www.archive-de-2012.com » DE » A » A-PROF

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 67 . Archive date: 2012-12.

  • Title: Wein aus Spanien - Informationssystem - Weinregionen Spanien: Wein-aus-Spanien
    Descriptive info: .. Die Weinregionen in Spanien / Wein aus Spanien.. Mit einem Klick auf die jeweilige Weinregion in der Spanienkarte geht es.. zu den Infos und empfohlene Weingüter für diese Weinregion ( DO / DOCa ).. Weinregionen / Wein aus Spanien © 2007-2012 a-prof - 53332 Bornheim E-Mail:.. info@a-prof.. de.. Impressum.. Sitemap..

    Original link path: /
    Open archive

  • Title: Wein aus Spanien - Informationssystem - Weinregionen Spanien: Impressum
    Descriptive info: Verantwortlich für den Inhalt:.. Dieter Kornwolf.. Anschrift.. a-prof - Dieter Kornwolf.. Tel.. : 02227 / 90 58 - 43.. Im Grommesgarten 9.. Fax : 02227 / 90 58 - 39.. 53332 Bornheim-Sechtem.. Email:.. Hinweis:.. Keine Abmahnung ohne vorherigen schriftlichen Kontakt! Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser WebSeite fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote.. Die Beseitigung einer möglicherweise von diesen Seiten ausgehenden Schutzrecht-Verletzung durch Schutzrecht-Inhaber/Innen selbst darf nicht ohne unsere Zustimmung stattfinden.. Wir garantieren, dass die zu Recht beanstandeten Passagen unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist.. Dennoch von Ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten werden wir vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.. Angaben nach §6 Teledienstgesetz.. Haftungshinweis.. Trotz sorgfältiger Kontrolle externer Links übernehmen wir keine Haftung für deren Inhalte.. Für den Inhalt verlinkter Stellen sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.. Die auf unseren Internetseiten zur Verfügung gestellten Inhalte sind unseres Erachtens verlässlich und sorgfältig erarbeitet.. Wir übernehmen jedoch keine Gewährleistung für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Genauigkeit sämtlicher Inhalte auf den Webseiten.. Copyright 2007 -.. Vervielfältigung der hier veröffentlichten Inhalte und Grafiken nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung.. Haftungsausschluss.. 1.. Inhalt des Onlineangebotes:.. Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw.. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich.. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.. 2.. Verweise und Links:.. Bei direkten oder indirekten  ...   allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.. 3.. Urheber- und Kennzeichenrecht:.. Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf.. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer.. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!.. Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten.. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.. 4.. Datenschutz:.. Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis.. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw.. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet.. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet.. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.. 5.. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses:.. Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde.. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt..

    Original link path: /index.php?id=2
    Open archive

  • Title: Wein aus Spanien - Informationssystem - Weinregionen Spanien: Sitemap
    Descriptive info: _____________________________________________________________________________________________________________________________________.. Home.. Regionen.. Rias Baixas.. Ribeiro.. Ribeira Sacra.. Monterrei.. Valdeorras.. Bierzo.. Valles de Benavente.. Tierra de Leon.. Cigales.. Arlanza.. Chacoli de Alava-Arabakto Txakolina.. Chacoli de Vizcaya-Bizkaiko Txakolina.. Chacoli de Getaria-Getariako Txakolina.. Rioja.. Navarra.. Arinzano.. Campo de Borja.. Somontano.. Costers del Segre.. Pla de Bages.. Ampurdan-Costa Brava.. Catalunya.. Arribes.. Tierra del Vino de Zamora.. Toro.. Rueda..  ...   Barbera.. Tarragona.. Penedes.. Alella.. Ribera del Guadiana.. Dominio de Valdepusa.. Dehesa del Carrizal.. Mentrida.. Madrid.. El Guijoso.. Finca Elez.. Valdepenas.. La Mancha.. Mondejar.. Ucles.. Ribera del Jucar.. Manchuela.. Almansa.. Jumilla.. Bullas.. Utiel-Requena.. Yecla.. Valencia.. Alicante.. Binissalem.. Pla y Llevant.. Condado de Huelva.. Jerez-Xeres-Sherry y Manzanilla Sanlucar de Barrameda.. Malaga y Sierras de Malaga.. Montilla-Moriles.. Impressum.. Sitemap..

