www.archive-de-2012.com » DE » F » FACTORY-MAGAZIN

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 308 . Archive date: 2012-07.

  • Title: factory - Magazin für nachhaltiges Wirtschaften
    Descriptive info: .. 1:.. Über factor.. y.. 2:.. Über uns.. 3:.. Newsletter.. 4:.. Kontakt.. 5:.. Impressum.. 6:.. Inhalt.. News.. Magazin.. Themen.. Termine.. Nr.. 2/2012.. Thema.. Teilhabe.. Inhalt anschauen.. Ausgabe herunterladen.. Newsletter bestellen.. Haben zum Teilhaben.. Der Begriff der Teilhabe gleicht eher einer Dobostorte: traditionsreich, gehaltvoll, vielschichtig.. Genauso muss auch eine Betrachtung des Begriffs sein.. Lesen.. Wenn Bürger sich beteiligen.. Im Moment angesagt: Bürgerbeteiligungen, Bürgerentscheide, Stakeholder-Dialoge.. Parteien, Verbände und Unternehmen lassen Bürger, Nachbarn und Betroffene mitbestimmen.. Doch nur wenige Politiker und Unternehmer schätzen das Recht auf Mitentscheidung als Chance.. Mit Anteilen gegen die Krise.. Sicherheit bei der Geldanlage? Gibt es.. Einfach da investieren, wo man es kontrollieren und beobachten kann.. In der Region.. Das sorgt für Teilhabe bei der nachhaltigen Entwicklung.. Mikrokredite helfen.. Oder nicht?.. Eines ist sicher: Für die Teilhabe am gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Leben benötigen Menschen Geld.. Mikrokredite sollen dort helfen, wo Kleinunternehmer und insbesondere Frauen nicht genügend davon haben.. Damit können sie Armut lindern, aber auch Abhängigkeiten vergrößern.. Ein Pro und Contra.. Leider stellt Ihr Browser keine iframes dar.. Sie können sich das Video unter folgndem Link anschauen: http://youtu.. be/a2kOrhA11Tk.. Teilhabe, das Ding mit der Gerechtigkeit.. Was bedeutet Teilhabe? Unter den Begriff Teilhabe wird klassischerweise meist das Recht benachteiligter Menschen auf Teilnahme am gesellschaftlichen Leben gefasst.. Das Video der Caritas Deutschland deutet aber an, dass es um mehr geht.. Die Teilnehmer des mit dem Video eingeleiteten zweiten.. Caritas-Kongress.. sehen das in ihren kurzen Statements ebenso.. be/nzfu7ShM_Wo.. Flüssig mitbestimmen.. Liquid Democracy ist der Modebegriff schlechthin für eine zukunftsorientierte, direkte demokratische Teilhabe.. Die.. Bundeszentrale für Politische Bildung.. hat auf der re:publica 2012.. Daniel Rei chert interviewt.. Er ist Mit be grün der des Ver eins.. Liquid Demo cracy e.. V.. be/U0JRfYZDHG8.. "Wir haben nichts gegen Ausländer, im Gegenteil.. ".. Der politische Kabarettist.. Volker Pispers.. streitet schon seit den Achtziger Jahren des vergangen Jahrhunderts für Teilhabe, Mitbestimmung und Demokratie - und kritisiert deren wachsenden Abbau in unserer Gesellschaft.. Das tut er mit Witz und Verstand und einer Wortakrobatik, an die man sich gern erinnert.. Hier sinniert er in einer.. 3sat.. -Sendung zu Integration und Migration.. be/1JUe14B67Po.. Martha Nussbaum, die Philosophin der Gerechtigkeit.. Die 1947 geborene US-amerikanische politische Philosophin und Ethikerin Martha Nussbaum ist eine der ganz großen ihrer Disziplin.. Ihr Standpunkt umfasst einen liberalen.. Feminismus.. , sie ist bekannt für Ihr Engagement für.. Multikulturalismus.. , ein.. Weltbürgertum.. und internationale.. Gerechtigkeit.. Z.. u ihrem Plädoyer für mehr Gerechtigkeit, passt, dass sie sich stark in der aktuellen Bildungspolitik engagiert.. Ihr Buch.. "Gerechtigkeit oder Das gute Leben".. ist eine beachtete Kampfschrift für die Stärkung der Geisteswissenschaften.. Barbara Basting stellt die Philosophin in diesem Audio-Beitrag vor.. be/x6uq6FKT15s.. Die Highlights des EFA-Dialog-Kongress Wachstum.. Es war der erste industrienahe Kongress zum Thema Wachstum.. Am 23.. Januar verfolgten über 200 Teilnehmer des 2.. EFA-Dialogs eine Podiumsdiskussion mit Selbstbeteiligung - über ein Power-Voting-Konzept.. Die Höhepunkte auf dem Podium sind in diesem Video zusammengefasst.. Einzelne Beiträge finden sich im.. YouTube-Kanal.. der Effizienz-Agentur NRW.. be/H3ea8DIpMEc.. Zu viel ist nicht genug.. Der Kabarettist Volker Pispers hat seinen ganz eigenen Beitrag zum Zusammenhang von Produktivität und  ...   