www.archive-de-2012.com » DE » A » AACHENDOM

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 143 . Archive date: 2012-07.

  • Title: Offizielle Internetsite des Aachener Doms
    Descriptive info: .. Aktuell.. Aktuelles.. Gottesdienste.. Öffnungszeiten.. Spenden.. Allgemeine Downloads.. Nachrichtenarchiv 2010.. Nachrichtenarchiv 2009.. Nachrichtenarchiv 2008.. Nachrichtenarchiv 2007.. Nachrichtenarchiv 2006.. |.. Führungen.. Geschichte & Bedeutung.. Grußwort des Dompropstes.. UNESCO - Weltkulturdenkmal.. Karl der Große und Aachen.. Baugeschichte.. Begräbnisstätte Karls des Großen.. Krönungskirche.. Wallfahrtskirche.. Kathedralkirche.. Klingende Kathedrale.. Domglocken & Festgeläut.. Schatzkammer.. DOMVEREIN AACHEN.. Geschichte in "Gold" zum Anfassen.. Glanzvoll: der Aachener Domschatz.. Themenbereiche.. Öffnungszeiten der Schatzkammer.. Eintrittspreise der Schatzkammer.. Erhaltung.. Aktuelle Maßnahmen.. Abgeschlossene Maßnahmen.. Bilder.. Einrichtungen.. Domkapitel.. Domverwaltung.. Dom-Aktions-Team.. Domarchiv.. Dombauleitung.. Domchor.. Dom-Ehrendienst.. Dom-Messdiener.. Domschweizer.. Domsingschule.. HERZLICH WILLKOMMEN IM AACHENER DOM.. Seit mehr als 1200 Jahren haben Gläubige und Pilger aus ganz  ...   zu Gottesdienst, Gebet und geistlicher Musik eingeladen.. Und das auch heute noch.. Auf diesen Seiten können Sie etwas vom Aachener Dom erfahren, von seiner Geschichte und seiner Gegenwart.. Und vielleicht macht Sie das neugierig, den Aachener Dom auch einmal persönlich zu besuchen.. HERZLICH WILLKOMMEN IM UNESCO-WELTERBE AACHENER DOM!.. © CONTURA Neue Medien | 1997 - 2010.. | .. Suche.. Sitemap.. Kontakt.. Impressum.. Disclaimer.. | .. Home.. Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.. Für den Inhalt sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.. Weitere Angaben zu den Nutzungsbedingungen dieses Internetangebots erhalten Sie im Disclaimer dieser Plattform..

    Original link path: /
    Open archive

  • Title: Offizielle Internetsite der Aachener Dommusik
    Descriptive info: Aachener Dommusik.. Musik in der Liturgie.. Konzerte.. Termine.. Domchor.. Geschichte.. Verantwortungsvolle Aufgabe.. Domkapellmeister.. Stimmbildner.. Pressestimmen.. Fotogalerie.. Musikplayer.. Domsingschule.. Profil.. Musikalische Früherziehung.. Schulleitung.. Lehrerkollegium.. Mitarbeiter.. Domorgel.. Domorganist.. Klais-Orgel.. Zoboli-Orgel.. Scholz-Orgelpositiv.. Förderverein.. Aufgaben und Ziele.. Angebote für Mitglieder.. Mitglied werden.. Lieber Besucher - Herzlich willkommen !.. Wir laden Sie ein zur Mitfeier der Domgottesdienste und zum Besuch unserer Konzerte.. Seit über 1200 Jahren erklingt in der berühmten Pfalzkapelle Karls des Großen das gesungene Gotteslob.. Von Aachen aus erfolgte nicht nur der entscheidende Impuls zur Verbreitung des  ...   die Kathedral- und Klosterkirchen und entwickelte sich zum Hauptinstrument der christlichen Liturgie.. Die ehemalige Schule der Aachener Marienkirche, die „Schola Palatina“, ist heute eine Grundschule die musikalisch begabte Knaben für den Aachener Domchor, die „cappella carolina“, heranbildet und ebenso musikalisch begabte Mädchen (ab 2008) für die Mitwirkung in der Domliturgie.. Die Musik im Aachener Dom möchte in Liturgie und Konzert im Zusammenspiel mit Architektur und Kunst eine Brücke zu den Herzen der Menschen bilden.. Top-Aktuell.. Dommusikinfo 3.. Quart.. - 2012.. Quartalsprogramm Juli - Sept.. 2012..