    Original link path: /index.php?id=68
    Open archive

  • Title: Wein aus Spanien - Informationssystem - Weinregionen Spanien: Rias Baixas
    Descriptive info: Rías Baixas (D.. O.. ) (ausgesprochen: Rías Beischas).. Wer von Spanien nur das trocken-heiße Kastilien oder die mediterrane Costa Brava kennt, den überrascht die üppig grüne Landschaft im Nordwesten.. Dennoch ist Galizien so spanisch wie die Windmühlen des Don Quijote.. Seit 1988 hat das Gebiet den Status einer D.. (.. Denominación de origen.. ).. Mit der sehenswerten Universitätsstadt Santiago de Compostela liegt eine der Perlen spanischer Geschichte in Galizien.. Die Rías, wie die tief ins Land ziehenden Fjorde der Atlantikküste heißen, sind aufgrund ihres milden Klimas, großem Reichtum an Meeresfrüchten, schöner Städte und mit dem Wein aus Rías Baixas ( untere Fjorde ) ein beliebtes Ferienziel in Spanien.. Galizische Weine waren selbst in Spanien lange Zeit kaum über die Grenzen der Provinz hinaus bekannt.. Rías Baixas betrifft, in den letzten Jahren ins Gegenteil verkehrt.. Als der angesehene Club de Vinos Gourmets 1991 die besten jungen spanischen Weißweine suchte, gingen die ersten vier Plätze an Rías Baixas.. Damit war der Durchbruch in Spanien geschafft.. Vorher floss ein Großteil des Albariño durch galizische Kehlen, bei einem Pro-Kopf-Verbrauch an Wein von 135 Litern, kein Wunder.. Das nur 1.. 800 Hektar kleine Rías Baixas wird in vier Subregionen unterteilt, die alle sortenreinen Albariño anbieten, aber manchmal einen zweiten Wein, der sich - wie das Kleinklima - von den anderen Landesteilen unterscheidet.. Das Valle de Salnés liegt unmittelbar hinter dem Fischerstädtchen Cambados und baut fast ausschließlich Albariño an.. 65 Prozent der gesamten D.. -Flächen liegen  ...   und steinig.. Hohe Sandanteile erleichtern die Durchlässigkeit.. Die Böden sind nährstoffreich, aber arm an Phospor, Kalium und Oligoelementen bei einem ph-Wert zwischen 4,5 und 6.. Im Valle do Salnés liegen die Rebflächen an sanften Hängen oder in der Talsohle, in O Rosal vor allem auf südlich orientierten Terrassen mit Schwemmlandböden.. Condado de Tea zieht sich über mehrere kleine Flusstäler mit dunklem, feuchten Oberboden mit hohem Steinanteil und einem Untergrund aus Granit oder Schiefer.. Soutomaior liegt geschützt im Tal des Verdugo, wo die Böden stark granithaltig sind.. Das Klima.. Atlantische Winde bringen Galizien Regenfälle von bis zu 2.. 000 mm pro Jahr (in der D.. Rías Baixas durchschnittlich 1.. 000 bis 1.. 600, doppelt so viel wie beispielsweise in Baden) und sorgen so für ein grünes Land, das zusammen mit dem Meer die Basis der galizischen Wirtschaft geblieben ist: Landwirtschaft, Weinbau und Fischerei.. Kein Wunder, dass auch die Produkte eine Harmonie bilden:.. Die D.. -Weine aus der Küstenregion Rías Baixas in der Provinz Pontevedra passen hervorragend zum Fisch und den Meeresfrüchten, die innerhalb kürzester Zeit aus dem Meer auf die Tische der Spezialitätenrestaurants kommen.. Die einheimischen Winzer behaupten gerne, ihr Land sei das südlichste Weinbaugebiet Nordeuropas.. Tatsächlich bringt das feuchte, gemäßigte Klima Weine hervor, die manchmal aufgrund ihrer Spritzigkeit und Frische an Rhein- und Moselweine erinnern.. Weingut + Weine.. DO Rias Baixas.. Vionta.. Ein Klick auf das Weingut und Sie sind im Shop mit mehr Infos zum Erzeuger und seinen Weinen..

