www.archive-de-2012.com » DE » 5 » 50PLUS-TREFF

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 1895 . Archive date: 2012-11.

  • Title: hm... - Seite 22 - 50plus-Treff FORUM
    Descriptive info: Foren-Übersicht.. : Foren.. : Service und Hilfe.. FAQ.. Forenregeln.. hm.. 348 Beiträge.. Antwort erstellen.. 1.. von.. melindaha2.. 09.. 2012, 11:12.. Rotschopf, ich ein Troll.. -wie kommst bloß darauf?.. Tatsache ist, dass ich unter Viele bin, die von Minch gesperrt wurde, egal warum, wenn Du Dir die Mühe machst, im Blog: Niethosen, wirst Du lesen, wer im Club der von Minch gesperrten sich befinden.. und wie er schreibt, er wird fleißig weiter sperren.. Gundi, zwei Dumme, ein Gedanke, schön.. Beiträge: 350.. Minch49.. 2012, 11:28.. marcella48 hat geschrieben:.. von:.. einatmenausatmen.. Es kann doch nicht sein daß daß ihr Euch anmaßt darüber zu urteilen.. Ein Minch ist für mich völlig unglaubwürdig, 3 Blogs am Tag reinsetzen, wieder löschen u.. dann von der Dummheit anderer sprechen.. Geht's noch???.. und wenn man in einem seiner Blogs eine harmlose Frage stellst, wird man umgehend gesperrt, ja, so ist er, der.. Du bist mir an andernen Orten unangenehm aufgefallen.. Ich habe Dich nicht wegen harmlosen Fragen gesperrt.. Und dazu, was Du hier zu zitieren wichtig findest, habe ich mich ja geäussert.. Beiträge: 18.. tonica.. 2012, 11:34.. Minch49 hat geschrieben:.. @minch.. Du bist mir noch.. nirgends.. angenehm aufgefallen, aber zum Sperren bist Du mir zu unwichtig.. Beiträge: 7.. 2012, 11:48.. melindaha2 hat geschrieben:.. Genau Minch, sperre alle, die andere Gedanken im Kopf haben als Du es wünschst, sogar erdreistest zu behaupten, andere haben gar keine Gedanken, da kannst Du schön allein bleiben.. Ich möchte nur wissen, was Du hier überhaupt suchst? -schließe dich in dein Zimmer ein und pflege Selbstgespräche, da widerspricht Dir KEINER, aber zig Leute sperren, ein Armutszeugnis, nun, hier kannst Du mich nich sperren.. Davon spreche ich ja!!! Ich soll alle mit anderer Meinung sperren.. Deine Bescheidene will ich nicht hören!!! Andere lasse ich durchaus zu.. Und dann Deine kurzsichtige Bemerkung: da kannst Du schön allein bleiben.. Weisst Du ob ich das tue? Seit ich viele wie Dich gelöscht habe, schreiben andere wieder und wie ich vermute, weil sie Kommentare wie Deinen nicht mehr mitkriegen müssen.. Gundulabella.. 2012, 11:51.. Hallo Rotschopf.. jetzt weiß ich auch, warum du dir dieses Tuch vor die Nase hälst:.. geruchsempfindlich !.. toller Thread hier.. lauter nette philosophische Trolle.. fühl mich richtig wohl bei euch.. Beiträge: 3854.. rotschopf0815.. 2012, 12:03.. Gundulabella hat geschrieben:.. Gundulabella,.. bitte sei vorsichtig mit Deinen persönlichen Untergriffen und Beleidigungen (schließt auch Verleumdungen ein).. Das habe ich Dir schon  ...   von langweilig.. Minch Du kommst mir vor wie ein kleines trotziges Kind, das seinen Willen nicht kriegt u.. sich auf den Boden schmeißt.. Schad gell, daß Du mich bloß einmal sperren kannst.. was heute zu tun ist :.. einatmen - ausatmen.. Moderatorin der Regionalgruppe.. Regensburg.. Moderator.. Beiträge: 2301.. 2012, 14:50.. Hallo einatmenausatmen.. ja - coole Methode von ihm - netter Versuch und total lustig.. und wir posten in allen anderen Blogs und Threads fröhlich weiter.. re.. nate.. 2012, 15:18.. rotschopf0815 hat geschrieben:.. Burgell hat geschrieben:.. es geschieht aus Unterhaltungswahn.. heraus.. Vielleicht gibt es trotzdem eine Möglichkeit, kleine Kompromisse im Umgang mit unseren Themen zu finden.. Ich weiß, ich habe die Postings in diesem Thread gründlich durchgelesen und bin auch schon fast so weit, das Handtuch zu werfen.. , aber das kann´s doch nicht sein!.. Vielleicht bekomme ich noch einige Tipps, wie ich damit umgehen kann.. Bin ja noch weitgehend neu hier.. Gruß.. Burgell hat schon Recht mit der Unterhaltung.. und manche User haben wohl sehr viel Zeit.. und.. Langeweile.. Ich glaube, man muss sich bei den Themen, die einen interessieren, auf bestimmte Schreibe.. konzentrieren und andere - einfach ignorieren, rotschopf.. Sonst kommst du hier auf keinen grünen Zweig.. Mir geht Blödel - hin und Blödel -her auch manchmal auf den Wecker,.. zumindest da, wo die Thread-Überschrift so garnichts damit zu tun hat.. Beiträge: 552.. 2012, 16:51.. Hallo re.. da hast Du recht.. für mich ist das ganze Leben eine Philosophie und die meisten meiner Gedanken auch.. vielleicht brauche ich deshalb auch keinen Thread dazu - hatte mich nur irgend wann mal kurz hier eingeklinkt.. ich kann diese Niveau-Forderungen einiger User nicht verstehen.. als humorvoller denkender Mensch habe ich ein breites Spektrum und verstehe deshalb nicht, warum Grenzen gesetzt werden sollen.. Denken ist grenzenlos.. meine Buchempfehlung:.. Hüther: was wir sind und was wir sein könnten.. marcella48.. 2012, 18:32.. und ER kann sich wieder über mich ärgern, weil IHM meine Ansichten in andern Foren und Threads nicht passen, na so was aber auch.. online.. Beiträge: 1276.. Vorherige.. Nächste.. Zurück zu Philosophie.. Gehe zu:.. Wählen Sie ein Forum aus.. ------------------.. Regionalgruppen in Deutschland.. Bonn.. Gronau.. Hamm.. Heilbronn.. Kaiserslautern.. Koblenz.. Kreis Lippe.. Lindau.. Ludwigsburg.. Mainz.. Märkisches Sauerland.. Osnabrück.. Paderborn.. Potsdam.. Saarbrücken.. Schwerin.. Südschwarzwald.. Tübingen/Reutlingen.. Weser-Ems.. Wiesbaden.. Wilhelmshaven.. Wuppertal.. Feldkirch.. Innsbruck.. Linz.. Salzburg.. Wien.. Aargau.. Bern.. Chur.. St.. Gallen.. Zürich.. Allgemeines.. Themengruppen.. Wohnen50plus.. Fotografie.. Reisemobilfreunde.. Modelleisenbahn..