Weihnachten!.. be/mt_yGCHhZkg.. Wenn der Hamster wächst.. Ein Trickfilm der britischen New Economics Foundation zum Thema Wachstum.. Als Einladung zum Attac-Kongress "Jenseits des Wachstums?! - Ökologische Gerechtigkeit.. Soziale Rechte.. Gutes Leben.. " im Mai 22011 in der Technischen Universität Berlin.. Englisch mit Untertitel.. Infos unter www.. jenseits-des-wachstums.. de.. be/v_inPDV3ahQ.. Dennis Meadows in der Wachstums-Enquete.. Der komplette Mitschnitt der 11.. Sitzung der.. Enquete-Kommission "Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität.. ".. mit Professor.. Dennis Meadows.. vom 24.. Oktober 2011.. Meadows spricht ab 0:54:20 und darf 20 Minuten sprechen.. Er macht 30 sehr lohnenswerte daraus.. Ab 1:24:55 folgen die Fragen einzelner Kommissionsmitglieder.. Unvermeidlich, dass Meadows ab 1:34:00 darauf antworten muss, ob er ein autoritäres Regierungssystem wolle.. News.. News | 13.. Juli 2012.. Weizsäcker für globale Umweltpolitik ohne USA.. Nach dem Gipfel ist vor dem Gipfel.. Wohl kaum.. Der Nachhaltigkeitsgipfel Rio+20 lässt die Umweltengagierten enttäuscht zurück.. Statt nach dem Null-Ergebnis aufzugeben, fordert der ehemalige Präsident des Wuppertal Instituts Ernst-Ulrich von Weizsäcker entschlossene Klimapolitik von Asien und Europa - gegen die USA.. Auch der Rat für Nachhaltige Entwicklung appelliert an das nachhaltige Europa.. News | 12.. Energiewende: 1500 Einwände zum Netzentwicklungsplan.. Es ist ein Beispiel für Bürgerbeteiligung: Beim Netzentwicklungsplan dürfen die Bürger mitreden.. Nach schleppendem Beginn sind zum Ende der Frist insgesamt 1500 Stellungnahmen eingegangen.. Umweltverbände und Wissenschaftler kritisieren den Plan, weil damit weiter eine zentralistische Energiewirtschaft manifestiert wird.. News | 11.. Extremwetter und Klimawandel 2012: Die Hitparade im Video.. Sicher: Der Sommer hierzulande ist nass, das frühe Frühjahr war warm, wie auch der Winter, abgesehen von einer kurzen Frostphase.. Global gesehen häufen sich die Extremwettererscheinungen, deren Auswirkungen die Medien vor uns ausbreiten.. Ein Video fasst die größten Katastrophen zusammen.. Weitere aktuelle Meldungen.. Themen.. © Geoff Sayer/Oxfam.. © John Magrath/Oxfam.. © Jane Beesley.. Thema "Teilhabe".. Microkredite helfen.. Von Christa Wichterich und Martin Herrndorf.. Thema "Wachstum".. Wenn Nachhaltigkeit wächst.. Wachstum und nachhaltiges Wirtschaften, wie geht das zusammen? Und zwar in kleinen und mittleren Betrieben, die man mit Nachhaltigkeit nicht gleich in Verbindung bringt: Handwerksunternehmen.. Dabei zeigen Beispiele, dass gerade dort die Grenzen des Wachstums mehr Nachhaltigkeit bedeuten.. Termine.. Juli 2012.. Mo.. Di.. Mi.. Do.. Fr.. Sa.. So.. 01.. 02.. 03.. 04.. 05.. 06.. 07.. 08.. 09.. 10.. 11.. 12.. 13.. 14.. 15.. 16.. 17.. 18.. 19.. 20.. 21.. 22.. 23.. 24.. 25.. 26.. 27.. 28.. 29.. 30.. 31.. Termin | 25.. August 2012 - 03.. September 2012.. 4th Sustainable Summer School.. Zum vierten Mal findet sie bereits statt, die internationale Sommeruniversität für Designer, die sich der Nachhaltigkeit widmen.. Diesmal in Helsinki.. Termin | 07.. Oktober 2012 - 14.. Oktober 2012.. Ökorausch.. Die ökologisch-faire Designermesse.. Zum fünften Mal in der Dom-Stadt.. Termin | 29.. Oktober 2012 - 30.. Sustainable Innovation Konferenz.. Ressourcenproduktivität, Innovation und Lebensstile sind die zentralen der Konferenz an der Alanus Hochschule in Alfter bei Bonn.. Termin | 27.. November 2012 - 28.. November 2012.. SusCon: Green Economy - from Intention to Action.. Die internationale Konferenz zu nachhaltigem Konsumieren und Produzieren - hier wird Rio+20 unter hochkarätiger Beteiligung nochmal aufgerollt.. Weitere Termine.. © 2012 factor.. - Magazin für nachhaltiges Wirtschaften.. Datenschutz..