    Original link path: /index.php?id=6
    Open archive

  • Title: Wein aus Spanien - Informationssystem - Weinregionen Spanien: Ribeiro
    Descriptive info: Ribeiro (D.. ) (ausgesprochen: Ribejro).. DO-Gründung: 1976.. Der Jakobsweg hat diese Region auch im Ausland bekannt gemacht, denn die Pilger schauen auf ihrer Wanderung durch den westlichen Teil der Provinz Ourense direkt auf die 3.. 000 ha Weinland an den Hängen der Flüsse Miño, Avia und Arnoia.. Das Produktionsgebiet umfasst Rebflächen in 13 Gemeindegebieten im Westen der Provinz Ourense.. Es sind dies Arnoia, Beade, Boborás, Carballeda de Avia, Carballiño, Castrelo de Miño, Cenlle, Cortegada, Leiro, Ourense, Pouxín, Ribadavia und Toén.. Der Ribeiro ist ein blass strohgelber leichter, frischer, trockener und aromatischer Wein mit einem ausgeglichenen Verhältnis von Alkohol und Säure.. Die Ribeiros enthalten zarte florale und fruchtige Aromen sowie Anklänge von Heu, Rosenblättern und frischer Minze.. Im Mund sind sie voller Geschmack, ausladend und lang anhaltend.. Die Trauben, aus denen Wein bereitet wird, stammen ausschließlich von traditionellen einheimischen Rebsorten wie Treixadura , Torrontés , Loureiro , Albariño , Caiño , Brancellao , Sousón , Mencía , Ferrón , etc.. Ein großer Vorteil der Weine ist ihr Preis, der im Vergleich zu den Erzeugnissen der Bodegas der Rías Baixas gewöhnlich sehr günstig ausfällt.. Einige Weinkellereien erzielen mit ihren Weinen dank der getätigten Investitionen und der Modernisierung  ...   Santiago de Compostela getrunken und von diesen auch exportiert.. Die sogenannten Ribadavia Wines waren im England des 17.. und 18.. sehr populär.. Heute haben sich die Winzer der D.. wieder auf ihre autochthonen Rebsorten besonnen, alte Weinberge werden wiederentdeckt und neue Weinberge angelegt.. Die Erzeuger arbeiten mit neuesten Technologien, um das Beste aus den Trauben herauszuholen, ohne dabei die Tradition der großen Ribeiro-Weine aus den Augen zu verlieren.. Der größte Teil der Rebfläche in den Flusstälern des Miños, Arnoya und Avia hat eine leicht wellige Oberflächenform.. Obwohl die Weingärten entlang der Flussufer produktiver sind, ist vorgesehen, sie in höhere Lagen zu verlegen, wo das Lesegut qualitätsmäßig besser ausfällt.. Was die Bodenbeschaffenheit anbetrifft, herrscht hier braunes feuchtes Erdreich vor, das kaum mit Kalk durchsetzt und reich an organischen Nährstoffen ist.. Mild und feucht mit Winden aus westlicher und südöstlicher Richtung.. Durchschnittliche Jahrestemperatur: 13° C.. Niederschlagsmenge: zwischen 800 h und 1.. 000 mm/Jahr.. Durchschnittliche Sonneneinstrahlung: 1.. 800 Stunden im Jahr.. in dieser Region.. Zur Zeit liegen uns noch keine Informatione von Weingütern aus dieser Region vor.. Falls Sie eine Empfehlung haben oder einen empfehlenswerten Wein aus dieser Region zum Verkauf anbieten möchten, nehmen Sie.. Kontakt.. zu uns auf..