    Original link path: /forum/hm--t46504-s315.html
    Open archive

  • Title: hm... - Seite 23 - 50plus-Treff FORUM
    Descriptive info: 2012, 18:38.. Hallo marcella.. was solls.. ich verschwinde jedenfalls hier in diesem Thread - es gibt so viele nette Menschen bei 50plus.. 2012, 18:59.. nate hat geschrieben:.. heraus Burgell hat schon Recht mit der Unterhaltung.. Wer sich hier anmeldet ist meist über 50 oder 60 Jahre oder noch älter.. und es gibt den Einen oder den Anderen, der mehr Zeit hat als früher.. hat.. vielleicht auch ein bisschen einsam ist.. wieso sollte man dies jemand vorwerfen.. was mir nicht gefällt.. überlese ich.. manche Foren suche ich gar nicht erst auf.. aber werfe ich den Usern vor.. dass sie zu flach sind,??.. Das wäre einfach überheblich.. ich möchte im Prinzip Jeden lassen wie er ist.. aber es wird mir hier keiner sagen wo ich was zu schreiben habe.. es sei denn es wäre gegen die AGBs.. 2012, 21:44.. braucht man da noch Worte?.. 2012, 21:52.. Ja, das glaube ich auch!!!!!!!!!!!.. So werde ich das mal ausprobieren.. Danke.. parove.. 2012, 9:27.. Ob im Großen oder wie hier im Kleinen.. ist es für mich auf der einen Seite immer.. wieder spannend, lehr- und aufschlussreich.. und auf der anderen Seite frustrierend und.. schmerzlich anzusehen (zu lesen) was.. unter dem Oberbegriff menschliches Gebärden.. einzuordnen ist.. Meine Oma (Baujahr 1891) pflegte.. - aufgrund meiner frühen Zweifel -.. zu sagen: „Akzeptiere die Menschen.. so wie sie sind, denn andere.. gibt es leider nicht!“.. Durch so manche Erfahrungen.. über sechs Jahrzehnte hinweg,.. fällt mir das Akzeptieren.. täglich schwerer und Zweifel daran,.. dass es wirklich keine anderen geben soll,.. bestehen für mich nach wie vor.. Andere gibt es nicht.. ? und wenn doch…?.. vielleicht unter anderem Namen, in einem benachbarten.. Sonnensystem, auf einem Planeten der all seinen.. Bewohnern, durch eine besondere, ihm umgebende.. Atmosphäre, das gibt was dem Gro der Menschen.. auf dieser Erde seit jeher zu fehlen scheint.. Ich denke es besteht ein großes Defizit an dem was.. Artur Schopenhauer mit.. Natürlicher Verstand.. zum Ausdruck bringen wollte.. Zitat:.. „Natürlicher Verstand kann fast.. jeden Grad von Bildung ersetzen,.. aber keine Bildung den natürlichen.. Verstand“.. Bevor nun der eine oder andere hier im Forum.. versucht vom Eigentlichen abzulenken, indem.. er/sie den Begriff zunächst einmal hinterfragt, deutet.. oder sonst wie versucht auseinander zu nehmen, bitte.. ich jeden der diese Zeilen liest, für ein paar Minuten in.. sich zugehen um darüber nachzudenken, inwieweit hier,.. bei jedem Einzelnen von uns, ein dementsprechendes.. Defizit besteht, bestehen könnte.. lg, Roland.. Beiträge: 528.. 2012, 9:36.. Ach Roland.. dazu brauche ich weder diesen Thread noch deinen etwas erhobenen Zeigefinger.. wenn Philosophie - dann ohne Grenzen - ohne Zwang - ohne Niveau-Moral-Regeln.. denn wer soll oder darf die Regeln aufstellen und Gott spielen ?.. ich möchte meinen Verstand zusammen mit dem Humor und den Gefühlen fliegen lassen.. soweit es mir möglich ist.. 2012, 10:28.. Tja.. , hast meine  ...   von diesen oben zitierten Leuten viel.. zu oft übergehört… lg, Roland.. 2012, 12:12.. Hallo parove.. nein - dazu brauche ich nicht in mich zu gehen.. und ich rechne auch nicht nach Minuten.. dein erhobener Zeigefinger hat mich anfangs nur etwas irritiert - jetzt wird er mir langsam unsympathisch.. diese nur als Eigendarstellung verstandene Philosophie liegt mir nicht.. sorry.. 2012, 12:27.. Hallo Ginger.. für mich gibt es keinen natürlichen Verstand und ich sehe auch Intelligenz von.. einer anderen Warte aus.. was nützt mir meine ganze fachliche Intelligenz, wenn ich zu wenig soziale Intelligenz besitze ?.. wenn ich nicht fähig bin, Freundschaften zu schließen.. wenn ich andere Menschen ständig mit meiner speziellen Intelligenz vor den Kopf stoße.. wenn ich keine Herzenswärme für andere Menschen aufbringen kann.. wenn ich zu dumm bin, um zu erkennen wie und warum und wann die Menschen um mich herum so reagieren und nicht anders.. wenn ich zu dumm bin, um mit den Menschen um mich herum klar zu kommen und zu harmonieren ?.. ich war immer stolz auf meine Intelligenz.. doch irgendwann vor Jahren habe ich mein Defizit im Bereich soziale Intelligenz erkannt und seitdem arbeite ich daran.. und je mehr Fortschritte ich mache - desto mehr macht es Spaß.. will ich denn alleine und dumm sterben - aber Hallo !.. 2012, 13:47.. parove hat geschrieben:.. Es sind Menschen gemeint, aber leider nicht die Mehrheit.. Exakt so habe ich es gemeint.. Deckt sich mit meiner Erfahrung.. Ich denke, genau deshalb meinst Du, wir hätten hier ein Defizit.. Wenn man aber wie ich, viel mit Menschen zu tun hat, dann trifft man sie immer wieder.. Ich bin gern mit ihnen zusammen.. Bildung hin oder her, am meisten verblüfften mich immer die, die mit wenig Bildung (angelesene, nicht die Herzensbildung) in all ihrer Einfachheit Dinge sagen oder tun, die so vollkommen sind.. Man muss nur offen dafür sein und genau zuhören.. 2012, 15:40.. diese nur als Eigendarstellung verstandene Philosophie liegt mir nicht.. Hallo Gundulabella, um vorrangig Sympathie zu erlangen bin ich.. hier im PF nicht unterwegs – wollte aber keinesfalls mit erhobenen.. Zeigefinger rüberkommen!.. Was die von Dir verstandene philosophische Eigendarstellung.. meiner Person angeht, möchte ich Dich bitten, mir zu zeigen,.. an welcher Stelle das für Dich so angekommen ist… lg, Roland.. 2012, 15:47.. für mich gibt es keinen natürlichen Verstand und ich sehe auch Intelligenz voneiner anderen Warte aus.. was nützt mir meine ganze fachliche Intelligenz,.. wenn ich zu wenig soziale Intelligenz besitze?.. Für mich jedenfalls beinhaltet natürlicher Verstand – wenn er dann vorhanden -.. unter vielen anderen, auch eine ausgeprägte soziale Intelligenz.. 2012, 16:06.. Das war und ist bis heute auch meine Erfahrung – und genau darum liegt Schopenhauers Betonung, nach meiner Deutung, auf dem Teil im Zitat wo er sagt „…fast jeden Grad der Bildung ersetzen“..

    Original link path: /forum/hm--t46504-s330.html
    Open archive

  • Title: hm... - Seite 24 - 50plus-Treff FORUM
    Descriptive info: Tarantel60.. 2012, 19:39.. Das verstehe ich nicht ganz! Denn Leute die an Theorien festhalten brauchen nirgends ferngehalten werden.. Sie haben sich doch meistens schon so fest gebissen, dass es brich!.. Da es aber bei der Fülosofie meistens um die Theorie handelt, sind alle Goldrichtig hier - auch du.. Beiträge: 630.. FagusW.. 2012, 16:44.. Miniwinni hat geschrieben:.. Für den Philosophen liegt das Dauerhafte (sollte) selbstverständlich jenseits der Wechselspiele des Materiellen und des Persönlichen.. Das Dauerhafte kann demnach nur in der Welt des  ...   sehen möchte und demnach jede Kritik oder Nichtanerkennung als persönliche Demontage sieht, sind die Kommentare nur als Abfallprodukt verletzter Eitelkeit zu sehen.. Falls ich das richtig verstanden habe, erübrigt sich damit jeglicher Austausch.. Beiträge: 1833.. 2012, 17:08.. FagusW hat geschrieben:.. Freunde in Facebook sind Wechselspielen unterworfen!.. Freunde im Geiste sind, bis auf Ausnahmen,dauerhaft verbunden!.. Nein, im Gegenteil fagusW!.. Austausch, um in der Gruppe, genau darüber nachzudenken.. warum wir, mehr oder weniger alle, so reagieren wie beklagt.. sorry beschrieben, brauchen wir ganz dringend!..

