www.archive-de-2012.com » DE » B » BID-KONGRESS2010

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 10 . Archive date: 2012-07.

  • Title: Leipziger Kongress für Information und Bibliothek
    Descriptive info: .. Einladung.. Aktuell.. Programm.. Rahmenprogramm.. Anmeldung.. Teilnehmerverzeichnis.. Home.. Links.. Datenschutz.. Impressum.. Menschen wollen Wissen!.. 4.. Leipziger Kongress für Information und Bibliothek.. A - Z.. |.. Kontakt.. Sponsoren.. Firmenausstellung.. Knowledge for the People!.. 4th Leipzig Library and Information Congress.. Leipziger Messegelände: die Glashalle.. Congress Center Leipzig (CCL).. Herzlich Willkommen zum.. Bibliotheken im 21.. Jahrhundert: international.. interkulturell.. interaktiv.. 15.. - 18.. März 2010.. im Congress Center Leipzig.. Veranstaltet von Bibliothek und Information Deutschland (BID).. (Bundesvereinigung Deutscher Bibliotheks- und Informationsverbände e.. V.. ).. Der Kongress steht unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Horst Köhler.. Gastland Spanien.. Grußwort der spanischen Kulturministerin..

    Original link path: /
    Open archive

  • Title: Leipziger Kongress für Information und Bibliothek, Anmeldung
    Descriptive info: Menschen wollen Wissen!.. Allgemeine Hinweise zur Anmeldung.. Eine Anmeldung zum 4.. Leipziger Kongress für Information und Bibliothek ist über den nachfolgenden Link über das Online Registrierungsformular möglich.. In diesem Jahr werden allen angemeldeten Teilnehmern ab Anfang Februar die Namensschilder inklusive Fahrtberechtigung für den MDV, die Einlaßkarte zum Kongress und der Buchmesse sowie das Programmheft per Post zugesandt (bitte beachten Sie dies bei der Anschrift auf dem Anmeldeformular).. Der Versand erfolgt nur.. * bei Anmeldung vor dem 01.. * bei vollständigem Zahlungseingang.. Bitte bringen Sie diese Unterlagen unbedingt zum Kongress mit!.. Sollten Sie keine Zusendung wünschen, informieren Sie uns bitte per E-Mail an.. BID2010@kit-group.. org.. Alle anderen Teilnehmer erhalten alle Unterlagen vor  ...   zur Buchmesse.. Bei Anmeldung und/oder Zahlung nach dem 12.. 02.. 2010 erhöht sich die Gebühr um EUR 10,00.. Die Anmeldegebühr für Teilnehmer, Studenten und andere ermäßigte Teilnehmer beinhaltet den Zugang zu allen Vorträgen, der Eröffnungsveranstaltung (mit Anmeldung), dem Ausstellungsbereich sowie zur Leipziger Buchmesse (Ausnahme: ermäßigte Tageskarten).. Die ermäßigte Gebühr kann nur unter Vorlage entsprechender Dokumente gewährt werden.. Eine Anmeldung ist ab jetzt nur noch vor Ort im CCL am Anmeldeschalter möglich.. K.. I.. T.. Group GmbH ist der Professional Congress Organiser (PCO) des 4.. Leipziger Kongresses für Information und Bibliothek, zuständig für die Registrierung und Hotelbuchung.. Gern können Sie K.. Group GmbH für Fragen diesbezüglich kontaktieren unter:.. Telefon (030) 24603-222 oder..

    Original link path: /anmeldung.htm
    Open archive

  • Title: Leipziger Kongress für Information und Bibliothek
    Descriptive info: Leipzig im Internet:.. Deutsche Bahn, Reiseauskunft Tickets.. Flughafen Leipzig/Halle GmbH.. Leipzig-Informationen der Universität Leipzig.. Leipzig Tourismus und Marketing GmbH.. Leipziger Messe.. Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB).. LeipzigerVolkszeitung.. Offizieller WWW-Server der Stadt Leipzig.. Stadtplan: interaktiv, mit Straßensuche..

