www.archive-de-2012.com » DE » A » A94-B12

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 16 . Archive date: 2012-12.

  • Title: A94 nicht im Isental
    Descriptive info: .. Startseite.. Wer wir sind.. Aktuelles.. Hintergrund.. Unsere Argumente.. Rückblick.. In den Medien.. Links.. Spendeninfos (pdf, 39 KB).. Aufforderung: Ladet den Ministerpräsidenten zum Ortstermin ins Isental.. Die Briefe, bitte keine e-Mails, sind zu richten an: Ministerpräsident Horst Seehofer, Franz-Josef-Strauß-Ring 1, 80539 München.. Das bayerische Innenministerium hat die Bevölkerung aufgefordert, bis zum 14.. Dezember ihre Meinung zu großen Straßenbauvorhaben zu äußern.. Die von der Isentalautobahn betroffenen Menschen haben dies seit 35 Jahren unzählige Male getan.. Offensichtlich aber haben sich die politisch Verantwortlichen um all unsere Einwendungen und Gegengutachten in keiner Weise gekümmert.. Die Aktionsgemeinschaft gegen die Isentalautobahn und der Bund Naturschutz schlagen deshalb vor: Die Bürgerinnen und Bürger sollen den bayerischen Ministerpräsidenten auffordern, schnellstmöglich zu einem Ortstermin ins Isental zukommen.. Dann kann er mit eigenen Augen sehen, welchen Schaden hier bereits die sogenannten bauvorbereitenden Maßnahmen anrichten.. Was im Isental derzeit abläuft, übertrifft die schlimmsten Befürchtungen bei weitem.. Wer sich beispielsweise das riesige Plateau anschaut, das in Kopfsburg jetzt schon aufgeschüttet wird, bekommt eine Vorstellung, wie erst der eigentliche Autobahnbau die Landschaft zertrümmern wird.. In den bis zu 25 Meter tiefen Einschnitten werden die Bauleute stellenweise sogar mit zwei verschiedenen wasserführenden Schichten zu kämpfen haben.. Und für die riesige Lappachbrücke werden nun im Rüttelstopfverfahren unzählige Säulen in den Boden bis zum Erreichen einer tragfähigen Schicht eingebracht.. Zwischen Forstinning und Pastetten war dies einer der Gründe dafür, dass es zu einer Kostensteigerung von sage und schreibe 86 Prozent gekommen war.. Heiner Müller-Ermann: Vor all dem haben wir die Verantwortlichen seit Jahrzehnten gewarnt.. Aber vielleicht hätten  ...   irgendwelche Tricks die Grundsätze der Haushaltsklarheit und der Haushaltswahrheit umgehen.. Die Folgen für unsere Heimat und für den Geldbeutel der Steuerzahler sind also mittlerweile in ihrer ganzen Brutalität zu erkennen.. Freilich nur, wenn man den bequemen Behördenschreibtisch verlässt und sich vor Ort informiert.. Dazu sollen jetzt möglichst viele den Ministerpräsidenten auffordern.. Seehofer muss dies zur Chefsache machen, denn noch ist es ungleich kostengünstiger und hauptsächlich schneller, die Verkehrsprobleme durch einen Ausbau im Bereich der B 12 zu lösen.. Was wir vertreten.. Die bessere Lösung.. Wie setzen uns gegen den Neubau der A94 im Isental ein und fordern den Ausbau der bestehenden B12 als Alternativtrasse zu einer sicheren und leistungsfähigen Verbindung München-Passau.. Wir widersprechen damit der bayerischen Staatsregierung, die seit den 70er Jahren den Bau der A94 auf der Trasse Dorfen forciert.. Hintergrund des Trassenstreits.. Chronologie der Ereignisse ab 1977.. Widerstand auf breiter Basis.. Die Aktionsgemeinschaft gegen die Isentalautobahn besteht seit den 70er Jahren und ist damit eine der ältesten Bürgerinitiativen Deutschlands.. Zu den Unterstützern zählen Bewohner des weiteren Dorfener Umfelds verschiedenen Alters und verschiedener Berufe: Landwirte, Schüler, Studenten, Handwerker, Beamte, Politiker aller Parteien.. Wir und unsere Aktionen.. Neu: T-Shirts mit Logo.. T-Shirts mit dem wohlbekannten Logo.. - in verschiedenen Farben, für Kinder und.. Erwachsene.. Mehr Infos.. Spendenobjekte.. Ob Bierkrug, Brotzeitbrett oder Honiggläser - unsere Spendenobjekte sind wieder zu haben.. Der direkte Draht zu uns.. Sie möchten uns etwas fragen, uns Ihre Meinung mitteilen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!.. www.. foersterboden.. de.. Mail an den Webmaster.. Impressum.. letztes Update: 131 Juli 2011..

