www.archive-de-2012.com » DE » F » FOCUS-DOKUMENTATION

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 16 . Archive date: 2012-07.

  • Title: Focus-Dokumentation
    Descriptive info: .. FOCUS-DOKUMENTATION.. Eine Methode, um die Pflegeplanung im.. Pflegebericht zu integrieren.. Diese Methode hilft den Pflegebericht zu organisieren und enthält eine Problemlösungsmethode.. Durch die Gliederung in.. Focus.. und.. Informationen.. (Daten, Maßnahmen und Ergebnisse) bietet sie die Möglichkeit, die.. Pflegeplanung.. mit der.. Pflegediagnose.. in den Bericht zu integrieren.. Kontakt:.. info@focus-dokumentation.. de.. [Focus-Dokumentation] [.. Geschichte.. ] [.. Methodik.. Implementierung.. Auswertung.. Literatur.. In der Praxis.. Veranstaltungen.. Porträt.. Kontakt - Impressum.. ]..

    Original link path: /
    Open archive

  • Title: Focus-Dokumentation - Geschichte
    Descriptive info: Im Verlauf der siebten Konferenz der North Amerika Nursing Diagnose Associa- tion (NANDA) in Saint Louis (Missouri) im Jahr 1986 stellten die Amerikanerinnen Susan Lampe und Anne Hitchcock mit dem „Focus Charting“ ein neues System zur Erstellung einer Pflegedokumentation vor.. Eine Auswertung von hundert Pflegedokumentationen hatte viele Verbesserungsbereiche in Pflegeberichten erbracht.. Die Dokumentationen erwiesen sich als Schmelztiegel von pflegerischen Maßnahmen.. ,.. Beobachtungen von Patienten und regelmäßigen Aktivitäten ohne organisatorisches Prinzip und ohne Logik.. An dem Kongress nahm die Französin Cécile Boisvert (Expertin für Pflegediagnose, Washington und Montreal, Fortbilderin bei GRIEPS, Lyon) teil..  ...   Charting” eine Lösung der Problematik sein könnte.. Cécile Boisvert hat 1987 den “Focus Charting” ins Französische mit “transmis- sions ciblées“ übersetzt und diese Methodik in Frankreich eingeführt.. Heute arbeiten ungefähr 80 Prozent der Einrichtungen mit den “transmissions ciblées”.. Zu Helmstedt: Bis zum Jahr 1998 wurde die Pflegeplanung im Kreiskrankenhaus Helmstedt sehr wenig angewandt.. Durch die Erfahrung im Nachbarland hat Arlette Scherrieble-Chauvet im Jahr 1999 den “Focus Charting” via “transmissions ciblées” mit dem Begriff „Focus-Dokumentation“ übersetzt und wurde beauftragt, ein Projekt zur Einführung dieses neuen Systems zu entwickeln.. [.. Focus-Dokumentation.. ] [Geschichte] [..

    Original link path: /html/geschichte.html
    Open archive

  • Title: Focus-Dokumentation - Methodik
    Descriptive info: Die Focus-Dokumentation folgt vier Prinzipien:.. Erstes Prinzip.. Der Bericht soll kurz, präzise und ohne Wiederholung sein.. Objektive Informationen werden durch eindeutig definierte Fachbegriffe dokumentiert.. Mit qualitativen und quantitativen Daten werden die Phänomene beschrieben.. Zweites Prinzip.. Jede Information, die sich während eines Tages wiederholt, wird in Diagrammen festgehalten, der medizinischen, der Pflege- und der Kontrollkurve:.. Die.. medizinische Kurve.. beinhalt Eintragungen (Parameter, Medikamente und Untersuchungen) bis zu vier Mal an einem Tag.. Pflegekurve.. ermöglicht eine Auflistung der häufigsten Pflegemaßnahmen, die Planung der Pflege sowie  ...   genutzt, wenn ein oder mehrere Werte mehr als viermal täglich in der medizinischen Kurve aufgezeichnet werden sollen.. Sie enthält Beobachtungswerte (nach Standard oder Anweisung) mit den entsprechenden Kontrollzeiten und zugehörigem Handzeichen.. Drittes Prinzip.. Die anderen auffälligen Informationen werden im “Focusbericht” dokumentiert.. Der Focusbericht ist in zwei Spalten unterteilt: Eine Spalte enthält den.. , die andere ist für die dazugehörenden.. vorgesehen.. Viertes Prinzip: Die Pflegeplanung.. ist im Bericht integriert.. Sie wird in einem extra Punkt vorgestellt.. ] [Methodik] [.. Der Focus.. Die Informationen..

