www.archive-de-2012.com » DE » 5 » 50PLUS-TREFF

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 1895 . Archive date: 2012-11.

  • Title: ... meine kleine Insel ... - Seite 413 - 50plus-Treff FORUM
    Descriptive info: Foren-Übersicht.. : Foren.. : Service und Hilfe.. FAQ.. Forenregeln.. meine kleine Insel.. 6197 Beiträge.. Im Forum Freundschaft Familie können Sie sich mit anderen Mitgliedern im 50plus-Treff zu allen Fragen rund um die Themen Freundschaft und Familie austauschen.. Teilen Sie lustige aber auch nachdenkliche Erfahrungen und Erlebnisse mit anderen oder schließen Sie einfach neue Bekanntschaften.. Antwort erstellen.. 1.. 410.. 411.. 412.. 413.. 414.. von.. foxie1212.. 09.. 2012, 23:23.. Opa wird das Ocholein,.. er findet's gut, er findet's fein.. Auch die Bude wir gewechselt.. gut hat er das hingedrechselt.. Mit Liebe, Lust und viel Musike.. feiert er sein neues Glücke.. Mit Kinderwagen, Weib und Brause.. macht er dann 'ne grosse Sause☺.. online.. Beiträge: 9784.. Maricka.. 2012, 23:31.. Ach wie, schiebt Ocho denn den Kinderwagen?.. Was werden die Leute dazu sagen ?.. Sie denken, Ocho ist Papa.. und rufen laut Hurra, Hurra.. Beiträge: 8304.. ochocinquo.. 2012, 23:38.. Hey, es gibt noch Andere hier.. nehmt nicht nur mich ins Visier.. Ich bin des reimens nicht sehr mächtig.. und außerdem ist's schon ganz schön nächtens.. Ich sach mal tschüss Ihr Lieben.. bis morgen früh - wohl weit nach sieben.. Beiträge: 6296.. wildcat.. 2012, 7:56.. habs gefunden , Tigi sei Dank.. und werde ich nicht wieder krank.. so dicht ich mit.. so ihr erlaubt.. streng mal an mein Haupt.. obwohl,wenn ich genau hinspür.. komme die Reime in mir.. schneller hoch als ich dedacht.. weil zu reimen glücklich macht.. Beiträge: 1159.. 2012, 9:21.. Ich wünsche Euch allen einen schönen Tag,.. auch ich das Reimen gerne mag.. Komm gerade vom Einkauf, die Taschen voll,.. der Geldbeutel leer; ist nicht so toll.. Nun hoffe ich, es geht hier weiter,.. immer föhlich, immer  ...   Du hast Sehnsucht in diesen Tagen,.. vielleicht kannst Du es uns ja sagen.. 2012, 23:17.. Moin, moin wir sind jetzt wieder da.. Wir waren bei Pink Floyd, oh ja.. 'ne Lasershow gab's im Planetarium.. Ihr fragt Euch jetzt bestimmt - warum.. weil Licht und Farben zur Pink Floyd Musik.. das Herz des Fans doch sehr erquickt.. The Dark Side of the moon wurde gegeben.. das muss man einfach mal erleben.. Ich habe eine Kostprobe bei tube gesehn.. auch wenn nicht dark side, doch trotzdem schön.. http://www.. youtube.. com/watch?v=PkgEZhtKpiQ.. ochocinquo hat geschrieben:.. öcho, ganz ohne Reim, ich bin neidisch, menno, menno, menno.. foxie1212 hat geschrieben:.. kommste Hamburg mal besuchen.. dann können wir ne Vorstellung buchen.. 2012, 23:36.. Nun frag ich Euch, wo seid Ihr, warum denn das ?.. Hat keiner mehr am Reimen Spass ?.. tigi9909.. 10.. 2012, 15:10.. Marika.. nein, ich glaube nicht,.. dass keiner schreibt mehr ein Gedicht.. Sicher wird das oft vergessen,.. doch nicht vergessen wird das Essen.. Isst man nicht, dann knurrt der Magen.. was man vom Dichten nicht kann sagen.. Beiträge: 21202.. 2012, 23:32.. Natürlich, tigi, gib ich Dir recht,.. ein gutes Essen ist nicht schlecht.. Gehört dazu in uns'rem Leben,.. nur sollt es auch was andres geben.. Ein wenig reimen für 50 plus.. wär doch für alle ein Genuss.. Vorherige.. Nächste.. Zurück zu Freundschaft Familie.. Gehe zu:.. Wählen Sie ein Forum aus.. ------------------.. Regionalgruppen in Deutschland.. Bonn.. Gronau.. Hamm.. Heilbronn.. Kaiserslautern.. Koblenz.. Kreis Lippe.. Lindau.. Ludwigsburg.. Mainz.. Märkisches Sauerland.. Osnabrück.. Paderborn.. Potsdam.. Regensburg.. Saarbrücken.. Schwerin.. Südschwarzwald.. Tübingen/Reutlingen.. Weser-Ems.. Wiesbaden.. Wilhelmshaven.. Wuppertal.. Feldkirch.. Innsbruck.. Linz.. Salzburg.. Wien.. Aargau.. Bern.. Chur.. St.. Gallen.. Zürich.. Allgemeines.. Themengruppen.. Wohnen50plus.. Fotografie.. Reisemobilfreunde.. Modelleisenbahn..

    Original link path: /forum/-meine-kleine-insel--t44657-s6180.html
    Open archive

  • Title: ... meine kleine Insel ... - Seite 414 - 50plus-Treff FORUM
    Descriptive info: 2012, 7:59.. Heut' beschleicht mit der Verdacht,.. dass sich heimlich in der Nacht.. ein paar Bakterien sich bei mir.. tummelten, wohl mehr als vier.. Es kitzelt so in meiner Nase.. und, ich schwör's, mein Name sei Hase,.. wenn sich nicht anbahnt ein Infekt.. Jedenfalls ist es suspekt.. slowfox47.. 2012, 8:16.. Es ist  ...   Hund geht mit Enkelsohn zumWald.. da ist er ganz gut angeleint.. und kugelt trotzdem oft im Dreck.. ich geh jetzt duschen(duscheln),.. würd dann noch gerne kuscheln.. geht nicht.. er ist nicht da.. aber abends, da wirds wunderbar.. Gruß aus Wien.. man sieht sich im Mai.. bleibt brav bisdahin.. wir sind dabei.. Beiträge: 6922..

    Original link path: /forum/-meine-kleine-insel--t44657-s6195.html
    Open archive

  • Title: "Hallo", sagt die Neue - 50plus-Treff FORUM
    Descriptive info: Hallo , sagt die Neue.. 29 Beiträge.. 2.. cansol.. 2012, 16:45.. und so grüße ich zunächst einfach mal in die Runde.. Ich bin gespannt auf neue Kontakte und vielleicht Freundschaften.. Herzlich.. Beiträge: 5.. pinoggel.. 2012, 16:56.. Hallo cansol!!.. Herzlich Willkommen hier bei 50+.. Schreiben hier ist wichtig und nicht böse werden wenn man übergangen wird.. Manchmal sind die Frauen hier so in tiefe Gespräche vertieft, dass man manchmal übersehen wird.. es grüessli us züri.. pino.. Beiträge: 6719.. medianne.. 2012, 17:21.. cansol hat geschrieben:.. Hallo cansol, auch von mir ein 'herzliches Willkommen'.. Wenn Du Dich hier beteiligst, findest Du sicher bald was Du suchst.. Hier sind viele nette Leute.. Manchmal sind sie auch etwas vorlaut wie der Pino soeben.. Beiträge: 2220.. 2012, 17:27.. medianne!! Und daaas von Dir.. Dabei sind die ganz schlimmen Frauen,.. die mich in die Pfanne hauen, in den Ferien.. 2012, 17:51.. Das hört sich doch gut an.. Auf die ganz schlimmen Frauen warte ich gespannt.. Ich dachte, ich sei die schlimmste.. Bis bald..  ...   haut doch hier niemand in die Pfanne, es warten doch (mit leeren Gläsern in der Hand) alle darauf, dass Du im Stübchen einen ausgibst.. 2012, 21:24.. Gut, Du hast mich überredet.. es pröstli.. Strippe.. 2012, 21:53.. und hier gibt es dröge Hamburger und Rheinische Frohnaturen und Schweizer Gebirgsjäger.. Beiträge: 1643.. 2012, 21:56.. Na endlich, geht doch, pröstli.. Beinahe hätte ich vergessen, danke zu sagen.. Danke Pino!!!.. 2012, 12:52.. Und wo steckt jetzt die cansol????.. Hoffentlich hast Du all die Gläsewr nicht alleine ausgetrunken.. 2012, 14:36.. Hallo,.. danke der Nachfrage.. Cansol muss ab und zu arbeiten und steht z.. Zt.. ziemlich unter Termindruck.. Bin deshalb auch gleich wieder weg.. Schönes Wochenende euch allen,.. Goldfisch05.. 2012, 19:02.. Hallo Cansol,.. und vorlaute Ruhrpottler:).. Auch von mir ein herzlich Willkommen, bin auch noch neu hier.. und wusel mich so durch.. Viel Spass beim ebenfalls durchwuseln:).. Liebe Grüsse.. Angelika.. Beiträge: 10.. Petrusch.. 2012, 8:09.. Moin ,ihr Beide.. ruft von der Waterkant gegen den Wind ,Petrusch.. Viel Spaß hier !.. Beiträge: 2943..