    Original link path: /forum/hm--t46504-s345.html
    Open archive

  • Title: „Der Tellerrand“ - 50plus-Treff FORUM
    Descriptive info: „Der Tellerrand“.. 35 Beiträge.. 2.. 3.. 07.. 2012, 23:37.. Ein - Blick.. nicht immer.. schlauer macht;.. doch bedenkt,.. der über des Tellers.. Rand bringt meist Einsicht.. und hernach Verstand.. _________________________.. Sind wir Menschen, was unseren begrenzten.. Horizont angeht, imgrunde geistig einsam.. und von daher zu bedauern?.. Gibt es so viele Tellerränder wie.. es Menschen auf der Welt gibt?.. Wie viele Teller und damit, zwangsläufig.. wie viele Ränder wiederum zeigen sich wenn.. wir in der Lage dazu sind über den Eigenen.. zu schauen?.. Gibt es einen großen, überdimensionalen Teller,.. der vielleicht nur wenigen Menschen sichtbar ist?.. Und wenn ja, was haben diese Menschen.. allen übrigen voraus oder anders gefragt, welches der.. menschlichen Fähigkeiten (Potenziale) sind.. es die sie dazu befähigen über den eigenen T-Rand.. hinaus wahrzunehmen, einzuschätzen und zu beurteilen?.. Um zu vermeiden dass hier wieder am.. eigentlichen Thema vorbei Philosophiert wird:.. Mir geht es hier nicht um die Unendlichkeit des.. Universums und darum inwieweit wir Menschen.. dazu befähigt sind geistig entsprechende Horizonte.. zu überwinden.. Mir geht es um das tägliche Leben.. auf dieser Erde, angefangen in der kleinsten.. Gesellschaftszelle, der Familie, über Staaten-.. gemeinschaften, bis hin zur Weltgemeinschaft.. Mich beschäftig dabei neben Zwischenmenschlichem,.. ob dem Individuum Mensch nur sein begrenzter.. Horizont daran hindert sich in Situationen, Befindlichkeiten.. und Lebensumstände seines „Gegenüber“ zu versetzen.. Auschra.. 2012, 8:11.. Hi, Roland,.. irgendwie kann jede/r nur essen, was sich auf dem eigenen, überschaubaren Teller befindet.. Will man/frau mehr, anderes oder so, muss geschaut werden,.. wie.. das.. auf den Teller.. kommt.. Nur der Blick auf andere Tellerinhalte weckt neue Begierde.. Lust auf Neues ( beim Essen, Denken usw).. Und so wird es immer eine Frage der Wissbegier bleiben: will ich oder will ich nicht.. über den eigenen Tellerand schauien.. bin ich zufrieden oder eben nicht mit dem, was ich esse.. Beiträge: 527.. silviaanna.. 2012, 9:42.. Ich glaube es gibt viele Möglichkeiten über den Tellerrand zu schauen.. Einerseits können wir ja gar nicht anders sofern wir uns mit den Informationen der Medien, mit den Mitmenschen in der näheren Umgebung beschäftigen oder speziell informieren (z.. B.. Mitarbeiter bei Organisationen, Tierschutz u.. vieles mehr).. Über den Tellerrand schauen bedeutet für mich wahrzunehmen was passiert, das ist leicht bei guten Dingen.. Schwierig ist es bei dem, das Du Parove, gern ansprichst und es ist wichtig dass es angesprochen wird.. Wie gehen wir mit den Menschen, mit unserer Natur um, ect.. Über diesen Tellerrand schauen wir auch alle.. Es anschauen ist das eine, ehrliche Informationen bekommen das andere (ich glaube die Bevölkerung wird viel falsch informiert, manipuliert), dann folgt die Ohnmacht (ich kanns nicht ändern.. ), oder die Reaktion (wie z.. Kirchenaustritte als Zeichen).. lbGr silviaanna.. Beiträge: 128.. 2012, 11:20.. Es gibt mindestens so viele Universen wie es Menschen gibt,.. denn jede(r) schleppt sein eigenes mit sich rum.. Und es gibt dem entsprechend viele Tellerränder.. 2012, 12:29.. Mich erstaunen Leute, die das Universum begreifen wollen, wo es schwierig genug ist, in Chinatown zurechtzukommen.. (Woody Allen).. seit dem das mit dem Tellerrand in alle Munde ist, esse ich auch aus Schüsseln ganz gerne mal! Nicht wahr.. bigbang62.. 2012, 22:31.. Vor kurzem nahm ich an einem Kurs teil in dem die Eigenliebe, Selbstliebe fast zum Heiligtum hochgejubelt wurde.. Mein Statement zum Abschluss in Kurzversion:.. Es ist mir durchaus bewusst wie wichtig es ist, sich selbst zu mögen und sein Ego zu achten, aber ein zuviel davon nimmt einem die Sicht der Dinge.. Die Egozentrik eines Planeten krümt Raum und Zeit.. Eingebettet in dieses Gefüge kreist er wie ein schwimmendes Treibholz im Wasser, durchs Universum.. Je schneller er sich um seine eigen Achse dreht, je größer dadurch seine Egozentrik wird, um so mehr krümmen sich Raum und Zeit.. Ähnlich dem Treibholz das im Wasserstrudel nach unten gezogen wird, verschwindet der Planet in einem tiefen Tunnel.. Übersteigerter Egoismus hat die selbe Wirkung.. Je mehr sich alles um das eigen Ego dreht um so tiefer wird die Grube.. Aus dieser Perspektive, da unten im Loch, ist es fast unmöglich über den Tellerrand zu blicken und an dem Leben an der Oberfläche interaktiv teilzunehmen.. Beiträge: 55.. 2012, 12:33.. Das erkläre mal einem der bereits 50+ ist.. bigbang62,.. der sein halbes Leben hinter sich hat wenn man so will, Erfahrungen, Hochs und Tiefs bereits aus der Nähe kennt, vielleicht mehrmals dem Tod ins Gesicht geschaut hat.. alles in allem: wir Menschlein nehmen täglich an irgend einem Kurs teil! Und zwar für Lau.. Ich sah neulich in einem Restaurant eckige Teller.. Also nichts für Treibholzlastgen Egozentriker.. Nicht wahr.. rosengarten47.. 2012, 10:24.. @parove @tarantel und Alle an den Tellerrändern.. die Wahl des Themas begeistert mich - seit meiner Jugend wünsche ich mir Gegenüber und Mitmenschen, die den Mut und  ...   zwar größer aber für den Einzelnen nicht schwer zu schleppen.. sein, da es dann von vielen wohlklingenden Akkorden getragen wird.. bigbang62 hat geschrieben:.. Hallo bigbang62, da der Egoismus eines der vielen Mosaikteilchen menschlicher.. Dummheit ist, diese bekanntlich unendlich ist, wird das Gro der Menschen wohl nie.. über den eigenen Tellerrand hinaus etwas wahrnehmen können.. Es sei denn, der.. Dumme, also jeder von uns, lernt es die entsprechenden Mosaikteilchen, Stück für.. Stück zu eliminieren.. Tarantel60 hat geschrieben:.. alles in allem: wir Menschlein nehmen.. täglich an irgend einem Kurs teil!.. Hallo Kursteilnehmerin, das stimmt, doch außer diesen angebotenen Kursen, belegt.. jeder von uns einen Kurs der uns zunächst einmal nichts kostet…! Jedoch wenn dieser.. Kurs, genannt „das Leben“ in absehbarer Zeit keinen durchschlagenden Erfolg bringt,.. wird jeder Einzelne zahlen müssen und diese Kosten werden erheblich sein.. rosengarten47 hat geschrieben:.. nun denn - ich hoffe, ich habe den Inhalt des.. Themas genügend durchdacht und beibehalten - oder!?!.. Hallo RG47, Dein Beitrag zeigt mir, dass Du Dich mit diesem.. Thema schön länger auseinander setzt.. Diese Zeilen zu lesen waren für.. mich wohltuend, erfrischend und aufschlussreich.. Du verzichtest hier gänzlich auf das.. Verwenden von Fremdzitaten und vermittelst dem Leser stattdessen Deine.. Ureigene, in verständliche Worte gefasste Sicht der angesprochenen Problematik.. Dir und allen anderen sage ich danke für Deinen/Eure Beitrag/Beiträge.. und freue mich auf hoffentlich weitere interessante Wortmeldungen zum Thema!.. 2012, 12:04.. @parove - lieber Roland.. herzlichen Dank für Deine positive Rückmeldung - schön dies zu lesen!.. sehe es als selbstverständlich, dass ich mir Gedanken machen soll - Zitate können mE höchstens meine eigene Sprachlosigkeit oder noch unfertigen Gedanken präziser darstellen.. ich lese Deine Beiträge in anderen Bloggs sehr gerne - leider mag ich mich nicht auf diese persönlichen Diskussionen einlassen - manchmal wird derart eigen auf Person geschrieben, verunglimpft und Gedanken herabgewürdigt, dass richtige Schlammschlachten entstehen - widerspricht mE gründlich Sinn und Zweck gerade des 'Filosofie - Bloggs' !! manche scheinen sich persönlich zu kennen, oder es besteht der Drang, jeden und jede in dasselbe Gedankenkonstrukt einordnen zu können/wollen - da wirds aber sehr langweilig!- dann können wir die Teller stapeln und wegstellen.. ich freue mich immer wieder, Deine Beiträge zu den jeweiligen Themen zu lesen - bedaure es, wenn es persönlich disqualifizierend wird - hüben wie drüben! die Verschiedenheit macht doch den Reiz aus.. @Tarantel - Du bringst es auch hier just auf den Punkt - wir sind dauernde Kursteilnehmer, und auch ich soll mich täglich im Beruf damit auseinandersetzen, wie ich andere zum Hupf zumindest bis zum eigenen Tellerand motivieren kann! ist manchmal ermüdend, manchmal bereichernd, manchmal nur ätzend.. doch wir können uns ja hier füglich auslassen, allerlei Standpunkte einnehmen! ich freue mich über Deine jeweiligen Beiträge zu den Themen - sie dünken mich spannend und oft anschaulich genau!.. möchte betreffend dem Tellerrand noch beitragen, dass ich es bezeichnend finde, dass hier bisher niemand weder schluddrige, noch verzerrende, noch themenfremde Beiträge geschrieben hat - woran das wohl liegt?!?!.. nehmen wir die Tellerränder dieser Welt als Herausforderung an und betrachten sie mit einem schmunzelnden 'hmmm.. ' um die Gedanken einfach schweifen zu lassen und niederschreiben!.. wünsche allerseits viel Sonne und Sommer!!!.. liebe Grüsse susanne.. 2012, 10:39.. möchte betreffend dem Tellerrand noch beitragen, dass ich es bezeichnend finde, dass hier bisher niemand weder schluddrige, noch verzerrende, noch themenfremde Beiträge geschrieben hat - woran das wohl liegt?!?!.. Hallo Susanne, ich frage mich gerade ob die Schuld was den schluddrigen Umgang.. und das Verzerren von ernst gemeinten Beiträgen angeht eher beim T-Eröffner zu.. suchen ist.. Der, der es Ernsthaft möchte, sollte sich zukünftig, was die Betitelung.. des jeweiligen Thema angeht, von Experten beraten lassen.. Im vorliegendem Fall war es wohl nur eine glückliche, spontane Eingebung!.. 2012, 10:35.. hallöchen Roland.. wahrscheinlich werden wir es nicht erfahren, ergründen - was auch immer! sicher ergibt die Art und Weise ein Thema zu eröffnen einen gewissen Faden vor - bloss wenn ich andere Blogs so nachlese, lande ich dann inhaltlich doch plötzlich im gedanklichen Nirvana.. vielleicht sind Tellerränder eben doch steiler abgesetzt zur Umgebung als ich vermute - oder die ganze Dimension verlagert sich schlagartig zur 'Dummheit - Diskussion ' - hängt für mich auch eng zusammen.. Tellerränder und Dummheit sind nette Gesellen! nun denn, auf weiterhin viele gefreute, thementreue Blogs, herzlicher Gruss.. susanne.. 2012, 12:37.. Also das ist meistens so, wie bereits Jean Paul Getty wusste:.. Wenn man einem Menschen trauen kann, erübrigt sich ein Vertrag.. Wenn man ihm nicht trauen kann, ist ein Vertrag nutzlos.. 2012, 22:06.. sehe im Moment keinen wirklichen Zusammenhang.. zwischen dem von Dir rot unterlegtem Zitat und dem was.. Jean Paul Getty bereits wusste.. kannst Du mir bitte.. diesbezüglich auf die Sprünge helfen? lg, Roland..