    Original link path: /index.php?id=5
    Open archive

  • Title: Wein aus Spanien - Informationssystem - Weinregionen Spanien: Ribeira Sacra
    Descriptive info: Ribeira Sacra (D.. ) (ausgesprochen: Ribejra sakra).. Das 1997 gegründete Weinbaugebiet Ribeira Sacra umfasst eine Rebfläche von 2.. 500 ha, von denen 1.. 200 ha in der kontrollierten Herkunftsbezeichnung registriert sind.. Es erstreckt sich an den Ufern des Miño und des Sil über verschiedene, zu 17 Gemeindegebieten gehörende Pfarreien im südlichen Teil der Provinz Lugo und im Norden der Provinz Ourense.. Diese Gemeinden sind wiederum in fünf Unterzonen aufgeteilt.. Amandi, Chantada, Quiroga-Bibei, Ribera do Miño in der Provinz Lugo und die untergeordnete Region Ribera do Sil in der Provinz Ourense.. Der Weinbau erfolgt in dieser Gegend auf Terrassen, was nicht nur die Arbeit im Weinberg besonders erschwert, sondern auch bei der Lese einen fast heldenhaften Einsatz verlangt.. Dem Engagement einiger Bodegueros ist es zu verdanken, dass die Modernisierung trotzdem langsam Einzug in diese Region hält.. Ihre Weine zeichnen sich durch höhere Qualität und einen eigenen Charakter aus und sind auch auf Märkten außerhalb der heimischen Gegend zu finden.. Obwohl die mehrheitlich aus der Mencía gekelterten Roten vorherrschen, sind die Albariños  ...   dass sich innerhalb der späteren D.. zwölf kleine Weinanbaugebiete entwickeln konnten.. Das Flusstal, in dem der Wein angebaut wird, bildet zugleich die Grenze zwischen den Provinzen Ourense und Lugo, so dass die Weinberge der D.. auf beiden Seiten liegen.. Obwohl die Böden in der Ribeira Sacra recht unterschiedlich sind, haben sie eins gemeinsam: einen hohen Säuregehalt, mit Ausnahme in kleinen Teilen im Tal des Cabe, was auf die Flussablagerungen zurückzuführen ist.. In Chantada, in einigen Landstrichen in Riberas del Miño, Garganta del Cabe und Ribera del Sil stehen die Böden auf Granit, ähnlich wie im ganzen Westen von Galizien.. In Amandi und dem restlichen Ribera del Sil gleichen die Bodenverhältnisse eher denen im östlichen Galizien.. Atlantisch-mediterran.. Im Valle do Sil liegt die durchschnittliche Niederschlagsmenge bei 700 mm pro Jahr.. Die mittlere Jahrestemperatur beträgt 13,2°C.. Die klimatischen Gegebenheiten der Region entsprechen denen des Hinterlandes, obwohl im Winter dort eher die atlantischen Einflüsse spürbar sind.. Im Miñotal herrscht ein Übergangsklima mit kontinentalen und atlantischen Einflüssen.. Durchschnittliche Jahrestemperatur: 13,9° C.. Niederschlagsmenge: 900 mm/Jahr..

