www.archive-de-2012.com » DE » B » BUNDESWEHRKRANKENHAUS-KOBLENZ

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 339 . Archive date: 2012-07.

  • Title: Bundeswehrkrankenhaus Koblenz: Skelettszintigraphie
    Descriptive info: Nuklearmedizin.. Leistungsspektrum.. Skelettszintigraphie.. Bereichsmenu.. Einrichtungen von A-Z.. Allgemeinchirurgie.. Anästhesiologie / Intensivmedizin.. Augenheilkunde.. Dermatologie und Venerologie.. Herz- und Gefäßchirurgie.. Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde.. Innere Medizin.. Labormedizin.. Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie.. Neurochirurgie.. Neurologie.. Ambulante Versorgung.. Ärzteteam.. Leitender Arzt.. Pathologie.. Psychiatrie und Psychotherapie.. Radiologie.. Unfallchirurgie / Orthopädie.. Urologie.. Zahnmedizin / Oralmedizin.. Zentrum für Viszeralmedizin.. Zentrale Bereiche.. Therapie- und Fürsorgeeinrichtungen.. Menschliches Skelett in der Ganzkörper-Skelettszintigraphie (Quelle: BwZKrhs Koblenz / Nuklearmedizin).. Größere Abbildung anzeigen.. Allgemeines.. Die Knochenszintigraphie ist eine sehr sensitive Methode zur Darstellung des Knochenstoffwechsels, der bei verschiedensten Erkrankungen (Tumore, Metastasen der Knochen, Frakturen, Arthrosen, Infektionen, Osteomyelitis, Osteonekrose, Osteoporose oder Morbus Sudeck) verändert sein kann.. Oft sind Pathologien Wochen bis Monate früher erkennbar als auf Röntgenaufnahmen.. Ein unauffälliges Knochenszintigramm schließt eine Erkrankung des Knochens weitgehend aus.. Die Skelettszintigraphie ist eine der am häufigsten durchgeführten nuklearmedizinischen Untersuchungen, insbesondere bei orthopädischen oder tumorösen Fragestellungen.. Metastasen sichtbar durch eine Skelettszintigraphie (Quelle: BwZKrhs Koblenz / Nuklearmedizin)..  ...   etwa 30 Minuten) angefertigt.. Gelegentlich ist zur genaueren Lokalisation des Befundes die Durchführung von Schichtaufnahmen (Single Photon Emission Computed Tomography, Dauer etwa 20 Minuten) notwendig.. Alternativ können wir bei Patienten mit Skelettmetastasenverdacht eine.. PET/CT.. -Untersuchung mit Fluorid durchführen.. Indiziert ist diese hochqualitative Untersuchung beispielsweise beim Mammocarcinom oder Prostatacarcinom.. Daten und Fakten.. Untersuchungsdauer.. Bis zu 4 Stunden.. Vorbereitung.. keine.. Besonderheiten.. Ausreichendes Trinken zur Minimierung der Strahlenbelastung und Erhöhung der Kontrastgebung zu Weichteilen.. Nebenwirkungen.. sehr selten.. Strahlenbelastung.. 4 bis 5,6.. mSv.. , je nach Fragestellung.. Inhalt des Artikels.. Diagnostik und Therapie.. Positronen-Emissions-Tomographie.. Schilddrüsen-Ambulanz.. Myokardszintigraphie.. Lymphabstromszintigraphie.. Lungenszintigraphie.. Nierenfunktionsszintigraphie.. Osteodensitometrie.. Messung im Ganzkörperzähler.. Radiojodtherapie benigner und maligner Schilddrüsenerkrankungen.. Schmerztherapie mit Samarium bei Knochenmetastasen.. Radioimmuntherapie bei Non-Hodgkin-Lymphomen mit Zevalin.. Selektive Interne Radiotherapie (SIRT) bei malignen Lebertumoren.. Radiosynoviorthesen (RSO).. Stand vom: 15.. 11.. 10 | Autor: Maik Johnke.. einrichtung.. medizin.. nuklear.. leistung de.. conet.. contentintegrator.. portlet.. current.. id=01DB081000000001%7C7KVGES143INFO..