    Original link path: /
    Open archive

  • Title: A94 nicht im Isental
    Descriptive info: Startseite.. Spendeninfos, pdf (39 KB).. Open-Air Konzert mit Biermösl Blosn und Gerhard Polt.. Wir blasen der Autobahndirektion den Marsch.. Das Konzert mit den Biermösl Blosn und Gerhard Polt war eine mehr als gelungene Protestaktion: Tausende blasen der Autobahn mit Biermösl Blosn am Schwammerl den Marsch, Gerhard Polt dirigiert die Menge.. Mehr dazu.. Klangspaziergang 2007.. Nur diese Art von Lärm.. Musik ist das einzige, was im Isental lärmen soll! - und das richtig.. Mehr als 20 Musikgruppen säumten den Weg vom Dorfener Stadtpark bis zum Aussichtspunkt Schwammerl, der unmittelbar an der geplanten Isental-Trasse der A94 liegt.. Spaziergänger und Radfahrer von Nah und Fern genoßen die unterschiedlichsten Eindrücke: Harfenklänge, Zithermusik, irische Rhythmen und akrobatische Höhenflüge.. Alle beteiligten Künstler und Akrobaten.. Börsengang 1998.. Hunderte Aktionäre.. Eine lebenswerte Umgebung und eine intakte Umwelt sind für alle da.. Wer sich das bewusst vor Augen hält, setzt sich auch gerne dafür ein.. Wir wissen sehr genau darum.. Als AG gegen die Isentalautobahn wagen wir 1998 den Börsengang und beteiligen Dorfener, Lengdorfer und Isener am blühenden Unternehmen Isental.. Den Aktionären ist eine tägliche Ausschüttung der besonderen Art sicher: Leben in einer unzerstörten Heimat.. Tagung 2004.. Mythos Autobahn.. Die Frage Mythos Autobahn Bringen immer perfektere Straßen noch einen Nutzen für regionales Wirtschaften? stand im  ...   einzige Bedingung: Das Foto muss auf der Trasse Dorfen entstehen.. Die eingereichten Fotos finden sich auf dem Plakat der Spendenaktion 2004, dem Sieger wird eine Parkbank mit Blick über das Isental gewidmet.. Recht bleibt Recht 2007.. Wir stützen uns auf die Verfassung.. Die Bayerische Verfassung (Art.. 163.. 3):.. Das bäuerliche Eigentum an Grund und Boden wird gewährleistet.. Das Bundes-Naturschutzgesetz ( 2.. 12): Verkehrswege und anderes sollen so zusammengefasst werden, dass die Zerschneidung und der Verbrauch von Landschaft so gering wie möglich gehalten werden.. Wir stützen uns weiter nur auf geltendes Recht - und das im wahrsten Sinne des Wortes.. Fotoaktion 1999.. Die längste Botschaft des Isentals.. 94 Isentaler, allesamt Gegner der geplanten Trasse Dorfen, bildeten eine beeindruckende Menschenkette, um zu zeigen, hinter diesem Widerstand steht groß und klein, jung und alt.. Die Nachricht an die damals frischgebackene Regierung: Liebe SPD, wie wär`s, wenn Du jetzt in der Regierung endlich einmal das machen würdest, was Du seit 20 Jahren in der Opposition versprochen hast.. Nämlich die bessere Lösung im Bereich der B12 verwirklichen und die Isental-Autobahn streichen.. Denn die wäre teurer, brächte doppelt so viele Lärmbetroffene und einen ungleich größeren Eingriff in die Umwelt und für die Bauern.. Deshalb, liebe Sozialdemokraten, müsst Ihr endlich handeln und zwar sofort..

    Original link path: /wer-wir-sind.htm
    Open archive

  • Title: A94 nicht im Isental
    Descriptive info: Großes Jubiläum.. Isental wird 1000000 Jahre alt.. Die Nachricht des Jahres: Das Isental wird eine Million Jahre alt!.. Und zwar genau am 16.. Juli 2011.. Deshalb gibt es heuer zu unserem traditionellen Sommerfest eben auch die große Geburtstagsfeier am Lindumer Kircherl bei Dorfen.. Wie es sich für so ein Jubiläum gehört haben wir natürlich eine.. Festschrift.. erstellt.. Mehr als 30 Prominente haben darin dem Isental gratuliert und schriftlich ihre Wünsche geäußert.. Von Konstantin Wecker über Hans Söllner bis zu Klaus Kreuzeder, die evangelische Regionalbischöfin Breit-Kessler, der Lengdorfer Pfarrer Josef Krichbaumer, die Biermösl Blosn, Asta Scheib, Veronika von Quast, La Brass Banda und andere sie alle gehören zu den Gratulanten.. Daß dem Isental in dieser Festschrift von allen nur das Beste gewünscht wird, hängt wohl damit zusammen, dass zwar auch eine ganze Reihe von Politikern zu einem Glückwunsch aufgefordert waren, einige von ihnen aber überhaupt nicht reagiert haben.. Verwundert sind wir darüber nicht.. An diesem Samstag wird die Festschrift auf dem Sommerfest präsentiert.. Besonders freuen wir uns über den Glückwunsch und das Geschenk von Wolf Euba.. Der Sprecher und Schauspieler kommt nämlich selbst und wird mit seiner unverwechselbaren Stimme verschiedene Glückwünsche aus der Festschrift vorlesen.. Die Süddeutsche Zeitung schrieb über ihn: Wer Radio hört, und das von Kindheit an, für den ist die Stimme von Wolf Euba ein lebenslanger Begleiter.. Im Anschluß an diese Lesung kann man die Festschrift zum Preis von einem Euro kaufen.. Download der Festschrift als pdf (1,5 MByte).. Information vor Ort.. Hörbeiträge zum Verlauf der A94.. Ab sofort sind Hörbeiträge zu vier verschiedenen Orten im Trassenverlauf der A94 abrufbar.. Sie können unter der Nummer.. (089) 210 833 894 + Endziffer.. mit dem Handy gleich vor Ort angehört werden.. Außerdem kann man sie von der Seite.. A94-B12.. tomis.. mobi.. herunterladen.. Auf dieser Seite sind auch die exakten Standorte auf einer interaktiven Landkarte verzeichnet.. Endziffern.. Schwammerl.. 