www.archive-de-2012.com » DE » F » FOERDERZENTRUM-DINKELSBUEHL

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 49 . Archive date: 2012-11.

  • Title: Homepage
    Descriptive info: .. GEORG-EHNES-SCHULE.. Sonderpädagogisches.. Förderzentrum.. Lehrer.. Schulleitung.. Sekretariat.. MSD.. SVE.. DFK.. Mittelstufe.. Oberstufe.. Mittagsbetreuung.. Ganztagesbetreuung.. Elternbeirat.. SKBZ.. Impressum.. Förderverein.. Kontakt.. Aktuelles+++Termine+++Veranstaltungen+++Ferien.. Sonderpädagogisches.. Förderzentrum Dinkelsbühl.. Ulmer Weg 1.. 91550 Dinkelsbühl.. Tel.. : 09851-3210.. Fax: 09851-7823.. www.. landkreis-ansbach.. de.. 91550 Dinkelsbühl.. 09851/552707.. Sonstiges.. Bilder aus den Schulhaus.. HUGO - Haus- und Gemeinschaftsordnung.. Jahresrückblick 2010/2011.. (Öffnen kann etwas länger dauern!).. Jahresrückblick 2009/2010.. Jahresrückblick 2008/2009.. Leitbild und Schulprogramm.. Zeitungsberichte.. EVAintern Elternbefragung 2010.. EVAintern Trainingsraum 08/09.. Fortbildungen 08/09.. Fortbildungen 09/10.. Fortbildungen 10/11.. Fortbildungen 11/12.. Bilder Schuljahr 10/11.. Bilder Schuljahr 11/12..

    Original link path: /
    Open archive

  • Title: Unser Kollegium 2005
    Descriptive info: Links.. Lehrer - Sprechstunden.. Überblick über das Lehrerkollegium und die Sprechstunden an der Georg-Ehnes-Schule im Schuljahr 2012/2013.. Schiepek.. Albert.. Schulleiter.. Mittwoch.. und nach Vereinb.. 12:05 - 12.. :50 Uhr.. Gast.. Monika.. Konrektorin - SVE Leitung.. nach Vereinbarung.. Hähnlein.. René.. Konrektor -.. Leitung Beratungs- u.. Kompetenzzentrum.. Beck.. Erna.. DFK 1a.. Dienstag.. 11:20 - 12:05.. Uhr.. Brandt-Raddatz.. Birgit.. SVE 5 Geilsheim.. 11:35 - 12:20.. Burger.. Stefan.. DFK 1a2/1.. 08:40 - 09:25.. v.. Chossy-Küfner.. Gabriele.. Kl.. 3.. 1.. 10:20- 11:10.. Feicht.. Marianne.. SVE 1 DKB.. 12:15 - 13:00.. Fröhling.. Sylvia.. DFK 1.. Montag.. 10:25- 11:10.. Gockner.. Norbert.. Beratungsrektor.. Hanauer.. Anja.. Mittagsbetreuung Gr.. 1.. Heinen.. Karin.. Förderlehrerin.. Freitag.. 12:50 - 13:35.. Hermann-Ruprecht..  ...   Gerhard.. 6.. 10:25 - 11: 10.. Kürschner.. Christine.. SVE Dinkelsbühl.. 11:30 - 12.. 15.. Lauter.. Stephanie.. 7.. Lorentz.. 5 ILF.. 09:40 - 10:25.. Markert-Lechler.. Renate.. Fachlehrerin.. Nagel.. Michaela.. 2.. Obel.. Schineis.. Manuela.. Florian.. SVE 4 Geilsheim.. 5.. 11:35 - 12.. 20.. 08:40 - 09:25.. Schneidzik.. Schenkel.. Johanna.. Simone.. 8.. Schwab.. Klimmek.. Britta.. Studienreferendarin.. 10:25 - 11:10.. Stutz.. Armin.. DFK 2.. Vehlow.. Ralf.. 3/4.. Waldmann.. Martin.. Dipl.. -Religionspädagoge.. Walther.. Helmut.. Weidner.. Gisela.. SVE 3 Dinkelsbühl.. Wieser.. Wüstner.. Jutta.. Deborah.. Zuleeg.. Reinald.. mobile Reserve.. Bitte geben Sie Bescheid (tel.. unter 09851-3210 oder mit kurzer Mitteilung) falls Sie zur Sprechstunde kommen möchten.. Sie können, falls notwendig, auch individuelle Termine mit Lehrkräften vereinbaren..