    Original link path: /portal/a/koblenz/!ut/p/c4/LYzdCoJAEEbfaMaloOiu6IcI6iKo7EZWHXRwnZV1TJAePhf6DpybAx--cUbshyur7MU6fGFa8CYfYeqtZPnYZI3PHckExBK4qHWQCloqeWIBGRpHNoAj7mPAZzwsCQovpNFKojy7ClZ9gM4HdbEMIcwFuMQ0MftdsjbJf-a7ujxOh7tZLs7X4w27tt3-ADhwaQI!/
    Open archive

  • Title: Bundeswehrkrankenhaus Koblenz: Osteodensitometrie
    Descriptive info: Osteodensitometrie (Knochendichtemessung).. Die Messung des Knochenmineralgehaltes gibt Aufschluss über eine eventuell vorliegende Osteoporose.. Wir ermitteln mit der.. DEXA.. -Methode Werte des Knochenmineralgehaltes im Bereich der Lendenwirbelsäule und der Oberschenkelhälse, da die Aussagekraft der erhobenen Werte hier am größten ist.. Lediglich bei Patienten mit prothetischer Versorgung ist an dieser Region kein aussagefähiger Wert erfassbar.. Die Untersuchung dauert etwa 45 Minuten.. id=01DB081000000001%7C7KVGFE908INFO..

    Original link path: /portal/a/koblenz/!ut/p/c4/LYxBC4JAEEb_0cx6yroVZYRQt8ousupgg-usrGOC9ONzoe_Buzz48IUrYj_cWmUv1uETi5p31QzLaKWs5q7sfOVIFiCWwPVbJ2mhp4YXFpCpc2QDOOIxBnzEw4ag9kIarSTKq9tg1QcYfFAXyxTCWoAbLExyPJg0Mf8l301-P2enrUkv1-yGQ9_vf2_S3yQ!/
    Open archive

  • Title: Bundeswehrkrankenhaus Koblenz: Messung im Ganzkörperzähler
    Descriptive info: Untersuchung im Ganzkörperzähler (Quelle: Sanitätsdienst Bundeswehr / Schandert).. Ein Ganzkörperzähler dient zur vorsorgenden Überwachung von Personen, die beruflich mit radioaktiven Stoffen umgehen müssen oder bei denen zum Beispiel wegen Unfällen die Aufnahme von radioaktiven Stoffen in den Körper nicht ausgeschlossen werden kann (zum Beispiel bei Soldaten im Auslandseinsatz, Aufnahme von Isotopen aus zerstörten Nuklearanlagen, medizinischen Einrichtungen, belasteter Munition et cetera).. Durch die zivil-militärische Zusammenarbeit können wir bei einer Strahlenbelastung von Zivilpersonen (zum Beispiel nach Austritt von Radioaktivität im Rahmen eines Störfalls eines Kernkraftwerks) unsere Kompetenz auf dem Gebiet der Nuklearmedizin ebenfalls einbringen und das zivile Gesundheitswesen unterstützen.. Durchführung..  ...   bestimmt werden.. Auf dieser Grundlage kann dann eine zielgerichtete Behandlung eingeleitet werden.. Damit solche Messungen von sehr geringen Aktivitäten überhaupt möglich sind, befindet sich der Ganzkörperzähler in einer Stahlkammer mit einer Wanddicke von 15 Centimeter.. Hieraus erklärt sich auch das hohe Gewicht von 22 Tonnen.. Die Kammer ist aus Materialien aufgebaut, die möglichst viel der natürlichen Umgebungsstrahlung abschirmen.. Eine Klimaanlage mit speziellen Filtern sorgt für die Reduzierung des in der Luft natürlich vorkommenden radioaktiven Radons im Untersuchungsraum.. Der ganze Untersuchungsbereich für den Ganzkörperzähler benötigt mit Nebenräumen circa 60 Quadratmeter.. 30 Minuten.. keine, da kein Radionuklid verabreicht wird.. id=01DB081000000001%7C7KVGG3932INFO..

    Original link path: /portal/a/koblenz/!ut/p/c4/LYzdCoJAEEbfaEbzop-7IpII6q6yG1l1sMF1VsbdBOnhc6HvwLk58OELF8R8uDWenRiLTyxq3lUTzKORspq6snOVJZmBWJTrtw_SQk8NzywgobNkFCzxGAM-4mFDUDshH-1JPC9u1XinMDj1NpaguhTgBoskPR6STZr8l37Xl3ueZ9tsdb6ebjj0_f4HiGYBLQ!!/
    Open archive