    Original link path: /forum/-hallo-sagt-die-neue-t47376.html
    Open archive

  • Title: "Hallo", sagt die Neue - Seite 2 - 50plus-Treff FORUM
    Descriptive info: mieze58.. 2012, 7:11.. Herzlich Willkommen und schöne Grüsse aus dem Randberlin.. Beiträge: 14.. uhu2901.. 2012, 7:48.. hallo neue,.. jeder fängt mal klein an, es gibt viele nette menschen hier.. ich jedenfalls bin froh über 50+ gestolpert zu sein.. Beiträge: 147.. hawaii.. 68weibl.. 2012, 9:37.. und es gibt Oberlehrer, Besserwisser und Psychotherapeuten, nicht wahr!.. Beiträge: 184.. 2012, 10:08.. hat geschrieben:.. Ja, von jeder Sorte ist was da.. Ich kenne allerdings nur Nette.. 2012, 10:17.. katinka5353 hat geschrieben:.. Ich kenn auch nur liebe, nette Mäuschen.. auuuue.. swimmy.. 2012, 15:41.. Hab als NEUE bis jetzt auch nur gute Erfahrung gemacht!!.. Die schlechten werden einfach ausgeklammert! (.. ) Auch ein netter Gruß kommt von mir!.. Mir tun echt die Mäuschen leid hier, die kriegen ja immer eine auf den Deckel,vom Deckel!.. l.. Beiträge: 525.. bist doch kein mäuschen swimmy.. Bienelie.. 2012, 19:53.. Ist eigentlich noch jemand da?.. Habe bisher nur mitgelesen und mich über viele nette Leute  ...   1106.. 2012, 22:29.. Na klar sind noch einige von den vielen netten Leuten da, aber Du nicht mehr.. Herzlich willkommen hier.. Wupperkat.. 2012, 10:20.. und schöne Grüße aus dem Bergischen.. Ich habe noch Schwierigkeiten hier zurecht zukommen, aber mit der Zeit wird es wohl besser gehen.. Ich freue mich auf nette Kontakte.. Wünsche Euch einen schönen sonnigen Sonntag.. Wupperkat.. 2012, 11:28.. Ein herzliches Willkommen allen Neuen.. Mir fällt aber auf, dass die meisten eine Anfrage hier rein stellen, dann aber hört und sieht man nichts mehr von ihnen.. Um Kontakte zu bekommen, sollte man aber mitmischen, sonst wird das nix, ist wie im richtigen Leben.. 2012, 11:46.. Ich bin schon bald 7 Jahre hier und hab schon 3 Tastaturen und 2 Computer in dieser zeit verschlissen.. 2012, 12:32.. Strippe hat geschrieben:.. Die Tastatur soll man auch nicht mit dem Hammer betätigen.. Typisch Handwerker.. Und.. Herzlich Willkommwn bei 50+.. und es grüessli us züri..

    Original link path: /forum/-hallo-sagt-die-neue-t47376-s15.html
    Open archive

  • Title: Bauernhof WG - 50plus-Treff FORUM
    Descriptive info: Bauernhof WG.. 64 Beiträge.. 3.. 4.. 5.. waldspecht1.. 11.. 2011, 17:52.. Was haltet ihr davon eine Bauernhof WG für Singels zu gründen ?.. Ich stelle mir vor, dass sich 4-6 Männer und Frauen zusammenfinden und auf einem Bauernhof leben und wohnen.. Der Hof soll groß genug sein um genügend Rückzugsräume für Jeden zu bieten.. Jede(r) bringt seine eigene Arbeitskraft in die Gemeinschaft und seine Kreativität ein.. Der Bauernhof soll groß genug sein, um 2 Rinder, Schweinderl, Schafe und Federvieh halten zu können und als Basis zur Selbstversorgung dienen.. In einer Zeit immer härterer sozialer Einschnitte kann man sich so als Gemeinschaft eine würdevolle Basis seines Lebens schaffen.. Natürlich ist das nur etwas für Leute, die sich in gemeinsamme Vorgaben fügen können und zweckmäßiger weise auch eifersuchtsfrei sind.. Ich habe vor, diesen Bauernhof nach gemeinsamer Besichtigung in Österreich anzumieten.. Was haltet ihr davon? Oder habt ihr Interesse mitzumachen ?.. Beiträge: 2.. seidenraupe1953.. 2011, 19:14.. Ich finde die Idee klasse!.. Beiträge: 78.. Novembersturm.. 2011, 20:56.. Hallo Waldspecht,.. hört sich ja recht interessant an.. Hast du selber Erfahrung mit den genannten Tieren?.. Ich habe nur Erfahrung mit Enten, Gänsen und Milchziegen.. Ziegen sind auch robuster als Kühe, liefern auch viel Milch und sind im Unterhalt günstiger.. Für Kühe und Schweine hat mein Resthof nicht genug Land und meine Tochter hatte sowieso eine Kuhmilchallergie.. Ich kann dich leider nicht direkt anschreiben, da ich zur Zeit kein Premium habe.. Für mich wäre es auch schön zu wissen, wo in Österreich du den Hof suchen willst.. Tschau.. Beiträge: 31.. Cosmea52.. 2011, 6:37.. hallo waldspecht, ich bin mit von der partie,.. wenn du jemanden brauchst, ich kann arbeiten.. ich kenne die arbeit am bauernhof genau uuund kann anpacken!.. da brauch ma noch jemanden für das haus, da bin ich nicht gerne,.. aber kochen und kuchen backen tu ich gerne!.. ich werde irgendwann wieder premium, dann kann ich ja schreiben!.. Beiträge: 314.. 2011, 11:12.. Wauw! Überlegt das aber vorher.. Tiere geben Arbeit.. Und Tiere muss man kennen.. Ich stehe immer vor 04.. 45 auf.. Die Tier wollen versorgt werden.. Die Tiere müssen ins Freie.. Der Stall muss gemistet werden.. Kühe müssen gemolken werden.. Es sieht alles schön aus, aber die Kollegen die da mitmachen, müssen auch anpacken und zwar selbstständig ohne immer : Mach das und nachher das.. Wenn man weiss dass nicht immer um 17.. 00 Feierabend ist und Freude beim arbeiten spührt geht die Zeit rasch vorbei.. Wenn ich bei anderen vorbeigehe und die Tiere sind verdreckt bekomme ich Krämpfe.. Viola_tricolor.. Die Idee gefällt mir sehr gut - ein wundervoller Traum! Ohne Träume hat sich noch nie was zum Positiven geändert auf dieser Welt.. Aber da ich die Enkelin von Bergbauern bin, muss ich  ...   macht es ja auch nur aus freude.. und kann.. sich auch nicht gehen lassen, aber auf einem bauernhof würde ich jetzt nicht mehr arbeiten.. wollen oder können, denn man wird ja nicht jünger.. viele grüße nach züri.. Beiträge: 2253.. 2011, 6:25.. ich denke @waldspecht ist in den wald geflogen!?.. oder züchtet er schon schafe und das allein?.. noch was ist mir eingefallen dazu, 4-6 personen WG, der gockel und seine hennen, keine eifersucht?!.. das war nur spass am morgen!.. sonatur.. 2011, 6:32.. halli, hallo,.. die idee ist nicht neu, aber findet man die mitstreiter?.. wenn das in brandenburg oder in mecklenburg-vorpommern geplant wird, mach ich mit.. ich suche schon länger nach so einem projekt.. bisher blieb es leider nur ein traum.. lg und viel erfolg.. 2011, 7:48.. @cosmea.. du scheinst ja recht zu haben mit deiner annahme.. 2011, 10:05.. Hier einen Ziegenbock aus unserem Gehege!.. lottesprotte.. 2011, 10:22.. Ja, eine schöne Idee, die sicher breite Zustimmung findet.. Aber hier sind doch alle schon 50+, wie soll das denn in 10 jahren aussehen, da werden sicher die ersten ausfallen, vielleicht sogar pflegebedürftig und die Arbeit teilt sich auf die verbliebenen Kräfte auf.. Ich habe auch einen Freund, der immer davon träumt, bei ihm stammt die Idee noch aus den 60er Jahren, aber er hat es auch nie geschafft, das umzusetzen, es gab immer etwas, was dagegen sprach.. Und je älter die Leute sind, desto eigenwilliger sind sie meist auch, weil jeder sich in seinem Leben eingerichtet hat und ungern davon etwas aufgeben will.. Ich lasse mich gerne von der Durchführbarkeit überzeugen, glaube aber nicht wirklich daran.. Snoopy_.. 2011, 10:29.. Pino - du hast ein süsses Geisslein.. und zur BH WG -.. ich spreche mit meinen Freundinnen seit Jahren in Richtung Alters WG -.. von Bauernhof haben wir zwar bisher nicht geredet, weil wir wohlweislich wissen, was es da für Arbeit gibt - Tiere sind wie kleine Kinder, und sie bleiben es ein Leben lang.. und der Garten - ich hatte immer 2-3 Gemüsebeete, Apfelbäume, Beeren, Nüsse -.. ich habe selber das Holz im Wald geholt und Specksteinofen fertig gerüstet, den Ofen in Gang gehalten.. den Kompost mit den Tomaten + Gurken ringsum perfekt gehätschelt.. wir hatten eine Katze und hatten da keine Arbeit mit ihr.. aber irgendwann, als ich es dann jahrelang alleine machen musste, wurde es mir zuviel.. und heute - für mich wäre es zuviel Arbeit, das weiss ich genau.. weil wir ja nicht jünger werden.. ich habe es erlebt, habe die letzten 25 Jahre als Pflegerin mein Geld verdient.. aber WG - die Idee ist Klasse - ich versuch es zu realisieren - aber nicht gerade im Zusammenhang mit Bauernhof.. Moderatorin der.. Regionalgruppe Chur.. Beiträge: 3398..