01.. Eck.. 02.. Andrebauernkapelle.. 03.. Reithal bei Lengdorf.. 04.. Beispiel: Wählen Sie (089) 210 833 894 - 01 für den Hörbeitrag Schwammerl.. Der Schnappauf-Trick.. Warum der Prozess verloren wurde.. Schon seit mehr als drei Jahrzehnten plant der Freistaat Bayern den Bau der A94 von München nach Passau.. Konstant weigert er sich dabei, die Trasse Haag, die größtenteils entlang der B12 verlaufen könnte, ernsthaft in den Planungen zu berücksichtigen.. Stattdessen wurden für die Trasse Dorfen (Isental) sage und schreibe 14 Planänderungen durchgeführt.. mehr.. Einsparungen:.. Bildung runter,.. Autobahn rauf.. Wir kritisieren die Streichung der Lehrerstellen.. Lieber sollte bei der A94 die bescheidenere Lösung realisiert werden.. Unsere Stellungnahme:.. Beton statt Bildung das ist offensichtlich der Leitspruch der Bayerischen Staatsregierung.. Denn wenn das Geld ausgeht, dann wird nicht beim völlig überzogenen Straßenbau eingespart, sondern es werden schnell mal 1000 Lehrerstellen gestrichen.. Während man also bei den Kindern kürzt, wird bei der Straße weiterhin  ...   und Autor Dieter Wieland machte der Aktions- gemeinschaft Mut.. Presseberichte zur Großveranstaltung.. Das wurde gesagt.. Ihr macht immer handfeste Vorschläge.. Euch würde ich sofort in jeden Verkehrsausschuss wählen.. Dieter Wieland.. ,.. Filmemacher und Autor.. Ich liebe dieses Isental wirklich und ich kenne viele, die es lieben.. Wir sind alle Betroffene.. Bleiben Sie am Ball, argumentieren Sie weiter.. Es ist eine ganz glückliche Zeit.. Es könnte sein, dass und das Geld ausgeht.. Lasst Euch nicht entmutigen.. Wer für eine gute Sache kämpft, kämpft mit Leidenschaft und kann - wie bei David und Goliath - auch schier Aussichtsloses gewinnen.. Sandra Krause, Sprecherin der Bürgerinitative gegen eine Fichtelgebirgsautobahn.. Aus Empörung und Wut muss Aktivität und Widerstand werden.. Heiner Müller-Ermann, Sprecher der Aktionsgemeinschaft gegen die A94 im Isental.. Es kann sein, dass wir es nicht schaffen, dass wir es verlieren.. Aber es darf nicht sein, dass wir verlieren.. Heiner Müller-Ermann.. Baubeginn für den Abschnitt Ampfing-Heldenstein:.. Dort wird die A94 entlang der B12 gebaut.. Feierlicher Baubeginn für das Teilstück zwischen Ampfing und Heldenstein.. Wir freuen uns mit dem Innenminister und sagen:.. Na also, es geht doch.. Denn hier wird die A94 auf der alten B12 gebaut - das fordern wird seit 33 Jahren.. Stellungnahme zum Spatenstich für das Teilstück Ampfing - Heldenstein (pdf).. Neues Kostengutachten.. Trasse Haag mit 200 Millionen halb so teuer wie Trasse Dorfen.. Das akutelle Gutachten des Büros Vieregg Rössler zeigt deutlich, dass die Trasse Haag auch eindeutige finanzielle Vorteile hat.. Es berechnet die Trasse Haag auf 200 Millionen, die Trasse Dorfen auf 400 Millionen.. Eine gewaltige Summe, die anderenen Stellen, z.. B.. im sozialen Bereich, fehlen würde.. Das Büro hat viel Erfahrung im Verkehrsbereich: Bereits im März 2007 hat es die Kosten für den Transrapid auf mindestens 3,36 Milliarden Euro geschätzt.. Eine Zahl, die Ministerpräsident Dr.. Beckstein ein Jahr später fast wörtlich wiederholen musste.. Die Zahlen sprechen für sich.. Wir fordern die Politiker auf, ihre Verantwortung wahrzunehmen und endlich die Trassenführung der A94 zu überdenken.. Das Wichtigste in Kürze:.. 1.. Die Trasse Haag verläuft weitgehend auf einer Wasserscheide, die Trasse Dorfen führt durch sehr bewegtes Gelände.. Es wären nur halb so viele Erdbewegungen nötig und damit könnten 37,4 Mio Euro eingespart werden.. 2.. Eine Optimierung der Trasse Haag bei Reichertsheim würde die bisher geplanten zwei Brücken mit je 420 m überflüssig machen.. Damit könnten 11,9 Mio Euro gespart werden.. 3.. Bisher basiert der Kostenvergleich auf Zahlen von 1996, das bedeutet eine Preissteigerung um 21 Prozent auf den akutellen Stand.. 16 Kilometer der Trasse Haag könnten gleichzeitig für die neue Führung der B15 verwendet werden.. Bei einem Durchschnittspreis von 8 Mio Euro pro Kilometer ergibt sich eine Kosteneinsparung von 128 Mio.. Fazit:.. Trasse Dorfen: 404 Mio Euro.. Trasse Haag: 198 Mio.. Zusammenfassung des Gutachtens zum Download (pdf, 20 KB)..