    Original link path: /links.htm
    Open archive

  • Title: Leipziger Kongress für Information und Bibliothek
    Descriptive info: Datenschutzerklärung.. Personenbezogene Daten.. Zur Registrierung und/oder zur Nutzung des jeweiligen Dienstleistungsangebotes benötigt die Deutsche Nationalbibliothek von Ihnen bestimmte personenbezogene Daten, wie z.. B.. Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Benutzerausweisnummer.. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung dieser personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich zweckgebunden im Sinne der datenschutzrechtlichen Vorschriften, d.. h.. nur zu dem Zweck, für den Sie uns die Daten überlassen haben.. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.. Die Deutsche Nationalbibliothek bittet Sie in Ihrem eigenen Interesse sorgfältig darauf zu achten, dass insbesondere Ihre Benutzerkennung und andere persönlichen Zugangsdaten nicht unbefugten Dritten zugänglich sind.. Sie helfen dadurch eigenverantwortlich mit,  ...   Benutzernavigation der jeweils aktuellen Session.. Personenbezogene Daten werden dabei nicht erfasst.. Log Files (Protokolldateien).. Ihre Zugriffe auf das Dienstleistungsangebot der Deutschen Nationalbibliothek werden in Log Files ausschließlich zu statistischen Zwecken protokolliert.. Eine personenbezogene Auswertung erfolgt nicht.. Datensicherheit.. Die Deutsche Nationalbibliothek setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre zur Verfügung gestellten Daten vor Zugriff und Missbrauch durch unberechtigte Personen zu schützen.. Diese Sicherungsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung und unter Berücksichtigung der jeweils maßgebenden Rechtsvorschriften laufend überarbeitet.. Datenschutzbeauftragter.. Der Datenschutzbeauftragte der Deutschen Nationalbibliothek wirkt auf die Einhaltung des Bundesdatenschutzgesetzes sowie anderer Vorschriften über den Datenschutz hin.. Hans-Peter Krieger..