    Original link path: /forum/bauernhof-wg-t43929.html
    Open archive

  • Title: Bauernhof WG - Seite 2 - 50plus-Treff FORUM
    Descriptive info: 2011, 18:48.. @pino ein schöner ziegenbock.. sehr gepflegt und in einem super gepflegten gehege.. man sieht, daß dir siese arbeit freude macht.. aber es ist viel arbeit.. 2011, 19:08.. @ilonca, wenn der ziegenbock nur nicht sooo stinken würde,.. ich riech´ den nicht, aber ich habe den geruch noch in der nase.. eine erinnerung an meine kindheit.. eine ältere dame hatte einen ziegenbock im ort und den roch man, beim schule nach hause gehen, schon in 100m entfernung!.. vielleicht ist´s heut anderes, aber ich habe einen bekannten der sagte mir, er hat 3 weibliche ziegen und deshalb keinen bock, weil der sooo stinkt!.. Na ja ziegen müsste ich nicht grade haben, schafe auch nicht unbedingt.. für kühe, wie geplant, da heissts heu arbeiten im sommer, wenn die anderen urlaub fahren!!!.. @snoopy, ich kann dir nach fühlen, ich habe die selbe situation.. wie lange ich das noch alleine mache, weiß ich nicht.. derzeit bin ich noch im aufbau meines gartens.. noch schaffe ich die arbeit und tue es gerne.. aber man weiß nie, wie lange man gesund bleibt.. du hast schon recht!.. 2011, 8:22.. zu Geissen gehört auch ein Bock.. Die sind ja immer im Freien.. Es hat mich einmal eine Frau gefragt: Stört das nicht , der Geruch?.. Da habe ich gesagt: Nein, Nein! Die Geissen haben sich an mich gewöhnt.. 2011, 8:29.. Wenn sie auf dem Stalldach sind, riecht es weniger.. 2011, 22:55.. @cosmea bei meinen großeltern gab es keine ziegen und schafe, nur kühe, schweine, hühner.. und hasen, sowie eine berhardinerhündin.. das hat mich nicht so sehr gestört, habe aber.. nicht gerne in den ställen mitgeholfen, mußte natürlich auch sein.. aber sehr gestört haben mich in graz die schreie der pfaue im ehemaligen gendarmeriegarten, höre ich heute noch.. LG.. 2011, 8:53.. ilonca hat geschrieben:.. Die Gänse, die Pfauen, die Hunde und auch die Esel, das sind bei uns die Bremer Stadtmusikanten.. Aber der Stall steht alleine und den Krach stört niemanden.. 2011, 7:32.. @pino, so lärmempfindlich bin ich nicht und als kind schon gar nicht.. aber die rufe der.. pfaue beginnen im morgengrauen und hören fast nicht mehr auf und sind so durchdringend.. sonst hat mich lärm von tieren nie gestört.. grüße zu dir nach züri.. 2011, 18:50.. ein liebes foto von deinem pock am dach! pinogell.. ja, ja da verduftet der geruch, er verweht im wind!.. da haben dann die nachbarn auch noch was davon!.. lustig sind sie ja, diese viecher!.. liebe grüße!.. Secondlife.. 2011, 14:54.. Hallo alle zusammen,.. bin per Zufall auf Euch gestossen und fand diesen Beitrag echt lesenswert, habe mich aus diesem Grunde  ...   Stall schlafen, wenn was im Argen ist, um zum Schluß doch aufgreifen zu müssen, um ein Lamm zu ziehen und nachher alle 2-3 Stunden nachts aufzustehen, um die Flasche zu geben.. Das sind die Dinge die real sind.. Ich hatte hier nur Leute die zwar Tiere hatten, aber.. Mein Hund schläft in meinem Bett und er kann rein und raus wie er möchte, aber mit putzen und waschen habe ich es nicht so.. ?.. und wer macht sauber wenn der Hund bei Regenwetter auf dem Acker gebuddelt hat??? Ja, ich habe zwei Pferde, aber ich möchte endlich mal mehr Zeit für meine Tochter haben und so eine WG ist doch toll, dann habe ich ja endlich jemanden der meine Tiere versorgt.. Mit diesen oder ähnlichen Aussagen kann ich nicht sehr viel anfangen, Illusionisten kann ich dazu nur sagen.. Übrigens für Eifersüchteleien hat man auf dem Land gar keine Zeit und wo der Sinn dieser Ansage liegen soll ist mir schleierhaft.. Ich suche weder einen neuen Partner noch was fürs Bett, ich habe genug um die Ohren.. Wie war das noch mit dem Hahn ???.. So Ihr Lieben, ich hoffe ich habe Euch nicht zu sehr vor den Kopf gestossen mit meinen Aussagen, wenn doch bitte ich dafür um Entschuldigung.. Dieses lag nicht in meiner Absicht.. Bis dann.. solltet ihr wirklich überzeugt sein, so ein Unterfangen einzugehen, dürft ihr euch gerne bei mir melden, aber bedenkt bitte vorher:.. JEDER SIEHT DEN SCHÖNEN GARTEN - ABER - KEINER DEN SPATEN.. !!!!!!.. Lieben Gruß.. kwesi123.. 2011, 15:42.. @Secondlife JA wie war das denn mit dem Hahn ??? welcher Hahn ??.. Beiträge: 81.. 2011, 16:03.. Cosmea52 hat geschrieben:.. Das war gemeint -.. 2011, 16:16.. kwesi123 hat geschrieben:.. und was meintest Du mit JA????.. 2011, 16:36.. @Secondlife ok danke, das habe ich überlesen, bin kein premium kann dir auf mails leider nicht antworten.. 2011, 16:49.. @Secondlife nix!.. das gehört zu JA wie war das mitm Hahn.. 2011, 17:04.. Meinen Fritzi riecht man schon ein bissel, schlimm ist es nur in der Bockzeit, da piselt er sich ständig in seinen Bart - da stinkt er wirklich und man geht ihm besser aus dem Weg.. (nicht weil er stossen würde, nee, der pinkelt einen an.. zum 2.. weiß man nie wie es kommt - ich hatte einen Herzinfarkt letztes Jahr, da war ich 45.. Jahre alt.. Die Ärzte haben keinen Cent mehr für mein Leben gegeben.. Die Einzige die dran geglaubt hat, dass ich aus dem Koma aufwachen würde, war meine Mutter und dieses mit den Worten: Die läßt ihre Tiere nicht alleine.. Recht hatte sie..