    Original link path: /
    Open archive

  • Title: factory - Magazin für nachhaltiges Wirtschaften | Service | Über factory
    Descriptive info: Startseite.. /.. Service.. / Über factory.. 1.. 1:.. 2:.. 3:.. 4:.. 5:.. 6:.. factor.. ist das Magazin für Nachhaltiges Wirtschaften.. steht für industrielle Produktion und Fabrik, aber auch für den Faktor Y, um den sich der Ressourcenverbrauch ändern muss, damit nachfolgende Generationen gleiche Bedingungen vorfinden.. Dieses Nachhaltigkeitsverständnis schließt  ...   neben Produktion und Dienstleistungen auch um die Seite des Konsums.. will dazu beitragen, die Bedeutung der Unternehmen bei der Verwirklichung einer Nachhaltigen Entwicklung der Gesellschaft deutlich zu machen und Wirtschaftsakteure in die gesellschaftliche Debatte einzubinden.. Es geht dabei um eine ressourceneffiziente Wirtschaftsweise und die Herausbildung nachhaltiger Produktions- und Konsummuster..

    Original link path: /ueber-factory.html
    Open archive

  • Title: factory - Magazin für nachhaltiges Wirtschaften | Service | Über uns
    Descriptive info: / Über uns.. Über uns.. factorY, das Magazin für Nachhaltiges Wirtschaften, wird von der Aachener Stiftung Kathy Beys.. www.. aachener-stiftung.. , der Effizienz-Agentur NRW.. efanrw.. und dem Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie GmbH.. wupperinst.. org.. herausgegeben und erscheint vierteljährlich als kostenfreier Download auf der Homepage des Magazins.. factory-magazin.. Info: Am Varenholt 123, 44797 Bochum, T 0234 9799-513, F -514, Ralf Bindel,.. rb.. at..