    Original link path: /aktuelles.htm
    Open archive

  • Title: A94 nicht im Isental
    Descriptive info: Übersichtskarte.. Strittige Trassenführung.. Für den Bau der A94 zwischen Forstinning und Heldenstein kommen großräumig zwei Trassenläufe in Frage: Während die Trasse Haag in etwa der bereits bestehenden B12 folgen könnte, müsste die Isentaltrasse (Trasse Dorfen) eine bisher unzerschnittene kleinstrukturierte Landschaft zerschneiden.. Eine Karte der Autobahndirektion zeigt den genauen Verlauf der Trasse Dorfen.. zwischen Pastetten und Dorfen.. und.. zwischen Dorfen und Heldenstein.. (extern).. ausführlichere Karte.. zeigt die geplante Trasse Dorfen, der Alternativtrasse Haag und die gemeldeten FFH-Gebiete.. Die.. aktuellste Version des Planfeststellungsbeschlusses.. (extern, pdf)..

    Original link path: /hintergrund.htm
    Open archive

  • Title: A94 nicht im Isental
    Descriptive info: Unsere Sicht der Dinge.. Die B 12 ist eine hochgefährliche Straße.. Die Aktionsgemeinschaft dazu:.. Richtig!.. Deshalb fordern wir seit 30 Jahren, dass sie zu einer sicheren und leistungsfähigen Straße ausgebaut wird.. Ob dies dann eine vierspurige B12 mit Mittelstreifen oder eine vierspurige A94 sein wird, ist höchstens ein finanzieller Unterschied.. Die SPD hat im Bayerischen Landtag seit Beginn der 80er Jahre sechs Anträge auf eine derartige Lösung gestellt - sie scheiterten alle an der absoluten Mehrheit der CSU.. Die Trasse ist nur unwesentlich teurer.. Darauf kommt es nicht an.. Falsch!.. Ein Gutachten des Büros Vieregg-Rössler zeigt, die Trasse Dorfen wäre doppelt so teuer und läge bei 400 Millionen.. 200 Millionen, die an anderen Stellen fehlen.. Das Büro hat auch die Kosten des Transrapids richtig geschätzt.. Ein Jahr bevor Ministerpräsident Beckstein einlenken und das Projekt beenden musste.. Die Wirtschaft im Chemiedreieck braucht dringend die A 94.. Nur sagen die Betriebe selber, dass es für sie völlig egal ist, ob sie über Dorfen oder über Haag nach München fahren.. Allerdings sei die Frage erlaubt, warum sie dann an einer Planung festhalten, die seit 30 Jahren von der CSU trotz ihrer absoluten Mehrheit nicht realisiert wurde.. Und die offensichtlich so fehlerhaft ist, dass sie schon von drei verschiedenen Gerichten negativ beschieden wurde.. Die B 12 einbeziehen - das geht überhaupt nicht.. In Europa, in Deutschland, in Bayern, ja selbst auf dem Westast der B12 Richtung Lindau, baut man unter Einbeziehung der bestehenden Bundesstraßen.. Die Autobahndirektion plant sogar die A94 auf Abschnitten östlich Heldenstein Richtung Passau unter Einbeziehung der B12.. Warum soll es dann ausgerechnet im Bereich des Trassenstreits zwischen Forstinning und Heldenstein nicht gehen?.. Die A 94 führt zu einem Rückgang der Verkehrsunfälle.. Aber nur, wenn sie die hochgefährliche B12 ersetzt.. Denn würde die Trasse Dorfen (Isental) gebaut, dann bliebe viel Restverkehr auf der B12.. Ein Gutachen der Autobahndirektion von 2009 zeigt: Gerade im hochgefährlichen Ostteil (zwischen Haag und Heldenstein) würde bis zu 84% des heutigen Verkehrs weiterhin auf der B12 bleiben.. Dann gäbe es zwar vermutlich weniger Überholunfälle, dafür aber würde mit Sicherheit mehr gerast.. Mit allen Folgen.. Ausserdem würden nach der heutigen Mautregelung viele Lastwägen, gerade aus Osteuropa, die Bundesstrasse nehmen, um die Maut zu umgehen.. Der Bau der Trasse Haag führt zu  ...   es also keinerlei Verzögerung.. Bei der Einbeziehung der B 12 muß man Ersatzstraßen bauen.. An einigen Abschnitten müssen Ortschaften neu miteinander verbunden werden.. Allerdings sind diese Ersatzstraßen nach den Unterlagen der Autobahndirektion lediglich auf einer Länge von 12,1 km notwendig.. Da hierfür der Standard von Gemeindeverbindungsstraßen völlig genügt, fallen lediglich Kosten von 1 - 2 Millionen an.. Angesichts der Gesamtbausumme von mehr als 320 Millonen kann dies kein ernsthaftes Problem sein.. Ein paar narrische Umweltschützer blockieren alles.. Die Klagegemeinschaft besteht aus Bäuerinnen und Bauern, die - stellvertretend für viele Berufskollegen - ihre acht landwirtschaftlichen Familienbetriebe erhalten wollen.. Sie wehren sich gegen drohende Enteignungsmaßnahmen.. Und sie haben damit gute Chancen.. Denn das grundgesetzlich gesicherte Recht auf Eigentum darf nur dann angetastet werden, wenn es keine vernünftigen Alternativen gibt.. Diese Klagegemeinschaft wird von den Bürgerinitiativen und vom Bund Naturschutz unterstützt.. So werden beispielsweise 50 Prozent der Kosten durch Spendengelder finanziert.. Auch wird die politische und sonstige Arbeit in erster Linie von den Initiativen geleistet.. Menschen sind doch wichtiger als Fledermäuse.. Deshalb werden stets alle Faktoren gegeneinander abgewogen.. Stellvertretend für viele ähnliche Abwägungen sei hier nur die Regierung von Oberbayern zitiert, Aktenzeichen 831-8604-BAB-2/85: Wir stellen fest, dass bei allen sieben dem Gesamtvergleich zugrunde gelegten Schutzgütern.. 1) Schutzgut Pflanzen und Tiere.. 2) Schutzgut Menschen - Wohnen (Lärmbelastung).. 3) Schutzgut Menschen - Erholung (Lärmbelastung).. 4) Schutzgut Wasser.. 5) Schutzgut Landschaft.. 6) Schutzgut - Sachgut Landwirtschaft.. 7) Schutzgut - Sachgut Wald.. die Trasse Haag eindeutig günstiger ist als die Trasse Dorfen.. Fazit: Tiere und Pflanzen sind nur ein Kriterium unter sieben.. Die Isentalautobahn ist dringend notwendig für die Erschließung dieses Raumes.. Denn zur Trasse Haag (B12) sind es zwischen 1 und maximal 11 km.. Viele Regionen in Bayern haben es wesentlich weiter zur nächsten Autobahn.. Am Geld darf die A 94 nicht scheitern.. Aber eben weil der Staat immer weniger Geld hat, ist es sinnvoll, die wesentlich billigere Trasse zu nehmen.. Denn die Trasse Haag (B12) verläuft weitgehend auf der Wasserscheide zwischen Isar und Inn und weist deshalb nur wenige Gewässerquerungen auf.. Die Trasse Dorfen (Isental) hingegen quert viele Täler der Endmoräne und bräuchte deshalb viele Großbrücken.. Damit wäre sie nicht nur im Bau deutlich teurer, auch der Unterhalt schlüge durch die vielen Brückenbauwerke viel stärker zu Buch..