  • Title: Bundeswehrkrankenhaus Koblenz: Radiojodtherapie benigner und maligner Schilddrüsenerkrankungen
    Descriptive info: Wirkungsweise Radiojodtherapie (Quelle: BwZKrhs Koblenz / Nuklearmedizin).. Die Radiojodtherapie ist eine innere Bestrahlung von Teilen oder der gesamten Schilddrüse.. Radioaktives Jod (J-131), das einmalig in flüssiger oder in Kapselform eingenommen wird oder intravenös gespritzt wird, wird von der Schleimhaut des oberen Magen-Darm-Traktes aufgenommen, an das Blut abgegeben und gelangt so in das Zielorgan Schilddrüse.. Dort reichert es sich wie das natürlich vorkommende und mit der Nahrung zugeführte Jod an.. Die Nutzstrahlung dieses radioaktiven Jods, die sogenannte Beta-Strahlung, die aus kleinen negativ geladenen Teilchen, den Elektronen besteht, hat im Gewebe eine Reichweite von nur wenigen Millimetern.. Sie zerstört die krankhaft veränderten Schilddrüsenzellen beziehungsweise hemmt deren Wachstum und Hormonproduktion.. Benigne (gutartige) Schilddrüsenerkrankung.. Bei gutartigen Schilddrüsenerkrankungen kann die Radiojodtherapie eine Verkleinerung und/oder Funktionsausschaltung der Schilddrüse oder einzelner ihrer Abschnitte bewirken.. Tumorbefall im Körper (Quelle: BwZKrhs Koblenz / Nuklearmedizin).. Maligne (aggressive) Schilddrüsenerkrankung.. Nach der/den vorangegangenen Operation(en) mit  ...   wird nach Operationen einen Radiojodtherapie angeschlossen.. Sie zerstört die noch vorhandenen Schilddrüsenzellen und bewirkt dadurch eine komplette Ausschaltung der Schilddrüsenfunktion.. Aufnahme während einer Radiojodtherapie mit SPECT-CT (Quelle: BwZKrhs Koblenz / Nuklearmedizin).. Eine komplette Entfernung der Schilddrüse durch Operation und Radiojodbehandlung ermöglicht es darüber hinaus, ein von den Schilddrüsenzellen (sowohl von den gutartigen als auch zum überwiegenden Teil von den bösartigen) gebildetes Eiweiß, das Thyreoglobulin, als Tumormarker zu verwenden.. Bei kompletter Entfernung der Schilddrüse durch Operation und radioaktives Jod ist dieser Tumormarker nicht mehr im Blut nachzuweisen.. Jeder im Rahmen der Nachsorge festgestellte Wiederanstieg weist lange vor Auftreten von körperlichen Beschwerden auf ein Wiederauftreten des Tumors und/oder auf Absiedlungen von Tumorzellen im Körper hin.. Dadurch können rechtzeitig wichtige diagnostische und therapeutische Maßnahmen eingeleitet werden.. Weitere Informationen.. Downloads.. Therapie maligner (aggressive) Schilddrüsenerkrankungen (.. PDF.. , 627 kB).. Therapie benigner (gutartiger) Schilddrüsenerkrankungen (.. , 329 kB).. id=01DB081000000001%7C7KVGJ6687INFO..

    Original link path: /portal/a/koblenz/!ut/p/c4/LYxBC4JAEEb_0YxeVLoVUVRQt8ousupgg-usrLMJ0o_Phb4H7_LgwxeuiPlwZ5SdGItPLBve1DMsk5Gqnvuqd7UlWYBYPDdvDdLBQC0vLCCht2Q8WOIpBnzEw5agcUIarSTKqztv1HkYnVcbS_B-LcAtlkm63yVFmvyXfvPL_XjOsiI_XQ83HIdh-wOxdkgw/
    Open archive

  • Title: Bundeswehrkrankenhaus Koblenz: Schmerztherapie mit Samarium bei Knochenmetastasen
    Descriptive info: Die Samarium-Schmerztherapie ist eine palliative Therapieform und wird bei Skelettmetastasen eingesetzt.. Bei sehr fortgeschrittenen Krebserkrankungen (zum Beispiel Prostata-, Mamma-, Kolon-Carcinom et cetera) mit schmerzhaften Metastasen im Knochensystem kann mit dem radioaktiven Betastrahler Samarium eine Schmerzlinderung erzielt werden.. Eine Heilung ist mit dieser Therapie nicht möglich.. Jedoch verbessert sich durch die Schmerzlinderung die Lebensqualität der Patienten erheblich, da die medikamentöse Schmerztherapie oft reduziert  ...   Indikation zur Therapie.. Voraussetzung für die Durchführung der Therapie sind knochenstoffwechselaktive Metastasen, die durch eine Skelettszintigraphie nachgewiesen werden.. Der Zeitabstand zu einer langwirksamen myelosuppressiven Chemotherapie sollte 6 Wochen betragen.. Absolute Kontraindikationen sind Schwangerschaft, Stillzeit, ausgeprägte Rückenmarkskompression, Knochenmarksdepression und Niereninsuffizienz.. Vor der Therapie müssen verschiedene Punkte (wie Blutbild, Medikamenteneinnahme, et cetere) beachtet werden, die in einem ausführlichen Beratungsgespräch mit dem Arzt besprochen werden.. id=01DB081000000001%7C7KVGK3203INFO..