    Original link path: /index1-0.aspx
    Open archive

  • Title: Offizielle Internetsite der Europäische Stiftung Aachener Dom
    Descriptive info: Europäische Stiftung.. Aktuelles.. Aktuelle Meldungen.. Die Europäische Stiftung.. Europäische Stiftung für den Aachener Dom.. Gremien.. Die Gremien.. Presse.. Artikeldownload.. Downloads.. Downloadbereich.. Herzlich willkommen bei der Europäischen Stiftung Aachener Dom!.. Die Bemühungen um die Erhaltung des Aachener Domes sind vielfältig; um aber die großen Anstrengungen bei der Erhaltung des Aachener Domes zu intensivieren, hat das  ...   europäischen Dimension der Aachener Kathedralkirche als einem Identifikationszeichen gemeinsamer europäischer Kultur, ist es vorrangig Aufgabe der Stiftung, überregionale und langfristige Hilfe bei den Erhaltungsmaßnahmen an Bauwerk und Schatz zu leisten und für das Restaurierungsprogramm Spenden aus ganz Europa einzuwerben.. Seit 2007 fördert die Stiftung verstärkt den Europagedanken im Geiste der christlich geprägten europäischen Kultur..

    Original link path: /index197-0.aspx
    Open archive

  • Title: Offizielle Internetsite des Aachener Doms
    Descriptive info: Gottesdienste.. Öffnungszeiten.. Spenden.. Allgemeine Downloads.. Nachrichtenarchiv 2010.. Nachrichtenarchiv 2009.. Nachrichtenarchiv 2008.. Nachrichtenarchiv 2007.. Nachrichtenarchiv 2006.. Besuchergruppe am Thron Karls des Großen..