    Original link path: /ueber-uns.html
    Open archive

  • Title: factory - Magazin für nachhaltiges Wirtschaften | Service | Newsletter
    Descriptive info: / Newsletter.. Newsletter abonnieren.. Wenn Sie unseren Newsletter mit der Ankündigung des factor.. -Magazins erhalten möchten, tragen Sie sich bitte mit Ihrer E-Mail-Adresse unten ein.. Das Magazin erscheint viermal im Jahr.. Sie können den Newsletter jederzeit kündigen.. Wir garantieren, dass wir Ihre E-Mail-Adresse nicht weitergeben und nur intern verwalten.. Welchen Newsletter hätten Sie gerne:.. Format.. HTML-Newsletter.. Text-Newsletter.. Vorname *.. Nachname *.. E-Mail *.. Firma.. Beruf.. Abmelden / Einstellungen ändern..

    Original link path: /newsletter.html
    Open archive

  • Title: factory - Magazin für nachhaltiges Wirtschaften | Service | Kontakt
    Descriptive info: / Kontakt.. Kontakt.. Name:.. E-Mail:.. Mitteilung:..

    Original link path: /kontakt.html
    Open archive

  • Title: factory - Magazin für nachhaltiges Wirtschaften | Service | Impressum
    Descriptive info: / Impressum.. Impressum.. Redaktion:.. Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV: Ralf Bindel.. Herausgeber:.. Aachener Stiftung Kathy Beys.. Schmiedstraße 3,.. 52062 Aachen.. Tel.. 0241-40929-0, Fax -20.. info.. Effizienz-Agentur NRW.. Dr.. -Hammacher-Straße 49, 47119 Duisburg.. Tel 0203 37879-30, Fax -44.. efa.. de.. Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie GmbH.. Döppersberg 19, 42103 Wuppertal.. Tel 0202-2492-0, Fax -108.. org.. Gestaltung:.. Oktober Kommunikationsdesign GmbH, Bochum.. oktober.. Programmierung:.. maixit GbR nelihsen von der weiden, Aachen.. maixit.. Haftungshinweis:.. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.. Die Beiträge in factor.. geben nicht zwingend die Meinung der Herausgeber wieder.. Für unverlangt eingesandte Manuskripte, Fotos und Materialien ist die Redaktion dankbar, übernimmt aber keine Gewähr.. Das Copyright liegt bei den jeweiligen Autoren beziehungsweise der Redaktion; Nachdruck oder Vervielfältigung (auch auszugsweise) nur mit  ...   die Adressen keinen Dritten zugänglich zu machen.. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.. B.. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann.. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist daher nicht möglich.. Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen.. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.. Quelle:.. eRecht24.. - Rechtsberatung von Anwalt Sören Siebert.. Zur internen Auswertung der Besuche unserer Websiten nutzen wir die Software des OpenSource Projektes.. piwik.. Dabei werden die Internetadressen unserer Besucher anonymisiert, die besuchten Seiten, die Dauer des Besuches und der Zeitpunkt des Besuches aufgezeichnet.. Die erhobenen Daten verlassen den Internetserver der factor.. nicht, sie werden keinen Dritten zur Verfügung gestellt..

    Original link path: /impressum.html
    Open archive

  • Title: factory - Magazin für nachhaltiges Wirtschaften | Service | Inhalt
    Descriptive info: / Inhalt.. Wachstum.. Wachstums-Illusionen.. Es gibt sie, die „Grenzen des Wachstums“.. Die Stichworte kennt mittlerweile jeder: Klimawandel, leer gefischte Ozeane und teures Öl.. Spricht man Unternehmen und Politiker darauf an, geht es schnell.. Wie wir mit Wachstum umgehen.. Zitate zum Thema Wachstum Zusammengestellt von Bert Beyers.. Wachstum und nachhaltiges Wirtschaften, wie geht das zusammen? Und zwar in kleinen und mittleren Betrieben, die man mit Nachhaltigkeit nicht gleich in Verbindung bringt, dem Handwerk.. Dabei zeigen.. Gunter Pauli und die  ...   er der Repräsentant der Blue Economy.. Der Anspruch lautet: bessere Qualität zu geringeren.. Das richtige Wachstum zur richtigen Zeit.. Wachstum um jeden Preis, das war einmal.. Für nachhaltig wirtschaftende Unternehmen sind andere Ziele wichtig.. So ergeben sich fast natürliche Grenzen des Wachstums - oder eben nicht, denn für grünes.. Teilhabe.. Doch nur wenige Politiker und.. Mikrokredite sollen dort helfen, wo Kleinunternehmer und insbesondere Frauen nicht.. Mikrokredite sind kein Allheilmittel, aber ….. Kleine Kredite und der große Mythos ….. Infos..