    Original link path: /portal/a/koblenz/!ut/p/c4/LYxBC4JAEEb_0cyah6JbEUUIdqvsIqsONrjOyjomSD8-F_oevMuDD1-4IvbDrVX2Yh0-sah5X82wjFbKau7KzleOZAFiCVy_dZIWemp4YQGZOkc2gCMeY8BHPGwIai-k0UqivLoNVn2AwQd1sUwhrAW4wcIkp6PZJea_5LvN7pcs3Zj0mp9vOPT94QeUXkYA/
    Open archive

  • Title: Bundeswehrkrankenhaus Koblenz: Radioimmuntherapie bei Non-Hodgkin-Lymphomen mit Zevalin
    Descriptive info: Ein Lymphom ist ein Tumor des lymphatischen Systems, das einen Teil des körperlichen Immunsystems darstellt.. Seine Aufgabe ist es, den Körper bei der Abwehr von Krankheiten und Infektionen zu unterstützen.. Es gibt bei den Lymphomen eine Einteilung in zwei große Hauptgruppen, die Hodgkin-Lymphome und die Non-Hodgkin-Lymphome (NHL).. Die Gruppe der NHL kann ebenfalls wieder in Untergruppen eingeteilt werden, je nachdem welcher Immunzell-Typ betroffen ist (zum Beispiel B-Zellen oder T-Zellen) und wie schnell das Wachstum fortschreitet.. Langsam wachsende NHL werden niedrig maligne oder indolent und schnell wachsende NHL hochmaligne oder aggressiv genannt.. Mit der Radioimmuntherapie werden Patienten mit einem CD20-positiven follikulären Lymphom (NHL) vom B-Zell-Typ behandelt, die nicht mehr auf eine Chemo- oder Immuntherapie ansprechen.. Es ist eine sehr spezielle Therapie, die nur in wenigen Kliniken zugelassen ist.. Das eingesetzte Medikament Zevalin ist 90Y-Ibritumomab-Tiuxetan, ein radioaktiv markierter Antikörper.. Antikörper kommen natürlicherweise vor.. Es sind kleine Bestandteile, die das Immunsystem herstellt, wenn der Körper versucht, eine Infektion zu bekämpfen.. Sobald sich das Medikament im Blutkreislauf befindet, erkennt der Antikörper gesunde sowie auch bösartige ("Krebs-") B-Zellen und binden sie an sich.. Die radioaktiven Teilchen, die an den Antikörper gebunden sind, töten die  ...   Dies macht es für Zevalin einfacher, noch übrig gebliebene B-Zellen aufzuspüren – es wirkt dadurch besser.. Rituximab und Zevalin sind in Amerika und Europa für die Behandlung vom CD20-positiven follikulären Lymphom zugelassen.. Therapieablauf.. Die gesamte Therapie wird an zwei unterschiedlichen Tagen im Abstand von etwa einer Woche verabreicht.. An beiden Behandlungstagen erhält der Patient Rituximab, wohingegen der radioaktive Antikörper nur am zweiten Behandlungstag verabreicht wird.. Rituximab wird in einer Dosis gegeben, die aus der Körperoberfläche berechnet wird.. Das radioaktive Teilchen Yttrium-90 wird in einer Dosierung eingesetzt, die sich aus dem Gewicht errechnet.. Aufgrund möglicher Nebenwirkungen und zur Kontrolle des Therapieverlaufs ist ein stationärer Aufenthalt nach Gabe des radioaktiven Antikörpers von etwa 2 bis 3 Tagen notwendig.. Nach der Behandlung brauchen das Knochenmark und die Blutzellen eine Erholungszeit.. Man ist anfälliger für Infektionen, auch Blutungen oder andere Nebenwirkungen können auftreten.. Gegebenenfalls sind Medikamente und/oder Bluttransfusionen erforderlich.. Nachuntersuchung.. Bis zwölf Wochen nach der Therapie sind regelmäßige Untersuchungen beim Onkologen unverzichtbar.. Zum Abschluss erfolgt nach drei Monaten eine radiologische beziehungsweise nuklearmedizinische Abklärung (zum Beispiel Kernspintomographie, PET/CT) der Halsregion, der Brust, des Bauchraumes und des Beckens, um das Ansprechen der Behandlung zu bestimmen.. id=01DB081000000001%7C7KVGKX473INFO..