    Original link path: /argumente.htm
    Open archive

  • Title: A94 nicht im Isental
    Descriptive info: Was bisher geschah.. November 2010.. Der Urteilsspruch vom 24.. November ist nicht mehr überraschend.. Sämtliche Klagen, auch die anderer Kanzleien, werden abgelehnt.. Eine Revision zum Bundesverwaltungsgericht in Leipzig wird nicht zugelassen.. Das schriftliche Urteil soll im Januar 2011 vorliegen.. Dann wird von den Anwälten der Klagegemeinschaft geprüft, ob in Leipzig Beschwerde gegen diese Nichtzulassung eingelegt werden soll.. Oktober 2010.. Vor dem VGH in München wird mehrere Tage lang verhandelt.. Es ist von Anfang an erkennbar, dass das Gericht auch in dieser Verhandlungsrunde nicht ernsthaft daran interessiert ist, die offensichtlichen Unstimmigkeiten und Widersprüche der staatlichen Planung aufzuklären.. Die Anwälte der Klagegemeinschaft stellen 12 Beweisanträge mit dem Ziel: In jenen Punkten, in denen sich die Gutachter des Freistaats und der Klägerseite diametral widersprechen, solle das Gericht von sich aus Gutachter seiner Wahl zur Klärung des Sachverhalts einsetzen.. Diese Beweisanträge wurden vom Gericht wortgleich in jeweils einem Satz abgelehnt.. Juni 2010.. Der Besuch und die Spendenbereitschaft beim alljährlichen Sommerfest/Mahnwache am Lindumer Kircherl sind ungebrochen hoch.. Allgemein wird gefordert, den Kampf gegen die Isentalautobahn nicht aufzugeben.. Dezember 2009.. Pünktlich zwischen Weihnachten und Neujahr erlässt die Reg.. v.. Obb.. den Planfeststellungsbeschluß für den Abschnitt Pastetten Dorfen.. Nach genauer Prüfung und ausführlicher Diskussion wird der einmütige Entschluß gefasst, nochmals vor Gericht zu ziehen.. Mai 2009.. Rund 5000 Gegnereinnen und Gegner der Isentalautobahn treffen sich erneut am Schwammerl bei Dorfen.. Polt und die Biermösl Blosn haben weitere Unterstützer für ein dreistündiges Festival mitgebracht.. Dezember 2008.. Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig lehnt unsere Beschwerde ab.. Es erklärt unter anderem für rechtmäßig, dass man die B 12 bei einer Lärmbilanz der beiden Trassen nicht berücksichtigen muß.. Die Trasse Haag (B12) darf damit so behandelt werden, als würde sie durch einen lärmmäßig überhaupt nicht vorbelasteten Raum führen.. Oktober 2008.. Für den Abschnitt zwischen Ampfing und Heldenstein besteht Baurecht.. Diese 4 Kilometer sind noch nicht trassenentscheidend.. Hier wird beim Bau der A 94 die B 12 einbezogen und somit erfüllt, was wir für die gesamte A 94 fordern.. Deswegen wurde der Bau dieses Abschnitts von den Bürgerinitiativen auch begrüßt und es wurde keine Klage erhoben.. Ebenso hat der Landesverband des Bund Naturschutz schon vor 12 Jahren erklärt, er werde definitiv gegen eine A 94 unter Einbeziehung der B 12 nicht vor Gericht gehen.. Auf Nachfrage des Bundesverwaltungsgerichts in Leipzig stellt die Regierung von Oberbayern den Bau der A94 zwischen Forstinning und Pastetten ein.. Eine Entscheidung über die Revision ist bis Ende des Jahres angekündigt.. September 2008.. Ein Gutachten des renommierten Büros Vieregg-Rössler liefert letztendlich einen fairen Kostenvergleich: Die Trasse Haag ist mit 200 Millionen zu veranschlagen und damit halb so teuer wie die Trasse Dorfen.. Mai 2008.. Die Aktionsgemeinschaft reicht ihre Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht in Leipzig ein.. Das Ziel: die Revision.. Wir blasen der Autobahndirektion den Marsch! Mehrere Tausend Menschen kommen mit unzähligen Instrumenten zum Dorfner Schwammerl, um zusammen mit der Biermösl Blosn und Gerhardt Polt gegen die Isentalautobahn zu demonstrieren.. März 2008.. Das Bayerische Verwaltungsgericht legt das 103 Seiten starke  ...   Der VGH verhängt einen vorläufigen Baustopp und rügt die Regierung von Oberbayern wegen des sehr fehlerhaften Planfeststellungsbeschlusses mit Widersprüchen und Abwägungsdefiziten.. Es muss nachgebessert werden.. Das Gericht weist die Klagen der Gemeinden Dorfen, Pastetten und Buch am Buchrain ab.. Kommunen können sich Fremdplanungen nur sehr bedingt widersetzen.. Als Kläger bleiben die 23 Privatpersonen sowie der Bund Naturschutz.. März 2005.. In einer vorläufigen Rechtsmeinung stellt der VGH fest, dass die Auwälder auf der Trasse Dorfen durch eine Autobahn erheblich beeinträchtigt wären.. Er fordert die Regierung von Oberbayern auf, die nötige FFH-Verträglichkeitsprüfung nachzuholen.. Das Urteil, das für den 8.. April 2005 angekündigt war, wird überraschend verschoben.. Stattdessen folgt ein weiterer Prozesstag.. Februar 2005.. Der Prozess am Verwaltungsgerichtshof in München beginnt.. Es folgen sechs Verhandlungstage um den Trassenverlauf im Schlüsselabschnitt Forstinning-Pastetten.. Kläger sind anliegende Gemeinden, der Bund Naturschutz und Privatpersonen.. September 2004.. Bayern meldet mit erheblicher Verzögerung die erforderlichen FFH-Gebiete nach Brüssel, um einer Abmahnung zu entgehen.. Juli 2004.. Im neuen Bundesverkehrswegeplan stehen beide Trassen gelistet.. Die geeignete Trasse soll im Planfeststellungsverfahren ermittelt werden.. März 2004.. Der Vorsitzende Richter des 8.. Senats des VGH Erwin Allesch kommt zu einem Augenscheintermin nach Pastetten, Buch am Buchrain, Lengdorf und Dorfen.. März 2003.. Die Regierung von Oberbayern legt den Planfeststellungsbeschluss für den Abschnitt Forstinning-Pastetten vor.. Februar 2002.. Die Bayerische Staatsregierung versucht durch eine Sonderfortschreibung des Landesentwicklungsplans die Trasse Dorfen verbindlich festzulegen.. Eine unabhängige, gerichtliche Entscheidung über den Trassenverlauf wäre so nicht mehr möglich.. Die Aktionsgemeinschaft klagt vor dem Bayerischen Verfassungsgerichtshof und dem Bundesverfassungsgericht gegen diese vorzeitige Entscheidung und wird später Recht behalten.. November 2000.. Auf einer Großversammlung stimmen die Gegner der Trasse Dorfen einmütig für eine Resolution.. Sie fordern die Regierung von Oberbayern auf, nach 13 Jahren endlich das Planfeststellungsverfahren abzuschließen.. Nur so kann die gerichtliche Auseinandersetzung beginnen.. 1996.. Nur für die Trasse Dorfen wird das Planfeststellungsverfahren eingeleitet, die Einwendungs- und Erörterungsverfahren beginnen.. 1993.. Ministerpräsident Stoiber besteht auf der Trasse Dorfen und schließt die Trasse Haag aus.. 1991.. In einer landesplanerischen Beurteilung kommt der Freistaat Bayern zu dem Ergebnis, dass beide Trassen den Zielen der Raumordnung entsprechen.. Der Deutsche Bundestag fordert einen Trassenvergleich.. Seither sind in jedem Verfahren sowohl die Trasse Dorfen als auch die Trasse Haag zu berücksichtigen.. 1988.. Die Regierung von Oberbayern leitet das Planfeststellungsverfahren für den Bau der A94 auf der Trasse Dorfen ein.. 1984.. Bundesverkehrsminister Dollinger (CSU) nimmt die Planungen der A94 wieder auf.. 1982.. Bundesverkehrsminister Hauff (SPD) stoppt die Planungen der A94, da keine Alternative entlang der B12 untersucht wurde.. 1980.. Das Ergebnis des Raumordnungsverfahrens zeigt: Die Trasse Dorfen ist für den Bau der A94 geeignet.. 1977.. Die Regierung von Oberbayern leitet das Raumordnungsverfahren für eine Isentaltrasse ein.. 1971.. Erstmals sieht der Bundesverkehrswegeplan eine vierspurige Verbindung München-Mühldorf als B12 neu vor.. Was bald geschehen wird.. xx.. xxxx xxxx.. Die Freude in Dorfen ist groß: Die Autobahn wird nicht auf der Trasse Dorfen realisiert, die bestehende B12 wird zu einer leistungsfähigen und sicheren Verbindung ausgebaut.. Der gesunde Menschenverstand hat letztendlich gesiegt..