    Original link path: /datenschutz.htm
    Open archive

  • Title: Leipziger Kongress für Information und Bibliothek, A - Z
    Descriptive info: Informationen A - Z.. A.. C.. D.. E.. F.. G.. H.. I.. J.. L.. M.. N.. O.. P.. Q.. R.. S.. T.. U.. V.. W.. X.. Y.. Z.. Ansprechpartner vor Beginn der Tagung.. Deutsche Nationalbibliothek.. Deutscher Platz 1, 04103 Leipzig.. Telefon: 03 41/2 27 15 50.. Fax: 03 41/2 27 14 44.. E-Mail:.. kongress2010@d-nb.. de.. Apotheken.. Apotheke am St.. Georg Krankenhaus.. Delitzscher Str.. 137.. 04129 Leipzig.. Telefon: 03 41/90 04 00.. Apotheke im Sachsenpark.. An der Passage 1.. 04356 Leipzig.. Telefon: 03 41/52 66 20.. Löwen Apotheke.. Grimmaische Str.. 19.. 04109 Leipzig.. Telefon: 03 41/2 46 04 24.. Ausstellerverzeichnis.. Ausstellung.. Die Firmenausstellung findet vom 15.. bis 17.. März 2010 von 9:00 bis 18:00 Uhr im Congress Center Leipzig auf dem Messegelände Leipzig statt.. Ausführliche Informationen zum Komplex Firmenausstellung finden Sie direkt auf den Seiten zur.. Leipziger Buchmesse.. Auto-Service.. U.. Auto-Teile-unger GmbH @ Co.. KG Autoreparatur.. Maximilianallee 13.. Telefon: 0 18 05/2 72 70 96.. Banken.. Bayerische Hypo- und Vereinsbank.. Ratsfreischulstr.. 5.. Telefon: 03 41/9 85 80.. Commerzbank AG.. Thomaskirchhof 22.. Telefon: 03 41/1 41 50.. Deutsche Bank AG.. Martin-Luther-Ring 2.. Telefon: 03 41/12 00.. Dresdner Bank AG.. Goethestr.. 3-5.. Telefon: 03 41/1 24 39 00.. Sparkasse Leipzig.. Schillerstrasse 4.. Telefon: 03 41/9 86 58 25.. Bezahlung.. Per Kreditkarte oder per Überweisung auf folgendes Konto:.. Kontoinhaber: K.. Group GmbH.. Commerzbank, Bankleitzahl: 100 800 00, Konto-Nr.. 0 514 001 801.. Verwendungszweck: Teilnehmername und BID 2010.. Bibliotheksbesichtigungen.. Folgende Bibliotheken bieten zum Kongress Führungen an (Anmeldung nicht erforderlich):.. Deutscher Platz 1.. 04103 Leipzig.. Deutsche Zentralbücherei für Blinde zu Leipzig.. Gustav-Adolf-Straße 7.. 04105 Leipzig.. Hochschulbibliothek der HTWK Leipzig.. Gustav-Freytag-Straße 40.. 04277 Leipzig.. Leipziger Städtische Bibliotheken /.. / Interim Leipziger Stadtbibliothek.. Neumarkt 9.. 04107 Leipzig.. Universitätsbibliothek Leipzig - Bibliotheca Albertina.. Beethovenstr.. 6.. Universitätsbibliothek Leipzig - Campus Bibliothek.. Universitätsstr.. 3 (im Hörsaalgebäude).. Termine siehe.. Rahmenprogramm!.. Catering.. Leipziger Messe Gastronomie GmbH.. Seehausener Allee 2.. Telefon: 03 41/6 78 70 20.. Fax: 03 41/6 78 70 22.. CCL.. -.. Congress Center Leipzig.. Messe-Allee 1.. 04356 Leipzig.. Deutsche Bahn AG.. Auskunft Telefon: 03 41/1 18 61.. Autom.. Fahrplanauskunft 08 00/1 50 70 90.. Eröffnungsveranstaltung.. Die Teilnahme ist nur mit Eintrittskarte möglich, die bei rechtzeitiger Anmeldung (kostenfrei) zusammen mit dem Namensschild vorab per Post zugeschickt wird.. Termin: 15.. 03.. 2010, 12.. 00 Uhr im Congress Center Leipzig, Saal 1.. Essen und Trinken.. Im Congress Center gibt es zahlreiche gastronomische Angebote.. Zu Ihrer Information über das Angebot in der Nähe der Veranstaltungsorte wird den Tagungsunterlagen ein Stadtführer beigelegt.. Exkursionen.. Die Buchungen für alle Exkursionen werden in der zeitlichen Reihenfolge der Anmeldungen und Zahlungseingänge vorgenommen.. Die Gebühren zahlen Sie bitte zusammen mit dem Tagungsbeitrag.. Nähere Angaben entnehmen Sie bitte dem.. Für den Fall, dass die Mindestteilnehmerzahl einer Exkursion nicht zustande kommt, wird Ihnen  ...   