    Original link path: /inhalt.html
    Open archive

  • Title: factory - Magazin für nachhaltiges Wirtschaften | News
    Descriptive info: / News.. 13.. 07.. 2012.. Statt nach dem Null-Ergebnis aufzugeben, fordert der ehemalige Präsident.. 12.. 11.. Global gesehen häufen sich die Extremwettererscheinungen, deren.. 06.. Labor für Alternativen: Sailing for Sustainability.. Seereise gefällig? Über die Ostsee von Gdansk nach Turku, mit netten Leuten, die Alternativen zum globalen Wachstumsprogramm der Green Economy ausprobieren und diskutieren.. Einhundert Aktivisten.. Gute Arbeit ist effektiv.. Contra Effizienz, für die gute Arbeit.. Das ist das Plädoyer von Christine Ax, der Philosophin des Handwerks.. Logisch, dass handwerkliche Produktion ihren Preis hat.. Im Zwischenruf für das Denkwerk.. 01.. Wenn Steuern umsteuern: Großbritannien will Erleichterungen kürzen.. Was passiert eigentlich, wenn Ökosteuern oder Steuererleichterungen auf nachhaltige Produkte wirken? Wenn dadurch tatsächlich Verbraucher zu ressourceneffizienten Produkten greifen? Wie in.. 24.. 05.. Jetzt bewerben: Deutscher Rohstoffeffizienz-Preis 2012.. Urban Mining, Müllexport, Hindukusch, all das wird inzwischen assoziiert, wenn von Rohstoffen die Rede ist.. Im Alltag hat Rohstoffeffizienz sich jedoch noch nicht durchgesetzt.. Damit das anders wird,.. 22.. Grüne Gründung studieren.. Für die große Transformation zu mehr nachhaltigem Wirtschaften fehlen vor allem Unternehmen.. Nicht nur die, die ihre Produkte und Produktion umstellen, sondern grüne Gründungen, die gleich mit.. 18.. Green Brands: Neue Auszeichnung als Geschäftsmodell.. Zunächst gab es sie nur in Österreich, knapp 30 Marken gehören nach  ...   aus dem Weltraum sichtbar.. So präsentierte der World Wildlife Fund WWF heute den Weltzustandsbericht 2012 aus der Raumstation ISS.. 04.. CSR-Preise 2012: Fünf Konzerne plus zwei mal Mittelstand.. Zum Abschluss der zweitägigen CSR-Tagung gab es Preise, die Ministerpräsident Winfried Kretschmann persönlich übergab: Für biodiverses, geschlechtergerechtes, klimaschützerisches und überhaupt.. Kunstprojekt Windkarte.. Wind und Sonne sind natürliche Energiequellen, die uns unbegrenzt zur Verfügung stehen.. Woher und wie stark der Wind weht, zeigt ein US-Kunstprojekt, das wir uns auch für Deutschland wünschen.. 10.. Grüner Stromanteil über 50 Prozent.. Am Samstagnachmittag, 31.. März 2012, war es soweit: Erstmals haben Sonne und Wind für mehr als 50 Prozent Strom in Deutschland gesorgt - trotz AKW-Stilllegung also von Mangel keine Rede.. 04.. Ausgrenzung macht krank.. Teilhabe ist Teil der sozialen Nachhaltigkeit.. Wie verantwortlich wir damit umgehen müssen, zeigen neue Ergebnisse der Hirnforschung: Werden wir ausgeschlossen, schmerzt das quasi körperlich, worauf.. 2.. 3.. Vor ».. Aktuell.. Themenheft "Teilhabe".. Das Magazin zum Thema "Teilhabe" erscheint im Juli 2012.. PDF herunter laden.. Themenheft "Wachstum".. Das Magazin zum Thema "Wachstum" erschien im Januar 2012.. 25.. 07.. 29.. 27.. Schlagworte.. wachstum.. grenzen des wachstums.. bumerang-effekt.. zitate.. nachhaltigeswirtschaften.. nachhaltigkeit.. unternehmen.. handwerk.. generationenverträge.. blue economy.. synergie.. innovation.. teilhabe.. mikrokredite.. oxfam.. armut.. armutsbekämpfung.. mitbestimmung.. bürgerbeteiligung.. partizipation..