    Original link path: /index.php?id=7
    Open archive

  • Title: Wein aus Spanien - Informationssystem - Weinregionen Spanien: Monterrei
    Descriptive info: Monterrei (D.. ) (ausgesprochen: Monterreí).. DO-Gründungsjahr: 1996.. Das Produktionsgebiet dieser Weine erstreckt sich über die im Valle de Moterrei gelegenen Gemeindegebiete Verínn, Monterrei, Oimbra und Castrelo do Val, die den Osten der Provinz Ourense direkt an der Grenze zu Portugal einnehmen.. Die Weinberge, die diese D.. bilden, liegen an den Hängen und abfallenden Niederungen des Támega und seiner Nebenflüsse und beanspruchen eine Fläche von ca.. 000 ha.. Es können zwei klar voneinander abgegrenzte Unterzonen unterschieden werden.. Die Region Val de Monterrei umfasst 25 Gemeindegebiete.. Die Region Ladeira de Monterrei erstreckt sich über 10 Gemeinden.. Der größte Teil des Weingebiets besteht aus großflächig angelegten Pflanzungen in der althergebrachten Einzelstockerziehung mit niedrigem Gobeletschnitt.. Die fruchtbaren Böden, das milde Klima, die hohe Pflanzungsdichte und die große Produktivität der verwendeten Reben führen zu beachtlichen Erträgen.. Die erzeugen Weine sind weiß  ...   In Monterrei wurden Weinberge erstmals im Mittelalter von Feudalherren und der Kirche angelegt.. Festung, Palast und Pilgerhospital waren damals in Besitz der Kirche.. Vom Festungspalast mit Sitz der regionalen Regierung wurden die Preise und die Qualität der in den Klöstern und Feudalländereien erzeugten Weine, festgelegt.. Die Rebstöcke gedeihen an den Hängen auf einer Höhe von 450 m und in der Niederung des Flusses Támega auf einer Höhe von 400 m.. Das Landschaftsbild ist relativ gleichförmig, ohne viel Bodenwellen und leicht mechanisch zu bearbeiten.. Die Böden sind braun mit gutem Gehalt an organischen Nährstoffen, wenig Phosphor und mittleren bis niedrigen Pottasche-Werten.. Sie sind mittelmäßig bis relativ sehr sauer.. Im Wesentlichen kontinental mit atlantischem Einschlag, mit reichlich Niederschlägen und guter Sonneneinstrahlung.. Extreme Trockenheit im Sommer.. Durchschnittstemperatur: 12,6° C.. Niederschlagsmenge: 683 mm/Jahr.. DO Monterrei.. Segura Viudas.. Adegas.. Pazo das Tapias..

    Original link path: /index.php?id=8
    Open archive

  • Title: Wein aus Spanien - Informationssystem - Weinregionen Spanien: Valdeorras
    Descriptive info: Valdeorras (D.. ) (ausgesprochen: Waldeorras).. DO-Gründungsjahr: 1957.. Die hiesigen Weine entstehen im Flusstal des Sil, das in allen Himmelsrichtungen von Bergketten eingerahmt ist.. Das Mikroklima der Niederung ist atlantisch mit mannigfaltigen kontinentalen Zügen.. Der Kontrollrat will zur Unterstützung der Qualitätsweine der Region zwei Weintypen unterscheiden.. Enthält der Wein mindestens 80 Prozent der Hauptrebsorte - egal, ob reinsortig oder nicht -, darf er das Prädikat Valdeorras superior tragen, reicht der Gehalt nicht an dise Marke heran, handelt es sich um einen Valdeorras.. Das Produktionsgebiet umfasst die acht im Nordosten der Provinz Ourense gelegenen Gemeindebezirke Larouco, Petín, O Bolo, A Rúa, Vilamartín, O Barco, Rubiá und Carbellada de Valdeorras.. Die wichtigste weiße Rebsorte ist die Godello.. Die aus ihr gekelterten Weine haben einen Alkoholgehalt von 12,5 Prozent vol.. Die Rotweine werden aus der Rebsorte Mencía bereitet und besitzen ein ausgewogenes Verhältnis von Alkohol und Säure.. Die rote Mencía hat sich gut an die Gegebenheiten von Valdeorras angepasst, weshalb auf dem Markt eine gute Auswahl aus ihr gekelterter Weine zu finden ist.. Der spektakuläre Wiederaufbau der mit der weißen Godello bestückten Rebflächen hat die Weinbauern jedoch nicht von ihrer Vorliebe für den Rotwein abgebracht.. Mit einer Rebsorte wie der Mencía  ...   herrschte ein goldenes Zeitalter des Weinbaus.. Nach jahrhundertelangem Verfall wurde der Weinbau in Valdeorras im 19.. wiederaufgebaut.. Anfang der 1970er Jahre wurde die verloren geglaubte autochthone Rebsorte Godello wiederentdeckt, was 1957 zur Gründung der D.. führte.. Die Weingärten sind vorwiegend im Flusstal des Sil und an den zum Süden hin orientierten Hängen angelegt.. Bis auf kleine Gebiete mit starkem Gefälle ist die Rebfläche recht flach und eben.. Die Böden auf Schiefer sind nicht sehr tief, stark mit Steinen durchsetzt und im Allgemeinen lehmhaltig.. Hingegen ist das Erdreich auf Granit tiefer und die optimalen Texturen sind stark sandhaltig.. Die Böden auf Ablagerungen bzw.. Terrassen haben meistens eine ausgewogene Zusammensetzung mit lehmiger Tendenz und sind häufig sehr tonhaltig in der Tiefe.. Der Anteil an organischen Nährstoffen ist besonders im Erdreich auf Schiefer sehr gering.. Viel trockener als das restliche Galizien.. Es entsteht ein atlantisches Mikroklima mit vielfältigen kontinentalen Einflüssen.. Die das Flusstal umgebenden Bergketten bieten Schutz und die Entfernung zur Küste führt zu relativ geringen Niederschlagsmengen und im Sommer manchmal zu echter Trockenheit.. Die durchschnittliche Temperatur ist sehr mild.. 0.. Durchschnittliche Jahrestemperatur: 11° C.. Niederschlagsmenge: 800 - 1.. Durchschnittliche direkte Sonneneinstrahlung: 2.. 100 - 2.. 200 Stunden im Jahr..