    Original link path: /portal/a/koblenz/!ut/p/c4/LYzRCoJAEEX_aEYpMHorogih3kp7kVUHG1xnZdxNkD4-F7oHzsuBiy9cEfPhznh2YiwWWDa8r2dYJiNVPfdV72pLsgCxKDdvH6SDgVpeWEBCb8koWOIpBnzGw5agcUI-2pN4Xt2p8U5hdOptLEF1LcAtlkl6Oia7NPkv_Wb545IX22xzvZ3vOA7D4QcKi3ov/
    Open archive

  • Title: Bundeswehrkrankenhaus Koblenz: Selektive Interne Radiotherapie (SIRT) bei malignen Lebertumoren
    Descriptive info: Behandlungsschema SIRT (Quelle: SIRTEX).. Die Selektive Interne Radiotherapie (SIRT) ist eine Form der Strahlentherapie zur Behandlung fortgeschrittener Tumoren und Metastasen in der Leber.. Anders als bei der herkömmlichen Bestrahlung werden bei der SIRT die Krebszellen nicht von außen, also durch gesundes Gewebe hindurch, sondern direkt in der Leber bestrahlt.. Hierzu werden radioaktiv markierte Kunstharzkügelchen über die Leberarterie in die Leber geleitet.. Die Mikrokugeln gelangen so unmittelbar zum erkrankten Gewebe.. Dort lagern sie sich ab, verkleinern den Tumor oder zerstören ihn sogar ganz.. Die SIRT wird vor allem dann eingesetzt, wenn eine Operation oder Chemotherapie nicht erfolgreich war oder nicht in Frage kommt.. Eine ausführliche Beschreibung der Therapie finden Sie rechts unter Download.. Tumor mit Gefäßen (Quelle: SIRTEX).. Wirkungsweise.. Die SIRT ist eine minimal-invasive Therapie: Über einen Katheter werden Millionen Kunstharzkügelchen, die mit radioaktivem Yttrium-90 versehen sind, in die Leberarterie eingeschwemmt und auf diese Weise direkt zum erkrankten Gewebe  ...   maximal einen Zentimeter in das umliegende Gewebe eindringen.. Benachbartes Gewebe oder angrenzende Organe sind von der Bestrahlung deshalb kaum betroffen.. Eine SIRT ist in den Fällen anwendbar, in denen eine operative Entfernung des Lebertumors nicht möglich ist und auch andere Verfahren, wie zum Beispiel die systemische Chemotherapie kein oder nur ein begrenztes Ansprechen des Tumors bewirkt haben.. Indikation für eine SIRT-Therapie sind primäre [zum Beispiel Hepatocelluläres Carcinom (HCC), Cholangiocelluläres Carcinom (CCC)] und sekundäre (zum Beispiel Metastasen eines Colorektalen Carcinoms, eines Mammacarcinoms, eines Melanoms, Karzinoide) bösartige Tumore der Leber.. Therapieanfragen müssen über den behandelnden Onkologen erfolgen.. (Eine onkologische Anbindung ist zwingend erforderlich).. Telefonische organisatorische Informationen richten Sie bitte an:.. MTA.. Frau Lein oder.. MTA.. Frau Wilhelmi.. Telefon 0261/281 3552 oder 3553.. Durchführende Ärztin der Abteilung Nuklearmedizin.. Oberstabsarzt.. Dr.. med.. Manuela Hoffmann.. Fachärztin für Nuklearmedizin.. SIRT (.. , 74,2 kB).. Stand vom: 24.. 05.. 12 | Autor: Maik Johnke.. id=01DB081000000001%7C7KVGM2335INFO..