Programmänderungen liegen im Tagungsbüro und an den Informationsständen kostenlos aus.. Kongresssprachen.. Die Kongresssprachen sind deutsch und englisch.. Die.. mit der Leipziger Antiquariatsmesse findet vom 18.. bis 21.. März 2010 auf dem Messegelände statt.. Mit der Tagungsgebühr haben Sie gleichzeitig den Eintritt zur Buchmesse bezahlt.. Ausgenommen davon sind ermäßigte Tageskarten.. Leipziger Stadtplan.. Leipziger Verkehrsbetriebe.. Leipzig-Informationen.. Mit Leipzig im März liegen den Tagungsunterlagen ein Stadtplan sowie Informationen über kulturelle Höhepunkte im März 2010 bei.. Sie können sich auch jetzt schon darüber informieren unter:.. leipzig.. Leipzig-Tourist Service e.. Richard-Wagner- Str.. 1.. Telefon: 03 41/7 10 42 60.. Moritzbastei.. Siehe.. Namensschilder.. Die Namensschilder sowie das Programmheft werden allen Teilnehmern ab Anfang Februar per Post zugesandt (bitte beachten Sie dies bei der Anschrift auf dem Anmeldeformular).. - bei Anmeldung vor dem 01.. - bei vollständigem Zahlungseingang.. Notrufe.. Medizinischer Notdienst: Telefon: 03 41/ 1 92 92.. Feuerwehr / Rettungsleitstelle: Telefon: 112.. Polizei: Telefon: 110.. Feuerwehr Messegelände: Telefon: 6 78 11 12.. Unfall-Hilfsstelle: Telefon: 6 78 11 15.. Öffentliche Verkehrsmittel.. Fahrplanauskunft: 08 00/1 50 70 90.. (LVB-Servicehotline), Telefon: 03 41 / 1 94 49.. Presse.. tower media gmbh.. Mallaustraße 72.. 68219 Mannheim.. Tel.. : 0621/496 069-124.. Fax.. 0621/496 069-281.. miriam.. caroli@tower-media.. und.. Stadtplan.. Liegt den Tagungsunterlagen bei.. Ein Plan vom Messegelände ist im Programmheft enthalten.. Tagesinfo.. An Informationsständen werden Sie aktuell unterrichtet.. Tagungscounter.. Befindet sich am Eingang des.. Öffnungszeiten:.. Montag-Mittwoch 8:00 - 18:30 Uhr.. Donnerstag 8:00 - 10:00 Uhr.. Tagungsgebühr.. Anmeldung und Zahlung bis zum 12.. 2010:.. Mitglieder der Verbände: 80,00 EUR.. bzw.. 40,00 EUR für Tageskarte.. Nichtmitglieder: 120,00 EUR.. 60,00 EUR für Tageskarte.. Ermäßigt* 20,00 EUR.. 10,00 EUR für Tageskarte.. (Tageskarte 10,00 EUR - in dieser Karte ist der Eintritt zur Leipziger Buchmesse nicht enthalten).. * Für Referendarinnen und Referendare, Anwärterinnen und Anwärter, Studierende, Auszubildende und arbeitslose Kolleginnen und Kollegen.. Bitte übersenden Sie mit der Anmeldung einen entsprechenden Nachweis.. Bei allen Anmeldungen bzw.. Zahlungen nach dem 12.. 2010 erhöht sich die Gebühr um 10,00 EUR.. Erfolgt ein Rücktritt bis zum 01.. 2010 werden 50 % Verwaltungsgebühr fällig.. Bei Rücktritt nach diesem Termin wird der Beitrag nicht zurückerstattet.. Tagungsunterlagen.. Liegen am Tagungscounter für Sie bereit.. Taxihalteplatz.. Eingangshalle West (Glashalle).. Taxiruf.. Älteste Leipziger Funktaxenzentrale, Telefon: 03 41/48 84.. Löwen-Taxi, Telefon: 03 41/98 22 22.. DTS Taxi Service GmbH, Telefon: 03 41/42 33.. Verkehrsverbindungen.. Das Messegelände erreichen Sie vom Hauptbahnhof aus mit der Straßenbahnlinie 16 in Richtung Messegelände/Neue Messe.. Die Fahrzeit beträgt ca.. 20 Minuten.. Weiterhin können Sie den FlughafenExpress und die Regionalverbindungen Leipzig - Halle und Leipzig - Dessau der Deutschen Bahn bis zum Haltepunkt Messegelände nutzen.. Wenn Sie mit dem Auto anreisen, verlassen Sie die Autobahn A 14 an der Ausfahrt Messegelände.. W-LAN.. Im gesamten Kongresszentrum (außer in den Vortragsräumen) ist die kostenlose Nutzung von W-LAN möglich..