    Original link path: /html/methodik.html
    Open archive

  • Title: Pflegeplanung
    Descriptive info: Wenn der Focus eine Pflegediagnose darstellt, wird im Pflegebericht eine Pflegeplanung geschrieben.. Die Daten enthalten die Symptome der Pflegediagnose, die Ätiologie sowie die Ressourcen und Gewohnheiten des Patienten.. Die Maßnahmen sind als Pflegeleitlinien oder spezifische Interventionen in einem Zeitraum benannt und in der Pflegekurve im selben Zeitraum geplant.. Die Ergebnisse beinhalten die Auswertung der Maßnahmen und eine Aussage, ob das Ziel (wenn erforderlich ) erreicht wird.. Betrifft die Pflegediagnose ein physiologisches Problem wie z.. B.. Hautschädi- gungsgefahr, wird kein Pflegeziel geschrieben (wie z.. Aufrechterhalten  ...   sein sollen.. Betrifft die Pflegediagnose ein psychologisches Problem wie z.. Körperbildstö- rung, wird eine mündliche Übereinkunft mit dem Patienten oder den Angehörigen getroffen.. Das Ziel wird mit dem Patienten erarbeitet und unter Maßnahmen M mit einem Zeitraum geschrieben.. Im Vordergrund stehen Einzelgespräche mit dem Patienten oder mit Angehörigen sowie die Einbindung Dritter wie Selbsthilfegruppen als weitere Maßnahme.. Der Focusbericht wird nur geschrieben, wenn etwas auffällig ist.. Tritt ein Problem während der Pflege oder einer Kontrolle auf, wird dies als Focus dokumentiert.. ] [Pflegeplanung] [..

    Original link path: /html/pflegeplanung.html
    Open archive

  • Title: Focus-Dokumentation - Implementierung
    Descriptive info: Die Implementierung benötigt ein Projektmanagement.. Pilotgruppe.. trägt in Eigenverantwortung das Projekt, um einen kontinuierlichen Projektfortschritt zu erzielen.. Die Aufgaben sind die Begleitung der Projekte auf den Stationen, die Erarbeitung neuer Konzepte für die Pflegedokumentation und die Erarbeitung von Pflegediagnosestandards und dazu gehörende Pflegeleitlinien für häufig vorkommende Pflegediagnosen.. Projektleiterin.. koordiniert das Gesamtprojekt.. Zusammen mit der Pilotgruppe begleitet sie die Mitarbeiter während des Veränderungsprozesses.. Fortbilderin.. entwickelt nach einer Analyse der einzelnen Stationen ein individuelles Fortbildungsprogramm, dessen Inhalte an die Konzeption der Station angepasst werden.. Das Prinzip der Fortbildung bietet die Möglichkeit, neu gewonnene Erkenntnisse  ...   a.. auf die vier zentralen Konzepte der Pflege ausgerichtet:.. Der „Mensch“ oder die „Person“: Hierbei handelt es sich um einen individuellen Ansatz, der die einzelne Person in den Vordergrund stellt.. Die „Umwelt“: Hier wird beschrieben, welche Einflüsse die soziale oder physische Umwelt des Menschen beeinflussen und dadurch Beeinträchtigungen der Gesundheit und des Wohlbefindens hervorrufen.. Die „Gesundheit/ Krankheit“: Das Konzept beschreibt - nach einer Definition der Weltgesundheitsorganisation - prozesshafte Vorgänge des Befindens eines Menschen und keine bestimmten Zustände.. Die „Pflege“: Das Konzept beschreibt die Aufgaben und die Rolle der professionell Pflegenden.. ] [Implementierung] [..