    Original link path: /portal/a/koblenz/!ut/p/c4/LYzRCoJAEEX_aFaTKHorooio3ip7kVWHbXCdlXFMkD4-F7oHzsuBa15mhu2HnFUKbL15mryiTTnC1FsuyrEpmlB65AmQWKh668AOWqxpIgYeGo9WwCP1MZhHPKwRqsCo0YqsNNuJ1SDQBVEfyyAyF6Da5Em63yXrNPkv_a7O9-NlkWXL0_VwM13bbn-Olksq/
    Open archive

  • Title: Bundeswehrkrankenhaus Koblenz: Radiosynoviorthesen (RSO)
    Descriptive info: Bei chronischen Entzündungen der Gelenkinnenhaut (Synovialitis) kann die Radiosynoviorthese den Krankheitsprozess stoppen, wenn andere Behandlungsmaßnahmen nicht zum Erfolg führen.. Durch Bestrahlung werden die Entzündungszellen der entzündlichen Gelenkveränderungen zerstört, ohne dabei den Gelenkknorpel zu schädigen.. Die radioaktive Substanz wird durch eine Gelenkpunktion an den Ort der Entzündung gebracht.. Durch Koppelung an bestimmte Moleküle soll ein Abstrom der Substanz aus dem Gelenk verhindert werden.. Die Vorbereitung und Durchführung der Therapie erfolgt anhand der Leitlinie der Deutschen Gesellschaft für Nuklearmedizin.. Das Radionuklid wird unter sterilen Bedingungen wie bei einer Gelenkpunktion injiziert.. Bei schwierigen Punktionsverhältnissen beziehungsweise bei kleinen Gelenken (zum Beispiel Fingermittelgelenk) wird vor der Injektion die sichere Lage der Nadel unter Durchleuchtung mit vorheriger Kontrastmittelgabe überprüft.. Unmittelbar nach Applikation des Radionuklids erfolgt durch den Arzt eine zusätzliche Injektion von Cortison.. Posttherapeutisch wird das Gelenk kurz bewegt, um eine gleichmäßige Verteilung der Substanz im  ...   anderen Körperregionen zu einer unbeabsichtigten höheren Strahlenbelastung.. Um einen möglichst guten Therapieeffekt zu erzielen, führen wir die Radiosynoviorthese in enger Kooperation mit den Kollegen der Abteilung Orthopädie im Hause als stationäre Maßnahme durch.. Eine Wiederholung der Behandlung ist frühestens 6 Monate nach der Radiosynoviorthese sinnvoll.. Prognose.. Bei 40 bis 80 Prozent aller behandelten Patienten ist eine Linderung der Beschwerden zu erwarten.. Sie tritt frühestens nach 14 Tagen, teilweise auch erst nach einem Monat ein.. Berücksichtigt man, dass die meisten Radiosynoviorthese-Patienten einen langen Leidensweg hinter sich haben und alle anderen Behandlungen keinen dauerhaften Erfolg herbeiführen konnten, ist der Therapieeffekt der Radiosynoviorthese relativ hoch.. Das Ergebnis ist bei entzündlichen Veränderungen in einem frühen Stadium deutlich besser als bei ausgeprägten Gelenkentzündungen.. Die Behandlung der Kniegelenke sowie der Sprunggelenke zeigt die besten Ergebnisse.. Geringer sind die Erfolgsraten der Radiosynoviorthese hingegen bei den Fingermittelgelenken.. id=01DB081000000001%7C7KVGMW202INFO..

    Original link path: /portal/a/koblenz/!ut/p/c4/LYxBC4JAEEb_0czqpehWRBFh3TK7yKqDDa6zMq4J0o_Phb4H7_LgwxeuiP1wawN7sQ6fWNS8q2ZYRitlNXdl5ytHsgCxKNfvMEkLPTW8sIBMnSOr4IjHGDCPhw1B7YVCdCAJvLpVG7zC4DW4WCbVtQA3WJjkeDDbxPyXfDfXxznLU5Nebqc7Dn2__wHUzgzZ/
    Open archive