    Original link path: /forum/-der-tellerrand--t46651.html
    Open archive

  • Title: „Der Tellerrand“ - Seite 2 - 50plus-Treff FORUM
    Descriptive info: 2012, 12:32.. Das ist ganz einfach zu erklären.. Solange man Vertrauen hat, sind die Kurse leichter, unbeschwerter zu absolvieren, irgend wie.. Leider habe ich beobachtet, gerade wenn man älter wird, schwindet dieses Vertrauen enorm.. Man wird geizig, misstrauisch und zum Schluss sogar eigenbrötlerisch.. Alles spricht dafür, dass der Blick über dem Tellerrand einen anderen Blickwinkel genommen hat.. Und hier setzt der 2.. Satz an.. selbst ein Vertrag nützt da nichts mehr.. 2012, 12:50.. Alles spricht dafür, dass der Blick über dem Tellerrand einen anderen Blickwinkel genommen hat.. Nun habe ich es verstanden, danke für die Erklärung!.. Jedoch ist auch diese Problematik sehr individuell.. zu bewerten und letztlich eine Sache der eigenen Sicht (Sichtweise).. 2012, 13:27.. Ich mag keine Maßanzüge, darum halt individuell.. rheinnixe.. 2012, 14:00.. dass der Blick über dem Tellerrand einen anderen Blickwinkel genommen hat.. Der Teller ist rund und lässt nur einen Standpunkt zu: mittig.. Womit eine Rundumsicht gewährleistet ist.. Wie begrenzt ist dagegen ein Winkel, egal welche Größe man ihm gibt.. Ein schöner Spruch, gelesen im.. http://www.. : Der Kopf ist rund, damit man die Denkrichtung ändern kann.. Beiträge: 6295.. 2012, 14:05.. Das glaube ich jetzt nicht! Denn man muss schon weit an Rand heran sich wagen, damit man in die Ferne sehen kann.. Tümpelt man in der Mitte herum, sieht man bald kaum etwas.. Lediglich sein eigenes Spiegelbild in der Pfütze unter die eigenen Füßen.. 2012, 14:24.. Glauben und Wissen sind Gegensätze!.. Wer glaubt, alles zu wissen, hat noch vieles zu lernen.. Rumboldskirchner.. 2012, 14:26.. Also daran, daß meine Mama seinerzeit immer zu mir gesagt hat: Bub iss deinen Teller schön leer , kann es eigentlich nicht liegen, wenn ich jetzt manchmal offenbar oder mutmaßlich nicht mehr über den philosophischen Tellerrand rausblicke.. Das hat dann eher mit mentaler, geistiger und bildungsmäßiger (nur Realschulabschluß mit gerade noch befriedigendem Endresultat) Inferiorität zu tun, oder sowas ähnlichem.. Übrigens schiffts bei den anderen Teilnehmern dieses erlauchten Phiolosofenkreises heute auch so jämmerlich? Das soll jetzt wieder mal unser Sommer sein , jammert die Emma Da nützt dann auch nichts ihre sprichwörtliche Bibelfestigkeit mehr.. Gut, ich räume ein, daß das wiederum mit dem Tellerrand nix mehr zu tun hat.. Leicht verschnupft grüßt in die Runde.. Fred Rumboldskirchner.. 2012, 14:31.. rheinnixe hat geschrieben:.. Das gelernte anzuwenden wäre aber auch nicht schlecht und dringend notwendig.. Nämlich anzuwenden, was man bislang darüber gelernt hat, wie man sich in einem Forum bewegt!.. Oder muss man immer mit persönlichen Animositäten vom Thema abkommen?.. 2012, 14:36.. 2012, 16:16.. Der Teller - Mittelpunkt der von.. @rheinnixe.. hier.. ganz richtig angesprochen,  ...   - generell von eher tiefen Tellern auf flache Teller übergehen.. Dann wäre es für manchen leichter, über den jeweiligen Tellerrand rauszuschauen.. Oder anders ausgedrückt, je weniger man sich mit komplexen Zusammenhängen und Abhängigkeiten den Kopf zerbrechen muß und alles aus einer höheren von geistigem, 'Tiefgang und bodenständiger Sachkenntnis weniger belasteten Seite beurteilt, desto leichter fällt es einem, Dinge zur kritisieren und moraline, scheinbar probate oder auch populistische Lösungen, die über den sprichwörtlichen Tellerrand hinausreichen, zu unterbreiten.. Nicht nur manche Beiträge im politischen Forum, sondern auch einige andere, vermeintlich geistreichen Aussonderungen, zeugen oft von diesbezüglich über den Tellerrand hinausgehenden Utopien und Einbildungen.. Gell so isches halt no au wieder.. Übrigens bei uns schiffts immer no oder so ähnlich.. 2012, 19:49.. @all - Obwohl es bei diesem „Teller“ keine Rolle spielt ob er.. nun tief oder flach ist, sondern es einzig und allein um seine Größe,.. sprich um den Radius, also die Strecke vom Mittelpunkt unseres.. „Mikro-Universums“ bis zu seinem Rand geht.. Des Weiteren, es niemandem weiterhilft zu diesem Thema etwas flacher zu.. argumentieren bzw.. zu kommentieren; um es vielleicht bekömmlicher,.. verständlicher zu machen, werde ich nun meine moralische Heuchelei,.. meine so populistische Art und Weise zu beeinflussen, meine unreflektierte.. Übernahme eines ideologischen Gedankengutes als meine Meinung.. rüberzubringen, was diesen Thread angeht, einstellen.. Vielen Dank an alle für Eure Kommentare und Sichtweisen!.. 2012, 13:51.. Irgend etwas passt hier nicht.. Während die Nixe von:.. spricht, sagst du parove: es kommt lediglich auf die Größe an, bzw.. auf Radius.. Also jetzt versuche ich über den Radius zu dem Winkel zu kommen.. Hört sich an wie Quadrat im Kreis - von Wizo.. wai_le.. 2012, 9:28.. ich mache es hin und wieder wie mary….. oftmals gehe ich in diese „welt“ hinaus und tue „einfach“ so, als kenne ich die spielregeln nicht….. gina und bodo deletz beschreiben an vielen beispielen in ihren „ach-mir-so-geliebten-buch“ wie einfach es im grunde ist, über seinen eigenen tellerrand hinauszusehen….. viele menschen glauben es gehört mut dazu….. ich jedoch glaube eher es gehört eine grosse portion liebe dazu….. liebe zu sich selber und auch liebe zu anderen (menschen und dingen).. denn wie sollte ich neue erfahrungen machen können, wenn ich immer alles so mache wie bisher….. nein, ich glaube nur wenn man mal dinge anders händelt als bisher, können sich auch andere erfahrungen zeigen….. und nicht nur bei sich selber… warum sollte ich mich selber (und auch andere) begrenzen, dort wo keine begrenzung stattfinden sollte.. oft ist es wie in einem stück: werden die rollen verändert, muss sich automatisch auch das umfeld verändern.. Beiträge: 10..