    Original link path: /index206-0.aspx
    Open archive

  • Title: Offizielle Internetsite des Aachener Doms
    Descriptive info: "Perlende Geldquelle für den Dom".. Schon 1994 startete das WEINHAUS-Lesmeister in der Aachener Ponstrasse die Aktion.. "Domsekt".. zugunsten des Aachener Unesco-Weltkulturdenkmals.. Die großen und kleinen Domsekte (Normalflasche/Piccolo) sind inzwischen zu einer perlenden Geldquelle - und Verkaufsrenner im Sortiment für den Dom - geworden; von jeder verkauften Flasche wird ein kleiner Betrag für die Domerhaltung abgezweigt.. So konnte jetzt Hans-Georg Lesmeister dem Dompropst wieder einmal ein kräftiges finanzielles Geschenk vom Nikolaus in Höhe von.. 5.. 000,- Euro.. überbringen.. Den Domsekt gibt es in der Dominformation oder im Aachener WEINHAUS-Lesmeister in der Pontstrasse 60 (.. www.. weinhaus-lesmeister.. de.. ) / Tipp: Champagner Aachen-Reims, Cuvée des Cathédrales!.. "Ein gutes Blatt für den Dom".. Auch die 19.. Auflage des Aachener Skatturniers zu gunsten des Domes - "Dieter Schulte-Gedächnis-Turnier" erbrachte wieder ein stattliches Ergebnis für die Erhaltungsmaßnahmen.. Genau.. 7.. 353,35 Euro.. wurden bei der Veranstaltung erspielt.. Alle Spendeneingänge der letzten 19 Jahre betragen nun schon über 125.. ooo Euro! Mit Hilfe vieler Kleinsponsoren und einiger Hauptsponsoren wurde diese Summe erspielt.. Besonderer Dank gilt seit Jahren der Technischen Schule des Heeres (TSL/FSHT), die für den "reizenden" Abend nicht nur die Räumlichkeiten zur Verfügung stellt, sondern auch im Vorfeld mit Vorbereitung und Organisation diesen großartigen Erfolg für den Aachener Dom erst möglich macht.. Das jährliche Skat-Turnier ist eine der langfristigsten Unterstützungen für den Erhalt des Aachener UNESCO-Welterebes!.. "Neue Dominformation" eröffnet.. In Anwesenheit von Bischof Dr.. Heinrich Mussinghoff, Dompropst Msgr.. Helmut Poqué, Generalvikar Manfred von Holtum, Oberbürgermeister Marcel Philipp und vieler weiterer Ehrengäste aus Kirche und Politik wurde am 6.. Juni 2011 die "neue Dominformation" offiziell ihrer Bestimmung übergeben.. Damit besitzt jetzt das Aachener Domkapitel eine zentrale Anlaufstelle für alle Informationen rund um den Aachener Dom.. Gleichzeitig ist die Dominformation Treff- und Ausgangspunkt für alle Führungen.. Eine medial gestützte Vermittlung des Domes in den beiden Vortragsräumen hilft, den Aachener Dom in seiner ganzen Dimension als einzigartiges abendländisches Bauwerk und UNESCO-Welterbe, aber auch als Gotteshaus  ...   NRW- Minister Voigstberger besichtigt den Aachener Dom.. Der nordrhein-westfälische Bauminister Harry K.. Voigtsberger (SPD) –gleichzeitig auch Zuständig für den Denkmalschutz – besuchte Ende April 2011, den Aachener Dom.. Bei seinem Rundgang wurde er begleitet von Dompropst Msgr.. Helmut Poqué und Aachens Dombaumeister Helmut Maintz.. Aus Düsseldorf ebenfalls angereist war die Delegierte der Kultusministerkonferenz beim Welterbekomitee, Dr.. Birgitta Ringbeck.. Minister Voigtsberger zeigte sich beeindruck, „wie gut, professionell und planvoll dieses europäische Kulturerbe und Geschenk für NRW gepflegt und erhalten wird“.. Das Land fördert die langfristigen Sanierungsmaßnahmen am Aachener Dom in diesem Jahr mit 100.. 000 Euro.. Daneben partizipiert die die Domsanierung aus dem Konjunkturpaket I des Bundes für das Aachener Weltkulturerbe mit 166.. 000 Euro je Jahr.. Nach der erfolgreichen Sanierung der Marmorverkleidung, der Fußböden und des Mosaiks im Zentralbau und den Umgängen, befindet man sich jetzt im letzten Bauabschnitt, der Kuppel.. Die zwischen 1880 und 1913 entstandene Innendekoration wird seit 2006/07 saniert.. Die Gesamtkosten für diese Innensanierung belaufen sich auf ca.. 3,0 Millionen Euro.. Der Dom wurde 1978 als erstes deutsches Kulturdenkmal in die UNESCO Liste des Welterbes aufgenommen.. +Prälat Karl Schein beigesetzt.. Nach kurzer schwerer Krankheit verstarb am 17.. Januar 2011, Prälat Karl Schein, Domvikar.. Am Samstag, 22.. 01.. 2011 wurde er nach der Auferstehungsfeier im Hohen Dom zu Aachen in der Domherrengruft beigesetzt.. Der "Aachener Dom Sekt", eine perlende Geldquelle für die Erhaltung des Domes!.. Jochen Schulte, Organisator des Turniers und Oberst Frank Debusson übergeben den symbolischen Scheck an Dompropst Msgr.. Helmut Poqué.. Der Betrag fließt in die Mosaiksanierung des Domes.. Eröffnung der neunen Dominformation: Dompropst Msgr.. Helmut Poqué, Generalvikar, Domkapitular Manfred von Holtum, Bischof Dr.. Heinrich Mussinghoff ( v.. l.. n.. r).. Festliches Hochamt im Aachener Dom zur Amtseinführung des neue Domkapitulars Pfarrer Rolf-Peter Cremer.. (AZ-Foto).. EZB-Präsident Jean-Claude Trichet vor dem Lotharkreuz in der Aachener Domschatzkammer.. Vor Ort: Minister H.. Voigtsberger auf der Kuppelbaustelle des Domes.. "Baumaterial"-Mosaiksteinchen, Dombaumeister Maintz, Dompropst Poqué und Minister Voigstberger..