    Original link path: /forum/bauernhof-wg-t43929-s15.html
    Open archive

  • Title: Bauernhof WG - Seite 3 - 50plus-Treff FORUM
    Descriptive info: 2011, 19:57.. @secondlife, ich bewundere dich.. genauso wie pino.. wie recht du hast.. LG zu dir.. 5230LiebevolleSie.. 2011, 20:36.. Super.. Ich bin sofort dabei.. Landwirtschaftsmeisterin.. Altenpflegefachkraft.. WÄR MEIN TRAUM.. AUF GEHTS.. Beiträge: 13.. 2011, 21:33.. Mein Gott.. welch eine Lästerei !!! Besser auf einen Bauernhof alt zu werden- als im Altenheim nur auf den Tod zu warten!!!.. Glaubt IHR nur Tiere strömen Duft aus.. was ist bei EUCH, wenn.. IHR auf dem Kloo hockt???? ALLES NUR NATUR.. Wer die Arbeit in der Landwirtschaft kennt, würde nie so ablästern und mehr Achtung entgegenbringen.. Dann wird gesagt, zurück zur Natur und nach BIO gesucht.. was für VORBILDER für die Jugend !!!.. 2011, 7:06.. @liebevollesie.. ich glaube du hast die meinungen andere - so auch meine- als lästerei empfunden.. aber es ist dem nicht so und es ist gut, daß es verschiedene meinungen gibt.. ich bin zwar.. in der stadt groß geworden, kenne aber sehr wohl die arbeit in der landwirtschaft schon sehr.. lange.. und darum ist es recht, darauf hinzuweisen, daß man ja nicht jünger sondern doch.. älter wird und mit verschiedenen problemen zu kämpfen hat , wenn da jemand ausfällt ist es.. für die anderen umso härter.. träume sind schön - wenn man sie träumt.. die realität ist anders.. 2011, 10:54.. Die Bedenken zwecks Alter kann ich nachvollziehen, auch wenn ich diese Meinung nicht unbedingt teile.. Ich kenne Bauern, die sind mit 90 noch zugange und dieses gerne.. Ganz im Gegenteil, es hält sie fit.. Entweder man möchte so leben oder man läßt es.. Jedem seine Entscheidung.. Ich denke nicht, dass das Alter ein Grund dafür sein kann, es nicht zu tun, obwohl man es vielleicht möchte.. Sicherlich können wir alle krank werden und so belastbar wie in jungen Jahren sind wir alle nicht.. Aber ich kann auch morgen aus dem Bett fallen und mir das Genick brechen.. Ich dachte mein Einwand mit meinem Herzinfarkt hätte dieses deutlich gemacht.. Übrigens das mit dem Geruch des Ziegenbockes fand ich eher belustigend.. Gehört eben dazu auf dem Land, meine Schweine misten duftet auch nicht angenehm.. Wer so leben möchte, den stört es nicht.. In diesem Sinne.. alles Liebe.. 2011, 11:01.. Noch ein kleiner Nachtrag:.. Kurze Frage dazu:.. Ist es denn nicht genau so eine Belastung für die Mitglieder einer normalen Senioren-WG wenn einer krank wird???.. Und noch einmal zur Klarstellung:.. Ich hatte meinen ersten Beitrag so offen dargelegt, um klarzustellen, dass es um das Wollen geht, nicht unbedingt um das Können.. Man wächst mit den Aufgaben.. Wichtig ist das man wirklich so leben will, ohne Großstadtillusionen.. Alles Liebe.. 2011, 17:40.. ich habe jetzt aufmerksam gelesen.. ja @ilonca, an sich habe ich geplödelt, aber mich nicht lustig gemacht.. ich kenne die arbeit am bauernhof, bin in der landwirtschaft aufgewachsen.. von 12 - zum 17 lebensjahr habe ich kühe gefüttert und gemolken, vor der schule am morgen und am abend.. mit 17 bin ich in die stadt gekommen.. ich habe in eine landwirtschaft eingeheiratet.. und viel gearbeitet, sonderkulturen wie erdbeeren, chinakohl und tabak und essiggurkerl hatten wir, neben der arbeit als DGKS auf einer chirg.. intensivstation, mit nachtdienst und allem drum und  ...   gruß, gitti.. Was haltet ihr davon? Oder habt ihr Interesse mitzumachen ?[/quote].. ha.. 2011, 23:19.. hallo,.. du hast so recht mit dem was du schreibst.. man muß mit leib und seele bäuerin sein, sonst klappt es nicht.. romantische bauernhofträumereien gibt es nur im traum.. gitti.. 2011, 7:39.. so eine WG kann nur dann funktionieren, wenn jede/r sein eigenens geld hat.. der bauernhof nur als selbstversorger für gemüse, eier und milch.. ansonsten ist aus meiner sicht, das wirtschaftlich nicht machbar.. so wie es früher klostergemeinschaften gegeben hat, die ihren garten für´s gemüse hatten,.. kühe für die milch und hühner für die eierproduktion.. und schweine für die fleischproduktion.. auch in pfarrhöfen war es ähnlich.. die hatten aber alle ihren beruf, pfarrer und klosterfrau widmeten sich auch anderen dingen.. und produktionen, bei uns z.. b.. herstellung von messgewändern und ministrantenkleidung uuund obstbau für den erwerbszweck.. und die pfarrer unterrichteten in der schule religion.. meine WG wird in einer kleinen stadt sein, denn das singleleben ist eines der teuersten lebensformen, schon wegen der energiefragen.. ich hoffe inständig, dass ich das schaffe.. aber ein garten ist auch dabei, ohne den geht gar nix!.. 2011, 7:56.. Wir haben keinen Bauernbetrieb.. Bei uns ist das Freizeit.. Natürlich ist das was wir machen etwas ähnliches aber es wirft uns kein Geld in das Kässeli.. Die vier Eier pro Tag ist unser ganzes Einkommen.. darum müssen wir auch so darben.. Wenn man davon leben will müsste man es ganz anders betreiben.. Wir lieben Tiere, das ist alles.. Aber arbeiten muss man dennoch.. Misten muss man als Provi oder als Hobi genau gleich.. und das Futter wird bei uns nur für die Katzen und die Hunde gekauft und zum Teil auch selbst gemacht.. ja @pino so sehe ich es auch, ebenso wie @cosmea ihre vorstellungen hat, aber es wird doch.. schwierig sein die passenden leute zu finden.. 2011, 9:50.. Hallo Ihr Lieben,.. ihr habt so recht.. Sicherlich stelle ich auch das meiste selber her, (bin eben eine kleine Genusswurzel.. ) aber leben könnte ich hiervon nie.. Rein Hobby, auch wenn es ca.. 30 Tiere sind und ein Gemüsegarten von 250qm.. Toilettenpapier, Strom etc.. kann ich selber nicht herstellen.. Und den Käse darf ich offiziell nicht verkaufen.. Da gibt es gewisse Auflagen, ich müßte ständige Milchkontrollen abgeben etc.. Da steht Aufwand u.. Nutzen in keinem Verhältnis bei 6 Milchziegen und 3 Milchschafen.. Ich melke immer noch von Hand ganz altertümlich.. Würde gerne hieraus eine Bauernhof-WG machen, aber das man ausschließlich hiervon leben kann ist absolut illusorisch.. Jeder müßte seinen eigenes Einkommen haben, der Rest ist Fun.. Ich muß auch arbeiten gehen um die Kosten zu decken.. und Heu und Stroh sind dieses Jahr verdammt teuer geworden.. Alles Liebe.. 2011, 19:24.. das für und wieder wurde ausreichend besprochen.. Ich habe festgestellt, dass es hier einige gibt, die in dieser Richtung schon massig Erfahrungen haben.. Mal eine ganz direkte Frage: für wen kommt sowas überhaupt in Frage?.. Jeder sagt, er würd ja gerne, aber.. Wenn ja, unter was für Voraussetzungen würdet ihr euch sowas vorstellen?.. Alles auflisten, gesamtes Pro und Contra.. Das würde mich mal interessieren.. Lieben Dank im voraus..