    Original link path: /forum/-der-tellerrand--t46651-s15.html
    Open archive

  • Title: „Der Tellerrand“ - Seite 3 - 50plus-Treff FORUM
    Descriptive info: 2012, 14:51.. wai_le hat geschrieben:.. Jeder Meter Draht.. den wir zur Abgrenzung.. einsetzen fehlt anderswo.. zur Verbindung.. ellipirelli50.. 2012, 19:42.. Oft hilft ein Wechsel der Blickrichtung, um andere Einsichten zu erfahren.. Doch, wie soll ein begrenztes Hirn über wikliche Genzen gehen / schauen.. können???.. Beiträge: 17.. 2012, 18:35.. ellipirelli50 hat geschrieben:.. Doch, wie soll ein begrenztes.. Hirn über wikliche Genzen gehen / schauen.. können???[/b].. Jede Erweiterung des Blickfeldes kann.. sowohl alte Hoffnungen und Ängste.. beseitigen als auch neue schaffen.. Vielleicht ist es diese Angst in uns, die.. uns davon abhält über Grenzen zu.. gehen/zu schauen - das menschliche Hirn.. jedenfalls wäre zu viel mehr in der Lage  ...   das wir ihm geben.. 2012, 22:50.. Fließend,.. dem Wasser in einem.. Flussbett ähnlich,.. sich meine Gedanken.. in der Freiheit.. Strom ergeben -.. Sie fließen durch enge Täler,.. an Wiesen und Feldern vorbei,.. werden umgeleitet, gestaut;.. passieren Untiefen.. und Seichtgebiete;.. verschmutzen,.. werden wieder gereinigt;.. fließen ruhig durch die.. Dunkelheit der Nacht -.. Dann, aufgeregt, ja fast gepeinigt,.. dem hellen Tage angemessen, übers.. Ufer strebend; wie einem inneren.. Drang folgend, der nach mehr Raum.. verlangt, Ufer und Freiheit nehmend,.. neue Gedanken gebärend; um.. irgendwann, in der Unendlichkeit.. des Raumes zu versiegen -.. Sicher, dem Zyklus folgend, zu welcher.. Zeit auch immer, in einem neuen Bette,.. dem Strome fließend sich ergebend..

    Original link path: /forum/-der-tellerrand--t46651-s30.html
    Open archive

  • Title: Massendummheit - 50plus-Treff FORUM
    Descriptive info: Massendummheit.. 48 Beiträge.. 4.. nwalter.. 2012, 16:52.. Bei den bisherigen Themen Was ist Dummheit und Die Macht der Masse gibt es diverse Über-.. schneidungen und Gleichstimmigkeiten.. Im Einverständnis der Diskussiunsteilnehmer schlage ich deshalb vor, die folgenden Beiträge zu diesen Gedanken zusammenzuführen.. Es würde wahrscheinlich die jeweiligen Überlegungen verständlicher machen.. Beiträge: 174.. 2012, 16:56.. Möööönsch Walter.. das erinnert mich jetzt stark an einen Geisterfahrer, dem nur Geisterfahrer entgegenkommen.. Petrusch.. 2012, 20:11.. nwalter hat geschrieben:.. Warst du mal Dirigent ?.. Beiträge: 2944.. 2012, 8:09.. Daß das Bemerken eigener Unzulänglichkeit oder Gedankenarmut äußerst schwierig, wenn nicht sogar unmöglich ist, haben wir ja schon vormals diskutiert.. Es braucht wohl hier keine Bestätigung oder Darbietung mehr zum eigenen Denkvermögen.. Aiyanna.. 2012, 8:14.. ein hübsches Wort! Ist hier nun die Masse dumm oder wird vielleicht die Masse mittels Manipulation verdummt?.. Beiträge: 1035.. ochocinquo.. 2012, 8:55.. Wie dumm ist das denn.. Beiträge: 6296.. Muschelperle.. 2012, 9:11.. Massendummheit oder Dummheit der Massen würde ich eher durch.. Trägheit der Massen,.. die sich aus Bequemlichkeit verdummen lässt um weiterhin träge leben zu können.. ersetzen.. Beiträge: 56.. 2012, 11:55.. Schon vor Jahrzehnten stellten Philosophen fest Masse ist Dummheit.. Die Dummheit besteht vordringlich darin, in der Masse kann sich der Einzelne verbergen kann, er braucht seine eigene, vieleicht sogar bessere Meinung nicht kundzutun und wird von der Masse einfach mitgerissen.. Über die verschiedenen Formen der Macht und der Dummheit wurde unter den Themen Die Macht  ...   Andersdenkenden die Masse ausmachen?.. Beiträge: 862.. 2012, 14:20.. man kann es mit der Masse und der Dummheit auch übertreiben.. 2012, 15:17.. Mein Onkel sagte früher immer, man kann gegen Wind nicht pinkeln ohne dass man nicht nass wird.. Höchstens ins Einmachglas.. Aber heut zu tage gibt es schon auch ganz hübsche Nachttöpfe.. 2012, 15:27.. Zum Glück habe ich eine Toilette und eine zweite für Besucher - Luxus pur gegen einen - wenn auch hübschen Nachttopf innen und Plumpsklo außen -.. KAtheresa.. 2012, 15:49.. Nächste Erhöhung der Ökostrom-Umlage und gleichzeitig immer mehr Befreiungen davon, doch die Masse zahlt.. Weil sie dumm ist oder nur, weil sie nicht wie die der Masse nicht zugehörigen Konzerne diese Möglichkeit gar nicht hat?.. Die Bahn kündigt Tariferhöhungen an trotz guter Gewinne im letzten Geschäftsjahr und die Masse zahlt.. Weil sie dumm ist oder nur, weil sie sich im Gegensatz zu der sich von der Masse abgehobenen Bevölkerungsschicht gar nichts anderes leisten kann?.. Benzinpreis auf Rekordhöhe und die Masse zahlt.. Weil sie dumm ist oder nur, weil das Auto ohne Treibstoff halt nicht fährt?.. Merkwürdigerweise gibt es kaum mehr Proteste.. Weil die Masse dumm ist oder nur, weil sie resigniert hat?.. Beiträge: 1089.. 2012, 15:58.. KAtheresa hat geschrieben:.. Gute Fragen.. so gesehen wird sie dumm gemacht.. absichtlich!.. Um die Stimmen der Masse hörbar zu machen braucht es viele.. aber wehe wenn die Masse schreit, dann sind andere plötzlich die Dummen..