    Original link path: /rueckblick.htm
    Open archive

  • Title: A94 nicht im Isental
    Descriptive info: Was die Medien schreiben.. 8.. Sept.. 2011.. Isentaltrasse bleibt weiter umstritten.. Kann man die geplante Trassenführung der Bundesautobahn A 94 durch das Isental doch noch stoppen, fragen sich die Mitglieder der Aktionsgemeinschaft gegen die Isentalautobahn , der auch Landwirte angehören und der Bund Naturschutz in Dorfen.. Zum gekürzten Artikel auf wochenblatt-dlv.. April 2011.. A 94: Angst vor der leeren Staatskasse.. Günther Knoblauch, Bürgermeister von Mühldorf und Vorsitzender des Vereins Ja zur A 94 ist beunrihigt.. Mit Blick auf die Haushaltssituation des Bundes sieht Knoblauch gravierende Probleme.. Diese bestätigte in dieser Woche im Rahmen eines Interviews mit dem Anzeiger auch SPD-Bundesvorsitzender Sigmar Gabriel.. Zum vollständigen Artikel auf PNP.. Zu wenig Geld für die A94.. Die Autobahndirektion bekommt nach derzeitigem Stand zu wenig Geld, um den Weiterbau von Pastetten bis Dorfen und weiter nach Heldenstein zu sichern.. Das hat der Präsident der Autobahndirektion Paul Lichtenwald gestern bestätigt.. Zum vollständigen Artikel auf OVB-online.. 17.. Dezember 2010.. Großprojekte in Deutschland: Wenn der Bürger nur stört.. Die Isental-Autobahn wird gebaut, Stuttgart 21 auch und Castoren werden weiter rollen: Die Planung von Großprojekten hat weniger mit dem Abwägen von Argumenten zu tun, umso mehr aber  ...   ist immer noch ungebrochen, wie die Großveranstaltung Vernunft statt Prestigeprojekte am Dienstagabend im überfüllten Streiblsaal zeigte.. Und der Kampf geht weiter.. Zum vollständigen Artikel auf merkur-online.. 20.. November 2009.. Liebeserklärung für das gemütliche Isental.. Der bekannte Dokumentarfilmer und Autor Dieter Wieland war am Donnnerstagabend Gast in der Großveranstaltung der A94-Gegner.. Er bat die Dorfener, den Kampf gegen "den Wahnsinn" nicht aufzugeben.. Die Unbeugsamen kämpfen weiter.. Zur ersten Großveranstaltung nach dem Scheitern am Bundesverwaltungsgerichtshof in Leipzig strömten wieder über 500 Besucher in den Streibl-Saal.. Trotz misslicher Lage soll es gemeinsam weitergehen, und notfalls soll erneut geklagt werden.. Dieses Signal sendeten die Gegner der Isental-Autobahn an Autobahnplaner und Politik.. 7.. August 2009.. Neues A94-Teilstück: Freude bei Minister und Autobahngegnern.. Dorfen/Heldenstein - Ungewöhnliche Einigkeit bei der A 94.. Der gestrige Baubeginn des Autobahnteilstücks zwischen Heldenstein und Ampfing ist nicht nur von Innenminister Joachim Hermann, sondern auch von den Gegnern der Isentaltrasse begrüßt worden.. Juli 2009.. Mit der Tuba gegen die Betonköpfe.. Seit mehr als 30 Jahren wehren sich die Bürger des bayerischen Isentals gegen die Autobahn München-Passau.. Gero Günther hat sich angeschaut, worum sie kämpfen.. Zum vollständigen Artikel des Greenpeace Magazins (pdf)..