    Original link path: /Lehrer/lehrer-start.htm
    Open archive

  • Title: Schulleitung
    Descriptive info: Schulleiter Albert Schiepek.. Sonderschulkonrektorin Monika Gast.. StRFS René Hähnlein.. Georg- Ehnes-Schule.. Sonderpädagogisches Förderzentrum.. Tel: 09851-3210.. E-Mail :.. sekretariat@foerderzentrum-dinkelsbuehl..

    Original link path: /Schulleitung/schulleit.htm
    Open archive
  •  

  • Title: Sekretariat
    Descriptive info: Frau Carola Bayer.. Fax: 09851-7832.. e-mail:.. Das Sekretariat ist telefonsich erreichbar:.. Montag 7:30 - 16:00 Uhr.. Dienstag 7:30 - 16:00 Uhr.. Mittwoch 7:30 - 10:00 Uhr.. Donnerstag 7:30 - 08:00 Uhr.. Freitag 7:30 - 08:00 Uhr.. Außerhalb der Sekretariatszeiten bitten wir Sie Ihre Nach-.. richt auf dem Anrufbeantworter zu hinterlassen.. Wir ver-.. suchen so schnell wie möglich zurückzurufen..

    Original link path: /Sekretariat/sekret-start.htm
    Open archive

  • Title: Termine
    Descriptive info: M.. obiler.. S.. onderpädagogischer.. D.. ienst - MSD.. Wir geben Kindern mit sonderpädagogischem Förderbedarf zusätzliche Hilfen,.. damit diese in einer Regelklasse unterrichtet werden können.. Der MSD hat.. folgende Aufgabe:.. Diagnose und Förderung.. Beratung der Lehrkräfte, Erziehungsberechtigten und.. Schüler.. Koordinierung der Förderung.. Fortbildung der Lehrkräfte.. Eine der Hauptaufgaben des MSD besteht darin, ein Kind mit sonderpädagogischem Förderbedarf in einer Regelschule zu fördern, damit dieses integriert bleibt oder werden kann.. Der Mobile sonderpädagogische Dienst wird über die Schulleitung der Grund-.. und Hauptschulen bei uns beantragt.. Kontakt:.. msd@foerderzentrum-dinkelsbuehl..

    Original link path: /Msd/msd-Start.htm
    Open archive

  • Title: Luitpoldstraße 5  91550 Dinkelsbühl 09851
    Descriptive info: SVE -.. chul.. orbereitende.. E.. inrichtung.. Geilsheim 49.. 91717 Wassertrüdingen.. 09832-7975.. Luitpoldstraße 5.. 09851-7074..