    Original link path: /forum/massendummheit-t47503.html
    Open archive

  • Title: Massendummheit - Seite 2 - 50plus-Treff FORUM
    Descriptive info: 2012, 16:13.. Hallo Ambe.. ich danke dir für deinen Beitrag.. ja - ich vermute, dass es die Masse überhaupt nicht gibt.. sie ist nur in unseren ängstlichen und frustrierten Köpfen.. oder in denjenigen Köpfen, die nach einer Entschuldigung suchen oder in den Köpfen, die sich durch ihr Gejammere Erleichterung und Beachtung verschaffen wollen.. ein positives Massedenken wäre das globale Bewußtsein, das wir im Moment ganz dringend brauchen.. wir ALLE sind MENSCHEN.. egal ob Männer oder Frauen - alt oder jung - hell oder dunkel.. und egal auf welchem Kontinent oder in welchem Staat oder unter welcher Regierung wir leben.. nichts ist im Moment wichtiger für das Überleben der Menschheit, als dieses globale Bewußtsein zu stärken.. eine Masse Menschheit zu sein - die überleben will.. das ist die Macht der Masse im positiven Sinn.. 2012, 16:38.. Aiyanna hat geschrieben:.. Dumm gemacht oder s t u m m gemacht? Dass wir eine soziale Schieflage haben, ist dieser Masse sehr wohl bewusst.. Doch wer resigniert hat, wehrt sich nicht mehr.. Resignation ist aber kein Zeichen von Dummheit.. Ich glaube nicht, dass es zu einem großen Aufschrei kommt.. Die Masse wird vermutlich weiterhin die Zähne zusammenbeißen - und zahlen.. Vielleicht äußert sie ihren Unmut bei den nächsten Wahlen - und die Nichtwähler-Partei kann sich über weiteren Zulauf freuen.. Nur leider hat sie - trotz Masse - keinen Einfluss.. Die Masse unserer Gesellschaft halte ich nicht für dumm, aber für machtlos.. 2012, 17:45.. Antwort zu Erwins 50 Bemerkung.. Leute die nicht alle Ausdrucksmöglichkeiten sofort begreifen sind schon deshalb nicht als dumm zu verurteilen.. Dumm ist es erst dann, wenn sie innerhalb einer größeren Masse nicht wagen ihre eigentliche und andere Meinung preiszugeben.. Ich habe auch zu Dir noch nicht gesagt du bist dumm, nur weil Du Dich oft nur mit wenigen Worten in die verschiedenen Themen hinein zwängst.. Grüße vonnwalter.. 2012, 18:01.. Erst wenn die Masse der Menschen an ihrem EIGENEN Existenzminimum angelangt ist, wird sie sich erheben.. In anderen Ländern gibt es Massen demonstrationen gegen die Willkür, der sie unterworfen sind.. Um einige zu nennen - Frankreich, Spanien, Griechenland und dort findet man auch Solidarität.. In Frankreich sind z.. B.. die Benzinpreise um einiges reduziert worden.. Die Deutschen haben nicht resigniert, sie sind einfach zu bequem um nicht zu sagen, zu faul.. Leider gibt es im ländlichen Bereich zu wenig Interesse und keine Initiatoren - ich würde teilnehmen!.. RollingSton.. 2012, 18:58.. Muschelperle hat geschrieben:.. Bemerkenswert wäre auch, wie lange sich die preußische Erziehung sich über.. mehere Generationen hinweg hält und gehalten hat.. Jawollllll.. Ich denke das prägt immer noch das typisch deutsche Verhalten.. PS.. Ich würde auch mitmachen.. Es wird Zeit das auch wir uns nicht alles gefallen lassen.. 2012, 19:08.. Der Aufschrei wird mit Salami-Taktik verhindert.. Alles kommt portionsweise in kleinen Scheibchen, damit man sich daran gewöhnen kann.. Trotzdem wird irgendwann die Grenze überschritten sein.. Wenn dann auch noch einer die Herde anführt, wird sich auch hier die Wut entladen.. Machtlos ist die Masse nicht.. nur ihrer Macht nicht bewußt.. 2012, 19:10.. Auch hier passt meines Erachtens ein Gedicht von Eugen Roth.. nur durchs Verändernwollen passiert leider nicht viel.. So ist das Leben.. Ein Mensch lebt friedlich auf der Welt,.. Weil fest und sicher angestellt.. Jedoch so Jahr um Jahr, wenn´s lenzt,.. Fühlt  ...   Recht zum Leben, Lump,.. Haben nur die etwas haben.. „Wenn man von den Leuten Pflichten fordert und ihnen keine Rechte.. Zugestehen will, muss man sie gut bezahlen.. ”.. Johann Wolfgang von Goethe.. wildcat.. 2012, 20:25.. Hallo NWalter, jetzt eine Antwort auf deine Antwort an Erwin50.. Ob man sich mit wenigen Worten wie Erwin oder mit langen, sich wiederholenden Beiträgen hier in die verschiedenen Themen hinein rein zwängt wie Du (ja , ich auch), auch das sagt nichts über Intelligenz aus.. Es gibt aber verschiedene Formen von Intelligenz und die SOZIALE,Zwischenmenschliche Seite scheint mir bei dir doch einseitig weniger entwickelt zu sein als deine Wissensseite.. Weißt du , ob er überhaupt eine Antwort von dir wollte, und deine Antwort ist wieder mal einen BELEHRUNG; DI HIER KEINER WILL.. Ja auch du willst meine Kommentare nicht, aber sorry, wie du dich hier einbringst, damit tust du auch dir keinen Gefallen, glaub mir.. Beiträge: 1165.. 2012, 20:34.. @Aiyanna.. Ich möchte die Volksverdummung mittels Manipulation nicht in Frage stellen,.. sondern unterstreichen!!!!!!!.. 2012, 20:41.. Eventuell hast du ja schon bemerkt, dass ich kein Problem damit habe, meine Meinung zu sagen und dies mache ich bereits mein ganzes Leben so.. Aber nicht bemerkt hast du, dass dies hier öffentlich ist und somit auch jeder hier seinen Meinung kundtun kann und somit von hinein zwängen keine Rede sein kann.. Allerdings habe ich nicht die Länge des Geschrieben als Bewertung, sondern die Aussagekraft ist für mich der Maßstab egal oder wie lange der Text ist.. Ein Unterschied mehr zwischen uns beiden.. Gruß Erwin.. donauwaller.. 2012, 20:59.. Ein paar Gedanken aus den Tiefen der Blauen Donau zum Thema Manipulation, Breite Masse und Massendummheit:.. Die Breite Masse ist beschäftigt mit:.. - Facebook.. - Twittern.. - Simsen.. - Telefonieren.. - ihrem iPad / iPod.. - Fernsehen.. - mit Fotografieren.. - mit Party Party.. - mit, mit, mit,.. sinnlosen Gerätschaften.. Die Breite Masse hat gar keine Zeit sich Gedanken zu machen.. Und Aufstehen.. Häää?.. Ich - als Teil der breiten Masse - sitze gerade im Sofa und schreibe.. irgendwas.. was eigentlich keiner wissen will.. Die Breite Masse besteht zu 99% aus gutgehaltenen Arbeits-Sklaven mit einigen Freiheiten.. Aber Alle sind irgendwie zufrieden mit ihrem Leben.. Und.. stört mir meine Kreise nicht.. Beiträge: 40.. nettestierfrau.. 2012, 22:03.. Genau das glaube ich nicht.. Etliche Menschen meinen, eine breite Masse Menschen laufe täglich nur hinter einander her,.. mache sich keine eigenen Gedanken und folge nur der Allgemeinheit.. Diese Denke finde ich ganz schön abgehoben.. Jeder Mensch ist ein Individuum, kann sich selbst darstellen und äußern, benötigt in der Regel keine Vorgaben, wie er zu denken, zu fühlen oder zu funktionieren hat.. Wenn es auf der Welt irgendwelche Trends zu bestimmten Handlungen oder Denkweisen geben sollte, was ist daran dumm?.. Natürlich kann man Menschen manipulieren oder zwingen Dinge zu tun oder nicht, die ihrem eingentlichen Willen nicht entsprechen, aber dieses als Dummheit zu interpretieren, finde ich überheblich.. Beiträge: 726.. 2012, 22:37.. Liebe ecirlu, Du drückst mit am Besten den Zustand von Massendummheit aus.. Ich habe es ja selbst noch erlebt, wie Massen, deren Begeisterungsfähigkeit und Enthusiasmus erzeugen und ihren klaren Verstand schier auslöschen konnte.. Ich möchte jetzt gern noch herausfinden, wer eigentlich den klaren und wahren Ausspruch tat Masse ist Dummheit ?.. Einen guten Abend von Walter N..