    Original link path: /a_z.htm
    Open archive

  • Title: Leipziger Kongress für Information und Bibliothek
    Descriptive info: Zuständig für die Gesamtorganisation des 4.. Leipziger Kongresses für Information und Bibliothek vom 15.. bis 18.. März 2010 in Leipzig ist das Ortskomitee.. Leitung..

    Original link path: /kontakt.htm
    Open archive

  • Title: Leipziger Kongress für Information und Bibliothek, Sponsoren
    Descriptive info: Der 4.. Leipziger Kongress für Information und Bibliothek wird von Sponsoren unterstützt.. Wir bedanken uns bei den folgenden Firmen:.. EBSCO Information Services GmbH.. ekz.. bibliotheksservice.. Elsevier GmbH.. Ex Libris (Deutschland) GmbH.. Massmann Internationale Buchhandlung GmbH.. OCLC.. Schweitzer Fachinformationen.. Swets Information Services GmbH.. Kontakt für interessierte Firmen:.. Dr.. Klaus-Steffen Dittrich.. Direktor der Hochschulbibliothek.. Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (FH).. Gustav-Freytag-Straße 42.. Tel: 03 41 / 30 76 64 76.. Fax: 03 41 / 30 76 64 78.. dittrich@bib.. htwk-leipzig..

    Original link path: /sponsoren.htm
    Open archive

  • Title: Leipziger Kongress für Information und Bibliothek
    Descriptive info: Congress Center Leipzig (CCL), Quelle: Leipziger Messe.. Vom 15.. - 17.. März 2010 fand im Congress Center Leipzig (CCL) die begleitende Firmenausstellung zum 4.. Leipziger Kongress für Information und Bibliothek statt.. Auf über 2.. 000 m präsentierten 140.. Aussteller.. aus 13 Ländern Produkte und Dienstleistungen rund um die Bibliotheks- und Informationsbranche.. Darüber hinaus konnten die rund 3..  ...   über Projekte und Neuheiten nutzen.. Wir bedanken uns bei allen Ausstellern und Beteiligten für die gute Zusammenarbeit und freuen uns Sie 2013 zum 5.. Leipziger Kongress für Information und Bibliothek wieder begrüßen zu dürfen.. Aktuelle Termine und Informationen erhalten Sie unter.. www.. leipziger-buchmesse.. Leipziger Messe GmbH.. : +49 341 678 8240.. Fax: +49 341 678 8242.. bibliothekskongress@leipziger-messe..

    Original link path: /firmenausstellung.htm
    Open archive

  • Title: Leipziger Kongress für Information und Bibliothek, Grußwort der spanischen Kulturministerin
    Descriptive info: Greeting from the Spanish Minister of Culture.. Welcome to the 4th Library and Information Congress of 2010 and to the wonderful city of Leipzig.. To me it is an honour that you have selected Spain as guest country this time, as indubitably it will be a great opportunity to strengthen cooperation bonds between both countries and therefore we would like to thank you for your generous invitation.. The city of Leipzig is the ideal scenario for the celebration of the Congress due to its outstanding cultural history, from the early beginnings of printing and book fairs to the extensive library activity of nowadays.. The theme of the conference,  ...   key element to join efforts.. Libraries don t work in an isolated way anymore, librarians must be interconnected among them and with their users.. Social tools favour the creation of libraries without borders, expanding their walls and doors towards a global and multicultural society.. Libraries play a key role in the understanding and communication among different cultures and cultural diversity opens new horizons in knowledge society.. On behalf of the Ministry of Culture of Spain, we encourage you to hold a fruitful debate, where ideas and experiences interchange contributes to reinforce the value of the library as common and open to all universe.. Ángeles González-Sinde, Minister of Culture..