    Original link path: /forum/bauernhof-wg-t43929-s30.html
    Open archive

  • Title: Bauernhof WG - Seite 4 - 50plus-Treff FORUM
    Descriptive info: 2011, 9:21.. Secondlife hat geschrieben:.. Wenn es nach Arbeit riecht, dann ist man meistens allein.. 2011, 9:36.. Pino - eins meiner Mottos heist: Delegieren.. 2011, 9:55.. Snoopy_ hat geschrieben:.. Hallo Snoopy.. Machen wir ja!!!.. Aber ---.. Heute geht es nicht, muss zuerst ------.. Und darum ringeln wir die Ärmel rauf und beissen die Zähne zusammen.. 2011, 18:46.. Ach Pino,.. lass Dich umarmen.. Wie recht Du hast.. Idylle Bauernhof - Arbeit, nein Danke.. Oh - ich geh reiten- aber nur.. wenn ich es geputzt, gesattelt hingestellt bekomme.. Und beim misten könnt ich mir ja die Stiefel dreckig machen.. I sog ja , nur wenn man dieses Leben will geht es, sonscht get gor nix meeeeeeer.. Danke für Eure Ehrlichkeit.. Bussi.. 2011, 22:45.. @ja @pino wie recht du hast.. und erst @snoopy.. ich delegiere auch.. was mache ich zuerst.. , nun mir reicht meine bande.. zuhause.. und zwischendurch bin ich noch zusätzlich eingeteilt.. @cosmea, wollte auch eine WG-gründen am stadtrand.. habe lange gesucht, war aber.. vergebens.. 2011, 10:08.. Daaas mit dem reiten kennen wir¨¨.. Eines Tages kamen zwei Mütter mit ihren Töchter und fragten, ob die Kleinen, fünfzehn und sechszehn Jahre alt:D mit den Pferden reiten dürften.. Klar,aber wir zeigen erstmals was wir dafür verlangen.. Satteln, nachdem Vergnügen die Pferde abrreiben und auf die Weide bringen, Gatter richtig schliessen, Reiten nur mit Helm, auf gepflasterten Strassen nicht traben, überqueren der Strasse zu Fuss, eine Haftpflichversicherung, Unfallversicherung.. Natürlich geben wir die Tiere nur wenn auch nach dem Reiten, das Geschirr wieder am richtigen Platz aufgehängt wird.. Ein Jahr ging alles gut bis die beiden Damen im Galopp auf gepflästerter Strasse um die Kurve fegten und ein Pferd ausrutschte, die Kleine unter das Pferd geriet und Ohnmächtig liegen blieb.. Sanität und Polizei benachrichteten uns in welchem Spital die Kleine gelandet ist.. Es ging alles noch gut vorbei, wir aber wollten nicht mehr!.. 2011, 17:42.. ich würde nur einen bauernhof WG machen.. , wenn alle leute schriftlich versprechen das sie auch an der sache dran bleiben und nicht nach den ersten problemen  ...   2011, 19:05.. was avatar rainerzufall alles vor hat!.. interessant!.. fruehlingszauber.. 2011, 12:48.. Hallo Waldspecht 1, ich finde die Idee auch toll und würde es anhand der Entfernung von den Mitbewohnern abhängig machen, denn hier alles hinter sich lassen, das muss sich dann schon lohnen.. Doch grundsätzlich finde ich es sehr schön mit anderen Menschen gemeinsam leben, lachen, Freude haben und auch arbeiten ist für mich kein Problem.. Ich wünsche dir viel Glück, liebe Menschen und den richtigen Hof natürlich.. Herzliche Weihnachtsgrüße und sonst auch alles Gute von Fruehlingszauber.. Juergen.. 2011, 19:30.. Eine tolle Idee!.. Klar das muß gut organisiert sein.. Kein Problem mit dem Internet.. Wer sich aus seiner bisherigen Welt lösen kann.. Hmmmh, ich sehe mich im Geiste schon den ersten Liter Milch zu zapfen.. Die arme Kuh.. Als gelernter Stadtmensch habe ich viele Jahre die Leistung der Landwirtschaft kleingehalten.. Mittlerweile ist eine andere Einstellung bei mir gereift.. Für meinen geregelten Abgang benötige ich ca.. 5-6 Monate Zeit.. Mitbringen kann ich Fleiß, Ehrgeiz und einen funktionierenden Knochenbau für die nächsten 10 Ernten.. Ernsthaft: Ich halte meine Hand hoch!.. Beiträge: 25.. blessing.. 01.. 2012, 9:11.. Hallo, ich finde eine Alters-WG auch toll und dann noch in Österreich!!! Einen Bauernhof kann ich mir auch vorstellen, aber wenn dann nur mit Gemüsegarten und Kleinvieh.. Es stimmt schon, man muß sich um die Tiere kümmern.. Mir macht der Haushalt viel Spaß; kochen, backen, bügeln u.. mehr.. Beiträge: 16.. 2012, 7:27.. ob der bauernhof schon gefunden ist?.. wo ist waldspecht hingeflogen?.. nightsurfgardenboy.. 02.. 2012, 16:23.. Wer hier an einer Selbstversorger-WG mit zuverlässigen und seriösen Menschen auf toleranter Basis mit langfristiger Perspektive interessiert ist, bitte melden.. Suche keine weltabgewandten Esoteriker auf Kurzzeit-Trip, die immer noch auf der Suche nach dem Paradies sind, sondern weltoffene gestandene Personen jeden Alters, die bei vollem Erhalt aller Individualität unter gegenseitigem Respekt bereit sind, sich in eine Zweck-Gemeinschaft einzubringen.. Von niemandem wird verlangt, sich zu verbiegen, aber die Bereitschaft, täglich den Stall auszumisten, Pflanzen, Pflegen, Ernten, Schlachten, Hausarbeit etc.. Ernsthaftigkeit und Frohsinn sollen gleichberechtigt nebeneinander stehen.. Beiträge: 3..

    Original link path: /forum/bauernhof-wg-t43929-s45.html
    Open archive

  • Title: Bauernhof WG - Seite 5 - 50plus-Treff FORUM
    Descriptive info: Apheia.. 03.. 2012, 15:31.. sonatur hat geschrieben:.. Ist das noch aktuell? Mecklenburg Vorpommern finde ich sehr interessant, gucke mich schon eine Weile dort nach entsprechenden Objekten um, da kann man wirklich günstige Immobilien finden, ich wäre dabei, melde Dich mal, vielleicht kann man gemeinsam mit der Suche fortfahren.. Rubenskurven.. 2012, 21:00.. Ich finde diese Idee auch sehr gut! Aber man muss sich sehr gut kennenlernen bevor man sich verbindlich verpflichtet in so ein Projekt einzusteigen!.. Ich wohne in einer WG - mit einer Studentin mit 2jährigem Sohn.. Da kommt erst nach ein paar Wochen zum Vorschein, wie der andere tickt.. WG werde ich auch in Zukunft machen - aber mit einer anderen Kennenlernphase und besserer Auswertung der persönlichen Eigenschaften der WG-Partner.. Erzählt doch, was aus dem Projekt geworden ist!..  ...   Hi snoopy,willkommen im Bunde!.. Ich habe mich ja schon im anderen WP Thread Alters WG)geoutet! Auch möchte ich unbedingt junges Leben mit dabei haben!.. Es dürfen nicht zuwenig in einer Wg sein, das Konfliktpotenzial wächst! Ich peile alsoe mind.. eine mit 20 Parteien an!.. Ich bin ganz friedlich, solange ich nicht geärgert werde!.. , aber das steht ja sowiso noch alles nicht zur Debatte!!.. Bauernhof ist wirklich eine tolle Idee, ich mag auch die Tiere,die Natur, das freie Leben in guter Luft, ist nix neues für mich, aber die Arbeit könnte ich heute auch nimmer machen, so gern ich es vielleicht auch wollte! Die Interessen haben sich auch verlagert!.. Wer will die Tiere denn dann ins jenseits befördern.. Nein , nein, bei mir bekämen sie alle das Gnadenbrot!.. Gruß swimmy..