    Original link path: /SVE/sve-start.htm
    Open archive

  • Title: DFK
    Descriptive info: DFK- Sonderpädagogischen.. iagnose- und.. F.. örder.. k.. lassen.. Förderzentrum Dinkelsbühl.. Ulmer Weg 1, 91550 Dinkelsbühl.. : 09851 - 3210.. Frau Schneidzik.. 1a1.. Frau Fröhling.. Frau Beck.. 2/1a.. Herr Burger.. Allgemeine Situation.. Laut einer Studie des Mannheimer Zentralinstituts für seelische Gesundheiten haben.. 13%.. der normalbegabten Kinder.. Leistungs- oder Teilleistungsstörungen,.. 2,5% bis 4%.. eines Jahrgangs sind von.. umfänglichen Lernstörungen.. betroffen.. Zum Zeitpunkt der Einschulung sind diese Kinder auf Grund einzelner oder komplex auftretender Störungen und Schwächen noch in hohem Maß beeinträchtigt, so dass sie an der Grundschule nur unter sehr erschwerten Bedingungen starten können.. Nachhilfe, kaum Freizeit, psychosomatische Beschwerden, Zurückstellungen, drohende Wiederholung können die Folgen und der Beginn einer gescheiterten Schullaufbahn sein.. Die Sonderpädagogischen Diagnose- und Förderklassen bieten sich an, um einen Fehlstart in der Schullaufbahn eines Kindes zu vermeiden.. Die Merkmale der Diagnose- und.. Förderklassen.. Ø.. In den Diagnose- und Förderklassen.. wird der Lernstoff der ersten zwei Grundschulklassen auf drei.. Jahre verteilt (Klassen DFK 1, DFK 1A und DFK 2).. Dabei werden zusätzliche sonderpädagogische Hilfen geboten.. Es bleibt viel Zeit, die Kinder basal und in ihren individuellen Teilleistungsdefiziten zu fördern.. Die Schüler lernen in Kleingruppen und nach Leistungsstand differenziert.. Bei Bedarf bekommen sie Einzelförderung.. Das Lernen wird durch ein großes Therapie- und Förderangebot unterstützt.. Dazu gehören Logopädie, Reittherapie, Ergotherapie,  ...   Jahre in die Schule gehen.. Für die DFK besteht die Möglichkeit, im dritten und vierten Jahrgang am Förderzentrum nach dem Grundschullehrplan mit dem Ziel des Übertritts in den fünften Jahrgang der Hauptschule- unterrichtet zu werden.. Darüber hinaus sind auch die Möglichkeiten der beruflichen Eingliederung für Schüler, die aus der 9.. Klasse des Sonderpädagogischen Förderzentrums abgehen, zu beachten.. Es gibt eine breite Palette von unterstützenden Maßnahmen durch die Bundesanstalt für Arbeit und eine Sonderberufsschule mit spezifischen Angeboten.. Die schulpolitische Zielsetzung der Sonderpädagogischen Diagnose- und Förderklassen ist einerseits.. die Chancengleichheit durch Unterricht nach dem Volksschullehrplan,.. anderseits.. die Chancengleichheit durch das Angebot individueller sonderpädagogischer Hilfen.. Kennzeichen der Diagnose- und.. Förderklassen.. -.. Unterricht nach dem Lehrplan der Grundschule.. besondere Unterrichtsmethoden (Handzeichen beim Lesenlernen, konkret anschauliches Übungsmaterial in Mathematik).. geringe Klassenstärke.. (12 bis 14 Schüler).. mehr Lehrerstunden pro Schüler.. interdisziplinäres Lehrerteam von Sonderpädagogen mit den Fachrichtungen.. Lernbehindertenpädagogik.. Verhaltensgestörtenpädagogik.. Sprachbehindertenpädagogik.. Körperbehindertenpädagogik.. diagnosegeleitete Förderung nach individuellen Förderplänen.. Basisförderung.. Individualtherapie (sensorische Integration).. differenzierte Förderung in den Kulturtechniken.. Anmeldung auf freiwilliger Basis durch die Erziehungsberechtigten.. Rückführung an die Grundschule ist möglich.. Sonderpädagogische Diagnose- und Förderklassen sind eine tragende Säule im Gesamtkonzept eines Sonderpädagogischen Förderzentrums.. Die Diagnose- und Förderklassen als.. Bestandteil der Schullaufbahn.. Die Jahrgangsstufen sind je nach dem individuellen Leistungsstand für die Schüler nach allen Seiten durchlässig..