    Original link path: /index207-0.aspx
    Open archive

  • Title: Offizielle Internetsite des Aachener Doms
    Descriptive info: INFORMATIONEN zu "Advent Weihnachten" finden Sie auf der Hompage, Titelseite, rechte Spalte!.. *****************************************.. Hinweis:.. Ein touristische Besichtigung des Dominnenraums ist während der Gottesdienste - und auch der Sondergottesdienste - nicht möglich!.. regelmäßig:.. Montag bis Freitag:.. 07.. 00 Uhr.. 10.. 00 Uhr.. Samstag:.. 08.. Sonntag:.. 00 Uhr Hochamt mit dem Aachener Domchor, oder einem anderen Chor der Region.. 11.. 30 Uhr.. Beichtgelegenheit:.. Samstag, 15.. 30 - 17.. 00 Uhr (Nikolauskapelle).. Hauptaltar "Pala d`Oro" mit Blick in die Chorhalle.. Festlicher Einzug in den Dom.. Pontifikalamt mit dem Bischof von Aachen.. Musik in der Liturgie - Aachener Domchor..

    Original link path: /index208-0.aspx
    Open archive

  • Title: Offizielle Internetsite des Aachener Doms
    Descriptive info: April - Dezember:.. täglich 07.. 00 bis 19.. Januar - März:.. 00 bis 18.. Wichtig!.. Eine touristische Besichtigung des Dominnenraumes ist.. während der Gottesdienste nicht möglich.. , d.. Besichtigungen werktags.. ab.. 11,00.. Uhr.. , samstags und sonntags.. 12,30.. **** Dies gilt auch für außerplanmäßige Sondergottesdienste (Vorbereitung) und Sonderkonzerte.. Rollstuhlfahrer.. bitten wir den Zugang über die sog.. "Krämertür" zu nutzen.. Die Domaufsicht wird leistet Ihnen dabei gerne Hilfe!.. Domhof (blau) - Haupteingang Dom unter dem Turm.. Haupteingang des Domes unter dem West-Turm, sog.. "Wolfstür"..

    Original link path: /index209-0.aspx
    Open archive

  • Title: Offizielle Internetsite des Aachener Doms
    Descriptive info: Spenden/Patenschaften.. Kleine und große Spenden Großes bewirken!.. Vor Jahren schrieben wir in einer ersten Spenderinformation: ".. Nach der Dombausage soll der Teufel einen großen Batzen Geld zum Aufbau des Aachener Münsters gegeben haben.. Er wird gewiss nicht zum zweiten Mal darauf hereinfallen.. Das ist auch nötig, da viele, viele Helfer haben erkannt, es ist unser Dom, um den es geht, den es zu erhalten gilt.. Wir sind noch nicht am Ende mit unseren Sorgen.. - Der gute Anfang eluiert uns ".. Heute sagen wir:.. Helfen Sie uns weiterhin!.. Jeder Euro zählt.. Große und kleine Spenden bewirken Großes!.. Wir danken Ihnen (jetzt schon) sehr herzlich.. für Ihre Spende zu den Erhaltungsmassnahmen am einzigartigen.. UNESCO-Weltkulturdenkmal  ...   Damit Ihnen aber nicht die 30.. Kristallvase droht, warum nicht einmal der Vergangenheit eine Zukunft geben und den Aachener Dom bedenken.. Rufen Sie uns an:.. 0241 - 4 77 09 -110.. Bleibende Erinnerung.. Kondolenzspende.. Nichts schmerzt mehr als einen geliebten Menschen zu verlieren.. Mit einer Kondolenzspende können Sie eine bleibende Erinnerung schaffen und dieses großartige Gotteshaus für kommende Generationen bewahren.. Bankverbindungen.. Unsere Bankverbindung für Spenden und Zustiftungen ist: PAX-Bank, Aachen, Konto-Nr.. : 1 000 644 060.. (BLZ 370 601 93), weitere Bankverbindungen teilen wir Ihnen gerne fernmündlich mit.. Bitte rufen Sie uns an! Telefon: 0241 - 4 77 09 bis 0 oder.. 0241-4 77 09 -110.. Logo der Aktion:" Der Aachener Dom braucht Hilfe!"..