    Original link path: /forum/bauernhof-wg-t43929-s60.html
    Open archive

  • Title: " Rabeneltern" - 50plus-Treff FORUM
    Descriptive info: Rabeneltern.. 47 Beiträge.. gingin42.. 2011, 12:30.. Leider mußte ich die Erfahrung machen, dass es auch viele Eltern gibt, die sich von ihren Kindern trennen oder sie schlecht behandeln.. Sie haben nicht das Recht, soetwas wie Kinderliebe zu erwarten.. Das ist meine Ansicht zu Entfremdete Kinder.. ( Gegenpol).. Es hat immer Gründe, wenn sich Kinder so verhalten.. Ich habe den Kontakt immer lose aufrecht erhalten, obwohl ich meine Mutter nicht mochte bzw.. sie mir immer fremd geblieben ist.. Dann mußte ich vor ein paar Jahren feststellen, dass sie mich ein Leben lang belogen hat und habe den Kontakt endgültig abgebrochen.. Nein, ich möchte nie wieder etwas mit ihr zu tun haben, weiß garnicht, ob sie noch lebt, aber es ist mir auch egal.. Zu hart?.. Vielleicht.. oldiewolf.. 2011, 12:47.. rabeneltern ist ein ausdruck der mir nicht gefällt!.. raben sind äusserst liebevolle eltern!.. rabekraxi.. at/.. gruenau-almtal.. at/de/0-00-0-.. telle.. html.. 2011, 13:10.. Na gut.. da muß ich Dir zustimmen geben.. Allerdings müssen die Kleinen doch recht früh das Nest verlassen und haben es ganz schön schwer.. Aber wir sind ja nicht im Tierthread, und von daher: Rabenmutter oder : Mütter, die ihre Kinder vernachlässigen.. rheinnixe.. 2011, 14:48.. Zu hart? - Nein! Wenn man nicht willkommen war, bleibt man u.. U.. ein Leben lang das nicht geliebte Kind seiner Mutter.. Manchmal treten jedoch Umstände ein, die sich positiv auf die Gefühle der Mutter auswirken und sie lernt doch noch, ihr Kind zu lieben.. Wendet es sich nicht zum Guten, lässt man am besten los und lässt sich nicht weiter als Prellbock, Hassobjekt, schwarzes Schaf, Sündenbock, Blitzableiter u.. ä.. missbrauchen.. Beiträge: 6295.. 2011, 19:35.. So traurig das alles ist, bzw.. in der Kindheit und auch danach war, so habe ich doch viel später erkannt, daß auch diese Be- (oder soll ich sagen Mißhandlung?), die mir widerfuhr, auch wieder eine positive Seite hat.. Hätte ich ein normales Verhältnis zu meiner Mutter gehabt, hätte ich sicherlich bei ihrem Tod sehr gelitten.. So aber habe ich ihr einen langen Brief geschrieben, ihn mit ein paar Blumen ins Grab geworfen und konnte danach mit meinen Kindern noch eine unbeschwerte Reise durch die Wohn- und Lebensumgebung meiner Kindheit machen.. Die Frage meiner Kinder, ob der Brief eine 'Abrechnung' war, konnte ich mit gutem Gewissen verneinen, wußte aber da schon nicht mehr, was ich geschrieben hatte.. (Meine Mutter hatte übrigens auch leider nie das Bedürfnis, meine Kinder näher kennenzulernen.. )Auch hieraus durfte ich viel lernen und genieße meine große Enkelschar!.. Sally57.. 2011, 20:16.. rheinnixe hat geschrieben:.. Kürzlich war ich in einer Situation, in der ich über meinen Schatten geprungen bin,trotz all der psychischen und physischen Gewalt durch meine Mutter, war ich bereit, ihr ein Friedensangebot zu machen, weil ich erfahren habe dass es ihr gesundheitlich sehr schlecht geht.. Ich rief bei ihr an.. Mein Stiefvater war am Telefon.. Ich fragte ob es Sinn machen würde, den persönlichen Kontakt zu meiner Mutter zu suchen um miteinander Frieden zu machen.. Er sagte NEIN, das würde keinen Sinn machen.. Ich habe diese Reaktion schon erwartet, trotzdem habe ich diesen Schritt gemacht, weil ich mir nach ihrem Tod keine Vorwürfe machen möchte, dass ich nicht versucht habe, ihr die Hand zu reichen.. Sie hat es abgeleht, ich kann damit leben, sie kann mich nicht mehr verletzen, im Grunde tut sie mir sehr leid.. 2011, 20:32.. Ich glaube, das ist sehr wichtig: sie können einen nicht mehr verletzen!!!!.. Was mich dabei umtreibt ist die Frage: warum bekommen solche Frauen Kinder? Okay.. es kann einmal auch ungewollt geschehen, aber es ist doch die Regel, dass sie meistens drei , vier oder gar fünf haben.. Wenn es gut geht, ist eins vielleicht der Liebling, aber in den meisten Fällen geht es allen Kindern gleich schlecht.. Sie gehen, sobald sie dürfen.. Und das darf dann niemanden wundern.. 2011, 21:27.. In meiner Familie waren nur die Jungs Mamas Liebling , ich war das verhasste Balg aus der ersten Ehe und meine Stiefschwester, die einen Zwillingsbruder hatt, war nur die kleine Dumme und Tollpatschige.. Komischerweise haben sich die über alles geliebten Jungs als erste von ihr zurückgezogen, der Ältere hat sich immer geschämt, weil sie so dick war, und der Jüngste ist genau so ein Pantoffelheld geworden, wie mein Stiefvater.. Meine Geschwister wurden von klein auf permanent gegen mich aufgehetzt, logischerweise haben wir auch keinen Kontakt,.. diese Familie ist durch und durch krank und gestört, im Prinzip bin ich froh, nicht wirklich dazu zu gehören.. Leider begleitet einen eine solche verkorkste Vergangenheit durchs ganze Leben, es dauert lange bis man sich damit abgefunden hat, manche schaffen es nie und leiden ihr ganzes Leben darunter.. pejo55.. 