    Original link path: /forum/massendummheit-t47503-s15.html
    Open archive

  • Title: Massendummheit - Seite 3 - 50plus-Treff FORUM
    Descriptive info: 2012, 22:56.. Hallo nettestierfrau.. ja genauso ist es.. und jedes Posting - jede Kommunikation - ist gleichzeitig ein Manipulationsversuch.. ich kann Manipulation zulassen - oder nicht.. Hallo nWalter.. du verschaffst dir mit deinen Postings kurzfristig Erleichterung - das ist Dummheit.. Intelligenz heißt für mich:.. zu fragen - warum ? ich mich auf diese Weise outen muss.. was steckt hinter meiner Wahrnehmung - warum denke und fühle ich so.. warum habe ich diese Sicht der Dinge - diese Weltsicht ?.. warum denkst du nicht:.. wir sind alles Menschen und meistens machen wir doch alles ganz gut und ganz richtig - laßt uns zusammenhalten - laßt uns unser Bestes geben - laßt uns nach guten Wegen suchen für uns alle - anstatt alles nur anzuprangern.. 2012, 9:17.. Solche Aufsätze schrieb ich in der 3.. Klasse schon, vor etwa 45 Jahren!.. Ohne Menschenkenntnis, ohne PC und ohne facebook.. Und ich kannte auch die Dax noch nicht.. Aber das war dennoch ein beschauliches Leben.. 2012, 9:20.. Klasse schon, vor etwa 45 Jahren!.. Dem einen liegt halt mehr das Schreiben und dem anderen das Rechnen.. Tiramisu.. Ganz schwierig, dieses Thema: das einzige, was der liebe Gott gerecht verteilt hat, ist die Intelligenz.. Jeder denkt nämlich, er habe genug davon abbekommen (binschonwiederwegsorry).. Beiträge: 827.. 2012, 9:52.. Tiramisu hat geschrieben:.. (binschonwiederwegsorry).. Feigling.. Ist ja logisch,  ...   nicht.. wissen/merken das gerade sie es sind die unseren Planeten zerstören.. 2012, 12:38.. Dieses Thema wurde unter beiden Überschriften vor und zurück.. diskutiert.. Für mich war es aufschluss- und teils lehrreich, die verschiedenen.. Standpunkte und Sichtweisen der einzelnen Diskutanten zu lesen.. Sorry – Alles was ich zum Thema zu sagen hatte habe ich bereits mehrfach.. eingeworfen, sodass ich mich hier nicht wiederholen werde….. denn das wiederum, wäre aus meiner Sicht gesehen dumm.. 2012, 13:18.. ist das Überheblichkeit, die aus diesen Sätzen klingt und/oder der erhobene Eltern-Zeigefinger, der den Kindern sagt, wann sie still sein sollen ?.. 2012, 13:23.. Seltsam ich höre das ganz anders.. Nimm doch vielleicht mal ein anderes Ohr.. :wink:.. 2012, 13:35.. Alles was ich zum Thema zu sagen hatte habe ich bereits mehrfach.. eingeworfen.. , sodass ich mich hier nicht wiederholen werde….. Wo ist der Einwerfer?.. Habe ihn nicht gefunden!.. Auch keinen Einwurf!.. 2012, 14:03.. Mit zunehmendem Alter wird man nicht klüger, man weiß nur, dass es die anderen auch nicht sind.. ( Sir Peter Ustinov).. 2012, 17:17.. genau so ist es - wir alle ringen nach Erkenntnis - versuchen zu begreifen - niemand ist nur Lehrer und niemand ist nur Schüler.. ich verbinde mit Philosphie eine grenzenlose Freiheit des Denkens.. kein abwertendes Denken - keine Kontrollausübung - kein Denken, das in Schubladen abgelegt werden soll..