    Original link path: /index.php?id=9
    Open archive

  • Title: Wein aus Spanien - Informationssystem - Weinregionen Spanien: Bierzo
    Descriptive info: Bierzo (D.. ) (ausgesprochen: Biérzo).. DO-Gründungsjahr: 1989.. El Bierzo gehört zu den spanischen Anbaugebieten, die in jüngster Zeit eine erhebliche Verwandlung und Modernisierung durchmachen bzw.. gemacht haben.. Junge Bodegas mit höchsten Ansprüchen und verändertem Weinstil wurden auch hier zum Ausgangspunkt für eine Wandlung des Gebietes, die in den kommenden Jahren noch für erhebliche Aufmerksamkeit sorgen könnte.. Die Denominación de Origen Bierzo liegt eingebettet in einer Bergregion im Nordwesten der Provinz León, die sich El Bierzo nennt und eine Ausdehnung von 3.. 000 km² umfasst.. Eine römische Siedlung, Bergidum Flavium, gab ihr den Namen.. El Bierzo teilt sich in zwei Unterzonen ein: El Bierzo Alto mit der Stadt Ponferrada ist das Bergbauzentrum der Provinz León.. El Bierzo Bajo, mit Villafranca del Bierzo als administrativem Mittelpunkt, lebt von seiner Landwirtschaft.. Ponferrada, die zweitgrößte Stadt der Provinz León, ist Bezirkshauptstadt des Bierzo.. Ein dort angesiedeltes Kohlekraftwerk versorgt das ganze Gebiet mit Energie.. El Bierzo erlebte in den vierziger und fünfziger Jahren durch die reichen Kohlevorkommen einen wirtschaftlichen Aufschwung, der bis in die Endsiebziger andauerte.. Im Westen, im Norden und im Süden von Ponferrada wird immer noch Kohle abgebaut.. Zudem gibt es Eisenerzvorkommen.. El Bierzo ist geographisch gesehen ein klar abgetrenntes Gebiet, ein tektonischer Einbruch, der von verschiedenen Bergketten umgeben ist, deren Gipfel teilweise über 2.. 000 m hoch sind.. In dem hügeligen, weit auseinandergezogenen Tal herrscht ein Mikroklima, welches ideale Bedingungen für den Wein- und Obstanbau bietet.. Äpfel, Kirschen, aber auch Birnen und Melonen werden in El Bierzo angebaut.. Zudem wächst Tabak und Gemüse.. Die scharfen Paprika, die gebraten als pimientos del patrón verkauft werden, sind eine Spezialität des Gebietes.. In den Bergtälern gibt es reichlich Esskastanien.. Das auch sprachlich zwischen Galizien und Kastilien angesiedelte El Bierzo ist ein landschaftlich zauberhaftes Stück Erde.. In allen Jahreszeiten, besonders aber im äußerst bunten und abwechslungsreichen Herbst, hat die bergig-hügelige Landschaft mit abwechslungsreichem Bewuchs ihren besonderen Reiz.. El Bierzo ist durch die starken Humusablagerungen in den Tälern sehr fruchtbar.. Von Norden nach Osten durchfließt der Sil die Region.. El Bierzo Bajo wird außerdem von zwei Zuflüssen des Sil, dem Rio Cúa und dem Rio Burbia durchzogen, an deren Ufer sich die beiden Weinbauzentren Cacabelos und Villafranca del Bierzo befinden.. Wenn man von der D.. spricht, wird nur der Name Bierzo ohne den zugehörigen Artikel benutzt.. Bierzo nimmt nicht die ganze Region ein, obwohl es in beiden Unterzonen Weinberge gibt.. Das Zentrum stellt jedoch der Bierzo Bajo dar.. Als Hauptrebsorten gelten die weißen Sorten Doña Blanca und Godello sowie die rote Mencía.. Die Bergregionen des Bierzo mit fruchtbaren Tälern sind schon seit Urzeiten bewohnt gewesen..  ...   eine Gemeinschaft französischer Wallfahrer, Vicus Francorum.. 1070 gründeten hier Mönche aus Cluny ein Kloster.. Nachdem das Gebiet über lange Zeit Schauplatz blutiger Auseinandersetzungen zwischen Adel und Krone war, erlebte es im 17.. schließlich eine kulturelle Blüte.. 1822 wurde el Bierzo sogar für ein Jahr eigenständige Provinz.. Zweifellos ist das interessante Terroir eine der ganz großen Stärken des Bierzo, denn von Kalk bis Schiefer sind eine Reihe wertvoller Böden vorhanden, die zusammen mit dem ausgewogenen Klima das große Potenzial dieser Weinbauregion begründen.. Die Reben um Cacabelos, Villafranca und Ponferrada stehen auf lehm- und eisenhaltigen Böden, mit rötlich-brauner Farbe.. Auf den flachen Hängen der Täler herrschen Schieferböden vor.. An den Flussufern finden sich sehr fruchtbare und tiefe Schwemmlandböden mit einer dicken Humusschicht, die mit Granitschutt und Schiefergeröll untermischt sind.. Der Kalkgehalt dieser leicht sauren Böden ist unterschiedlich.. Diese Lagen sind sehr fruchtbar, was manche ungewöhnlich hohen Erträge erklärt.. Es gibt jedoch terrassierte Weinberge und Steillagen mit sehr armen Böden, die eine sehr dünne Erdschicht tragen.. Hier mischt sich schieferhaltiger Grund mit kalkhaltigem, groben Geröll.. Auch die Witterungsverhältnisse im Weingebiet Bierzo stellen ein Übergangsklima zwischen der überwiegend trockenen Region Kastilien und León mit extremen Kontinentalklima und dem gemäßigten, feuchten Galizien dar.. Aus dieser besonderen Lage ergeben sich viele interessante Kleinklimata.. Die Durchschnittstemperatur liegt bei angenehmen 12,5 Grad.. Es fallen im Jahresdurchschnitt 721 mm Regen.. Ein Großteil der D.. Bierzo liegt in einem mit Hügeln durchzogenen großen Tal und profitiert von einem dort herrschenden Mikroklima, das - ein wenig vergleichbar mit Teilen der Rioja - unter sehr gemäßigten atlantischen Einflüssen steht.. Die meisten Weinberge konzentrieren sich auf flache Hanglagen und hügeliges Gelände in den Tälern, die kaum über 500 m liegen.. Dies und die schützenden Bergketten, die eine Art natürliches Amphitheater um das Tal herum bilden, sorgen dafür, dass es nur selten Früh- bzw.. Spätfröste gibt.. Es gibt keine extremen Tag und Nachtunterschiede, was die Temperaturen angeht.. 100 bis 2.. 200 Stunden scheine die Sonne im Jahr, und die Temperaturen steigen im Sommer kaum einmal über 30 Grad.. Die Feuchtigkeit ist wesentlich höher als in Kastilien, doch niedriger als im benachbarten Galizien.. Aufgrund des im Bierzo herrschenden Mikroklimas wird in der Regel schon Mitte bis Ende September mit der Ernte begonnen, d.. h.. einige Wochen früher als auf der kastilischen Hochebene.. Die Erntemengen sind relativ homogen.. Bierzo verfügt zweifellos über das europäischste und damit ausgeglichenste Klima aller D.. Gebiete Kastiliens und Leóns.. Der galizische Regen und die Sonne Kastiliens machen die Täler des Bierzo zu einer der fruchtbarsten Regionen Spaniens.. in der DO Bierzo.. Bodegas y.. Vinedos Neo.. Descendientes de.. Jose Palacios..