  • Title: Bundeswehrkrankenhaus Koblenz: Leistungsspektrum
    Descriptive info: Schwerpunkte.. Unsere Kompetenzen.. Medizinisches Leistungsspektrum.. Feingewebliche Untersuchungen von Gewebeproben aller Art an Biopsie- und.. OP.. -Präparaten.. Durchführung aller gängigen Färbemethoden einschließlich der üblichen Spezial- und Sonderfärbungen.. Histochemische Untersuchungen.. Schnellschnittuntersuchungen (Gefrierschnittmethode) von intraoperativ entnommenen Gewebeproben zur Tumordiagnostik.. bzw.. zum Tumorausschluss.. Immunhistologische Untersuchungen zur Tumorklassifikation.. Molekularbiologische Untersuchungen (.. DNA.. -und.. RNA.. -in-situ-Hybridisierungen).. Zytologische Untersuchungen aller Art an Körperflüssigkeiten (Erguss-Zytologie) sowie von Organpunktaten (Punktions-Zytologie), Liquor-Zytologie.. Durchführung Abstrich-zytologischer Untersuchungen (Untersuchung einzelner Zellen), auch ergänzend zur Schnellschnittuntersuchung.. Durchführung von klinischen Sektionen zur Feststellung der Todesursache, zur Diagnosesicherung oder -klärung bei klinisch unklar gebliebenen Krankheitsbildern und zur Qualitätskontrolle in der Medizin.. Erstellung von Zusammenhangsgutachten bei Berufserkrankungen sowie bei anderen Arbeits- und Wegeunfälle..  ...   Proben aus dem Gastrointestinaltrakt (Magen-Darmtrakt).. Urologische Tumoren.. Knochentumoren und tumorartige Veränderungen.. Hauttumoren und entzündliche Hauterkrankungen.. Hirntumoren.. Erkrankungen des blutbildenden Knochenmarks.. Weitere Leistungsangebote.. Ergänzende elektronenmikroskopische Untersuchungen.. z.. B.. bei Staublungenerkrankungen oder virologischen Fragestellungen im Zentralinstitut der Bundeswehr in Koblenz (Transmissions- und Raster-Elektronenmikroskopie mit.. EdX.. ).. Aufbahrung verstorbener Patienten nach Vereinbarung.. Angehörige haben hier die Möglichkeit, sich von Ihren Angehörigen abseits des Stationsbetriebes in einem intimen und persönlichen Rahmen zu verabschieden.. Unterricht für Medizinstudenten, Sanitätssoldaten, Medizinisch Technische Assistenten (MTA).. Organisation der interdisziplinären onkologischen Konferenz.. Ambulante Diagnosemöglichkeiten.. Untersuchung von ambulant entnommenen Gewebeproben aller Art.. Durchführung von klinischen Sektionen an außerhalb verstorbenen Patienten.. 10 | Autor:.. Erich Sieber.. pathologie.. leistung..

    Original link path: /portal/a/koblenz/!ut/p/c4/FcnBDYAgDAXQWVygvXtzC_ViCjb4AxYjqAnTq3nHxzN_TG4EqcgmiUeePHr3UCtii3viErNLao0UdsJv9bJAu65oMDqkbjnlAKWkKP_xEYfuBSsQjWU!/
    Open archive

  • Title: Bundeswehrkrankenhaus Koblenz: Schwerpunkte
    Descriptive info: Pathologische Schwerpunkte.. Koblenz, 29.. 10.. 2008.. Siegelringzellen-Krebs des Magens (Quelle: Sanitätsdienst Bundeswehr).. Histologie.. In unserer Histologie erfolgen feingewebliche Untersuchungen von Gewebeproben aller Art an Biopsie- und.. Dabei werden alle gängigen Färbemethoden einschließlich der üblichen Spezial- und Sonderfärbungen sowie histochemische Untersuchungen eingesetzt.. Neben Fluoreszenz-Verfahren sind auch.. EDV.. -gestützte Präparateauswertungen möglich.. zum Tumorausschluss werden ebenfalls durchgeführt.. Gynäkologisches Abstrichpräparat mit unauffälligen Zellen un (Quelle: Sanitätsdienst Bundeswehr).. Zytologie.. In unserer Zytologie erfolgen zytologische Untersuchungen aller Art an Körperflüssigkeiten (Erguss-Zytologie) sowie von Organpunktaten (Punktions-Zytologie) und Liquor-Zytologie.. Weiterhin werden abstrichzytologische Untersuchungen durchgeführt, auch ergänzend zur Schnellschnittuntersuchung.. Außerdem bearbeiten wir Untersuchungsmaterial der gynäkologischen Vorsorgeuntersuchung (konventionelle Abstriche und Monolayer-Präparationen, auch unter Einsatz von Immunzytochemie, Immun-Fluorezenz und In-Situ-Hybridisierung).. Nachweis des Markers TTF-1 in Lungenkrebszellen (Quelle: Sanitätsdienst Bundeswehr).. Immunhistochemie.. Wir führen immunhistologische Untersuchungen durch, die zur Tumorklassifikation (.. Zytokeratin-Expressionsmuster), zum Nachweis von Prognosefaktoren (z.. der Proliferationsaktivität von Tumorzellen) und zur Darstellung von therapierelevanten Antigenexpressionen (z.. B.. Herceptin.. ™.. -Test, Nachweis des.. EGF.. -Rezeptors) dienen.. Nachweis von  ...   Veränderung der Erbanlagen ( hier sogenannte Translokation) in einer Krebszelle mittelseiner Split-Sonde.. Ein normales Gen ist als rot-grünes Doppelsignal links unten zu sehen.. daneben befindet sich ein transloziertes Gen mit Aufsplittung in grünes Signal (rechts oben) und rotes Signal (rechts unten).. Rippenfell-Krebs nach Asbesteinwirkung (Quelle: Sanitätsdienst Bundeswehr).. Obduktionen.. Ergänzt wird unser Angebot durch klinische Sektionen zur Feststellung der Todesursache, zur Diagnosesicherung oder -klärung bei klinisch unklar gebliebenen Krankheitsbildern und zur Qualitätskontrolle in der Medizin.. Des Weiteren erstellen wir Zusammenhangsgutachten bei Berufserkrankungen sowie Gutachten bei anderen Arbeits- und Wegeunfällen.. Bei gerichtsmedizinischen Fragestellungen arbeiten wir mit dem Institut für forensische Dienste in Essenheim zusammen.. Bilder.. Raucher-Krebs der Lunge (Quelle: Sanitätsdienst der Bundeswehr).. Zellen des Rippenfell-Krebses nach Asbesteinwirkung (Quelle: Sanitätsdienst Bundeswehr).. Material zur Anfertigung von Monolayer-Präpataten (Quelle: sanitätsdienst Bundeswehr).. Nachweis von Krebszellen im Blut (Quelle: sanitätsdienst Bundeswehr).. Nachweis von Chlamydien (Quelle: Sanitätsdienst Bundeswehr).. Elektroenmikroskopische Aufnahme eines Asbestkörperchens (Quelle: Sanitätsdienst BUndeswehr).. Veränderung der Erbanlagen.. Weiterführende Informationen.. Institut für forensische Dienste.. schwerpunkte..