    Original link path: /html/implementierung.html
    Open archive

  • Title: Focus-Dokumentation - Auswertung
    Descriptive info: Die Auswertung des auf vier Jahre angelegten Projektes “Einführung der Pflegediagnose und Focus-Dokumentation” im Kreiskrankenhaus Helmstedt ergab folgende Änderungen:.. In den Strukturen.. Die Instrumente zur Qualitätsprüfung der Dokumentation (Kriterienbogen) wurden angewandt.. Die Kompetenzen des Pflegepersonals wurden durch Fortbildung und Begleitung erhöht.. Eine Reflexion der Leitungsfunktion wurde durch die Fortbildung gefördert.. Die Pflegekräfte haben eine höhere Motivation und Verantwortung gezeigt.. Die Bereichsorganisation wurde teilweise eingeführt.. In den Prozessen.. Eine  ...   wurde genutzt.. Die Pflegenden arbeiten konform mit dem Gesetz.. Ein Problemlösungsprozess wurde für Patienten, die keine Pflegeplanung benötigen, genutzt und auf Papier festgehalten.. Pflegeleitlinien wurden entwickelt.. In den Ergebnissen.. Die Ärzte haben hierdurch ihren eigenen Teil der Dokumentation verbessert: Anordnungen und täglicher Bericht.. Der diagnostische Prozess wurde von den meisten Mitarbeitern integriert.. Die Mitarbeiter lernten ergebnisorientiert zu arbeiten.. Die Kommunikation mit dem Patienten wurde verbessert.. ] [Auswertung] [..

    Original link path: /html/auswertung.html
    Open archive

  • Title: Focus-Dokumentation - Pflegediagnose
    Descriptive info: Noch vor 25-30 Jahren wurde gepflegt, wie die Erfahrenen es vermittelt haben.. Dies entsprach einer Jahrhunderte alten Tradition.. Die Pflege war gut und stellte eine Kontinuität der Mutterpflege dar.. In Amerika hatten einige Krankenschwestern schon zu Beginn des 20.. Jahrhunderts das Bedürfnis, ihr Wissen, d.. h.. ihre Form der Pflege und deren Dokumentation mit Hilfe von wissenschaftlichen Kriterien zu untersuchen.. Die Pflegediagnose ist aber kein Etikett, bzw.. kein austauschbarer Begriff, den man anstelle des Begriffs „Pflegeproblem“ benutzen kann.. Sie ist vielmehr das Resultat eines Denkprozesses, des Diagnostizierens.. Mit Pflegediagnosen zu arbeiten bedeutet für  ...   seine Situation oder wie ein Mensch entsprechende Lebensprozesse erlebt.. 1990, hat die NANDA (North American Nursing Diagnosis Association) sich für folgende Definition entschieden.. “Eine Pflegediagnose stellt eine.. klinische Beurteilung.. der Reaktion eines Individuums, einer Familie oder einer Gemeinde auf aktuelle oder potentielle Gesundheitsprobleme/Lebensprozesse dar.. Pflegediagnosen bilden die Grundlage für die Auswahl von pflegerischen Interventionen, um die aufgestellten Ziele und erwünschten Pflegeergebnisse zu erreichen, wofür die Pflegeperson verantwortlich ist.. Marjory Gordon (1994) beschreibt die klinische Beurteilung als Zusammenhang von zwei Prozessen: die.. diagnostische Beurteilung.. und die.. ethische Beurteilung.. ] [Pflegediagnose] [.. Diagnostische Beurteil.. Ethische Beurteil..