    Original link path: /index322-0.aspx
    Open archive

  • Title: Offizielle Internetsite des Aachener Doms
    Descriptive info: 1958: Marienglocke läutet mit tiefem Klang.. Aachen.. Auf dem Domhof herrscht Gedränge.. Obwohl Donnerstag ist, sind viele Aachener in Sonntagskleidung, die Männer im Anzug, die Frauen mit Hut, gekommen.. Sie nehmen Anteil an einer festlichen Zeremonie, einem denkwürdigen Tag für den Aachener Dom.. Der 12.. Juni 1958 ist der Tag der «Glockentaufe».. Den vollständigen Artikel finden Sie.. hier.. sternsinger 2007, zeitung (988 KB).. skat turnier, 2007 (379 KB).. Mosaikpatenschaft -Flyer (3143 KB)..

    Original link path: /index310-0.aspx
    Open archive

  • Title: Offizielle Internetsite des Aachener Doms
    Descriptive info: FRITZ SCHWERDT (1901- 1970) Wegbereiter moderner Sakralkunst - Austellung: Juni - September 2010 in der Domschatzkammer.. In der.. Aachener Domschatzkammer.. fand in den Juni- September 2010 eine Ausstellung mit Werken von Fritz Schwerdt (*1901 - +1970) statt.. *** Fritz Schwerdt war einer der großen deutschen Kirchengoldschmiede.. Nach der Ausbildung zum Emailleur und Goldschmied besuchte er ab 1929 die Kunstgewerbeschule in Aachen (KGSA) unter ihrem Leiter, dem Architekten Rudolf Schwarz.. In dieser Zeit schuf Fritz Schwerdt bereits bahnbrechende Arbeiten für St.. Fronleichnam (Aachen), oder für die Kapelle in Leversbach.. Nach Auflösung der KDSA im Jahre 1934 arbeitete er als viel beachteter Goldschmiedekünstler in Aachen - ab 1958 in Werkstattgemeinschaft mit Hubertus Förster.. Neuer Führer durch die Domschatzkammer.. Erste Ausgabe der neuen Reihe Museen und Schatzkammern in Europa.. Die Aachener Domschatzkammer birgt einen der bedeutendsten Kirchenschätze Europas, eine einzigartige Sammlung von Kostbarkeiten aus der langen Geschichte des Aachener Domes.. Sie ist mit ihren tausenden von Besuchern ein Magnet für auswärtige Gäste und für die Aachener selbst.. 1979 wurde zum ersten Mal ein umfangreicher Führer durch die Domschatzkammer herausgegeben, nach einer Überarbeitung im Jahre 1995 – nach der Neu- und Umgestaltung der Schatzkammer- liegt nun auf 128 Seiten der neue Führer durch die Domschatzkammer vor.. Über 100 exzellente Farbfotos von den Objekten des Schatzes  ...   AKV am Vorabend der Ordensverleihung zur Ritternacht geladen.. Bei diesem Anlass wurden drei Spendenschecks des Ordenskonvents übergeben.. Knappe Armin Halle hatte dabei die dankbare Aufgabe auch 1.. 500, - Euro für die Sanierungsmaßnahmen am Aachener Dom an Ministerpräsident Dr.. Jürgen Rüttgers, dem neuen Ordensritter 2010, und Aachens Oberbürgermeister Marcel Philipp zu übergeben.. - Beide sind übrigens seit 2005, bzw.. 2009 Mitglied im Kuratorium der Europäischen Stiftung Aachener Dom.. Jetzt schon vormerken: Nächste Turmbesteigung: September 2011.. Wer einen faszinierenden Blick vom Turm des Aachener Domes auf die Stadt werfen möchte, hat dazu am Wochenende des Europamarktes der Kunsthandwerker am.. 3.. und 4.. September 2011.. die Gelegenheit.. Den Bitten der vielen Dombesucher - insbesondere der Auswärtigen Gästen -, einmal die Galerie des Domes, die Brücke und die Turmkapellen zu besichtigen wird am Samstag, dem 03.. September 2011.. und am Sonntag, dem 04.. jeweils von 13.. 00 - 19.. 00 Uhr entsprochen.. Der Reinerlös dieser 19.. Turmbesteigung fließt in die Domerhaltung und damit in die von Dompropst Dr.. Hans Müllejans (+2009) begründete Aktion: "Der Aachener Dom braucht Hilfe!".. Helmut Poque, Dr.. Herta Lepie und der Leiter der Domschatzkammer, Dr.. Georg Minkenberg bei der Pressevorstellung des neuen Domschatzkammerführers.. Ministerpräsident Dr.. Jürgen Rüttgers, Knappe Armin Halle und OB Marcel Philipp mit dem Spendenscheck.. (AKV-Foto, H.. Koch)..