    Original link path: /forum/massendummheit-t47503-s30.html
    Open archive

  • Title: Fanatismus - 50plus-Treff FORUM
    Descriptive info: Fanatismus.. 21 Beiträge.. 2012, 14:12.. Synonyme:.. blindgläubig, blindwütig, glühend, hitzig,.. leidenschaftlich, unbekehrbar, unbelehrbar,.. verbissen, verbohrt, vernagelt.. diese „menschlichen“ Eigenschaften, vereinigt unter dem.. Dach namens Fanatismus, findet man besonders häufig.. auf den Ebenen Religion, Politik und Sport.. Wobei letzterer,.. besonders rund um den Fußballsport, teils derbe Auswüchse.. erkennen lässt.. Von Herkunft, Bildung und Lebensalter des Einzelnen her.. unabhängig, leben und handeln, große und kleine Fanatiker,.. innerhalb aller Gesellschaftsformen, mitten unter uns.. Diese Menschen, die man gern – verharmlosend – als geistig,.. seelisch unreif bezeichnet und dabei vergisst, dass bereits jeder.. einzelne dieser Fanatiker, unter bestimmten Umständen,.. für alle Übrigen einer Gesellschaft gefährlich, bis extrem.. gefährlich werden kann.. Wie erwähnt, gibt es Fanatiker mit einem relativ hohen als auch.. solche mit einem eher niedrigen Bildungsgrad.. Sie alle, ob jung oder.. alt, leben und handeln innerhalb einer Familie, als Nachbarn, Kollegen.. mitten unter uns.. Junge, Lebensunerfahrene, oder ältere Menschen, die,.. was die Lebenserfahrung angeht im Vorteil sein könnten.. aber es,.. wie es genügend Beispiele zeigen, diesbezüglich mitunter weit entfernt.. von geistiger Reife, leben und handeln.. Als aktuelles Beispiel von religiös gesteuerter Blindwütigkeit sind die.. derzeitigem Aufrufe zur Gewalt gegen Nichtgläubige und alles „Westliche“.. in Verbindung mit dem s.. Schmäh-Video und den daraus resultierenden.. Anschlägen mit Toden und Verletzten.. Das ist die eine Seite, auf der anderen Seite ist es die Verbohrtheit derer,.. die mit solchen oder ähnlich gemachten, dummen Filmchen, Karikaturen etc.. Hass unter den unterschiedlichen Religions- und Gesellschaftssystemen schüren.. und sich dabei auf das Recht der freien Meinungsäußerung berufen.. Auch die politisch motivierten Fanatiker (Beispiel pro Deutschland) zeigen.. sich hier unbelehrbar, ja geradezu vernagelt, in ihrem Denken und Handeln,.. indem sie dieses Video, für ihre Zwecke nutzend, öffentlich zeigen wollen.. Auch die Menschen, die unter dem Deckmantel Fan einer Sportart bzw.. eines.. entsprechendem Vereines zu sein, unschuldige Menschen bedrohen, angreifen.. und sowohl körperlich als seelisch verletzen (Beispiel: Kevin Pezzoni – 1.. FC Köln),.. sind gefährliche Fanatiker und müssen als solche gesehen und eingeordnet werden.. Wo beginnt Fanatismus?.. Ist Fanatismus als krankhaft einzustufen?.. Wenn ja, gibt es gesunden Fanatismus?.. Ist der Fußballfan, der seinen Nachwuchs im entsprechenden blau/weiß.. bzw.. schwarz/gelb gestalteten Kreissaal zu Welt bringen möchte oder der Fan,.. der nur auf besonders gekennzeichneten Stellen, innerhalb von Friedhöfen,.. begraben werden möchte schon als fanatisch einzustufen?.. Ich glaube diese Menschen sollte man als eher liebenswerte.. oder je nach Sicht, bedauernswerte Mitglieder unserer grenzenlos.. kreativen Gesellschaft einstufen.. Fanatismus gänzlich auszurotten, wird den oben erwähnten Übrigen.. innerhalb einer Gesellschaft - gleich welcher Form - wohl bis zum Ende.. der Menschheit nicht gelingen.. Doch sollte jeder Einzelne von uns, zu jeder.. Zeit und an jedem Orte, nicht nur ein, sondern möglichst zwei Augen.. darauf haben und falls nötig, mit allen ihm zur Verfügend stehenden.. Mitteln, dagegen vorgehen!.. In diesem Sinne… Augen und Ohren auf!.. Heidschnucke3.. 2012, 18:33.. Du fragst, ob es gesunden Fanatismus geben kann.. Ich sage nein.. fanatisch sein, heißt für mich, starr und stur im Denken zu sein.. In dem Moment, wo ich bereit bin, über andere Denkweisen nachzudenken, bin ich nicht fanatisch.. meine ich.. Beiträge: 1820.. ashoggi.. 2012, 7:17.. Das Thema ist viel zu komplex, um hier befriedigend erörtert zu werden.. Wenn jüdische Eltern zum Beispiel an der Beschneidung festhalten, dann ist das Tradition und nicht unbedingt Fanatismus.. Wenn mein Verein Bayern-München ist, dann ist das die Treue, die mich zu ihm halten lässt.. Natürlich sind dann alle anderen Fußballspieler erst einmal zweitrangig.. Wenn ich partout kein Fleisch esse, bin ich  ...   Beiträge: 750.. 2012, 10:25.. Hallo Badnerin.. einen echten Fanatiker berührt dies alles nicht.. er lebt in seiner Welt und hat sich diese Welt zurechtgeschustert auf seine Sicht der Dinge.. Reue, Tod oder Leben anderer Menschen, Toleranz, Demokratie sind Wörter ohne Bedeutung für ihn.. 2012, 14:23.. Heidschnucke3 hat geschrieben:.. Von mir auch ein klares Nein! Alle die von mir am Anfang angeführten Begriffe.. sind s.. Synonyme (sinngleich) die man, im Zusammenhang mit Fanatismus.. zusammengetragen, nachlesen kann.. Wobei glühend, hitzig, leidenschaftlich und.. verbissen, auf bestimmten Ebenen, in bestimmten Situationen, was das menschliche.. Verhalten angeht, auch positiv gesehen werden darf.. Jedoch ist mE zunächst einmal.. jeder Einzelne von uns, der dieses, unter Synonymen aufgeführte Verhalten an.. den Tag legt, ob positiv oder negativ betrachtet und dabei nicht in der Lage ist,.. sein Denken und Handeln immer mal wieder – möglichst ehrlich - zu reflektieren,.. als fanatisch geprägt einzustufen und somit als Fanatiker zu bezeichnen.. 2012, 14:39.. Für mich ist Fanatismus nur dann verwerflich,.. wenn er anderen Menschen schadet.. Ja meine Liebe, was die Verwerflichkeit angeht stimme ich Dir unbedingt zu!.. Ich bin nun schon `ne ganze Weile dabei, hab einige Themen selbst.. eingebracht und mich bei anderen Themen zu Wort gemeldet.. Konnte.. bisher nicht feststellen, ob es sich nun um komplexe oder weniger komplexe.. Themen gehandelt hat, dass diese, im Sinne von befriedigend erörtert wurden.. Was die s.. Tradition, am Beispiel von Beschneidung angeht, ist auch.. dieses Verhalten unbedingt unter Fanatismus zu führen und als ein solcher.. zu benennen.. Wenn der einzelne einer Glaubensgemeinschaft nicht dazu.. in der Lage ist, Traditionen, auch wenn diese über Jahrhunderte gelebt.. und gepflegt wurden, infrage zu stellen, zu Überdenken und sich ggf.. dafür.. einzusetzen, diese einer neuen Zeit anzupassen, zeigt durch seine Unbekehrbarkeit.. ganz deutlich einen der Züge, die, wie oben erwähnt, unter Fanatismus einzuordnen sind.. „Wenn mein Verein Bayern-München ist…“.. und mein Verhalten gegenüber anderen.. Vereinen und deren Fans nicht durch Intoleranz oder gar Hass geprägt ist, bin ich ein.. treuer Fan des Vereins und kein Fanatiker….. „Wenn ich partout kein Fleisch esse, bin ich noch kein Fanatiker, sondern Vegetarier“.. Vegetarismus ist als eine Lehre, die den Genuss ausschließlich oder überwiegend.. pflanzlicher Kost anstrebt zu bezeichnen und mE nach weitab von fanatischen.. Verhalten zu sehen.. Hallo Gundulabella - wenn Du hier die Betonung auf.. kann.. legst, dann.. muss sich der, der sich im Umgang mit dem Leben, dem Zwischenmenschlichen, vernagelt, verbissen und verbohrt gibt, nicht wundern wenn er mit einer gewissen „Berechtigung“.. als Fanatiker bezeichnet wird.. ich habe dabei dieses Bild vor Augen.. dieser „Mensch“ ist geradezu als ein Paradebeispiel.. dafür, was blindwütig, unbekehrbar, unbelehrbar, verbohrt, vernagelt angeht.. Daher zeigt er auch keine Reue, was seine Taten angeht und gehört deshalb.. mE nach Lebenslang hinter Gitter….. Zuletzt geändert von parove am 23.. 2012, 15:13, insgesamt 1-mal geändert.. 2012, 15:11.. Stimmt.. ein besseres Beispiel für Fanatismus kann es kaum geben.. Ich meine Brevnik.. 2012, 15:55.. Der Brevnik ist in erster Linie krank - wie weit der Fanatismus dazu beitrug weiß man nicht.. Und bitte parove, sieh doch meine Worte nicht als Kritik an diesem Thema, es sind doch nur meine Gedanken dazu, die ich einbringe und weiter nichts.. Und ein Jude, der sein Kind beschneiden lässt ist eben für mich nicht fanatisch, sondern konservativ.. Und die Vegetarier haben einen langen Weg hinter sich, sie wurden ganz früher als plemplem bezeichnet.. Es sind doch nur Gedankenblitze, die einem einfallen.. Und nicht alle Beharrlichkeit ist gleich Fanatismus..

    Original link path: /forum/fanatismus-t47475.html
    Open archive

  • Title: Fanatismus - Seite 2 - 50plus-Treff FORUM
    Descriptive info: 2012, 15:57.. badnerin2012 hat geschrieben:.. Nein.. , ich glaube da täuscht Du Dich! Gerade weil wir hier in.. Deutschland in einer Demokratie leben, musste in diesem Fall.. nach dem Gleichheitsprinzip entschieden werden.. Wenn man.. zu der Einsicht gekommen ist, dass an öffentlichen, staatlich betriebenen.. Schulen und Lehranstalten religiöse Symbole gleich welcher Art und.. Religion nicht hingehören, weil es nach dem heutigen Verständnis,.. was die Trennung zwischen Staat und Kirche im Bereich der Bildung angeht,.. nicht mehr zeitgemäß ist, war die Entscheidung konsequent und richtig.. Wie in muslimischen Ländern verfahren wird, was den Umgang mit.. den im Lande lebenden Christen angeht, steht auf einem anderen Papier.. und wurde bereits in diversen Foren und Netzwerken rauf und runter diskutiert.. 2012, 16:09.. Und genau deshalb wiederhole ich nochmals – denn sie können uns.. überall begegnen – Augen und Ohren auf, wo und wann auch immer…!!.. PS: scheint ja wieder einmal ein reines Frauenthema.. zu sein was ich hier eingebracht habe.. 2012, 16:30.. Und bitte parove, sieh doch meine Worte nicht als Kritik  ...   Also meine Liebe, bitte weiter so.. in Erwartung weitere.. Gedanken aus Deiner Feder zu lesen, grüsse ich Dich, Roland.. 2012, 7:15.. Es ist etwas OT - da aber bereits von mir angeschnitten, geht es um Vegetarier.. Mein Vater erzählte mir, dass mein Großvater um 1900 rum eine Patientin hatte, die lieber sterben wollte, als etwas Hühnerbrühe zu sich zu nehmen.. Hühnersuppe- oder Brühe galt zu der Zeit als ein Stärkungsmittel nach Krankheiten, möglicherweise sogar auch als Medizin während einer Krankheit.. Das kann man als stur bezeichnen oder auch als fanatisch und deshalb meine ich eben, wenn kein anderer zu Schaden kommt, schwamm drüber.. 2012, 16:26.. Ich denke jedoch, Fanatismus egal in welcher Form ist krankhaft.. es gibt einen Unterschied zwischen Überzeugung (z.. Vegetarier zu sein) und Fanatismus.. Fanatiker sind gefährlich und unberechenbar.. 2012, 17:12.. ich wußte nicht, dass das zur Diskussion stand, weil ich dachte es ging nur um die Definition von Fanatismus.. selbstverständlich mach ich um solche Leute einen großen Bogen und hoffe, dass sie sicher verwahrt sind..

    Original link path: /forum/fanatismus-t47475-s15.html
    Open archive





  • Archived pages: 1895