    Original link path: /html/pflegediagnose.html
    Open archive

  • Title: Focus-Dokumentation - Literatur
    Descriptive info: Alexis, A.. Transmissions ciblées in Actes des journées d ètudes de Marseille nr.. 4, AFEDI, 1996,: 47-51.. Boisvert, C.. Le diagnostic infirmier: Le passé, le présent et l´avenir.. Infirmière enseignante.. 20 (10) 1990, 4-7.. Duwe, S.. /Scherrieble-Chauvet, A.. Pflegediagnose und Focus-Dokumentation, Heilberufe 09/00, 26-28.. Gordon, M.. The nurse as a Thinking Practioner.. Clinical Judgement and Decision Making: The future with Nursing Diagnosis, Ed H.. K.. Reimer, 1981.. Clinical Judgement: An integrated model, Advanced Nursing Sciences 1994, 16 (4), 55-70.. Garnier, G.. /Masson, G.. /Pelleger, S.. L.. Et si les transmissions ciblées rimaient avec qualité, Revue de l´infirmière 1997 (23/24), 4-11.. Lambert, C.. Enseigner le diagnostic infirmier, Objectif soins, 1992, 7, 33-35.. /Patenaude, J.. /Brazeau, L.. /Dionne, M.. Modèle de formation à l’ethique, Pédagogie médicale, 2001.. L’approche narrative, un terrain qui favorise la réaffirmation des pratiques du prendre soin, Méthodes et interventions en éthique appliquée, Fides, 2000, 49-58.. /Blondeau, D.. Chemins et impasses du jugement clinique au quotidien, Dilemmes et paradoxes en éthique clinique, Collection catalyses, Artel-Fides,  ...   A.. /Babcock, D.. E.. Kritisches Denken in der Pflege, Huber, Bern, 2000.. Patriarche, E.. /Truchard, S.. Dossier de soins ciblé: Du raisonnenment clinique aux transmissions ciblées, Lamarre, 1997.. Perry, W.. Forms of intellectual an ethical development in the College Years, New York, Holt, Rinehart Winston, 1970.. Scherrieble-Chauvet, A.. Internet:.. www.. sana.. , Sana online, Archiv, Ausgabe 2.. 2000, Download - Word - Dokument - RTF- Dokument.. Die Focus-Dokumentation: die Pflegeplanung im Bericht integriert, Pflegeinformatik in Europa, Band 1, Lauterbach/Zürich/Hungen: Printernet, 2003, 147-153.. Die Focus-Dokumentation, ein neuer Weg um einen Problemlösungsmethode im Bericht zu integrieren, PR Internet,10/03, 40-47.. Was Computer nicht können: Kompetenzen für die Erstellung von Pflegediagnosen, Pflegezeitschrift Kohlhammer 12/03, 863-866.. Die Focus-Dokumentation: Ein neuer Weg, um eine Problemlösungsmethode im Pflegebereich zu integrieren, ACENDIO 2006 (Hrsg.. : Oud/ Sermeus/Ehnfors), Verlag Hans Huber, Bern, 2005, 290-296.. Sylvain, H.. Soins infirmiers: apprendre à mieux diagnostiquer, Maloine, Paris, 1994.. Tanner, C.. More thinking about critical thinking and clinical decision making, Journal of Nursing Education, 1987, 9, 387.. ] [Literatur] [..

    Original link path: /html/literatur.html
    Open archive

  • Title: Focus-Dokumentation - In der Praxis
    Descriptive info: Diese deutschen Krankenhäuser haben die Focus-Dokumentation eingeführt oder sich bereits für die Einführung entschieden:.. Benjamin Franklin Krankenhaus, Berlin (teilweise).. Paulinen Krankenhaus, Berlin.. Schlosspark-Kliniken, Berlin.. Kind- und Jugendmedizin-Klinikum der Friedrich Schiller Universität Jena.. Krankenhaus Zschopau.. Martin Luther Krankenhaus, Berlin.. Krupp Krankenhaus, Essen.. Median-Klinik, Bad Lobenstein.. Krankenhaus St.. Johannisstift, Paderborn.. Rotes Kreuz Krankenhaus, Bremen.. Klinik Hohe Mark, Oberursel (Taunus).. Park-Krankenhaus, Leipzig.. ] [In der Praxis] [..

    Original link path: /html/in_der_praxis.html
    Open archive

  • Title: Focus-Dokumentation - Veranstaltungen
    Descriptive info: Die nächsten Fortbildungsveranstaltungen und Vorträge zum Thema Focus-Dokumentation:.. 26.. - 27.. Januar 2007.. Pflege 2007 in Berlin.. Workshop mit A.. Scherrieble-Chauvet am Freitag, 26.. Januar 2007, 14.. 00 - 16.. 00 Uhr::.. “Neue Wege der Dokumentation in der Pflege”.. Focus-Dokumentation/Integration der Pflegeplanung in den Bericht”.. Wenn Sie sich für eine Fortbildung über Focus-Dokumentation interessieren, bitte wenden Sie sich bitte an folgende Adresse:.. ] [Veranstaltungen] [..

    Original link path: /html/veranstaltungen.html
    Open archive

  • Title: Focus-Dokumentation - Porträt
    Descriptive info: Arlette Scherrieble-Chauvet.. Krankenschwester.. Cadre infirmier (Pflegemanagement und Pflegepädagogik), Lyon.. Maitrise in Pflegewissenschaft, Université Paris XIII.. Dozentin.. Von 1990 bis 1997 Fortbilderin und Consultant in GRIEPS - Groupe de Recherche et d´Intervention pour l´Enseignement du Personnel Soignant, Lyon.. Seit 1999 Fortbilderin im Kreiskrankenhaus Helmstedt,.. Initiatorin des Projektes „Pflegediagnose und Focus-Dokumentation“.. Übersetzung von „Focus Charting“ von Susan Lampe und.. Adaption zu “Focus-Dokumentation”.. ] [Porträt] [..

    Original link path: /html/portrat.html
    Open archive





  • Archived pages: 16