    Original link path: /portal/a/koblenz/!ut/p/c4/DcLBDYAgDADAWVyg_ftzC_VDCjbQgIUASsL0mjs88af0iqcuWSnhjoeT1Q6YjdTYEU3MNrFOYNEqLvRHPdx8yRSFQj3klL0wNBcG1_Jo7IwlbssH7V12yQ!!/
    Open archive

  • Title: Bundeswehrkrankenhaus Koblenz: Leitender Arzt
    Descriptive info: Oberstarzt Dr.. Thomas Göller.. Göller (Quelle: Sanitätsdienst Bundeswehr).. Leiter der Abteilung für Pathologie.. Facharzt für Pathologie.. geboren 1953 in Weilburg/Hessen.. Erreichbarkeit.. Telefon: 0261 / 281 - 3301.. E-Mail:.. ThomasGoeller@bundeswehr.. org.. Beruflicher Werdegang.. 1974 - 1976.. Studium der Humanmedizin an der Universität Köln.. 1976 - 1980.. Studium der Humanmedizin an der Universität Mainz und Approbation.. 1980 – 1981.. ärztliche Weiterbildung in der Abteilung für Innere Medizin und der Chirurgie des Bundeswehrkrankenhauses (.. BwKrhs.. ) Ulm.. 1981.. Promotion zum.. an der  ...   1983.. Weiterbildung in der Abteilung für Innere Medizin am BwKrhs Ulm.. 1983 – 1985.. Facharztweiterbildung in der Abteilung für Pathologie der Universität Ulm.. 1986 – 1988.. Weiterbildung in der Pathologie des Bundeswehrzentralkrankenhauses (BwZKrhs) Koblenz.. 1988.. Anerkennung Facharzt für Pathologie.. 1988 – 2001.. Oberarzt und ständiger fachärztlicher Vertreter des leitenden Abteilungsarztes der Pathologie am BwZKrhs Koblenz und als Leiter der Pathologie des.. KRK.. -Lazarettes Koblenz.. seit 2001.. Leitender Arzt der Pathologie am BwZKrhs Koblenz.. Weiterbildungsermächtigung.. 3 Jahre im Fachgebiet Pathologie.. leiter..

    Original link path: /portal/a/koblenz/!ut/p/c4/DcLBDYAgDAXQWVygvXtzC_VCijb4AxaCqAnTa97jlX8mD4I0ZJPEMy8bRv9Sv8Scf6OL2Se1Tgqr2I52W6BTd3QYFWlHTjlAKSmaVi5xGj5v9mgt/
    Open archive





  • Archived pages: 339