    Original link path: /DFK/dfk-start.htm
    Open archive

  • Title: Neue Seite 2
    Descriptive info: Klasse 3.. Herr Stutz.. Klasse 4.. Frau v.. Klasse 5.. Herr Küfner.. 2.. Herr Vehlow.. Klasse 6.. Herr Schineis..

    Original link path: /Mittelstufe/mittel-start.htm
    Open archive

  • Title: Oberstufe
    Descriptive info: Klasse 7.. Frau Lauter.. Klasse 8.. Frau Schenkel.. Klasse 9.. Herr Walther..

    Original link path: /Oberstufe/oberstufe-start.htm
    Open archive

  • Title: Ganztägige Betreuung
    Descriptive info: Mittagsbetreuung durch die gfi.. Seit dem Schuljahr 2007 bietet die Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration (gfi) gemeinnützige GmbH Mittagesbetreuung an der Georg-Ehnes -Schule an.. Hierfür sind zwei Betreuungsmodelle vorgesehen:.. verlängerte Mittagsbetreuung von 11:20 15:30 Uhr ( Kinder der 1.. - 4.. Jahrgangstufe).. Ganztagesgruppe von 13:00 16:00 Uhr ( Jugendliche ab der 5.. Klasse bis zur 9.. Klasse).. Nun wollen wir kurz.. zu den beiden Mittagsbetreuungsgruppen kommen.. Betreuungsteam:.. Frau Heumann (Dipl.. Soz.. Päd.. FH).. - Frau Nagel (Kinderpflegerin).. Frau Schwab (Kinderpflegerin).. - Frau Hanauer (Erzieherin).. Bilder von freizeitpädagogischen Aktivitäten in der verlängerten Mittagsbetreuung.. Wir sind ein kleines Team und arbeiten Hand in Hand.. Es ist uns wichtig den Kindern einen strukturierten Tagesablauf bieten zu können.. Dabei wollen wir darauf achten den Kindern soziale Werte und Normen  ...   Betreuerin für beide Gruppen in der Schulküche vorbereitet.. Je nach Lust und Laune wird sie dabei von bereits schon anwesenden Kids unterstützt.. Anschließend wird gemeinsam nach draußen gegangen, gespielt usw.. ,bevor wir gemeinsam mit den Hausaufgaben beginnen.. Nach getaner Arbeit bleibt meist noch etwas Zeit für gemeinsame Aktivitäten (Win Do, Tanzen, Töpfern usw.. ), bevor die Kinder zum Bus gehen und die Betreuung um 15:30 Uhr endet.. An besonderen Tagen wie z.. B.. vor Ferien planen wir auch gerne größere gemeinsame Aktionen.. Dies war ein kleiner Einblick in unsere Betreuung.. Falls Sie nähere Infos wünschen, wenden sie sich an:.. Schulleitung:.. Albert Schiepek.. : 09851- 3210.. Fax: 09851- 7823.. rektorat@foerderzentrum-dinkelsbuehl.. Sekretariat:.. Carola Bayer.. sekretariat@foerderzenrum-dinkelsbuehl.. gfi.. Zorica Heumann/Wolfgang Schmidt.. : 0981- 48890-0.. Fax: 0981- 4889090.. heumann.. zorica@an.. bfz.. Internet:.. gfi-ggmbh..

    Original link path: /Mittagsbetreuung/mittg-betr-start.htm
    Open archive

  • Title: Ganztägige Betreuung
    Descriptive info: Ganztagesbetreuung durch die gfi Ansbach.. Liebe Eltern,.. Seit dem Schuljahr 2007 bietet die Gesellschaft zur Förderung.. beruflicher und sozialer Integration (gfi) gemeinnützige GmbH an der.. Georg-Ehnes-Schule in Dinkelsbühl eine Ganztagesbetreuung für die.. Schüler ab der Jahrgangstufe 5 an.. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Schulleitung oder an.. das Sekretariat..

    Original link path: /Ganztagesbetreuung/gztg-betr-start.htm
    Open archive



  •  


    Archived pages: 49