    Original link path: /index351-0.aspx
    Open archive

  • Title: Offizielle Internetsite des Aachener Doms
    Descriptive info: Dompropst em.. Hans Müllejans plötzlich verstorben.. Päpstlicher Ehrenprälat + Ehrenbürger der Stadt Aachen + Träger des Bundesverdienstkreuzes.. Der langjährige Propst des Aachener Domes, Dr.. Hans Müllejans, ist am 5.. August 2009 und unerwartet im Alter von 80 Jahren verstorben.. Der Verstorbene wurde am 12.. März 1929 in Stolberg geboren.. Nach Studien in Bonn, Aachen und München empfing er am 28.. Februar 1953 im Aachener Dom die Priesterweihe.. Nach einem Promotionsstudium des Kirchenrechts in München und 2 Kaplansjahren in Stolberg war er seit 1959 im Bischöflichen Generalvikariat tätig, zunachst von 1959 bis 1968 als Bistumssekretär, dann von 1968 bis 1984 mit der Verantwortung für alle Mitarbeiterinnen und Mit arbeiter des Bistums, besonders die Priester, betraut.. 1975 bis 1995 war er Stellvertreter des Generalvikars.. Seine Berufung an den Dom zu Aachen - 1959.. als Domvikar, 1974 als residierender Domkapitular, 1977 als Dompropst - führte ihn in die Aufgabe, die sein Leben prägen sollte.. In seiner Amtszeit begann die äußere Grundsanierung des Domes, die er mit der Aktion "Der Aachener Dom braucht Hilfe", dem Aufbau der "Europäischen Stiftung Aachener Dom" und auf vielerlei andere Weise förderte.. Stets lag IHM der feierliche Gottesdienst im Dom, der "klingenden Kathedrale", am Herzen.. Die Kolpingfamilie und die Karlsschützengilde Aachen begleitete er über viele Jahre als  ...   vom 2.. Mai 1656 zum Opfer fühlen?.. Dass die Brunnenschale des Karlsbrunnens auf dem Aachener Marktplatz vom selben Gießer geschaffen wurde?.. Welchen Schatz die Aachener In ihrem ehrwürdigen Domturm bewahren, ist nur Wenigen bekannt.. Mit den verschiedenen Info-Veranstaltungen, Konzerten und Ausstellungen rund um das Glockenjubiläum am Samstag, 22.. und Sonntag 23.. August 2009 wurde das Aachener Domgeläut wieder neu in das Bewusstsein der Menschen gerufen.. Eine Glocken-Buch-CD wurde zu diesem Jubiläum aufgelegt (19,80 €).. Norbert Jachtmann.. Glockensachverständiger für das Bistum Aachen.. UN-Sonderbriefmarke Aachener Dom.. Seit Mai 2009 gibt es jetzt auch eine Sonderbriefmarke im Rahmen des Deutschen UNESCO-Welterbes zum Aachener Dom.. Es ist die 14 Briefmarkenausgabe der Vereinten Nationen mit Darstellungen des Welterbes.. Für das Jahr 2009 hat die Postverwaltung der Vereinten Nationen sechs Welterbestätten in Deutschland ausgewählt - darunter das 1.. Deutsche Weltkulturdenkmal den Aachener Dom.. Die Aachener Marke erscheint zum Nennwert von US $ 0,98 im Bogen zu 20 Briefmarken.. Es werden nur 11.. 000 Bogen gedruckt.. Letzer Verkaufstag ist der 08.. Mai 2010.. Man kann die an allen 3 UN-Standorten kaufen Marken Marken.. Briefe mit der Aachener-Dom-Marke Können aber nur über New York versendet werden:.. Postverwaltung der Vereinten Nationen / P.. O.. Box 5900 / Grand Central Station / New York / NY 10163-5900 / USA..

    Original link path: /index350-0.aspx
    Open archive





  • Archived pages: 143