    Original link path: /grusswort_spanischen_kulturministers.htm
    Open archive

  • Title: Leipziger Kongress für Information und Bibliothek, Rahmenprogramm
    Descriptive info: Rahmenprogramm und Bibliotheksführungen.. Montag, 15.. 03.. 2010.. Festvortrag von Deborah Jacobs, Bill-and-Melinda-Gates-Foundation.. Verleihung des Publizistenpreises der deutschen Bibliotheken (Helmut-Sontag-Preis) an Dr.. Johan Schloemann, Süddeutsche Zeitung, gestiftet vom Deutschen Bibliotheksverband und der Wissenschaftlichen Buchgesellschaft.. Der Preis würdigt Publizisten, die das Bibliothekswesen durch herausragende Einzelbeiträge oder durch die Kontinuität sachgerechter Berichterstattung wirkungsvoll gefördert haben.. Beginn:.. 12:00 Uhr.. Ort:.. Congress Center Leipzig, Saal 1.. (Buchungsnummer 1 - Anmeldung erforderlich).. Stadtrundgang 1409 bis 2009 - Vergangenheit und Visionen der Alma mater Lipsiensis.. Begeben Sie sich auf spannende Spurensuche der 600jährigen Universitätsgeschichte quer durch die Leipziger Innenstadt: Vom Augustusplatz, wo die jüngere Universitätsgeschichte ebenso illustriert wird wie die Visionen und Vorhaben zum Jubiläum, geht es über die verschiedenen Standorte in der Innenstadt zur Thomaskirche, Gründungsort der Universität im Jahre 1409.. Ein Highlight des Rundgangs ist ein Abstecher in das Musikviertel, neben dem 2002 eröffneten Neubau Geisteswissenschaften befindet sich hier die beeindruckend restaurierte Universitätsbibliothek.. Den Abschluss des Rundgangs bildet ein Blick in die Bibliothek.. Beginn:.. 15:00 Uhr.. Dauer:.. 2 Stunden.. Treffpunkt:.. Leipzig Tourist Service (LTS), Richard-Wagner-Str.. 1, 04109 Leipzig.. Kosten pro Teilnehmer/-in:.. 11,00 EUR.. Mindestteilnehmerzahl:.. 10 Personen.. (Buchungsnummer 2 - Anmeldung erforderlich).. Ein Besuch in den Werkstätten und im Museum für Druckkunst Leipzig.. Das Besondere an diesem Museum: Hier wird richtig gearbeitet.. Sie können zuschauen und werden so in das alte Handwerk der Herstellung von Büchern und Drucksachen eingeführt.. Bei einer Führung werden Ihnen die verschiedensten Maschinen vorgeführt und erläutert: Gießmaschinen zur Herstellung von Bleilettern, Setzmaschinen, die zeilenweise arbeiten oder mit Einzelbuchstaben sowie alle Arten von Druckpressen.. Auch ein Handsetzer weiht Sie in seine Tätigkeit ein.. 1,5 Stunden.. Museum für Druckkunst, Nonnenstr.. 38, 04229 Leipzig.. 6,00 EUR.. (Buchungsnummer 3 - Anmeldung erforderlich).. Stadtrundgang Ist denn Sächsisch ein Verbrechen? - unterwegs mit Lene Voigt.. Die Leipziger Mundartdichterin Lene Voigt (1891-1962) führt Sie im historischen Kostüm der 20er Jahre durch die Innenstadt.. Ihre humorvollen Umdichtungen der klassischen Balladen von Schiller und Goethe in die sächsische Mundart begeisterten die Menschen in ganz Deutschland.. Verwoben mit Anekdoten aus dem aufregenden Leben der Lene Voigt werden Leipzigs Sehenswürdigkeiten vorgestellt.. Bei Kaffee und Kuchen erfahren Sie mehr über das Lieblingsgetränk der Sachsen und dem von Lene Voigt so geliebten Kuchen.. Nach einem kurzen Besuch des kleinen aber feinen Lene Voigt-Kabinett`s im Ratskeller endet der Rundgang in der Leipziger Südvorstadt am Bundesverwaltungsgericht, ganz in der Nähe der letzten Wohnung Lene Voigts.. 16:00 Uhr.. 2,5 Stunden.. Tourist-Information Leipzig, Richard-Wagner-Str.. 23,00 EUR.. (Buchungsnummer 4 - Anmeldung erforderlich).. Einladung der Hausherrin zur Serenade im Gohliser Schlösschen.. Mit seiner hohen architektonischen Qualität zählt das Gohliser Schlösschen in Leipzig zu den Höhepunkten der Rokokobaukunst in Sachsen.. Seine besondere Stellung verdient die Anlage besonders im Hinblick auf seinen Bauherrn.. Der Leipziger Kaufmann, Johann Caspar Richter errichtete das Haus nach modernster aristokratischer Baukunst.. Durch den Beginn des 7-jährigen Krieges, im Jahre 1756, wurde die Bautätigkeit unterbrochen.. Erst nach 1770 erfolgte die innere Ausstattung unter dem nachhaltigen Einfluss Adam Friedrich Oesers.. Als Zeichenlehrer Goethes und erster Direktor der Malerei-, Zeichen- und Architekturakademie in Leipzig fand er seinen besonderen Platz in der Kunstgeschichte.. Seien Sie herzlich willkommen zum Rundgang durch das Gartenschlösschen und genießen Sie als Höhepunkt im schönsten Konzertsaal der Stadt eine klassische Serenade.. Am Flügel erklingen Kompositionen von Leipziger Komponisten des 19.. Jahrhunderts wie Clara und Robert Schumann, Edvard Grieg, Felix Mendelssohn Bartholdy u.. a.. 18:00 Uhr.. Gohliser Schlösschen, Menckestr.. 