    Original link path: /news.html
    Open archive

  • Title: factory - Magazin für nachhaltiges Wirtschaften | Magazin
    Descriptive info: / Magazin.. Magazinausgaben.. 2/2012: Thema "Teilhabe".. Die Magazinausgabe zum Thema "Teilhabe" kann.. hier als PDF herunter geladen.. werden.. 1/2012: Thema "Wachstum".. Die Magazinausgabe zum Thema "Wachstum" kann..

    Original link path: /magazin.html
    Open archive

  • Title: factory - Magazin für nachhaltiges Wirtschaften | Themen | Teilhabe
    Descriptive info: / Teilhabe.. Teilhaben – teilen, um mehr zu haben.. Despoten fallen, Piraten kommen, Wutbürger protestieren und bei der Energiewende machen alle mit.. Teilhabe ist das neu entdeckte Ding für mehr Demokratie im zweiten Jahrtausendjahrzehnt.. Ob Occupy Wallstreet und Platzbesetzungen, ob Open Data oder die eigene Dachanlage: Weltweit wollen immer mehr Menschen mitentscheiden, welche Bedingungen ihr Leben und ihre Zukunft bestimmen.. Die bisherigen Teilhabebedingungen sind bei der so notwendigen nachhaltigen Entwicklung zum Erhalt der Lebensgrundlagen aller nicht ausreichend.. Denn die Beachtung ökologischer, ökonomischer und sozialer Teilhabe ist eigentlich der Schlüssel für die Gerechtigkeit zwischen und über Generationen.. Dass wir mit Teilhabe mehr Nachhaltigkeit erreichen können, dazu soll dieser Themenbereich bei factor.. anregen.. Im.. Einführungsbeitrag.. behandelt der Philosoph Bernd Draser die Grundbedingungen der Teilhabe, die.. Bürgerbeteiligung.. in all seinen Formen stellt Simon Wiggen vor, wie  ...   zum Download bereit steht.. Es lässt sich wunderbar am Bildschirm oder auf dem Tablet-Computer lesen.. Dort führen außerdem fein recherchierte Zahlen in die Teilhabe-Situation ein, eine Wordcloud zeigt die differenzierte Teilhabe-Wortwelt und schön gewählte Zitate prominenter und bemerkenswerter Personen werfen einen anderen Blick auf die Welt der Teilhabe.. Dazu gibt es neben den hier im Themenbereich veröffentlichten Beiträgen eine Reportage über das ungewöhnliche Bauunternehmen Komm-Bau der Kommune Niederkaufungen, das Plädoyer für mehr Geschlechtergerechtigkeit bei der Bezahlung, einen Bericht darüber, wie ein Betrieb die Bestimmung vom Kopf auf die Füße stellt und ein Beitrag dazu, warum Genossenschaften das Ideal des modernen demokratisch-nachhaltigen Unternehmens sind.. Im Themenbereich sind ebenfalls aktuelle News unter den jeweiligen Beiträgen zum Thema genannt.. Mehr zum Thema «Teilhabe»:.. Artikel:.. factory-Newsletter 2-2012.. News:.. Sustainia: Neue nachhaltige Netzwelt.. Unmotiviert, uninspiriert, unbeteiligt.. Camper der Zukunft..

    Original link path: /themen/teilhabe.html
    Open archive

  • Title: factory - Magazin für nachhaltiges Wirtschaften | Termine
    Descriptive info: / Termine.. 08.. 2012 bis 03.. 09.. 10.. 2012 bis 14.. 2012 bis 30.. Ressourcenproduktivität, Innovation und Lebensstile sind die zentralen der Konferenz an der Alanus Hochschule in Alfter bei Bonn.. 11.. 2012 bis 28..

    Original link path: /termine.html
    Open archive


  • Archived pages: 308