2011, 2:21.. hallo sally.. ich habe deine  ...   auch.. gott sei dank, bin ich bei meinen großeltern aufgewachsen, die mir nie das gefühl vermittelten.. als mittel zum zweck gedient und versagt zu haben.. der kontakt zwischen meiner mutter und mir brach mit dem tode meiner oma ab, ich möchte nicht darauf eingehen, was sie sich in dieser situation noch alles an widerwärtigkeiten hat einfallen lassen.. sie starb.. vor 10 jahren, krank, einsam.. und ich gestehe, ich hielt das irgendwie für ausgleichende gerechtigkeit.. Beiträge: 288.. 2011, 17:29.. Und weil eine Mutter auch Mensch ist, wurde sie wie jeder andere mit Verstand ausgestattet.. Der sagt einem, dass man sein Kind zu behüten und Schaden von ihm abzuwenden hat.. Diese Verantwortung hat man zu übernehmen, wenn man Kinder in die Welt setzt.. Wer seine Aggressionen nicht im Griff hat, sich nicht kontrollieren kann, dem Kind gegenüber sämtliche Hemmung fallen lässt und es seelisch missbraucht, sollte erst gar nicht Mutter genannt werden.. machoavelli.. 2011, 18:32.. rheinnixe - die Väter nicht vergessen - auch sie haben ihren Anteil daran, wenn etwas schiefläuft.. Es ist halt ein Dilemma - für alles braucht man einen Schein und eine Prüfung, Autofahren, Angeln , Bootfahren, Funken, Holz machen, und nur wer die Prüfung besteht darf dann auch.. Aber die größte Verantwortung, die ein Mensch übernehmen kann, wo er am enormen Schaden anrichten kann, nämlich Kinder in die Welt setzen - das ist jedem, ob geeignet oder nicht, erlaubt.. Eine Lösung hab ich natürlich auch nicht - aber darüber grübeln tu ich schon lange.. Beiträge: 393.. 2011, 19:18.. natürlich gehörten damals auch die Väter dazu, nur, als wir Kinder waren, haben wir doch meist schon geschlafen, wenn der Vater abens heimkam.. Ich kannte nur die Väter von Freunden, die einen eigenen Handwerksbetrieb direkt neben der Wohnung hatten.. Meinen eigenen habe ich wegen vieler Geschäftsreisen nur ca.. alle 4 Wochen mal gesehen und Kindererziehung war damals doch sowieso (fast) ausschließlich Frauensache, oder täusche ich mich hier?.. Renate17.. 2011, 21:05.. gingin42 hat geschrieben:.. [.. ].. Hallo gingin,.. ich finde es großartig von dir, dass du für diesen Gegenpol einen eigenen Thread aufgemacht hast.. Du hättest all das auch als Antwort in den anderen Thread schreiben können.. Der von mir gefärbte Satz ging mir beim Lesen des Threads von Elisabeth natürlich auch sofort durch den Kopf.. Und ich hatte auch schon als er das erste Mal zu lesen war Befürchtungen in diese Richtung.. Dass derartige -vielleicht immer noch trauer- und hasserfüllte- Antworten kämen.. Was bisher kam, war ja -den Schreibenen sei Dank- sehr moderat.. Doch all das was du und andere bisher.. hier.. geschrieben haben, ist eben auch da.. Ich habe mich in Elisabeths Thread zurückgehalten, auch wenn es mir an dem Punkt Warum + keiner Schuld bewusst schwer fiel.. Weil ich nicht sicher war, im Laufe des Schreibens nicht doch zu entgleisen (das hätte letztlich ja niemanden geholfen) habe ich mir selbst auferlegt Nein! Schweig!.. Ich hatte auch viele Jahre lang nur sehr seltenen -und eigentlich auch nichtssagenden- Kontakt zu meinen Eltern.. Häufig endete der dann auch noch im Streit, oder zumindest in schlechter Stimmung, so dass danach Monate, manchmal auch Jahre, wieder Funkstille herrschte.. Nach einer letzten Eskalation hatte ich auch beschlossen es zu ganz zu lassen.. Und, genau wie du, hatte ich mir vorgenommen, auf den Tod einer der beiden nicht zu reagieren.. Sieben Jahre später starb mein Vater, und ich habe es doch nicht durchgehalten, obwohl meine Mutter die Person war, unter der ich mehr gelitten hatte.. Eben genau weil damals die Kinderaufzucht noch ausschließlich in den Händen der Mütter lag, besonders in der Arbeiterschicht.. @medianne, Nein du täuscht dich nicht.. Mein Vater hat mich nicht massiv verprügelt, auf dem Boden, Teppichkanten oder Reibeisen knien lassen.. Warum auch, er musste sich ja nicht den ganzen Tag mit einem widerspenstigem, trotzigem stehlendem und lügendem Kind herumschlagen.. Was für eine Wortwahl in diesem Zusammenhang! Er war halt bloß der arme unterdrückte Ehemann, der uns Kinder leider nicht in angemessener Weise schützen konnte, eigentlich müsste es heißen nicht wollte.. Die Jahre, die meine Mutter noch lebte habe ich einen oberflächlichen versorgenden Kontakt zu ihr gehalten.. Während ihrer letzten Jahre im Pflegeheim (Rollstuhl) habe ich dafür gesorgt, dass sie alles bekam was ihr zustand, bzw.. was sie brauchte, und sie einmal im Monat zum Einkaufen hinaus begleitet.. Bei allen rückschauenden Einsichten, Verständnis dafür, dass sie ein wenig schönes Leben hatte.. Intelektuelle Einsichten bleiben eben genau das, sie kehren sich nicht in Zuneigung -gar Liebe- um.. Einen Menschen vor dem ich mein Leben lang Angst hatte -eigentlich auch noch als ich schon längst selbständig war, und jeder Zeit gehen konnte, wenn wieder mal Stimmung war - kann ich nicht später lieben.. Renate.. Beiträge: 139..