23, 04155 Leipzig.. 17,00 EUR.. 15 Personen.. (Buchungsnummer 5 - Anmeldung erforderlich).. 9:00 Uhr.. 10:00 Uhr.. Hochschulbibliothek der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur.. 14:00 Uhr.. Leipziger Stadtbibliothek / Interim.. 17:00 Uhr.. Dienstag, 16.. MDR - Die Studiotour.. Die zweistündige Tour beginnt mit einem Informationsfilm über den MDR, führt durch die Studios von MDR Aktuell und Hier ab vier und anschließend in die Senderegie.. Danach können Sie die Panorama-Aussicht aus der 13.. Etage des MDR-Hochhauses genießen.. Auf dem benachbarten Gelände der media city Leipzig besuchen Sie die Produktionsstätten von In aller Freundschaft samt Werkstätten, das MDR-Nachrichtenstudio, den Kostüm-Fundus und zum Schluss den Souvenir-Shop.. (Änderungen im Ablauf vorbehalten).. 11:00 Uhr.. MDR, Wache-Haupteingang, Altenburger Str.. 13, 04275 Leipzig.. 16,00 EUR.. (Buchungsnummer 6 - Anmeldung erforderlich).. Visuelle Reise in den Regenwald - Besuch der Ausstellung Amazonien im Panometer.. In einem ehemaligen Gasspeicher aus dem Jahre 1910 erwartet Sie ein monumentales 360 - Panoramagemälde des Amazonas-Regenwaldes mitten in Leipzig.. Mit über 100 Metern Länge und 30 Meter Höhe stellt das Bild den größten Rundumblick der Welt dar.. Bei einer 45-minütigen Führung durch die Begleitausstellung tauchen Sie ein in die Schönheit und Vielfalt des brasilianischen Regenwaldes und lernen die einmalige Pflanzen- und Tierwelt kennen.. Von einer 6 m hohen Plattform erleben Sie dann den Ablauf vom Tag zur tiefdunklen Nacht im Maßstab  ...   Schumann.. 1,25 Stunden.. Altes Rathaus, Markt 1, 04109 Leipzig.. (Buchungsnummer 13 - Anmeldung erforderlich).. Führung im Grassi-Museum für Angewandte Kunst.. Nach einer mehrjährigen baulichen Sanierung und Modernisierung wurde das GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig am 01.. 12.. 2007 wiedereröffnet.. Im Ausstellungsrundgang Antike bis Historismus werden auf rund 2000 qm in 30 Schauräumen mehr als 2000 Objekte präsentiert.. Die Mehrzahl der ausgestellten Werke ist damit nach jahrzehntelanger Lagerung in den Depots wieder für die Öffentlichkeit erlebbar.. Reichtum und Vielfalt der großen Leipziger Bürgersammlung können in der neu konzipierten Ständigen Ausstellung entdeckt werden.. Grassi-Museum, Johannisplatz 5-11, 04103 Leipzig.. 14,00 EUR.. (Buchungsnummer 14 - Anmeldung erforderlich).. Leipzig - Kabaretthochburg Deutschlands.. Die vielschichtige Kabarettszene Leipzigs gilt als die zehnte Muse an der Pleiße.. Humorvoll-ernsthaft wird Geschichte und Gegenwart dieser Kleinkunst dargestellt: Kabarett zum Anfassen - ob beim Plausch mit Kabarettisten/-innen oder in den urigen Kabarettkneipen bei einem zünftigen Lachmesse-Cocktail.. Nach dem amüsanten Spaziergang besteht die Möglichkeit, ein Kabarettprogramm zu erleben.. 17:30 Uhr.. 2 Stunden plus anschließender Kabarettbesuch um 20:00 Uhr.. 40,00 EUR.. (Buchungsnummer 15 - Anmeldung erforderlich).. Nachtwächter-Rundgang.. Hört Ihr Leut.. - Zu später Stunde entzündet der Nachtwächter seine Laterne.. Über die lauschigen Plätze und durch die dunklen Gassen führt sein Weg vorbei an den schönsten Sehenswürdigkeiten der Altstadt.. Wenn das geschäftige Treiben zur Ruhe kommt, erzählt er- im historischen Gewand - spannende und kuriose Geschichten aus dem Leipzig von einst.. Über seine prominenten Zeitgenossen wie Goethe, Schiller und den berüchtigten Bürgermeister Romanus verrät er so manche pikante Begebenheit.. Nikolaikirchhof, Gedenksäule, 04109 Leipzig.. 