    Original link path: /medien.htm
    Open archive

  • Title: A94 nicht im Isental
    Descriptive info: Natürlich sind wir nicht die einzigen,.. die sich mit dem Problem einer untragbaren B12 und der Trassenwahl einer Autobahn auseinandersetzen.. Im Lauf der Zeit sind einige Initativen rund um dieses Thema entstanden.. Sie informieren über wirtschaftliche Faktoren, alternative Möglichkeiten und bieten Services rund um das Thema Verkehr.. Eine Auswahl:.. Umweltprotest.. Die Gregor Louisoder Umweltstiftung zeigt auf der Seite Umwelt-Protest.. de den Film Rettet das Isental - Schluss mit der Heuchelei im Naturschutz.. Bund Naturschutz Bayern.. Der Bund Naturschutz Bayern klagt in Sachen A94 derzeit gegen die Regierung von Oberbayern.. Stadt Dorfen.. Die Stadt Dorfen informiert über gesellschaftliche und wirtschaftliche Faktoren des Gemeindegebietes.. Das Areal.. Mitten in der Urlaubsregion wird die Glasstraße zwischen Spiegelau und Zwiesel ausgebaut - und das bei geringstem Verkehrsaufkommen.. Auch hier steigen die Kosten eben um das Doppelte.. TAGWERK.. Der TAGWERK-Förderverein hat sich zum Ziel gesetzt, bei Erzeugern und Verbrauchern gleichermaßen das Bewusstsein für den ökologischen Landbau und regionale Warenflüsse zu stärken.. Er ist Unterstützer der Aktionsgemeinschaft.. Wikipedia/A94.. Die freie Enzyklopädie fasst in aller Kürze zusammen, wie die Bundesautobahn A94 bisher  ...   Mitfahrzentrale B12 den Kontakt zwischen den Pendlern herstellen und zu Fahrgemeinschaften anregen.. Interessierte können Mitfahrgelegenheiten, ob einmalig oder regelmäßig, anbieten und suchen und sich über Busse informieren.. Verkehrsclub Bayern.. Als Umwelt- und Verbraucherverband gestaltet der VDC die Verkehrspolitik aktiv mit und setzt sich für umwelt- und sozialverträgliche Mobilität ein.. Bürgerinitiative gegen eine Fichtelgebirgsautobahn.. Die Bürgerinitiative hat sich im Jahr 2000 zusammengefunden, als bekannt wurde, dass eine neue Autobahn vom Grenzübergang Schirnding zur A9 gebaut werden soll.. Unter dem Motto Brennpunkt Waldstein laden sie jedes Jahr am 1.. Mai zu einer großen Demonstration auf dem Waldstein.. Dachverband der BI Lüne-Moorfeld.. Die Bürgerinitiative Lüne-Moorfeld gegen die A 39 kämpft mit vielen kreativen Aktionen gegen den Bau einer überflüssigen Transitautobahn durch Wohngebiete.. Ihre tagesaktuelle Internetseite ist nach dem Wiki-Prinzip auch eine Fundgrube für alle, die sich in die trockene Materie der Autobahnplanung einarbeiten müssen.. Bürgerinitiativen gegen die A22.. 30 Initativen setzen sich in einem Verband gegen die A22 zwischen der Elbe und Westerstede ein.. Die Website informiert über die Sachlage, beteiligte Gruppen und schildert die Argumente der Bürgerinitiativen..

    Original link path: /links.htm
    Open archive

  • Title: A94 nicht im Isental
    Descriptive info: Sie möchten regelmäßig Informationen von uns erhalten?.. Bitte informieren Sie mich zukünftig.. per E-Mail.. über aktuelle Entwicklungen im Trassenstreit und über Aktivitäten der Aktionsgemeinschaft gegen die A94 im Isental:.. Name.. Vorname.. E-Mail.. Kommentar.. per Post.. Straße Nr.. PLZ Ort.. Die Daten dienen nur dem vereinbarten Zweck und werden nicht an Dritte weitergegeben..

    Original link path: /newsletter-bestellen.htm
    Open archive

  • Title: A94 nicht im Isental
    Descriptive info: Downloadbereich.. Information aus 1.. Hand.. Pressemitteilungen und Bilder.. Porträt.. Zwischenberichte.. Pressemitteilung, 8.. Mai 2012 (doc, 25 KB).. Pressemitteilung zum Ende der gerichtlichen Auseinandersetzung im Trassenstreit um die A 94.. Pressemitteilung, 13.. Mai 2011 (doc, 25 KB).. Einwendungen nur für Grundbesitzer Neuer Umplanungsrekord bei der A 94 Die CSU und ihr neues grünes Image.. Feb.. 2011 (doc, 26 KB).. Nervosität in Mühldorf Dürner nennt selbst den größten Nachteil der Isentaltrasse Lösung im Bereich der B 12 drängt sich immer stärker auf.. Pressemitteilung, 31.. Dez.. 2010 (pdf, 14 KB).. Kein Kampf gegen Windmühlen Bei der Isentalautobahn die Politik nicht aus der Verantwortung entlassen Noch kann gehandelt werden.. Pressemitteilung, 3.. 2009 (doc, 23 KB).. Während die schwarz-gelbe Bundesregierung doch in manchen Bereichen deutliche Anfangsschwierigkeiten zeigt, legt der aus Bayern stammende Bundesverkehrsminister einen perfekten Start hin.. Anders als seine fünf sozialdemokratischen Vorgänger beweist der CSU-Politiker Peter Ramsauer verkehrspolitischen Sachverstand und Grundsatztreue.. Sein Leitsatz: Ausbau vor Neubau.. Pressemitteilung, 19.. März 2009 (doc, 27 KB).. Die Autobahndirektion setzt das Planfeststellungs-verfahren auf der Trasse Dorfen im Abschnitt Pastetten Dorfen mit der dritten Planänderung fort.. Die Vielzahl der Änderungen zeigt, wie falsch die Trassenwahl ist.. Pressemitteilung, 30.. 2008 (doc, 27 KB).. Die Baumaßnahmen zwischen Forstinning und Pastetten werden eingestellt.. Leipzig kündigt seine Entscheidung bis Ende des Jahres an.. Pressemitteilung, 27.. Mai 2008 (doc, 26 KB).. In Bonn ist die Regierung Gastgeber der internationalen Artenschutzkonferenz.. Und im eigenen Land? Die Isentaltrasse gefährdet mehrere Arten, die Alternative wird immer noch ignoriert.. Bild Plakat_Maximilianeum (jpg, 242 KB).. Pressemitteilung, 25.. Mai 2008 (doc, 25 KB).. Ausgerechnet den Verzögerern pressiert s Enteignung mit Unfällen begründet B 12 bliebe mit Restverkehr gefährlich.. April 2008 (doc, 30 KB).. Wir veranstalten das  ...   März 2008 (doc, 25 KB).. Das Bayerische Verwaltungsgericht legt das schriftliche Urteil vor.. Die Aktionsgemeinschaft findet darin eine Fortsetzung der unzureichenden Abwägung der Trassen.. Pressemitteilung, 28.. 2007 (doc, 27 KB).. Trotz des herben Rückschlags vor dem VGH in Leipzig zieht die Aktionsgemeinschaft eine gute Bilanz und blickt optimistisch ins Jahr 2008.. Okt.. 2007 (doc, 26 KB).. Die Niederlage vor dem VGH ist nicht das letzte Wort in Sachen A94.. Die Aktionsgemeinschaft kündigt weitere rechtliche Schritte an.. Pressemitteilung, 5.. 2007 (doc, 462 KB).. Musik statt Autobahnlärm ist das Motto des 3.. Dorfener Klangspaziergangs mit 30 verschiedenen Musikern und Bands.. Trommler am Schwammerl (jpg, 678 KB).. Geiger (jpg, 694 KB).. Aug.. 2007 (doc, 25 KB).. Der Transrapid wird zügig geplant, die A94 immer wieder verzögert.. Pressemitteilung, 22.. Juni 2007 (doc, 21 KB).. Verunsicherung um das neue Haager Gewerbegebiet.. Porträt der Aktionsgemeinschaft (doc, 22 KB).. Was die Aktionsgemeinschaft gegen die A94 ist und was ihre Anliegen sind.. Zwischenbericht Apr 2008 (pdf, 1300 KB).. Der Weg nach Leipzig.. Zwischenbericht Nov 2006 (pdf, 317 KB).. Schritt für Schritt.. Zwischenbericht Dez 2005 (pdf, 1173 KB).. Stark, stärker, Isental.. Warum wir seit 1977 für unsere Heimat kämpfen.. Erfahren Sie mehr zu Anliegen und Terminen der Aktionsgemeinschaft unter.. Erfahren Sie mehr zu unserem bisherigen Engagement unter.. Kontakt.. Sprechen Sie mit uns!.. Unsere Arbeit gestaltet sich ausnahmslos ehrenamtlich.. Wir bitten Sie daher um Verständnis, dass wir nicht durchgehend für Sie erreichbar sind.. Auf Ihre Anfrage werden wir uns aber selbstverständlich so schnell wie möglich bei Ihnen melden.. Pressesprecher.. der Aktions- gemeinschaft gegen die Isentalautobahn und.. Vorsitzender.. des Bund Naturschutz Dorfen.. Jakob Baumgartner.. baumgartner.. dorfen@t-online.. Webmaster.. der Aktionsgemeinschaft gegen die Isentalautobahn.. Rita R.. Rott.. rita.. rott@a94-nie..