    Original link path: /forum/-rabeneltern--t43474.html
    Open archive

  • Title: " Rabeneltern" - Seite 2 - 50plus-Treff FORUM
    Descriptive info: 2011, 22:33.. Hallo Renate,.. ich bin nun doch erschüttert ob der Dinge, die Du schilderst.. Auf Teppichkanten oder Reibeisen knien, ich habe gedacht, das war der Phantasie meiner Mutter entsprungen und nun muß ich lernen, daß das damals wohl nicht so unüblich war.. Das Naschen von ein paar Rosinen (was meine Schwester tat und nicht zugab), brachte uns drei Geschwistern je 45 Minuten knien auf einem Sisalteppich ein.. Du kannst sicherlich nachempfinden, daß das die Hölle war.. Hast Du meine Zeilen von gestern 20:35 gelesen?.. Ist es nicht schön, daß wir es in der Hand haben, alles besser zu machen? Eigentlich können uns diese Mütter doch nur leid tun, weil sie zwar als 'Trümmerfrauen' unwahrscheinlich viel geleistet haben, aber ihre Anerkennung dadurch nie bekamen und dann woanders suchen mußten.. 2011, 0:36.. medianne hat geschrieben:.. Ist es nicht schön, daß wir es in der Hand haben, alles besser zu machen? [.. An dieses in der Hand haben habe ich nicht glauben können.. Oder nicht gewagt daran zu glauben.. Die Ausbildung zur Erzieherin tat dann ein weiteres dazu.. Die folgende Berufstätigkeit im Kinderheim überzeugte mich dann endgültig, es lieber nicht zu wagen.. Kein neues unglücklich und verkorkst werdendes Kind, das dann sein erlebtes Unglück weiterreicht, in die Welt zu setzen.. Ich habe es bei der Elternarbeit einfach zu oft gesehen wieviel und wie gründlich die besten Vorsätze von Frauen, die geschädigt aus ihrer Kindheit hervor gegangen sind, nicht gehalten werden konnten.. Es ist für dich sicher schön, dass du das gekonnt hast.. Bei mir hat es leider nur zur Verweigerung gereicht.. Es gibt in Berlin ja Frauengruppen in jedweder Ausrichtung.. Ich bin mal auf eine gestoßen, die haben ihre Schwierigkeiten und Probleme Frauen-generationsweise betrachtet.. Da kamen die irresten, seltsamsten und auch komischsten Dinge zu Tage.. Bei mir war es: Meine Großmutter war zweiundzwanzig als sie ein uneheliches Kind bekam (sie wurde später glücklicherweise doch noch geheiratet -der Kerl wusste schon ganz genau warum er eine mit unehelichem Kind nahm).. Meine Mutter war zweizwanzig als sie meinen Bruder vorehelich bekam (geheiratet wurde als er drei Monate alt war).. Ich war zweiundzwanzig als ich meinen einzigen Schwangerschaftsabbruch hatte.. Ich habe mich nicht nur nicht getraut Kinder zu bekommen.. Ich habe es ganz bewusst vermieden.. Als wirklichen und bewussten Verzicht.. Ich hatte einfach zu große Angst, die Dinge trotz des erlebten Leides zu wiederholen.. Denn intellektuelle Einsichten verhelfen nicht automatisch dazu, dass man es besser machen kann.. Aber ich war entschlossen die Weitergabe des Unglücks zu verhindern.. Ich bin sehr froh und dankbar, dass es mir möglich war das zu tun.. Wenn ich bei meiner Arbeit den zu pflegenden Kindern sehr nahe bin, sie herze und schmuse, und mich dabei sehr wohl fühle zieht doch manchmal eine gewisse Wehmut in mein Herz.. So nahe ich ihnen bin, so sehr ich sie lieb habe, wie es ist ein eigenes Kind zu nähren, es so zu halten und zu wiegen werde ich nie wirklich wissen.. Das kann man nicht wissen , das kann man nur erfahren.. Und doch, bei allen ungelebten Sehnsüchten, bei allen geweinten und ungeweinten Tränen die mich dieser bewusste Verzicht gekostet hat: Ich habe das Richtige getan.. Wenn ich die Alternative bedenke!.. 2011, 16:50.. Renate17 , zwei Seelen, ein Gedanke?.. Ich habe auch, und ganz bewußt, darauf verzichtet, selbst Kinder in die Welt zu setzen.. Meine Motivation? Angst, es könnte ihnen genauso ergehen wie mir.. 2011, 19:19.. @ Renate17 und gingin42.. Ich sehe, daß Ihr Euch die Entscheidung nicht leicht gemacht habt und bewundere Euch dafür Leider wird ja immer wieder behaupet, daß die Menschen, die als Kinder solche negativen Erfahrungen machen mußten, diese dann zwangsläufig an ihre eigenen Kinder weitergeben.. Das ist sicherlich manchmal auch der Fall und diese Fälle darf es wirklich nicht geben.. Ich hatte mir ein Leben ohne Kinder nicht vorstellen können und mich als 'Monstermutter' auch nicht.. Vielleicht hatte ich nur riesiges Glück und/oder war einfach jung und blauäugig.. Ich bekam mein erstes Kind mit 22 Jahren und merkte -nein, die Kinder merkten es ein paar Jahre später-, daß ich nichtmal schimpfen konnte.. Hab ich aber auch nicht gebraucht.. Ich war allerdings immer recht konsequent und alles ist wunderbar gelaufen und ich bin sehr dankbar dafür.. Wir sollten vielleicht immer im Hinterkopf behalten, dass unsere Eltern einer weitgehend traumatisierten Generation angehörten.. Und diese Trauma wurden nicht aufgearbeitet - denn man war Täter und  ...   Traumfee.. 2011, 9:22.. Bin gerade etwas unsicher, ob ich mit meinem Beitrag nicht in den anderen Thread gehöre.. aber nun bin ich hier und werde ihn schreiben.. Es geht um eine Mutter, die meines Wissens nie absichtlich ihren Kindern Schaden zufügen wollte.. Und trotzdem ist es geschehen, indem die Kinder in ihrer Kindheit und Jugend mehrmals Zeuge von Selbstmordversuchen der Mutter wurden.. Die lagen begründet in schrecklichen Erlebnissen der Mutter aus ihrer eigenen Kindheit.. Ihre Kinder nun haben sich als Erwachsene sehr von der Mutter zurückgezogen, was ich persönlich gut nachempfinden kann.. Sie können es einfach nicht mehr ertragen, wenn sie ständig Angst haben müssen, es würde wieder was passieren.. So erkläre ich mir das.. Mit fehlender Liebe der Kinder zu der Mutter hat das meines Erachtens nichts zu tun.. Es ist ein Schutzreflex, denke ich, vor Überforderung.. Die Mutter sieht und empfindet sich aber eben als Verlassene durch ihre Kinder.. Endlose Gespräche meinerseits mit ihr, führten aber zu keinem Verständnis für die Reaktion ihrer Kinder.. Dass sie die - wahrscheinlich unbewusst - unter enormen Druck setzt und gewissermaßen erpresst ( wenn ihr euch nicht um mich kümmert, mache ich Schluss ), kann sie nicht einsehen.. Ich habe es mittlerweile aufgegeben.. Ich habe für beide Seiten Sympathie und Verständnis, aber ich kann nicht wirklich was tun.. Beiträge: 1174.. Solist3.. 2011, 22:25.. oldiewolf hat geschrieben:.. Siehe Wikipedia:.. Rabenmutter ist eine abwertende Bezeichnung für eine Mutter, die ihre Kinder vernachlässigt.. Beiträge: 3526.. 2011, 11:57.. Auch ich wurde nicht so geliebt, wie es hätte sein sollen.. Ich bin aber nicht misshandelt worden,(ab und zu einsperren in die dunkle Putzkammer !) sondern bekam von meiner Mutter keine Liebe.. Dafür von meinem Vater um so mehr.. (Danke Vater ).. Als meine Mutter an TBC erkrankte, war sie für Jahre in Lungenheilstätten.. Ich wuchs bei meinen Großeltern auf.. , und wurde sehr geliebt.. Als meine Mutter gesund war, kam ich heim.. In den Schoß der Familie zurück, hieß es.. Da begann meine Leidenszeit.. Mutter ist krank, hieß es immer wieder ,über Jahre.. Sie entwickelte ein Münchhausen Syndrom.. Wer weiß ,was das ist, weiß auch was das für ihre nächsten Angehörigen bedeutet.. Es war die Hölle !.. Durch ihre Sucht auf ständige OP s und die eine zuviel, bei der sie sich gesunde Brüste.. abnehmen lies, starb sie an der Narkose mit 59 Jahren.. Ich habe bei der Trauerfeier nicht geweint, auch ihre Enkelkinder nicht, die sie nicht.. sehen wollte !.. Ein kurze Auschnitt aus Wikipedia.. Die Lügengeschichten des Freiherr von Münchhausen sollen uns nur unterhalten.. Doch es gibt auch ein Krankheitsbild, das diesen Namen trägt: Münchhausen-Syndrom.. Das amüsiert niemand, das verheißt nur Erstaunen, Befremden, Ärger, Empörung oder gar Entsetzen.. Denn hier versucht ein Mensch eine Krankenrolle zu erzwingen, in dem er seine Gesundheit schädigt und damit möglichst in einem Krankenhaus behandelt wird.. Dabei ist keine Manipulation absurd genug.. Es ist praktisch alles möglich, um im Bereich von Kopf, Herz, Magen, Darm, Leber, Nieren, Blase, Wirbelsäule, Gelenken, vor allem aber Haut und bisweilen auch im seelischen Bereich Symptome zu provozieren, die einer umfangreichen Abklärung bedürfen, d.. h.. nur durch einen Krankenhausaufenthalt möglich sind.. lacrima.. 2011, 12:53.. ich habe viele Gespräche mit meinen Eltern geführt.. Meine Urgroßeltern, meine Großeltern, meine Eltern : alle kannten keine Liebe, erfuhren keine Bestätigung, es wurde immer nur kritisiert und geschlagen, wie sagte man einst : es hat noch niemand geschadet.. Eine gute Ehe führte auch keiner von denen, das wirtschaftliche Überleben war wohl das Wichtigste.. Beiträge: 521.. 2011, 8:25.. Von meinem jüngeren Enkel bekam ich neulich endlich ! die heißersehnte Rückmeldung, dass meine Liebe bei ihm angekommen ist.. Nach 7 Jahren.. Dieses von der Mutter ungeliebte Kind sagte plötzlich zu mir: Oma.. auch wenn du manchmal schimpfen musst.. ich weiß, DU hast mich lieb.. Da konnte ich nur noch weinen vor Freude.. Auristemp.. 2011, 10:58.. machoavelli hat geschrieben:.. Ein Aspekt der evtl.. ausser Acht gelassen wird.. Mit 5 Jahren wurde mein Vater Vollwaise,er fand seinen erhängten Vater wurde von seinen 7 Geschwistern getrennt (da in verschiedenen Waisenhäudern) untergebracht.. Mir sehr verständlich dass da ein schwerer Schmerz in seiner Brust haust.. Er war und ist mir der beste Vater aber seine schwere Kindheit hat er bis heute nicht wirklich(m.. E.. ).. verarbeitet,kann man viel.. auch garnicht.. Er hat mir immer wieder eingepläut den GERADEN ,EHRLICHEN WEG zu gehen und STARK zu sein.. Ich liebe IHN.. Beiträge: 557..

    Original link path: /forum/-rabeneltern--t43474-s15.html
    Open archive





  • Archived pages: 1895