13,00 EUR.. (Buchungsnummer 16 - Anmeldung erforderlich).. Donnerstag, 18.. Stadtrundgang zum Herbst 89.. Der Stadtrundgang auf den Spuren der Friedlichen Revolution erinnert an markanten Punkten der Leipziger Innenstadt an die historische Entwicklung des Jahres 1989.. Zeitgeschichte wird am Ort des Geschehens erzählt und damit für die Besucher der Stadt Leipzig lebendig und nachvollziehbar.. Der Rundgang führt unter anderem zum Nikolaikirchhof, wo schon im Frühjahr '89 der Ruf nach Freiheit laut wurde, zum Augustusplatz, wo im Herbst Massenkundgebungen stattfanden, und am Leipziger Ring entlang, der Marschroute der Demonstrationen.. Zum Abschluss dieses 75minütigen Stadtrundgangs besuchen Sie das Stasi-Museum in der Runden Ecke , wo Ihnen in STASI-Originalräumen Dokumente und Originalobjekte aus den verschiedensten Tätigkeitsbereichen des Ministeriums für Staatssicherheit gezeigt werden.. Nikolaikirchhof.. (Buchungsnummer 17 - Anmeldung erforderlich).. Stadtrundfahrt Die Völkerschlacht 1813 bei Leipzig.. Die bis dahin größte Massenschlacht der Neuzeit im Oktober 1813 bei Leipzig kostete mehr als 100.. 000 Menschen das Leben.. Nach dem Sieg der Verbündeten flüchtete der geschlagene Napoleon nach Frankreich.. Zahlreiche Gedenkstätten erinnern heute im Stadtgebiet und in der näheren Umgebung an diese grausamen Herbsttage.. Die Rundfahrt führt zum Völkerschlachtdenkmal (mit Führung durch Krypta und Ruhmeshalle) und zur Russischen Kirche (Innenbesichtigung), vorbei an Apelsteinen zu einem ehemaligen Schlachtfeld und macht mit vielen interessanten Details dieses wichtigen historischen Ereignisses vertraut.. 32,00 EUR.. (Buchungsnummer 18 - Anmeldung erforderlich).. Stadtrundgang Die Neuberin - ein Streifzug durch Leipzigs Theater- und Literaturszene im 18.. Jahrhundert.. Begleiten Sie die gebürtige Sächsin und erste große deutsche Schauspielerin Friederike Caroline Neuber durch ihr geliebtes Leipzig des 18.. Jahrhunderts, einer Stadt, in der man bereits damals die ganze Welt im Kleinen sehen konnte (Lessing).. Vorbei an noch vorhandenen historischen Stätten wie der Nikolai- und Thomaskirche, dem Barthels Hof und Apelschen Haus, dem Alten Rathaus und Coffebaum spazieren Sie vorbei am Romanushaus zum einzig erhaltenen Fachwerkhaus der Innenstadt, das die letzte Spielstätte der Neuberin in Leipzig war.. Viele spannende Geschichten werden unterwegs ausgeplaudert: In welcher Beziehung stand August der Starke zur Kaffeewirtin Lehmann und zur schönen Frau Apel? Welche Rolle spielten Bürgermeister Romanus und seine Tochter? Welche Ehe-Geheimnisse gab es bei Literaturprofessor Gottsched? Und was trieben die Studenten Gellert, Klopstock, Lessing und Seume?.. (Buchungsnummer 19 - Anmeldung erforderlich).. Krimi-Rundgang: Das Verbrechen von nebenan.. Der Morgen dämmert, der Hahn kräht, es ist Sonntag: Guten Morgen, ein neuer Tag beginnt.. Und das Verbrechen beginnt und bricht über Leipzig herein.. Und dann kommt er: Henner Kotte, Leipziger Kriminalautor.. Sein Hobby ist Mord, das eiskalte Verbrechen.. Mit Dramatik berichtet er von der dunklen Seite Leipzigs.. Nicht ganz so schlimm wird es werden, aber dafür einmalig und wirklich interessant.. Wer weiß denn, was Karl May in Leipzig machte, was das Buch die Leiden des Werther mit dem Tod zu tun hat und dass der Nachbar der Mörder war.. Das Böse gleich um die Ecke ist eine Spezialität des Meisters, dessen literarisches Schaffen immer wieder auf das Raubtier Mensch Zurückgreift.. Altes Rathaus, Haupteingang Marktseite,.. (Buchungsnummer 20 - Anmeldung erforderlich).. 09:00 Uhr.. Freitag, 19.. Samstag, 20.. Sonntag, 21.. Die genannten Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.. Das Angebot erfolgt auf der Grundlage der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der LTM GmbH.. Gesamtes Programm.. (gegliedert nach Themenkreisen)..

    Original link path: /rahmenprogramm_gesamt.htm
    Open archive


  • Archived pages: 10