    Original link path: /presse.htm
    Open archive

  • Title: A94 nicht im Isental
    Descriptive info: David gegen Goliath.. Ihre Spende für den Prozesskostenfond.. Seit nunmehr 1977 macht sich die Aktionsgemeinschaft gegen den Bau der Isental-Autobahn stark.. Seither schultern die Klagegemeinschaft, die Aktionsgemeinschaft und der Bund Naturschutz die Kosten für den Widerstand selbst.. Im Lauf der Zeit waren es mehr als 900.. 000 Euro.. Natürlich arbeiten alle Aktiven vollkommen ehrenamtlich.. Dennoch ist und bleibt unser Nein zur Isental-Autobahn ein finanzieller Kraftakt.. Der Autobahndirektion Südbayern als gegnerischer Seite stehen Summen in anderen Dimensionen zur Verfügung.. Helfen Sie uns in diesem ungleichen Kampf David gegen Goliath! Selbstverständlich kommt Ihre Spende zu 100 Prozent dem Prozesskostenfond zu Gute.. Letztendlich ist ein autobahnfreies Isental ohnehin für jeden von uns unbezahlbar.. Wir stellen Ihnen gerne eine Spendenquittung aus.. Bitte schreiben Sie zu diesem Zweck.. Ihre Adresse deutlich (!!) auf das Überweisungsformular.. oder wenden Sie sich nach der Spende kurz an den.. Spendenkonto :.. BLZ 700 519 95.. Kontonr.. 810 44 10 71.. Unsere Spendenobjekte.. Bier, Brotzeit, Spielkarten.. Wir sind auf Ihre Spenden angewiesen.. Aber wir lassen uns dafür auch gerne etwas besonderes einfallen.. Ob Brotzeitbrett, Bierkrug oder Spielkarten, unsere Spendenobjekte sind einmalig und speziell von uns  ...   renommierten Naturfilmer Jan Haft gedreht.. Die Gregor Louisoder Umwelttiftung finanzierten die aufwändige Produktion und stellte den Film bei der Großveranstaltung vor.. Bierkrug 2009.. Die Nachfrage nach den zugleich schönen und praktischen Krügen war so groß, dass wir uns entschieden haben, eine zweite Variante machen zu lassen.. Das Motiv ist eines der Siegerfotos des Fotowettbewerbs Menschen im Isental 2003.. Buttons 2009.. Die Buttons gibt es zum Anstecken an Tasche oder Jacke - mit drei verschiedenen Motiven und.. mit drei bzw.. sechs Zentimeter Durchmesser.. Spielkarten 2008.. Die waren einfach fällig, denn was gibt es besseres als bei Brotzeit und Bier eine Runde Karten zu spielen.. Natürlich ist es das bayerische Blatt und die Karten haben einen exklusiven Isental-Aufdruck.. Brotzeitbrett 2007.. Noch nie war eines unserer Geschenke so schnell vergriffen.. Jetzt ist das Brotzeitbrett wieder zu haben.. Es ist reine Handarbeit von Dorfener Schreinern.. Die verwendeten Hölzer sind heimisch und bieten für jeden eine große Auswahl an Tönungen.. Bierkrug 2006.. Aus diesem extra entworfenen Bierkrug mit einem Aufdruck von Anton Empl schmeckt Bier gleich noch ein wenig besser.. Am bestem mit einer deftigen Brotzeit vom Brotzeitbrett 2007 kombinieren!..

    Original link path: /warum-spenden.htm
    Open archive





  • Archived pages: 16