    Original link path: /index.php?id=10
    Open archive

  • Title: Wein aus Spanien - Informationssystem - Weinregionen Spanien: Tierra de Leon
    Descriptive info: Tierra de León (auch Vinos de León genannt).. Tierra de León (auch Vinos de León genannt) ist ein Weinbaugebiet innerhalb der Gemarkung Valdevimbre - Los Oteros und befindet sich am südöstlichen Rand der Provinz León, einem Teil der autonomen Region Kastilien-León.. Das Gebiet schließt einige Gemeinden der angrenzenden Provinz Valladolid mit ein.. Insgesamt umfasst die Region 2.. 733 Quadratkilometer, von denen etwa 7.. 000 Hektar mit Reben bestockt sind.. 6.. 000 Hektar sind Teil des seit April 1999 bestehenden Landweinbereichs Vinos de la Tierra de León.. Die Besonderheit der Region liegt in der einheimischen Rebsorte Prieto Picudo (Rebfläche ca.. 2000 Hektar).. Prieto Picudo ist eine klassische Rosado - Rebsorte.. Der Rosé ist frisch und leicht säuerlich, hat einen Alkoholgehalt von 12° und behält viel  ...   rote Tempranillo (hier Tinto Fino genannt) und Garnacha Tinta rundet das Sortenspektrum der roten Rebsorten ab.. Bei den Weißweinen dominiert der Verdejo, der in dieser Region kräftiger ausfällt als in Rueda DO.. Als komplementäre Sorte werden der Albariño und Palomino angebaut.. Insgesamt spielen Weißweine mit einem Anteil von 15% nur eine untergeordnete Rolle.. Der Vereinigung Vino Tierra de León gehören derzeit 23 Bodegas an.. Dreizehn Kellereien füllen auch ab, die anderen zehn verkaufen Fassware.. Die Rebflächen liegen auf einer Höhe von 750 - 860 m ü.. NN (also ähnlich hoch wie das Anbaugebiet Ribera del Duero) und auch das Klima ist wie in Ribera kontinental geprägt.. Die durchschnittliche Niederschlagsmenge im Jahr beträgt rund 500 mm.. in der Tierra de Leon.. Hijos de.. Antonio Barcelo..

    Original link path: /index.php?id=11
    Open archive

  • Title: Wein aus Spanien - Informationssystem - Weinregionen Spanien: Valles de Benavente
    Descriptive info: Valles de Benavente (V.. T.. ).. VT bedeutet Wein aus bestem Anbaugebiet das (noch) keinen D.. -Status erhalten hat, diesen aber in absehbarer Zeit erhalten wird.. Valles de Benavente liegt im Nordwesten Kastiliens und ist als Weinbaugebiet der Kategorie VCPRD (=vino producido en uno region determinado) klassifiziert.. Die Lage ist im Nordosten der Provinz Zamora und umfasst 60 Gemeinden, die zum größten Teil in den Flußtälern der  ...   von 1520 km und befindet sich auf einer durchschnittl.. Höhe von 725m.. Die Böden bestehen aus graubraunem Kalkgestein mit unterirdischen Steinablagerungen und sind somit ideal für den Weinanbau.. Kontinentales Klima mit warmen Sommern und einer mittleren Niederschlagsmenge von 350-550 l pro Jahr.. Die Weinberge erstrecken sich über ein Gebiet von ca.. 4000ha wo vor allem die Traubensorten Tempranillo, Mencia, Prieto Picudo und Verdejo, Palomino, Malvasia angebaut werden..

    Original link path: /index.php?id=12
    Open archive





  • Archived pages: 67