erhalten australischen Award.. Die Wirtschaftsinformatik-Studenten Jens Limbach und Dirk Homscheid wurden für die Leistungen ihres Auslandssemesters von der Queensland University of Technology (QUT) ausgezeichnet.. Johnny fährt nach Singapur.. Es ist nicht mehr ungewöhnlich, wenn Robotern eine eigene Intelligenz zugesprochen wird.. Insofern ist es nur eine Frage der Zeit, wann Roboter im Alltag menschliche Tätigkeiten übernehmen.. Sicher durch virtuelle Landschaften.. Autos, Züge oder Flugzeuge sie haben alle etwas gemeinsam: Für sie existieren Simulatoren, in denen virtuell das jeweilige Gefährt ausprobiert werden kann.. Auch für Fahrräder gibt es jetzt einen solchen Simulator..  ...   Forschungsschritte haben in der Ver gangenheit die Genauigkeit der Vor hersagen immer weiter verbessert.. Sicherer arbeiten ohne Handschuh.. Die Informatiker in Sankt Augustin haben eine technische Lösung entwickelt, die das Arbeiten an bestimmten Bohrmaschinen sicherer macht: Sie sind nur zu starten, wenn der Anwender vorschriftsmäßig seine Handschuhe abgelegt hat.. Partnerprojekt soll Bibliotheken helfen.. Die Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg ist auf dem Gebiet der Forschung und Entwicklung sehr aktiv und hat zahlreiche Partnerunternehmen.. Das Ergebnis einer Kooperation zwischen der der FH und Assion-Electronic aus Sankt Augustin heißt MESO.. Diese Entwicklung soll die Arbeit in Bibliotheken erleichtern und beschleunigen.. Spielekonsole als Superrechner.. Seit gut einem Jahr ist die Playstation 3 auf dem Markt und treibt den Fans angesichts des hohen Preises von bis zu 600 Euro Tränen in die Augen.. Ein Schnäppchen findet Informatik-Professor André Hinkenjann.. Er hat gleich elf der Geräte für das Grafiklabor der FH bestellt allerdings nicht zum Zocken..

    Original link path: /cms/front_content.php?idart=118
    Open archive


  • Archived pages: 1167